DE19738866A1 - Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern - Google Patents

Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern

Info

Publication number
DE19738866A1
DE19738866A1 DE1997138866 DE19738866A DE19738866A1 DE 19738866 A1 DE19738866 A1 DE 19738866A1 DE 1997138866 DE1997138866 DE 1997138866 DE 19738866 A DE19738866 A DE 19738866A DE 19738866 A1 DE19738866 A1 DE 19738866A1
Authority
DE
Grant status
Application
Patent type
Prior art keywords
low
formula
surfactant mixtures
foaming surfactant
wt
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE1997138866
Other languages
English (en)
Inventor
Karl-Heinz Dr Schmid
Rita Koester
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Cognis Deutschland GmbH and Co KG
Original Assignee
Henkel AG and Co KGaA
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date

Links

Classifications

    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
    • C08LCOMPOSITIONS OF MACROMOLECULAR COMPOUNDS
    • C08L71/00Compositions of polyethers obtained by reactions forming an ether link in the main chain; Compositions of derivatives of such polymers
    • C08L71/02Polyalkylene oxides
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D1/00Detergent compositions based essentially on surface-active compounds; Use of these compounds as a detergent
    • C11D1/66Non-ionic compounds
    • C11D1/825Mixtures of compounds all of which are non-ionic
    • C11D1/8255Mixtures of compounds all of which are non-ionic containing a combination of compounds differently alcoxylised or with differently alkylated chains
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D1/00Detergent compositions based essentially on surface-active compounds; Use of these compounds as a detergent
    • C11D1/66Non-ionic compounds
    • C11D1/83Mixtures of non-ionic with anionic compounds
    • C11D1/8305Mixtures of non-ionic with anionic compounds containing a combination of non-ionic compounds differently alcoxylised or with different alkylated chains
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D3/00Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
    • C11D3/0005Other compounding ingredients characterised by their effect
    • C11D3/0026Low foaming or foam regulating compositions
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D3/00Other compounding ingredients of detergent compositions covered in group C11D1/00
    • C11D3/16Organic compounds
    • C11D3/34Organic compounds containing sulfur
    • C11D3/3418Toluene -, xylene -, cumene -, benzene - or naphthalene sulfonates or sulfates
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D1/00Detergent compositions based essentially on surface-active compounds; Use of these compounds as a detergent
    • C11D1/02Anionic compounds
    • C11D1/04Carboxylic acids or salts thereof
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D1/00Detergent compositions based essentially on surface-active compounds; Use of these compounds as a detergent
    • C11D1/02Anionic compounds
    • C11D1/12Sulfonic acids or sulfuric acid esters; Salts thereof
    • C11D1/22Sulfonic acids or sulfuric acid esters; Salts thereof derived from aromatic compounds
    • CCHEMISTRY; METALLURGY
    • C11ANIMAL AND VEGETABLE OILS, FATS, FATTY SUBSTANCES AND WAXES; FATTY ACIDS THEREFROM; DETERGENTS; CANDLES
    • C11DDETERGENT COMPOSITIONS; USE OF SINGLE SUBSTANCES AS DETERGENTS; SOAP OR SOAP-MAKING; RESIN SOAPS; RECOVERY OF GLYCEROL
    • C11D1/00Detergent compositions based essentially on surface-active compounds; Use of these compounds as a detergent
    • C11D1/66Non-ionic compounds
    • C11D1/72Ethers of polyoxyalkylene glycols
    • C11D1/721End blocked ethers

Description

Die Erfindung betrifft schaumarme Tensidmischungen enthaltend Hydroxymischether und spezielle weitere schaumarme nichtionogene Tenside sowie die Verwendung derartiger schaumarmer Mischungen als Tenside in Reinigungsmitteln für die Industrie und im Haushalt. Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft die Verwendung derartiger schaumarmer Mischungen in Klarspülmitteln, insbesondere für die maschinelle Geschirreinigung sowie Klarspülmittel enthaltend derartige Hydroxymischether.

Für Tenside, die in Reinigungsmitteln für das Gewerbe und für die Industrie Verwendung finden sollen, ist es von entscheidender Bedeutung, daß sie unter den gegebenen Einsatzbedingungen wenig Eigenschaum liefern, um einen reibungslosen Reinigungsprozeß zu gewährleisten. Aber auch Reinigungsmittel für den Haushalt wie zum Beispiel Glanzfußbodenreiniger mit Wachsen sollen möglichst wenig Schaum entwickeln, damit nach Abtrocknung keine unansehlichen Wachsbläschen zurückbleiben.

Häufig werden von den Tensiden jedoch nicht nur eine geringe Tendenz zum Eigenschaum verlangt, sondern zudem noch zusätzliche Eigenschaften wie gute Netzeigenschaften, Alkalistabilität oder auch ein gutes Abspülverhalten. Für die Reinigung von Flaschen in der Getränkeindustrie beispielsweise müssen die Tenside noch unter hochalkalischen Bedingungen stabil sein , d. h. sie sollten keine schäumenden Abbauprodukte liefern. Bei den industriellen Reinigungsprozessen in der Metallindustrie wiederum müssen sie zusätzlich sehr gute Netzeigenschaften aufweisen, damit eine einwandfreie Entfernung der Zieh- und Walzfette gewährleistet ist. Ein gutes Abspülvermögen spielt beispielsweise bei der Spritzreinigung von Autos eine wichtige Rolle, wo nach dem eigentlichen Waschprozeß innerhalb kürzester Zeit die Tenside zusammen mit dem Schmutz mit wenig Wasser vollkommen abgespült werden müssen. Des weiteren soll das Wasser in einem möglichst dünnen, zusammenhängenden Film von der Autokarosserie ablaufen, damit beim anschließenden kurzen Trocknungsprozeß keine Wassertropfen, Streifen oder Filme zurückbleiben.

Auch beim maschinellen Geschirrspülen werden im sogenannten Klarspülgang spezielle Klarspülmittel verwendet, die ein gutes Netzvermögen besitzen müssen, um die Oberflächenspannung des Nachspülwassers so weit herabsetzen zu können, daß dieses filmartig vom Geschirr abläuft und nach der Trocknung keine sichtbaren Rückstände wie Kalkflecken hinterläßt. Nebenbei müssen aufgrund der starken Flottenbewegung in Geschirrspülmaschinen die Klarspüler möglichst schaumarm sein.

Aus der DE-A1-37 23 873 sind Hydroxymischether bekannt, die alleine oder in Mischung mit Fettalkoholalkoxylaten in Klarspülern für die maschinelle Geschirreinigung verwendet werden können. Diese Hydroxymischether werden durch Umsetzung von Epoxiden mit 10 bis 18 C-Atomen und Alkoholethoxylaten, ethoxyliert mit 7 bis 30 Mol Ethylenoxid, hergestellt.

Aus der DE-A1-37 23 323 sind ebenso Hydroxymischether bekannt, die durch Umsetzung von Epoxiden mit 8 bis 18 C-Atomen und Alkoholalkoxylaten, alkoxyliert mit bis zu 30 Mol Etylenoxid und/oder Propylenoxid, hergestellt werden können. Gemäß dieser Offenlegungsschrift können die Hydroxymischether alleine als schaumdrückende Zusätze in schaumarmen Reinigungsmitteln verwendet werden.

Aus der internationalen Anmeldung WO 96/12001 schließlich sind Hydroxymischether bekannt, die durch Umsetzung von Epoxiden mit 4 bis 16 C-Atomen mit Alkoholalkoxylaten hergestellt werden , wobei die Alkohole sich von 1 bis 3-wertigen Alkoholen ableiten können, die mit 0 bis 5 Mol Propylenoxid und 1 bis 30 Mol Etylenoxid oder nur mit 1 bis 35 Mol Propylenoxid alkoxyliert worden sind. Derartige Hydroxymischether können als Tensidmischung für die Reinigung von harten Oberflächen, insbesondere für Geschirr, verwendet werden oder in Form von flüssigen Blends als Klarspülmittel.

Aufgabe der vorliegenden Erfindung war es, Tensidmischungen für die Reinigung von verschiedenen Oberflächen wie Glas, Geschirr, Metalloberflächen, Kunststoffe, Steinböden und lackierte Metalloberflächen zur Verfügung zu stellen. Die Tensidmischungen sollten eine geringe Eigentendenz zur Schaumentwicklung aufweisen, aber gleichzeitig weiterhin ein gutes Abspülvermögen und einen verbesserten Klartrockeneffekt zeigen, damit keine störenden sichtbaren Flecken auf dem gereinigten Gut hinterlassen werden. Schließlich sollten die Tensidmischungen ein gutes Kälteverhalten haben, damit sowohl bei den zum Teil hohen Anwendungstemperaturen als auch bei den zum Teil niedrigen Lagerungstemperaturen keine störende Phasentrennung auftritt.

Die komplexe Aufgabe konnte gelöst werden durch Mischungen enthaltend Hydroxymischether sowie weitere spezielle schaumarme nichtionogene Tenside.

Ein Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft daher
Schaumarme Tensidmischungen enthaltend

  • a. Hydroxymischether der Formel (I)
    R1O[CH2CH(CH3)O]x(CH2CHR2O)y[CH2CH(OH)R3]z (I)
    in der R1 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 4 bis 18 C-Atomen
    R2 für Wasserstoff oder einen Methyl- oder Ethylrest
    R3 für einen Alkylrest mit 2 bis 22 C-Atomen
    x für 0 oder eine Zahl von 1 bis 10
    y für eine Zahl von 1 bis 30 und
    z für die Zahl 1, 2 oder 3 steht
    und
  • b. schaumarme nichtionogene Tenside aus der Gruppe gebildet von
    • b1) ggf. endgruppenverschlossenen Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykolethern der Formel (II)
      R4O(CH2CH2O)n[CH2(CH3)CHO]mR5 (II)
      in der R4 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 8 bis 22 C-Atomen
      R5 für H oder einen Alkylrest mit 1 bis 8 C-Atomen
      n für eine Zahl von 1 bis 15 und
      m für 0 oder eine Zahl von 1 bis 10 steht, und
    • b2) ggf. endgruppenverschlossenen Fettalkoholpolypropylenglykol/polyethylenglykolethern der Formel (III)
      R6O[CH2(CH3)CHO]p(CH2CH2O)qR7 (III)
      in der R6 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 8 bis 22 C-Atomen
      R7 für H oder einen Alkylrest mit 1 bis 8 C-Atomen
      p für eine Zahl von 1 bis 5 und
      q für eine Zahl von 0 bis 15 steht.

Hydroxymischether der Formel (I) sind literaturbekannt und werden beispielsweise in der schon zitierten internationalen Anmeldung WO 96/12001 beschrieben. Sie werden hergestellt durch Umsetzung von 1,2-Epoxyalkanen (R3CHOCH2), wobei R3 für einen aliphatischen gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 2 bis 22 C-Atomen steht, mit ein-, zwei- und/oder dreiwertigen Alkoholen, die alkoxyliert worden sind. Bevorzugt im Sinne der Erfindung werden solche Hydroxymischether, die sich von Alkoxylaten von einwertigen Alkoholen (z = 1) der Formel R1-OH ableiten, wobei R1 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 4 bis 18 C-Atome steht. Beispiele für derartige geradkettige Alkohole sind die sogenannten Fettalkohole wie Capron-, Capryl-, Lauryl-, Myristyl- und Stearylalkohol sowie deren technische Mischungen, wie sie bei der Hochdruckhydrierung von technischen Methylestern auf Basis von Fetten und Ölen anfallen. Beispiele für derartige verzweigte Alkohole sind sogenannte Oxoalkohole, die meist 2 bis 4 Methylgruppen als Verzweigungen tragen und nach dem Oxoprozeß hergestellt werden und sogenannte Guerbetalkohole, die in 2-Stellung mit einer Alkylgruppe verzweigt sind. Geeignete Guerbetalkohole sind 2-Ethylhexanol, 2-Butyloctanol, 2-Hexyldecanol und/oder 2-Octyldodecanol.

Die Alkohole werden in Form ihrer Alkoxylate eingesetzt, die durch Umsetzung der Alkohole mit Ethylenoxid, Propylenoxid und/oder Butylenoxid auf bekannte Weise hergestellt werden. Bevorzugt werden Alkoxylate von Alkoholen eingesetzt, die mit 10 bis 25 Mol Ethylenoxid (R2 = Wasserstoff, x = 0, y = 10 bis 25) oder mit 1 bis 3 Mol Propylenoxid und anschließend mit 10 bis 25 Mol Ethylenoxid (R2 = Wasserstoff x = 1 bis 3, y = 10 bis 25) alkoxyliert worden sind.

Ganz besonders geeignete Hydroxymischether der Formel (I) sind solche, in der R1 für einen gesättigten geradkettigen Alkylrest mit 8 bis 14 C-Atomen, R2 für Wasserstoff, R3 für einen gesättigten geradkettigen Alkylrest mit 8 bis 12 C-Atomen, x für 0 oder für Zahlen von 1 bis 3 und y für Zahlen von 10 bis 25 und z für die Zahl 1 steht. Derartige Hydroxymischether werden in der DE-A1-37 23 323 genau beschrieben.

Die Tensidmischungen enthalten als weiteren zwingenden Bestandteil schaumarme nichtionogene Tenside der Formel (II) und/oder (III). Einer Ausführungsform entsprechend enthalten sie Fettalkoholpolyethylen-glykol/polypropylenglykolether der Formel (II), die ggf. endgruppenverschlossen sind. FettaWoholpolyethylenglykol/-polypropylenglykolether, die nicht endgruppenverschlossen sind (R5 = H), werden beispielsweise in der europäischen Patentanmeldung EP-A2-161 537 und in den deutschen Offenlegungsschriften DE-Al 39 28 602 und DE-A1-39 28 600 beschrieben. Besonders geeignete nichtendgruppenverschlossene Vertreter sind solche der Formel (II), in denen R4 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, n für eine Zahl von 1 bis 5, m für 0 und R5 für Wasserstoff steht. Es handelt sich hierbei um Anlagerungsprodukte von 1 bis 5 Mol Ethylenoxid an monofunktionelle Alkohole. Als Alkohole sind die oben beschriebenen Alkohole wie Fettalkohole, Oxoalkohole und Guerbetalkohole geeignet. Besonders geeignet sind von solchen Alkoholethoxylaten solche, die eine eingeengte Homolgenverteilung aufweisen. Weitere geeignete Vertreter von nichtendgruppenverschlossenen Vertretern sind solche der Formel (II), in der R4 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, n für eine Zahl von 2 bis 7, m für eine Zahl von 3 bis 7 und R5 für Wasserstoff steht. Es handelt sich hierbei um Anlagerungsprodukte von zunächst mit 2 bis 7 Mol Ethylenoxid und dann mit 3 bis 7 Mol Propylenoxid alkoxylierten monofunktionellen Alkohole der schon beschriebenen Art.

Die endgruppenverschlossenen Verbindungen der Formel (II) sind mit einer Alkylgruppe mit 1 bis 8 C-Atomen verschlossen (R5). Häufig werden derartige Verbindungen in der Literatur auch als Mischether bezeichnet. Geeignete Vertreter sind Methylgruppenverschlossene Verbindungen der Formel (II), in denen R4 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, n für eine Zahl von 2 bis 7, m für eine Zahl von 3 bis 7 und R5 für eine Methylgruppe steht. Derartige Verbindungen können leicht durch Umsetzung der entsprechenden nicht endgruppenverschlossenen Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykol-ether mit Methylchlorid in Gegenwart einer Base hergestellt werden.

Geeignete Vertreter von Alkylgruppenverschlossenen Verbindungen sind solche der Formel (II), in denen R4 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, n für eine Zahl von 5 bis 15, m für 0 und R5 für eine Alkylgruppe mit 4 bis 8 C-Atomen steht. Bevorzugt wird der Endgruppenverschluß mit einer geradkettigen oder verzweigten Butylgruppe durchgeführt, indem der entsprechende Fettalkoholpolyethylenglykolether mit n-Butylchlorid oder mit tert. Butylchlorid in Gegenwart von Basen umgesetzt wird.

Anstelle der Verbindungen der Formel (II) oder in Mischung mit ihnen können gegebenenfalls endgruppenverschlossene Fettalkoholpoly/popylenglykol/poly­ ethylenglykolether der Formel (III) zusammen mit den Hydroxymischethern enthalten sein. Derartige Verbindungen werden beispielsweise in der deutschen Offenlegungsschrift DE-A1-43 23 252 beschrieben. Besonders bevorzugte Vertreter der Verbindungen der Formel (III) sind solche, in denen R6 für einen aliphatischen, gesättigten, geradkettigen oder verzweigten Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, p für eine Zahl von 1 bis 5, q für eine Zahl von 1 bis 6 und R7 für Wasserstoff steht. Es handelt sich hierbei vorzugsweise um Anlagerungsprodukte von 1 bis 5 Mol Propylenoxid und von 1 bis 6 Mol Ethylenoxid an monofunktionelle Alkohole, die bereits im Zusammenhang mit den Hydroxymischethern als geeignet beschrieben worden sind.

Die schaumarmen Tensidmischungen können die Komponenten a) und b) im Gewichtsverhältnis 10 : 90 bis 80 : 20, vorzugsweise 30 : 70 bis 70 : 30 und insbesondere 30: 70 bis 40 : 60 enthalten. Bei den Komponenten b) kann es sich ausschließlich um solche von b1) oder ausschließlich um solche von b2) oder um Mischungen von b1) und b2) handeln, wobei die Komponenten b1) und b2) zueinander in weiten Bereichen variieren können.

Werden Mischungen von b1) und b2) eingesetzt, können sie im Gewichtsverhältnis 10 : 90 bis 90 : 10 vorliegen.

Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft die Verwendung der beschriebenen Tensidmischungen in Reinigungsmitteln für die Industrie und im Haushalt. Im Sinne der vorliegenden Erfindung werden die beschriebenen Tensidmischungen vorzugsweise als schaumarme Tensidmischungen für gewerbliche Wäschereien, für die Reinigung von Metalloberflächen in der Metallindustrie, für die Reinigung von Glasflaschen in der Getränkeindustrie, für die Spritzreinigung von Autos, für Fußbodenreiniger, vor allem für solche mit Wachsen und in der Gebäudereinigung verwendet. Die beschriebenen Tensidmischungen können auch als hervorragendes Netzmittel in der textilen Vorbehandlung verwendet werden.

Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft die Verwendung der beschriebenen Mischungen in Klarspülmitteln für die maschinelle Geschirreinigung im Haushalt und für das Gewerbe.

Ein weiterer Gegenstand der vorliegenden Erfindung betrifft Klarspülmittel, insbesondere für die maschinelle Geschirreinigung im Haushalt und für das Gewerbe, enthaltend
0,5 bis 20 Gew.-% Hydroxymischether der Formel (I)
0,5 bis 20 Gew.-% schaumarme Tenside der Formel (II) und/oder (III)
0 bis 40 Gew.-% Lösungsvermittler
0,1 bis 50 Gew.-% Carbonsäuren
1 bis 20 Gew.-% Alkalisalze niedermolekularer Alkylbenzolsulfonsäuren
ad 100 Gew.-% Wasser.

Als Carbonsäuren eignen sich die als Komplexbildner bekannten Carbonsäuren wie Zitronensäure, Weinsäure und/oder Glykolsäure. Als Alkalisalz niedermolekularer Alkylbenzolsulfonsäure eignet sich insbesondere Natriumcumolsulfonat. Typische Lösungsvermittler sind ein- und mehrwertige Alkohole. Fakultativ können weitere übliche Bestandteile in üblichen Mengen enthalten sein wie Farbstoffe, Duftstoffe und Konservierungsmittel, wobei die Menge dieser üblichen Bestandteile die Zusatzmenge an Wasser reduziert.

Beispiele 1. Eingesetzte Tenside A) Hydroxymischether gemäß Formel (I)

A1) C8/10

-Fettalkohol-2 PO-20 EO-CH2

CH(OH)C8

H17

A2) i-C8

-Oxoalkohol-25 EO-CH2

CH(OH)C10

H21

B) endgrnppenverschlossene Fettalkoholpolyethylenglykolether der Formel (II)

B1) C12/14

-Kokosfettalkohol-5-EO-butylether
B2) C12/14

-Kokosfettalkohol-10-EO-butylether

C) Fettalkoholpolypropylenglykol/polyethylenglykolether der Formel (III)

C1 C12/14

-Kokosfettalkohol-5EO-4PO-Addukt
C2) C12/14

-Kokosfettalkohol-4EO-5PO-Addukt
P0 = Propylenoxid; EO = Ethylenoxid

II. Anwendungstechnische Prüfung der Klarspülmittel

Die Zusammensetzung der Tensidkomponente der getesteten Klarspülerrezepturen ist in Tab. 1 wiedergegeben. Die Mischungen M1 bis M6 sind erfindungsgemäß, die Mischungen M7 bis M10 dienen dem Vergleich.

Tabelle 1

Klarspülmittel/Tensidzusammensetzung Prozentangaben als Gew.-%

a) Schaumverhalten der Klarspülerrezepturen

Die Schaumentwicklung des Klarspülmittels wurde mit Hilfe eines Umwälzdruck- Meßgeräts ermittelt. Das Klarspülmittel (3 ml) wurde hierbei im Klarspülgang bei 50°C von Hand dosiert. Dabei bedeuten:
0 Punkte = keine Schaumentwicklung
1 Punkt = schwache Schaumentwicklung
2 Punkte = mittlere Schaumentwicklung (noch akzeptabel)
3 Punkte = starke Schaumentwicklung

b) Trocknung

15 Minuten nach Beendigung des Spülprogramms wurde die Tür der Ge­ schirrspülmaschine vollständig geöffnet. Nach 5 Minuten wurde die Trocknung durch Auszählen der Resttropfen auf den unten aufgeführten Geschirrteilen bestimmt. Bewertung:
0 Punkte = mehr als 5 Tropfen
1 Punkt = 5 Tropfen
2 Punkte = 4 Tropfen
3 Punkte = 3 Tropfen
4 Punkte = 2 Tropfen
5 Punkte = 1 Tropfen
6 Punkte = 0 Tropfen (optimale Trocknung)

c) Klarspüleffekt

Nach Beurteilung der Trocknung wurden die Geschirrteile außerhalb der Geschirrspülmaschine 30 Minuten zum Abkühlen abgestellt und dann unter Beleuch­ tung in einem schwarzen Kasten visuell abgemustert. Beurteilt wurden die auf dem Geschirr und Besteck verbliebenen eingetrockneten Resttropfen, Schlieren, Beläge, trüben Filme usw. Bewertung:
0 Punkte = schlechter Klarspüleffekt
8 Punkte = optimaler Klarspüleffekt
d) Für die Leistungsprüfungen b) und c) wurden die Versuche in der Geschirrspülmaschine Bauknecht GSF 1162 mit enthärtetem Wasser durchgeführt. Dazu wurde das 65C Normalprogramm gewählt. Im Reinigungsgang wurden 40 ml Somat® Reiniger (Henkel) dosiert. Die Klarspülmittelmenge betrug 3 ml und wurde von Hand bei 50°C im Klarspülgang dosiert. Die Salzbelastung des Wassers lag zwischen 600 und 700 mg/l. Pro Klarspülmittelrezeptur wurden 3 Spülgänge durch­ geführt. Zur Beurteilung der Trocknung sowie des Klarspüleffekts wurden folgende Geschirrteile eingesetzt:

  • - Gläser "Neckar-Becher" (Fa. Schott-Zwiesel), 6 Stück
  • - Edelstahlmesser "Brasilia" (Fa. WMF), 3 Stück
  • - weiße Prozellan-Eßteller (Fa. Arzberg), 3 Stück
  • - rote Kunststoffteller "Valon-Eßteller" (Fa. Häßmann), 3 Stück

Beispiele 1 bis 6, Vergleichsbeispiele V1 bis V4

Tabelle 2

Klarspülmittel-Formulierungen

Prozentangaben als Gew.-%

ad 100 Gew.-% Wasser; CS = Natriumcumolsulfonat; DS = Zitronensäure

Beispiele 1 bis 6, Vergleichsbeispiele V1 bis V4

Tabelle 3

Trocknung der Geschirrteile/Klarspüleffekt

Aus Tabelle 3 ist zu entnehmen, daß die erfindungsgemäßen Klarspülmittel bei allen getesteten Oberflächen einen besseren Klarspüleffekt zeigen als die Vergleichsbeispiele und dies bei einer sehr guten bis guten Schaumnote.

Claims (11)

1. Schaumarme Tensidmischungen enthaltend
  • a. Hydroxymischether der Formel (1)
    R1O[CH2CH(CH3)O]xCH2CHR2O)y[CH2CH(OH)R3]z (I)
    in der R1 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 4 bis 18 C-Atomen
    R2 für Wasserstoff oder einen Methyl- oder Ethylrest
    R3 für einen Alkylrest mit 2 bis 22 C-Atomen
    x für 0 oder eine Zahl von 1 bis 10
    y für eine Zahl von 1 bis 30 und
    z für die Zahl 1,2 oder 3 steht und
  • b. schaumarme nichtionogene Tenside aus der Gruppe gebildet von
    • b1) ggf. endgruppenverschlossenen Fettalkoholpolyethylenglykol/poly­ propylenglykolethern der Formel (II)
      R4O(CH2CH2O)n[CH2(CH3)CHO]mR5 (II)
      in der R4 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 8 bis 22 C-Atomen
      R5 für H oder einen Alkylrest mit 1 bis 8 C-Atomen
      n für eine Zahl von 1 bis 15 und
      m für 0 oder eine Zahl von 1 bis 10 steht, und
    • b2) ggf. endgruppenverschlossenen Fettalkoholpolypropylenglykol/poly­ ethylenglykolethern der Formel (III)
      R6O[CH2(CH3)CHO]p(CH2CH2O)qR7 (III)
      in der R6 für einen Alkyl- und/oder Alkylenrest mit 8 bis 22 C-Atomen
      R7 für H oder einen Alkylrest mit 1 bis 8 C-Atomen
      p für eine Zahl von 1 bis 5 und
      q für eine Zahl von 0 bis 15 steht.
2. Schaumarme Tensidmischungen nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß sie Hydroxymischether der Formel (I), in der R1 für einen Alkylrest mit 8 bis 14 C-Atomen, R2 für H, R3 für einen Alkylrest mit 8 bis 12 C-Atomen, x für 0 oder die Zahlen 1 bis 3, y für die Zahlen 10 bis 25 und z für die Zahl 1 steht, enthalten.
3. Schaumarme Tensidmischungen nach einem der Ansprüche 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß sie Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykolether der Formel (II), in der R4 für einen Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, R5 für H, n für eine Zahl von 1 bis 5 und m für 0 steht, enthalten.
4. Schaumarme Tensidmischungen nach einem der Ansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß sie Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykolether der Formel (II), in der R4 für einen Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, R5 für H, n für eine Zahl von 2 bis 7 und m für eine Zahl von 3 bis 7 steht, enthalten.
5. Schaumarme Tensidmischungen nach einem der Ansprüche 1 bis 4, dadurch gekennzeichnet, daß sie Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykolether der Formel (II), in der R4 für einen Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, R5 für Methylrest, n für eine Zahl von 2 bis 7 und m für eine Zahl von 3 bis 7 steht, enthalten.
6. Schaumarme Tensidmischungen nach einem der Ansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß sie Fettalkoholpolyethylenglykol/polypropylenglykolether der Formel (II), in der R4 für einen Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, R5 für einen Alkylrest mit 4 bis 8 C-Atomen, n für eine Zahl von 5 bis 15 und m für 0, enthalten.
7. Schaumarme Tensidmischungen nach einem der Ansprüche 1 bis 6, dadurch gekennzeichnet, daß sie R6 für Fettalkoholpolypropylenglykol/poly-ethylenglykolether der Formel (III), in der einen Alkylrest mit 8 bis 16 C-Atomen, R7 für H, p eine Zahl von 1 bis 5 und q für eine Zahl von 1 bis 6 steht, enthalten.
8. Schaumarme Tensidmischungen nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Komponenten a) und b) im Gewichtsverhältnis 10 : 90 bis 80 : 20 enthalten sind.
9. Verwendung der schaumarmen Tensidmischungen nach Anspruch 1 in Reinigungsmitteln für die Industrie und im Haushalt.
10. Verwendung der schaumarmen Tensidmischungen nach Anspruch 1 in Klarspülmitteln.
11. Klarspülmittel enthaltend 0,5 bis 20 Gew.-% Hydroxymischether der Formel (I) 0,5 bis 20 Gew.-% schaumarme Tenside der Formel (II) und/oder (III) 0 bis 40 Gew.-% Lösungsvermittler 0,1 bis 50 Gew.-% Carbonsäuren 1 bis 20 Gew.-% Alkalisalze niedermolekularer Alkylbenzolsulfonsäuren ad 100 Gew.-% Wasser.
DE1997138866 1997-09-05 1997-09-05 Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern Withdrawn DE19738866A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997138866 DE19738866A1 (de) 1997-09-05 1997-09-05 Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE1997138866 DE19738866A1 (de) 1997-09-05 1997-09-05 Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern
ES98948879T ES2232027T3 (es) 1997-09-05 1998-08-28 Mezclas de agentes tensioactivos que forman poca espuma con hidroxi (eteres mixtos).
DE1998512130 DE59812130D1 (de) 1997-09-05 1998-08-28 Schaumarme tensidmischungen mit hydroxymischethern
PCT/EP1998/005464 WO1999013035A1 (de) 1997-09-05 1998-08-28 Schaumarme tensidmischungen mit hydroxymischethern
EP19980948879 EP1015538B1 (de) 1997-09-05 1998-08-28 Schaumarme tensidmischungen mit hydroxymischethern
US10991261 US7332466B2 (en) 1997-09-05 2004-11-17 Lightly-foaming tenside mixtures with hydroxy mixed ethers

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE19738866A1 true true DE19738866A1 (de) 1999-03-11

Family

ID=7841319

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1997138866 Withdrawn DE19738866A1 (de) 1997-09-05 1997-09-05 Schaumarme Tensidmischungen mit Hydroxymischethern

Country Status (5)

Country Link
US (1) US7332466B2 (de)
EP (1) EP1015538B1 (de)
DE (1) DE19738866A1 (de)
ES (1) ES2232027T3 (de)
WO (1) WO1999013035A1 (de)

Cited By (169)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2001055288A1 (de) * 2000-01-28 2001-08-02 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Klarspülmittel
WO2001055285A2 (de) * 2000-01-28 2001-08-02 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Spül- und reinigungsmittel
WO2001072949A1 (de) * 2000-03-28 2001-10-04 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Teilchenförmige maschinelle geschirrspülmittel mit klarspüleffekt
EP1229103A2 (de) * 2001-02-01 2002-08-07 Cognis Deutschland GmbH & Co. KG Hydroxymischether mit hohem Ethoxylierungsgrad
WO2002061025A1 (de) * 2001-02-01 2002-08-08 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Hydroxymischether mit hohem ethoxylierungsgrad als entschäumer
WO2002074265A1 (de) 2001-03-19 2002-09-26 Hans Schwarzkopf Gmbh & Co. Kg Haarbehandlungsmittel mit betainen
US6831052B2 (en) 2001-02-01 2004-12-14 Cognis Deutschland Gmbh Cleaning compositions containing hydroxy mixed ethers, methods of preparing the same, and uses therefor
US6858216B2 (en) 2000-05-06 2005-02-22 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Cosmetic agent containing 2-furanone derivatives
US6897193B2 (en) 2001-12-22 2005-05-24 Cognis Deutschland Gmbh & Co., Kg Hydroxy mixed ethers and polymers in the form of solid preparations as a starting compound for laundry detergents, dishwashing detergents and cleaning compositions
DE102004015392A1 (de) * 2004-03-26 2005-10-20 Henkel Kgaa Maschinelles Geschirrspülmittel
US7022662B2 (en) 2001-11-02 2006-04-04 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Compositions containing hydroxy mixed ethers and polymers
US7091168B2 (en) * 2000-06-29 2006-08-15 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Liquid detergents
US7169193B2 (en) 2000-04-28 2007-01-30 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien (Henkel Kgaa) Use of sugar surfactants and fatty acid partial glycerides
EP1900772A2 (de) 2006-08-22 2008-03-19 Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Formfixierung faserhaltiger Materialien durch Polymere
WO2008031685A1 (de) 2006-09-13 2008-03-20 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Wurzelextrakt aus harpagophytum zur stimulierung des haarwuchses
WO2008031684A1 (de) 2006-09-13 2008-03-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Extrakt aus apium graveleons zur stimulierung des haarwuchses
EP1927378A1 (de) 2006-11-29 2008-06-04 Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Quercetin enthaltendes Haarbehandlungsmittel und dessen Verwendung zur Vitalizierung von Haaren
DE102007001019A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Natürliche mineralische Pulver in kosmetischen Mitteln
DE102006061555A1 (de) 2006-12-27 2008-07-03 Henkel Kgaa Synergistische Kombination von Seidenproteinen und ausgewählten Metallen
DE102007001028A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend Arganöl und Sheabutter
DE102007001027A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Zusammensetzungen enthaltend ausgewählte Fettsäuren und Squalen
DE102007001008A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Wirkstoffzusammensetzung mit Ayurveda-Extrakten
EP1970046A1 (de) 2007-03-15 2008-09-17 Henkel AG & Co. KGaA Verwendung von Purin und Purinderivate zur Haarbehandlung
DE102007013144A1 (de) 2007-03-15 2008-09-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Antischuppenwirkung
DE102007024377A1 (de) 2007-05-23 2008-11-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Desinfizierendes Hautbehandlungsmittel
EP2008648A2 (de) 2007-06-21 2008-12-31 Henkel AG & Co. KGaA Haut- und Haarbehandlungsmittel mit einem Extrakt eines Süssgrases
DE102007030099A1 (de) 2007-06-28 2009-01-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend einen Champagner-Extrakt
DE102007060323A1 (de) 2007-10-22 2009-01-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel enthaltend Purin und/oder ein Purinderivat und geringe Mengen Wasserstoffperoxid
DE102007060534A1 (de) 2007-12-13 2009-01-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel enthaltend Purin und/oder ein Purinderivat und Wasserstoffperoxid
EP2027848A2 (de) 2007-08-24 2009-02-25 The Dial Corporation Flüssiger Hautreiniger mit mehreren Signalen der angemessenen Waschdauer mit angemessener mechanischen Stärke
DE102007031202A1 (de) 2007-07-04 2009-03-19 Henkel Ag & Co. Kgaa Hydrolysat aus Vikunja-Wolle und dessen Verwendung in kosmetischen Zubereitungen
WO2009043732A2 (de) 2007-10-04 2009-04-09 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel, insbesondere stylingmittel, enthaltend zwei copolymere
WO2009053180A1 (de) 2007-10-22 2009-04-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches mittel enthaltend purin und/oder ein purinderivat und wasserstoffperoxid
WO2009059815A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit iv
DE102007053954A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit V
DE102007053953A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit III
DE102007053955A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit II
DE102007053951A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
DE102007054706A1 (de) 2007-11-14 2009-05-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Litchi Extrakt und Taurin
DE102007054708A1 (de) 2007-11-14 2009-05-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Litchi-Extrakt und Imidazolderivaten
EP2062616A1 (de) 2007-11-23 2009-05-27 Henkel AG & Co. KGaA Zweikomponenten Aerosolhaarfarbe
DE102007060528A1 (de) 2007-12-13 2009-06-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102007033184A1 (de) 2007-07-13 2009-07-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarpflegemittel enthaltend pulverisierte Edelsteine
DE102008008754A1 (de) 2008-02-12 2009-08-13 Henkel Ag & Co. Kgaa Haar- und Körperreinigungsmittel mit verlängerter Duftwirkung
WO2009100855A2 (de) * 2008-02-14 2009-08-20 Cognis Ip Management Gmbh Verwendung oberflächenaktiver substanzen in reinigungsmitteln
DE102008012058A1 (de) 2008-02-29 2009-09-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Acai-Extrakt
DE102008012059A1 (de) 2008-02-29 2009-09-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Goji-Extrakt
DE102008012068A1 (de) 2008-02-29 2009-09-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Cranberry-Extrakt
DE102007060532A1 (de) 2007-12-13 2009-09-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit kationischen Verbindungen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102007060530A1 (de) 2007-12-13 2009-09-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit kationischen Behenylverbindungen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102009009004A1 (de) 2008-02-18 2009-09-17 Seaquist Perfect Dispensing Gmbh Abgabevorrichtung mit einem kosmetischen Fluid
DE102008014368A1 (de) 2008-03-17 2009-10-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Tilirosid und Vitamin B
DE102008019340A1 (de) 2008-04-16 2009-10-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Cloudberry-Fruchtextrakt
WO2009156290A1 (de) 2008-06-25 2009-12-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur formgebung keratinischer fasern auf basis einer natürlichen, haltgebenden polymerkombination
DE102008029849A1 (de) 2008-06-25 2009-12-31 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern auf Basis einer natürlichen, haltgebenden Polymerkombination
DE102008029851A1 (de) 2008-06-25 2009-12-31 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern auf Basis einer natürlichen, haltgebenden Polymerkombination
DE102008002707A1 (de) 2008-06-27 2009-12-31 Evonik Goldschmidt Gmbh Haarbehandlungsmittel und Haarnachbehandlungsmittel zum Schutz vor Schäden durch chemische Behandlung und zur Reparatur bereits geschädigter Haare enthaltend als Wirksubstanzen Etherguanidine
DE102008031749A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008030660A1 (de) 2008-07-01 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Cellulose und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes Polymer
DE102008031702A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031726A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031700A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031701A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031748A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008030661A1 (de) 2008-07-01 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Betainverbindung und mindestens ein filmbildendes und/oder festigendes Polymer
DE102008031715A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008033106A1 (de) 2008-07-15 2010-01-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Nicht beschwerendes Haarbehandlungsmittel mit strukturierenden Effekten
DE102008032179A1 (de) 2008-07-09 2010-01-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Rinse-off-Produkte mit Benefit-Wirkung auf die Haut
DE102008034102A1 (de) 2008-07-21 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Geschmeidiges Stylingmittel mit hohem Haltegrad
DE102008034388A1 (de) 2008-07-23 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltige Zusammensetzung mit spezieller Emulgatormischung
DE102008035598A1 (de) 2008-07-21 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad und Pflegegefühl II
EP2154111A1 (de) 2008-07-10 2010-02-17 Cognis IP Management GmbH Wasserlösliche Silikate und deren Verwendung
DE102008037633A1 (de) 2008-08-14 2010-02-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend Öl aus den Früchten der Sumachgewächse
DE102008038104A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein Polymer mit silikonhaltigen Seitenketten und anionischen Gruppen
DE102008038107A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes Polymer ausgewählt aus Chitosan und dessen Derivaten
WO2010020500A2 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer und mindestens ein weiteres zusätzliches filmbildendes kationisches und/oder festigendes polymer
DE102008038112A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles, kationisches Polymer und mindestens ein Polyol
DE102008038109A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein weiteres zusätzliches filmbildendes kationisches und/oder festigendes Polymer
DE102008038110A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles, zusätzliches filmbildendes nichtionisches und/oder festigendes nichtionisches Polymer
DE102008038106A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles, zusätzliches filmbildendes anionisches und/oder festigendes anionisches Polymer
DE102008038105A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles, kationisches Polymer und mindestens ein spezielles amphiphiles, anionisches Polymer
DE102008046178A1 (de) 2008-09-06 2010-03-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend ein Öl aus den Früchten, insbesondere den Kernen von Pflanzen der Ordnung Rosales
DE102008046664A1 (de) 2008-09-10 2010-03-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Druckbehälter mit Druckreguliervorrichtung
DE102008048438A1 (de) 2008-09-23 2010-03-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Reduktion des Bruches keratinischer Fasern
DE102008050430A1 (de) 2008-10-08 2010-04-15 Henkel Ag & Co. Kgaa Anti-Schuppen- und Anti-Rückfall-Shampoo
DE102008035597A1 (de) 2008-07-21 2010-04-29 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad und Pflegegefühl I
DE102008059480A1 (de) 2008-11-28 2010-06-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer, mindestens ein davon verschiedenes kationisches Stylingpolymer und mindestens ein filmbildendes nichtionisches und/oder festigendes nichtionisches Polymer
DE102008059479A1 (de) 2008-11-28 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens zwei weitere zusätzliche filmbildende kationische und/oder festigende kationische Polymere
WO2010063690A1 (de) * 2008-12-05 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Maschinelles geschirrspülmittel
DE102009028443A1 (de) 2009-08-11 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltiges kosmetisches Haarreinigungsmittel mit Pentaclethra Macroloba Seed Oil
DE102008061044A1 (de) 2008-12-11 2010-06-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung mit antioxidativ wirksamen Peptiden
DE102008064218A1 (de) 2008-12-22 2010-07-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Verfahren zum Färben und Verformen keratinhaltiger Fasern
DE102009043486A1 (de) 2009-09-30 2010-07-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung von Wirkstoffen, erhältlich aus Pflanzen, zur Verhinderung und/oder Verminderung der Auswirkungen von psychoemotionalem Stress auf das Haar
DE102008061340A1 (de) 2008-12-11 2010-09-23 Henkel Ag & Co. Kgaa Antioxidative Zusammensetzungen
DE102009001978A1 (de) 2009-03-30 2010-10-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles vernetztes amphiphiles, anionisches Polymer und mindestens ein weiteres spezielles unvernetztes amphiphiles, anionisches Polymer
WO2010127921A2 (de) 2009-05-08 2010-11-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Polymerkombination aus mindestens zwei verschiedenen n-vinylpyrrolidon/n-vinylcaprolactam-copolymeren für glanzgebende kosmetische haarbehandlungsmittel
DE102009026775A1 (de) 2009-06-05 2010-12-09 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltiges kosmetisches Reinigungsmittel mit Gelee Royale
DE102009026899A1 (de) 2009-06-10 2010-12-16 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Reinigungsmittel mit Deo-Effekt
DE102009031432A1 (de) 2009-07-01 2011-01-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Kompaktes Haarspray
DE102009027925A1 (de) 2009-07-22 2011-01-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein Acrylat/Glycerylacrylat-Copolymer, mindestens ein filmbildendes und/oder festigendes Polymer und mindestens ein Esteröl
DE102009028052A1 (de) 2009-07-28 2011-02-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Reinigungsmittel mit neuer Wirkstoffmischung
WO2011012464A2 (de) 2009-07-28 2011-02-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches mittel
WO2011015513A2 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit polyether-modifizierten feststoffpartikeln und haarfestigenden polymeren
DE102009028209A1 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Polyether-modifizierten organischen Verbindungen und haarfestigenden Polymeren
WO2011015512A2 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit speziellen polyethern und haarfestigenden polymeren
DE102009029218A1 (de) 2009-09-04 2011-03-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Körperreinigungsmittel mit verbesserter Sensorik
DE102009045605A1 (de) 2009-10-13 2011-04-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Versprühbares Haarreinigungsmittel
DE102009045842A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus Fettsäuredimeren und Diaminen zur Frisurfixierung
DE102009045839A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus Fettsäuredimeren und Diaminen in Kombination mit speziellen Acrylamid-Copolymeren zur Frisurfixierung
DE102009045841A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel zur Reduktion von überkraustem, störrischem Haar
DE102009045840A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Verfahren zur Remodellierbarkeit einer Frisur
WO2011048177A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur temporären verformung keratinhaltiger fasern, enthaltend eine nichtionische, mittels propylenoxid modifizierte stärke und ein chitosan
WO2011048180A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur formgebung keratinischer fasern enthaltend mit propylenoxid modifizierte stärke
WO2011048179A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur formgebung keratinischer fasern enthaltend mit propylenoxid modifizierte stärke
DE102009054516A1 (de) 2009-12-10 2011-06-16 Henkel Ag & Co. Kgaa Polymerkombination für glanzgebende kosmetische Haarbehandlungsmittel mit starkem Halt und gutem Haargefühl
DE102009055357A1 (de) 2009-12-29 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles kationisches Polymer mit Vinylimidazolstruktureinheiten
DE102009055281A1 (de) 2009-12-23 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Emulsion für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein anionisches verdickend wirkendes Polymer, mindestens ein nichtionisches haarfestigendes Polymer, mindestens ein Esteröl, mindestens ein Wachs und Wasser
DE102009055333A1 (de) 2009-12-28 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Haarbehandlungsmittel umfassend spezielles Trialkoxysilan und zusätzlichen Hilfsstoff
DE102009055354A1 (de) 2009-12-29 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles kationisches Polymer mit Vinylimidazolstruktureinheiten und mindestens ein spezielles alkoxyliertes kationisches Tensid
DE102009055404A1 (de) 2009-12-30 2011-07-07 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Haarbehandlungsmittel umfassend Trialkoxysilan-substituierte Verbindungen und Alkoxysilyl-modifizierte Makromoleküle
EP2383247A1 (de) 2010-04-27 2011-11-02 Cognis IP Management GmbH Verzweigte Hydroxyalkylpolyoxylenglykolether und deren Verwendung
WO2012038205A2 (de) 2010-09-23 2012-03-29 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur temporären verformung keratinhaltiger fasern
DE102011079664A1 (de) 2011-07-22 2012-04-26 Henkel Kgaa Tensidische Zusammensetzung enthaltend Öl aus den Samen der Kapkastanie
US8168162B2 (en) 2006-09-27 2012-05-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Styling agents giving an high degree of hold
DE102010043018A1 (de) 2010-10-27 2012-05-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern
WO2012080016A2 (de) 2010-12-16 2012-06-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Temporäre umformung keratinhaltiger fasern durch verwendung mindestens eines speziellen cycloalkan-derivats
DE102010055816A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Deodorant- und Antitranspirant-Zusammensetzungen Zusammensetzungen zur Verhinderung von Körpergeruch
WO2012084529A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige haarstylingzusammensetzungen
DE102010055817A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige verschäumbare kosmetische Zusammensetzung zur Haut- und Körperpflege
WO2012084400A2 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur formgebung keratinischer fasern
DE102011089430A1 (de) 2011-12-21 2012-08-23 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige Zusammensetzungen mit verbesserter Umweltverträglichkeit
DE102011088928A1 (de) 2011-12-19 2012-08-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Reinigende Hautpflegemittel
DE102011089366A1 (de) 2011-12-21 2012-09-06 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarwuchsmittel enthaltend Moringa Extrakt
US8268296B2 (en) 2006-10-30 2012-09-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Cosmetic composition
WO2012123719A1 (en) * 2011-03-14 2012-09-20 Reckitt Benckiser N.V. Detergent composition with improved drying performance
EP2524685A2 (de) 2011-05-16 2012-11-21 Henkel AG & Co. KGaA Mittel für keratinhaltige Fasern enthaltend Wasser, mindestens einen Carbonsäureester von Pentaerythritol, mindestens ein Diol und mindestens ein Polyol
WO2012168035A1 (de) 2011-06-10 2012-12-13 Henkel Ag & Co. Kgaa Glanzgebende haarumformungsmittel mit starkem halt und gutem haargefühl
DE102011081108A1 (de) 2011-08-17 2013-02-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung eines Mittels für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine nichtionische, mittels Propylenoxid modifizierte Stärke und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes zur Verbesserung des Farberhalts oxidativer Haarcolorationen
DE102011089040A1 (de) 2011-12-19 2013-06-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetikum mit alkoxysilylfunktionalisierten, wasserlöslichen Polymeren und speziellen polaren Alkoxysilanen
DE102011089628A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles Copolymer des N-Vinylpyrrolidons und mindestens ein Polymer mit Struktureinheiten abgeleitet vom Maleinsäureester
DE102011089562A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles Copolymer
WO2013092074A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens eine cellulose mit kationischer struktureinheit und mindestens ein spezielles copolymer
DE102011089564A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein Polymer mit Struktureinheiten abgeleitet vom Maleinsäureester
WO2013091975A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Biomimetische zusammensetzungen zur hautreinigung und -pflege
DE102011089638A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel, enthaltend (C8 bis C20)-Alkane, Dimethylpolysiloxan, Dimethiconol und mindestens einen festigenden Wirkstoff
DE102011089578A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Umformungsmittel für keratinhaltige Fasern vermittelt starken Halt und natürliche Erscheinung
WO2013091994A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung mindestens einer anteiso-(c8-c30)-carbonsäure für feuchtigkeitsbeständiges hitzestyling
DE102013215914A1 (de) 2013-08-12 2014-04-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltiges Haarkosmetikum
DE102012224085A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern
WO2014095165A2 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur volumensteigerung
WO2014095163A2 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur volumensteigerung
WO2014095793A1 (en) * 2012-12-19 2014-06-26 Akzo Nobel Chemicals International B.V. The use of an ethoxylated alcohol as a hydrotrope for an alkylene oxide adduct of an alcohol
DE102012224051A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung eines Mittels für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Polymerkombination zur Verbesserung des Farberhalts oxidativer Haarcolorationen
DE102012224298A1 (de) 2012-12-21 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Spray für elastischen und dauerhaften Halt
DE102012223975A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur Volumensteigerung
DE102013225761A1 (de) 2013-12-12 2014-07-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Wirkstoffkombination und Haarbehandlungsmittel
DE102013212873A1 (de) 2013-07-02 2015-01-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Reinigungszusammensetzung mit hohem Fettsäuregehalt
WO2015028015A1 (de) 2013-08-27 2015-03-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Produkte im spender zur oxidativen farbveränderung von keratinischen fasern
DE102013226048A1 (de) 2013-12-16 2015-06-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingspray mit Volumeneffekt
WO2015090736A1 (de) 2013-12-20 2015-06-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Pflegendes treibmittelhaltiges haarkosmetikum
DE102013226807A1 (de) 2013-12-20 2015-06-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Pflegendes treibmittelhaltiges Haarkosmetikum
DE102014213325A1 (de) 2014-07-09 2016-01-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Verbesserte Entfärbung von gefärbten keratinischen Fasern
DE102015213478A1 (de) 2015-07-17 2017-01-19 Henkel Ag & Co. Kgaa Stabilisierungsgemisch
DE102015222216A1 (de) 2015-11-11 2017-05-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Reduktiver Farbabzug mit Sulfinsäure-Derviaten in Pastenform
DE102015223196A1 (de) 2015-11-24 2017-05-24 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel und Verfahren zur Reinigung und/oder zur Pflege geschädigter keratinischer Fasern
DE102015222976A1 (de) 2015-11-20 2017-05-24 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarpflegemittel enthaltend Caseinhydrolysat zur Verbesserung der Haarstruktur
DE102015225420A1 (de) 2015-12-16 2017-06-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Wirkstoffmischungen für Stylingmittel
WO2017167786A1 (de) * 2016-03-31 2017-10-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Geschirrspülmittel mit verbesserter klarspülleistung
DE102016209981A1 (de) 2016-06-07 2017-12-07 Henkel Ag & Co. Kgaa "Mehrkomponenten-Verpackungseinheit und Verfahren für die reduktive Entfärbung von gefärbten keratinischen Fasern"

Families Citing this family (26)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE19758176A1 (de) * 1997-12-30 1999-07-01 Henkel Kgaa Geschirrspülmittelformkörper mit Tensiden
DE10307116A1 (de) * 2003-02-19 2004-09-02 Hans Schwarzkopf & Henkel Gmbh & Co. Kg Haarbehandlungsmittel mit neuartiger Wirkstoffkombination
DE10338883A1 (de) * 2003-08-23 2005-03-24 Hans Schwarzkopf & Henkel Gmbh & Co. Kg Verfahren zur Glättung keratinhaltiger Fasern
US20070267035A1 (en) * 2004-09-07 2007-11-22 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Composition and Method for the Smoothing of Fibres Containing Keratin
DE102004045685A1 (de) * 2004-09-17 2006-04-06 Henkel Kgaa Reinigungsmittelkomponente
DE102005002486A1 (de) * 2005-01-18 2006-07-27 Henkel Kgaa Tensidhaltiges Reinigungsmittel mit speziellen Proteinen
DE102005044028A1 (de) * 2005-09-14 2007-03-15 Cognis Ip Management Gmbh Mischung oberflächenaktiver Substanzen zur Verwendung in Reinigungsmitteln
DE102005060181B4 (de) * 2005-12-14 2008-09-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Behälter mit Überkopfschaumapplikator
DE102005062268A1 (de) * 2005-12-24 2007-08-02 Henkel Kgaa Pulverförmige Stylingmittel und deren Spendersysteme
DE102006029007A1 (de) * 2006-06-24 2008-01-03 Cognis Ip Management Gmbh Feste Tenside in granularer Form
DE102006032505A1 (de) * 2006-07-12 2008-01-17 Henkel Kgaa Anti-Schuppen-Shampoo
EP1897933A1 (de) * 2006-09-05 2008-03-12 Cognis IP Management GmbH Verwendung langkettiger Fettalkoholalkoxylate als Additiv in Reinigungsmitteln für das Reinigen harter Oberflächen
DE102006048740A1 (de) * 2006-10-12 2008-04-17 Henkel Kgaa Tönungsschaum
DE102006056249A1 (de) 2006-11-27 2008-05-29 Henkel Kgaa Reinigungs- oder Pflegeprodukt
DE102006061863A1 (de) * 2006-12-21 2008-06-26 Henkel Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit ausgewählten kationischen Polymeren und wasserlöslichen Silikonen
US8383570B2 (en) 2007-05-25 2013-02-26 Ecolab Usa Inc. Enhanced melting point rinse aid solid compositions with synergistic preservative
US20110108068A1 (en) 2007-05-25 2011-05-12 Ecolab Usa Inc. Enhanced melting point rinse aid solids
WO2010020505A3 (de) * 2008-08-18 2010-04-15 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer, mindestens ein davon verschiedenes kationische stylingpolymer und mindestens ein filmbildendes nichtionisches und/oder festigendes nichtionisches polymer
US7960333B2 (en) * 2009-05-12 2011-06-14 Ecolab Usa Inc. Fast drying and fast draining rinse aid consisting essentially of a quaternary combination of non-ionic surfactants
CN102414090B (zh) 2009-05-28 2014-10-29 埃科莱布美国股份有限公司 用于无菌填充的润湿剂
DE102009029637A1 (de) * 2009-09-21 2011-03-24 Henkel Ag & Co. Kgaa Maschinelles Geschirrspülmittel
EP2549575B1 (de) * 2011-07-20 2015-11-25 Siemens Aktiengesellschaft Verfahren zum Kühlen einer Brennstoffzellenanordnung
US9567551B2 (en) 2012-06-22 2017-02-14 Ecolab Usa Inc. Solid rinse aid composition and method of making same
US9011610B2 (en) 2012-06-22 2015-04-21 Ecolab Usa Inc. Solid fast draining/drying rinse aid for high total dissolved solid water conditions
US9303121B2 (en) 2013-08-29 2016-04-05 Lg Chem, Ltd. Terminally modified polyoxyalkylene glycol and polycarbonate resin composition having improved optical characteristics comprising the same
CA2999285A1 (en) 2015-10-07 2017-04-13 Elementis Specialties, Inc. Wetting and anti-foaming agent

Family Cites Families (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3418523A1 (de) * 1984-05-18 1985-11-21 Basf Ag Endgruppenverschlossene fettalkoholalkoxylate fuer industrielle reinigungsprozesse, insbesondere fuer die flaschenwaesche und fuer die metallreinigung
EP0254208B1 (de) * 1986-07-24 1991-10-16 Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Schaumarme und/oder schaumdämpfende Tensidgemische und ihre Verwendung
DE3723323C2 (de) * 1987-07-15 1998-03-12 Henkel Kgaa Hydroxy-Mischether, Verfahren zu deren Herstellung sowie deren Verwendung
DE3723873A1 (de) 1987-07-18 1989-01-26 Henkel Kgaa Verwendung von hydroxyalkylpolyethylenglykolethern in klarspuelmitteln fuer die maschinelle geschirreinigung
DE3818062A1 (de) * 1988-05-27 1989-12-07 Henkel Kgaa Schaumdrueckende alkylpolyglykolether fuer reinigungsmittel (i)
DE3928602A1 (de) * 1989-08-30 1991-03-07 Henkel Kgaa Alkalistabile und stark alkalisch formulierbare antischaummittel fuer die gewerbliche reinigung, insbesondere fuer die flaschen- und cip-reinigung
DE3928600A1 (de) 1989-08-30 1991-03-07 Henkel Kgaa Schaumdaempfende mehrstoffgemische mit tensidcharakter fuer die maschinelle geschirr- und flaschenreinigung
US5294365A (en) * 1991-12-12 1994-03-15 Basf Corporation Hydroxypolyethers as low-foam surfactants
US5576281A (en) * 1993-04-05 1996-11-19 Olin Corporation Biogradable low foaming surfactants as a rinse aid for autodish applications
DE4323252C2 (de) * 1993-07-12 1995-09-14 Henkel Kgaa Klarspüler für die maschinelle Reinigung harter Oberflächen
EP0785979A4 (de) * 1994-10-14 1999-06-16 Olin Corp Biologisch abbaubare tenside und mischungen hieraus als klarspüler
US5967157A (en) * 1996-09-11 1999-10-19 The Procter & Gamble Company Automatic dishwashing compositions containing low foaming nonionic surfactants in conjunction with enzymes
DE10003809A1 (de) * 2000-01-28 2001-08-02 Cognis Deutschland Gmbh Klarspülmittel

Cited By (246)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US6732748B2 (en) 2000-01-28 2004-05-11 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Clear rinsing agents
WO2001055285A2 (de) * 2000-01-28 2001-08-02 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Spül- und reinigungsmittel
WO2001055285A3 (de) * 2000-01-28 2001-12-13 Cognis Deutschland Gmbh Spül- und reinigungsmittel
WO2001055288A1 (de) * 2000-01-28 2001-08-02 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Klarspülmittel
WO2001072949A1 (de) * 2000-03-28 2001-10-04 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Teilchenförmige maschinelle geschirrspülmittel mit klarspüleffekt
US7169193B2 (en) 2000-04-28 2007-01-30 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien (Henkel Kgaa) Use of sugar surfactants and fatty acid partial glycerides
US6858216B2 (en) 2000-05-06 2005-02-22 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Cosmetic agent containing 2-furanone derivatives
US7091168B2 (en) * 2000-06-29 2006-08-15 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Liquid detergents
EP1229103A3 (de) * 2001-02-01 2002-09-04 Cognis Deutschland GmbH & Co. KG Hydroxymischether mit hohem Ethoxylierungsgrad
US6831052B2 (en) 2001-02-01 2004-12-14 Cognis Deutschland Gmbh Cleaning compositions containing hydroxy mixed ethers, methods of preparing the same, and uses therefor
WO2002061025A1 (de) * 2001-02-01 2002-08-08 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Hydroxymischether mit hohem ethoxylierungsgrad als entschäumer
EP1229103A2 (de) * 2001-02-01 2002-08-07 Cognis Deutschland GmbH & Co. KG Hydroxymischether mit hohem Ethoxylierungsgrad
US6921744B2 (en) 2001-02-01 2005-07-26 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Hydroxy mixed ethers having a high degree of ethoxylation, compositions containing the same and anti-foam uses therefor
WO2002074265A1 (de) 2001-03-19 2002-09-26 Hans Schwarzkopf Gmbh & Co. Kg Haarbehandlungsmittel mit betainen
US7022662B2 (en) 2001-11-02 2006-04-04 Cognis Deutschland Gmbh & Co. Kg Compositions containing hydroxy mixed ethers and polymers
US6897193B2 (en) 2001-12-22 2005-05-24 Cognis Deutschland Gmbh & Co., Kg Hydroxy mixed ethers and polymers in the form of solid preparations as a starting compound for laundry detergents, dishwashing detergents and cleaning compositions
DE102004015392A1 (de) * 2004-03-26 2005-10-20 Henkel Kgaa Maschinelles Geschirrspülmittel
EP1900772A2 (de) 2006-08-22 2008-03-19 Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Formfixierung faserhaltiger Materialien durch Polymere
WO2008031685A1 (de) 2006-09-13 2008-03-20 Henkel Kommanditgesellschaft Auf Aktien Wurzelextrakt aus harpagophytum zur stimulierung des haarwuchses
WO2008031684A1 (de) 2006-09-13 2008-03-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Extrakt aus apium graveleons zur stimulierung des haarwuchses
US8168162B2 (en) 2006-09-27 2012-05-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Styling agents giving an high degree of hold
US8268296B2 (en) 2006-10-30 2012-09-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Cosmetic composition
EP1927378A1 (de) 2006-11-29 2008-06-04 Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Quercetin enthaltendes Haarbehandlungsmittel und dessen Verwendung zur Vitalizierung von Haaren
DE102006061555A1 (de) 2006-12-27 2008-07-03 Henkel Kgaa Synergistische Kombination von Seidenproteinen und ausgewählten Metallen
EP1941865A1 (de) 2007-01-02 2008-07-09 Henkel AG & Co. KGaA Kosmetische Wirkstoffzusammensetzung mit Ayurveda - Extrakten
DE102007001008A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Wirkstoffzusammensetzung mit Ayurveda-Extrakten
DE102007001027A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Zusammensetzungen enthaltend ausgewählte Fettsäuren und Squalen
WO2008080708A1 (de) 2007-01-02 2008-07-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische zusammensetzung enthaltend arganöl und sheabutter
DE102007001028A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend Arganöl und Sheabutter
DE102007001019A1 (de) 2007-01-02 2008-07-03 Henkel Kgaa Natürliche mineralische Pulver in kosmetischen Mitteln
DE102007013144A1 (de) 2007-03-15 2008-09-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Antischuppenwirkung
EP1970046A1 (de) 2007-03-15 2008-09-17 Henkel AG & Co. KGaA Verwendung von Purin und Purinderivate zur Haarbehandlung
DE102007013143A1 (de) 2007-03-15 2008-10-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung von Purin und Purinderivate zur Haarbehandlung
DE102007024377A1 (de) 2007-05-23 2008-11-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Desinfizierendes Hautbehandlungsmittel
DE102007029061A1 (de) 2007-06-21 2009-03-12 Henkel Ag & Co. Kgaa Haut- und Haarbehandlungsmittel mit einem Extrakt eines Süßgrases
EP2008648A2 (de) 2007-06-21 2008-12-31 Henkel AG & Co. KGaA Haut- und Haarbehandlungsmittel mit einem Extrakt eines Süssgrases
DE102007030099A1 (de) 2007-06-28 2009-01-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend einen Champagner-Extrakt
DE102007031202A1 (de) 2007-07-04 2009-03-19 Henkel Ag & Co. Kgaa Hydrolysat aus Vikunja-Wolle und dessen Verwendung in kosmetischen Zubereitungen
DE102007033184A1 (de) 2007-07-13 2009-07-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarpflegemittel enthaltend pulverisierte Edelsteine
EP2027848A2 (de) 2007-08-24 2009-02-25 The Dial Corporation Flüssiger Hautreiniger mit mehreren Signalen der angemessenen Waschdauer mit angemessener mechanischen Stärke
DE102007047687A1 (de) 2007-10-04 2009-04-09 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel, insbesondere Stylingmittel, enthaltend zwei Copolymere
WO2009043732A2 (de) 2007-10-04 2009-04-09 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel, insbesondere stylingmittel, enthaltend zwei copolymere
DE102007060323A1 (de) 2007-10-22 2009-01-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel enthaltend Purin und/oder ein Purinderivat und geringe Mengen Wasserstoffperoxid
WO2009053180A1 (de) 2007-10-22 2009-04-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches mittel enthaltend purin und/oder ein purinderivat und wasserstoffperoxid
DE102007053951A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
DE102007053955A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit II
WO2009059813A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit ii
WO2009059812A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit iii
DE102007053953A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit III
WO2009059814A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit v
WO2009059870A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit
DE102007053957A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtugkeit IV
EP2272500A1 (de) 2007-11-09 2011-01-12 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
EP2489345A1 (de) 2007-11-09 2012-08-22 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit III
DE102007053954A1 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit V
EP2263645A1 (de) 2007-11-09 2010-12-22 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
EP2272498A1 (de) 2007-11-09 2011-01-12 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
WO2009059815A2 (de) 2007-11-09 2009-05-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem haltegrad bei feuchtigkeit iv
EP2272499A1 (de) 2007-11-09 2011-01-12 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
EP2263646A1 (de) 2007-11-09 2010-12-22 Henkel AG & Co. KGaA Stylingmittel mit hohem Haltegrad bei Feuchtigkeit
DE102007054708A1 (de) 2007-11-14 2009-05-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Litchi-Extrakt und Imidazolderivaten
DE102007054706A1 (de) 2007-11-14 2009-05-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Litchi Extrakt und Taurin
DE102007056935A1 (de) 2007-11-23 2009-05-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zweikomponenten Aerosolhaarfarbe
EP2062616A1 (de) 2007-11-23 2009-05-27 Henkel AG & Co. KGaA Zweikomponenten Aerosolhaarfarbe
DE102007060532A1 (de) 2007-12-13 2009-09-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit kationischen Verbindungen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102007060530A1 (de) 2007-12-13 2009-09-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit kationischen Behenylverbindungen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102007060534A1 (de) 2007-12-13 2009-01-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel enthaltend Purin und/oder ein Purinderivat und Wasserstoffperoxid
DE102007060528A1 (de) 2007-12-13 2009-06-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen und ausgewählten Siliconen und/oder kosmetischen Ölen
DE102008008754A1 (de) 2008-02-12 2009-08-13 Henkel Ag & Co. Kgaa Haar- und Körperreinigungsmittel mit verlängerter Duftwirkung
EP2267110A2 (de) 2008-02-14 2010-12-29 Cognis IP Management GmbH Verwendung oberflächenaktiver Substanzen in Reinigungsmitteln
DE102008009366A1 (de) 2008-02-14 2009-08-20 Cognis Ip Management Gmbh Verwendung oberflächenaktiver Substanzen in Reinigungsmitteln
US8148313B2 (en) 2008-02-14 2012-04-03 Cognis Ip Management Gmbh Use of a mixture of non-ionic surfactants in cleansing compositions
WO2009100855A2 (de) * 2008-02-14 2009-08-20 Cognis Ip Management Gmbh Verwendung oberflächenaktiver substanzen in reinigungsmitteln
WO2009100855A3 (de) * 2008-02-14 2009-10-08 Cognis Ip Management Gmbh Verwendung oberflächenaktiver substanzen in reinigungsmitteln
DE102009009004A1 (de) 2008-02-18 2009-09-17 Seaquist Perfect Dispensing Gmbh Abgabevorrichtung mit einem kosmetischen Fluid
DE102008012068A1 (de) 2008-02-29 2009-09-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Cranberry-Extrakt
DE102008012059A1 (de) 2008-02-29 2009-09-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Goji-Extrakt
DE102008012058A1 (de) 2008-02-29 2009-09-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Acai-Extrakt
DE102008014368A1 (de) 2008-03-17 2009-10-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Tilirosid und Vitamin B
DE102008019340A1 (de) 2008-04-16 2009-10-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Cloudberry-Fruchtextrakt
DE102008029851A1 (de) 2008-06-25 2009-12-31 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern auf Basis einer natürlichen, haltgebenden Polymerkombination
DE102008029848A1 (de) 2008-06-25 2009-12-31 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern auf Basis einer natürlichen, haltgebenden Polymerkombination
DE102008029849A1 (de) 2008-06-25 2009-12-31 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern auf Basis einer natürlichen, haltgebenden Polymerkombination
WO2009156290A1 (de) 2008-06-25 2009-12-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur formgebung keratinischer fasern auf basis einer natürlichen, haltgebenden polymerkombination
DE102008002707A1 (de) 2008-06-27 2009-12-31 Evonik Goldschmidt Gmbh Haarbehandlungsmittel und Haarnachbehandlungsmittel zum Schutz vor Schäden durch chemische Behandlung und zur Reparatur bereits geschädigter Haare enthaltend als Wirksubstanzen Etherguanidine
DE102008030660A1 (de) 2008-07-01 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Cellulose und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes Polymer
DE102008030661A1 (de) 2008-07-01 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Betainverbindung und mindestens ein filmbildendes und/oder festigendes Polymer
DE102008031748A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031726A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031749A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031715A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031702A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031701A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008031700A1 (de) 2008-07-04 2010-01-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarkonditionierende Mittel mit Imidazolinen
DE102008032179A1 (de) 2008-07-09 2010-01-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Rinse-off-Produkte mit Benefit-Wirkung auf die Haut
EP2154111A1 (de) 2008-07-10 2010-02-17 Cognis IP Management GmbH Wasserlösliche Silikate und deren Verwendung
DE102008033106A1 (de) 2008-07-15 2010-01-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Nicht beschwerendes Haarbehandlungsmittel mit strukturierenden Effekten
DE102008035598A1 (de) 2008-07-21 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad und Pflegegefühl II
DE102008034102A1 (de) 2008-07-21 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Geschmeidiges Stylingmittel mit hohem Haltegrad
DE102008035597A1 (de) 2008-07-21 2010-04-29 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingmittel mit hohem Haltegrad und Pflegegefühl I
DE102008034388A1 (de) 2008-07-23 2010-01-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltige Zusammensetzung mit spezieller Emulgatormischung
DE102008037633A1 (de) 2008-08-14 2010-02-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend Öl aus den Früchten der Sumachgewächse
DE102008038110A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles, zusätzliches filmbildendes nichtionisches und/oder festigendes nichtionisches Polymer
DE102008038112A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles, kationisches Polymer und mindestens ein Polyol
DE102008038107A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes Polymer ausgewählt aus Chitosan und dessen Derivaten
DE102008038104A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein Polymer mit silikonhaltigen Seitenketten und anionischen Gruppen
DE102008038106A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles, zusätzliches filmbildendes anionisches und/oder festigendes anionisches Polymer
DE102008038109A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein weiteres zusätzliches filmbildendes kationisches und/oder festigendes Polymer
DE102008038105A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles, kationisches Polymer und mindestens ein spezielles amphiphiles, anionisches Polymer
WO2010020500A2 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer und mindestens ein weiteres zusätzliches filmbildendes kationisches und/oder festigendes polymer
DE102008046178A1 (de) 2008-09-06 2010-03-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetische Zusammensetzung enthaltend ein Öl aus den Früchten, insbesondere den Kernen von Pflanzen der Ordnung Rosales
DE102008046664A1 (de) 2008-09-10 2010-03-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Druckbehälter mit Druckreguliervorrichtung
DE102008048438A1 (de) 2008-09-23 2010-03-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Reduktion des Bruches keratinischer Fasern
DE102008050430A1 (de) 2008-10-08 2010-04-15 Henkel Ag & Co. Kgaa Anti-Schuppen- und Anti-Rückfall-Shampoo
DE102008059480A1 (de) 2008-11-28 2010-06-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer, mindestens ein davon verschiedenes kationisches Stylingpolymer und mindestens ein filmbildendes nichtionisches und/oder festigendes nichtionisches Polymer
DE102008059479A1 (de) 2008-11-28 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens zwei weitere zusätzliche filmbildende kationische und/oder festigende kationische Polymere
WO2010063690A1 (de) * 2008-12-05 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Maschinelles geschirrspülmittel
US8349784B2 (en) 2008-12-05 2013-01-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Automatic dishwashing agent
DE102008061340A1 (de) 2008-12-11 2010-09-23 Henkel Ag & Co. Kgaa Antioxidative Zusammensetzungen
DE102008061044A1 (de) 2008-12-11 2010-06-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung mit antioxidativ wirksamen Peptiden
DE102008064218A1 (de) 2008-12-22 2010-07-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Verfahren zum Färben und Verformen keratinhaltiger Fasern
DE102009001978A1 (de) 2009-03-30 2010-10-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles vernetztes amphiphiles, anionisches Polymer und mindestens ein weiteres spezielles unvernetztes amphiphiles, anionisches Polymer
WO2010112361A2 (de) 2009-03-30 2010-10-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles vernetztes amphiphiles, anionisches polymer und mindestens ein weiteres spezielles unvernetztes amphiphiles, anionisches polymer
WO2010127921A2 (de) 2009-05-08 2010-11-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Polymerkombination aus mindestens zwei verschiedenen n-vinylpyrrolidon/n-vinylcaprolactam-copolymeren für glanzgebende kosmetische haarbehandlungsmittel
DE102009020552A1 (de) 2009-05-08 2010-11-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Polymerkombination aus mindestens zwei verschiedenen N-Vinylpyrrolidon/N-Vinylcaprolactam-Copolymeren für glanzgebende kosmetische Haarbehandlungsmittel
DE102009026775A1 (de) 2009-06-05 2010-12-09 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltiges kosmetisches Reinigungsmittel mit Gelee Royale
DE102009026899A1 (de) 2009-06-10 2010-12-16 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Reinigungsmittel mit Deo-Effekt
DE102009031432A1 (de) 2009-07-01 2011-01-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Kompaktes Haarspray
WO2011000711A2 (de) 2009-07-01 2011-01-06 Henkel Ag & Co. Kgaa Kompaktes haarspray
DE102009027925A1 (de) 2009-07-22 2011-01-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein Acrylat/Glycerylacrylat-Copolymer, mindestens ein filmbildendes und/oder festigendes Polymer und mindestens ein Esteröl
WO2011009815A2 (de) 2009-07-22 2011-01-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein acrylat/glycerylacrylat-copolymer, mindestens ein filmbildendes und/oder festigendes polymer und mindestens ein esteröl
US9044411B2 (en) 2009-07-22 2015-06-02 Henkel Ag & Co. Kgaa Agent for keratinous fibers, comprising at least one acrylate/glyceryl acrylate copolymer, at least one film-forming and/or solidifying polymer and at least one ester oil
DE102009028052A1 (de) 2009-07-28 2011-02-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Reinigungsmittel mit neuer Wirkstoffmischung
DE102009028054A1 (de) 2009-07-28 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel
WO2011012464A2 (de) 2009-07-28 2011-02-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches mittel
WO2011015512A2 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit speziellen polyethern und haarfestigenden polymeren
DE102009028206A1 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit speziellen Polyethern und haarfestigenden Polymeren
DE102009028207A1 (de) 2009-08-04 2011-02-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Polyether-modifizierten Feststoffpartikeln und haarfestigenden Polymeren
DE102009028209A1 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit Polyether-modifizierten organischen Verbindungen und haarfestigenden Polymeren
WO2011015513A2 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit polyether-modifizierten feststoffpartikeln und haarfestigenden polymeren
WO2011015514A2 (de) 2009-08-04 2011-02-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel mit polyether-modifizierten organischen verbindungen und haarfestigenden polymeren
DE102009028443A1 (de) 2009-08-11 2010-06-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Tensidhaltiges kosmetisches Haarreinigungsmittel mit Pentaclethra Macroloba Seed Oil
DE102009029218A1 (de) 2009-09-04 2011-03-10 Henkel Ag & Co. Kgaa Körperreinigungsmittel mit verbesserter Sensorik
DE102009043486A1 (de) 2009-09-30 2010-07-01 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung von Wirkstoffen, erhältlich aus Pflanzen, zur Verhinderung und/oder Verminderung der Auswirkungen von psychoemotionalem Stress auf das Haar
DE102009045605A1 (de) 2009-10-13 2011-04-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Versprühbares Haarreinigungsmittel
DE102009045840A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Verfahren zur Remodellierbarkeit einer Frisur
DE102009045839A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus Fettsäuredimeren und Diaminen in Kombination mit speziellen Acrylamid-Copolymeren zur Frisurfixierung
WO2011047943A2 (de) 2009-10-20 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus fettsäuredimeren und diaminen in kombination mit speziellen acrylamid-copolymeren zur frisurfixierung
WO2011047941A2 (de) 2009-10-20 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches mittel zur reduktion von überkraustem, störrischem haar
WO2011047942A2 (de) 2009-10-20 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Verfahren zur remodellierbarkeit einer frisur
DE102009045841A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel zur Reduktion von überkraustem, störrischem Haar
DE102009045842A1 (de) 2009-10-20 2011-04-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus Fettsäuredimeren und Diaminen zur Frisurfixierung
WO2011047940A2 (de) 2009-10-20 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Polyamide aus fettsäuredimeren und diaminen zur frisurfixierung
WO2011048176A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur behandlung keratinhaltiger fasern, enthaltend eine nichtionische, mittels propylenoxid modifizierte stärke und ein weiteres filmbildendes und/oder festigendes nichtionische s polymer
DE102009045933A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur Formgebung keratinischer Fasern
DE102009045925A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern
WO2011048179A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur formgebung keratinischer fasern enthaltend mit propylenoxid modifizierte stärke
WO2011048180A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur formgebung keratinischer fasern enthaltend mit propylenoxid modifizierte stärke
WO2011048177A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur temporären verformung keratinhaltiger fasern, enthaltend eine nichtionische, mittels propylenoxid modifizierte stärke und ein chitosan
WO2011048178A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzung zur formgebung keratinischer fasern enthaltend mit propylenoxid modifizierte stärke
WO2011048175A1 (de) 2009-10-22 2011-04-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur behandlung keratinhaltiger fasern, enthaltend eine nichtionische, mittels propylenoxid modifizierte stärke und ein anionisches polymer
DE102009054516A1 (de) 2009-12-10 2011-06-16 Henkel Ag & Co. Kgaa Polymerkombination für glanzgebende kosmetische Haarbehandlungsmittel mit starkem Halt und gutem Haargefühl
DE102009055281A1 (de) 2009-12-23 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Emulsion für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein anionisches verdickend wirkendes Polymer, mindestens ein nichtionisches haarfestigendes Polymer, mindestens ein Esteröl, mindestens ein Wachs und Wasser
WO2011080033A2 (de) 2009-12-28 2011-07-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarbehandlungsmittel umfassend ein spezielles trialkoxysilan und einen zusätzlichen hilfsstoff
DE102009055333A1 (de) 2009-12-28 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Haarbehandlungsmittel umfassend spezielles Trialkoxysilan und zusätzlichen Hilfsstoff
DE102009055354A1 (de) 2009-12-29 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles kationisches Polymer mit Vinylimidazolstruktureinheiten und mindestens ein spezielles alkoxyliertes kationisches Tensid
DE102009055357A1 (de) 2009-12-29 2011-06-30 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles kationisches Polymer mit Vinylimidazolstruktureinheiten
WO2011080035A1 (de) 2009-12-29 2011-07-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer und mindestens ein spezielles kationisches polymer mit vinylimidazolstruktureinheiten
WO2011080032A2 (de) 2009-12-29 2011-07-07 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles kationisches polymer mit vinylimidazolstruktureinheiten und mindestens ein spezielles alkoxyliertes kationisches tensid
DE102009055404A1 (de) 2009-12-30 2011-07-07 Henkel AG & Co. KGaA, 40589 Haarbehandlungsmittel umfassend Trialkoxysilan-substituierte Verbindungen und Alkoxysilyl-modifizierte Makromoleküle
WO2011134556A1 (de) 2010-04-27 2011-11-03 Cognis Ip Management Gmbh Verzweigte hydroxyalkylpolyoxylenglykolether und deren verwendung
EP2383247A1 (de) 2010-04-27 2011-11-02 Cognis IP Management GmbH Verzweigte Hydroxyalkylpolyoxylenglykolether und deren Verwendung
WO2012038205A2 (de) 2010-09-23 2012-03-29 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur temporären verformung keratinhaltiger fasern
DE102010041267A1 (de) 2010-09-23 2012-03-29 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel zur temporären Verformung keratinhaltiger Fasern
DE102010043018A1 (de) 2010-10-27 2012-05-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern
DE102010063247A1 (de) 2010-12-16 2012-06-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Temporäre Umformung keratinhaltiger Fasern durch Verwendung mindestens eines speziellen Cycloalkan-Derivats
WO2012080016A2 (de) 2010-12-16 2012-06-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Temporäre umformung keratinhaltiger fasern durch verwendung mindestens eines speziellen cycloalkan-derivats
DE102010055816A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Deodorant- und Antitranspirant-Zusammensetzungen Zusammensetzungen zur Verhinderung von Körpergeruch
WO2012084400A2 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur formgebung keratinischer fasern
DE102010055842A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige Haarstylingzusammensetzungen
WO2012084970A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige verschäumbare kosmetische zusammensetzung zur haut- und körperpflege
WO2012084529A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige haarstylingzusammensetzungen
DE102010055817A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige verschäumbare kosmetische Zusammensetzung zur Haut- und Körperpflege
DE102010055814A1 (de) 2010-12-23 2012-06-28 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern
US9617500B2 (en) 2011-03-14 2017-04-11 Reckitt Benckiser Finish B.V. Detergent composition with improved drying performance
WO2012123719A1 (en) * 2011-03-14 2012-09-20 Reckitt Benckiser N.V. Detergent composition with improved drying performance
US9157050B2 (en) 2011-03-14 2015-10-13 Reckitt Benckiser N.V. Detergent composition with improved drying performance
EP2524685A2 (de) 2011-05-16 2012-11-21 Henkel AG & Co. KGaA Mittel für keratinhaltige Fasern enthaltend Wasser, mindestens einen Carbonsäureester von Pentaerythritol, mindestens ein Diol und mindestens ein Polyol
DE102011075863A1 (de) 2011-05-16 2012-11-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern enthaltend Wasser, mindestens einen Carbonsäureester von Pentaerythritol, mindestens ein Diol und mindestens ein Polyol
DE102011077373A1 (de) 2011-06-10 2012-12-13 Henkel Ag & Co. Kgaa Glanzgebende Haarumformungsmittel mit starkem Halt und gutem Haargefühl
WO2012168035A1 (de) 2011-06-10 2012-12-13 Henkel Ag & Co. Kgaa Glanzgebende haarumformungsmittel mit starkem halt und gutem haargefühl
DE102011079664A1 (de) 2011-07-22 2012-04-26 Henkel Kgaa Tensidische Zusammensetzung enthaltend Öl aus den Samen der Kapkastanie
DE102011081108A1 (de) 2011-08-17 2013-02-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung eines Mittels für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine nichtionische, mittels Propylenoxid modifizierte Stärke und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes zur Verbesserung des Farberhalts oxidativer Haarcolorationen
WO2013023855A2 (de) 2011-08-17 2013-02-21 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung eines mittels für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens eine nichtionische, mittels propylenoxid modifizierte stärke und mindestens ein zusätzliches filmbildendes und/oder festigendes zur verbesserung des farberhalts oxidativer haarcolorationen
DE102011088928A1 (de) 2011-12-19 2012-08-30 Henkel Ag & Co. Kgaa Reinigende Hautpflegemittel
DE102011089040A1 (de) 2011-12-19 2013-06-20 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetikum mit alkoxysilylfunktionalisierten, wasserlöslichen Polymeren und speziellen polaren Alkoxysilanen
WO2013092006A2 (de) 2011-12-19 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetikum mit alkoxysilylfunktionalisierten, wasserlöslichen polymeren und speziellen polaren alkoxysilanen
DE102011089430A1 (de) 2011-12-21 2012-08-23 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltige Zusammensetzungen mit verbesserter Umweltverträglichkeit
DE102011089404A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung mindestens einer anteiso-(C8-C30)-Carbonsäure für feuchtigkeitsbeständiges Hitzestyling
WO2013091994A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung mindestens einer anteiso-(c8-c30)-carbonsäure für feuchtigkeitsbeständiges hitzestyling
WO2013091975A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Biomimetische zusammensetzungen zur hautreinigung und -pflege
DE102011089470A1 (de) 2011-12-21 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Biomimetische Zusammensetzungen zur Hautreinigung und -pflege
DE102011089366A1 (de) 2011-12-21 2012-09-06 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarwuchsmittel enthaltend Moringa Extrakt
WO2013092074A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens eine cellulose mit kationischer struktureinheit und mindestens ein spezielles copolymer
DE102011089638A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Kosmetisches Mittel, enthaltend (C8 bis C20)-Alkane, Dimethylpolysiloxan, Dimethiconol und mindestens einen festigenden Wirkstoff
DE102011089578A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Umformungsmittel für keratinhaltige Fasern vermittelt starken Halt und natürliche Erscheinung
DE102011089627A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine Cellulose mit kationischer Struktureinheit und mindestens ein spezielles Copolymer
WO2013092062A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer und mindestens ein spezielles copolymer
WO2013092073A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles copolymer des n-vinylpyrrolidons und mindestens ein polymer mit struktureinheiten abgeleitet vom maleinsäureester
WO2013091993A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Umformungsmittel für keratinhaltige fasern vermittelt starken halt und natürliche erscheinung
DE102011089564A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein Polymer mit Struktureinheiten abgeleitet vom Maleinsäureester
US9173828B2 (en) 2011-12-22 2015-11-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Agent for keratinous fibres, containing at least one specific amphiphilic cationic polymer and at least one specific copolymer
DE102011089628A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles Copolymer des N-Vinylpyrrolidons und mindestens ein Polymer mit Struktureinheiten abgeleitet vom Maleinsäureester
WO2013092075A2 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches polymer und mindestens ein polymer mit struktureinheiten abgeleitet vom maleinsäureester
DE102011089562A1 (de) 2011-12-22 2013-06-27 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens ein spezielles amphiphiles kationisches Polymer und mindestens ein spezielles Copolymer
US9132079B2 (en) 2011-12-22 2015-09-15 Henkel Ag & Co. Kgaa Product for keratin-containing fibers, containing at least a specific copolymer of the N-vinylpyrrolidone and at least a polymer with structural units derived from maleic acid ester
WO2014095793A1 (en) * 2012-12-19 2014-06-26 Akzo Nobel Chemicals International B.V. The use of an ethoxylated alcohol as a hydrotrope for an alkylene oxide adduct of an alcohol
DE102012223971A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur Volumensteigerung
DE102012224085A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur Formgebung keratinischer Fasern
DE102012223978A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur Volumensteigerung
DE102012223975A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur Volumensteigerung
DE102012224051A1 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Verwendung eines Mittels für keratinhaltige Fasern, enthaltend mindestens eine spezielle Polymerkombination zur Verbesserung des Farberhalts oxidativer Haarcolorationen
WO2014095165A2 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur volumensteigerung
WO2014095166A2 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Zusammensetzungen zur formgebung keratinischer fasern
WO2014095163A2 (de) 2012-12-20 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Schaumaerosol zur volumensteigerung
WO2014095164A1 (de) 2012-12-21 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Spray für elastischen und dauerhaften halt
DE102012224298A1 (de) 2012-12-21 2014-06-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Spray für elastischen und dauerhaften Halt
WO2015000478A1 (de) 2013-07-02 2015-01-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Reinigungszusammensetzung mit hohem fettsäuregehalt
DE102013212873A1 (de) 2013-07-02 2015-01-08 Henkel Ag & Co. Kgaa Reinigungszusammensetzung mit hohem Fettsäuregehalt
DE102013215914A1 (de) 2013-08-12 2014-04-17 Henkel Ag & Co. Kgaa Treibmittelhaltiges Haarkosmetikum
DE102013217024A1 (de) 2013-08-27 2015-03-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Produkte im Spender zur oxidativen Farbveränderung von keratinischen Fasern
WO2015028015A1 (de) 2013-08-27 2015-03-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Produkte im spender zur oxidativen farbveränderung von keratinischen fasern
DE102013225761A1 (de) 2013-12-12 2014-07-03 Henkel Ag & Co. Kgaa Wirkstoffkombination und Haarbehandlungsmittel
DE102013226048A1 (de) 2013-12-16 2015-06-18 Henkel Ag & Co. Kgaa Stylingspray mit Volumeneffekt
WO2015090736A1 (de) 2013-12-20 2015-06-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Pflegendes treibmittelhaltiges haarkosmetikum
DE102013226808A1 (de) 2013-12-20 2015-06-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Pflegendes treibmittelhaltiges Haarkosmetikum
DE102013226807A1 (de) 2013-12-20 2015-06-25 Henkel Ag & Co. Kgaa Pflegendes treibmittelhaltiges Haarkosmetikum
DE102014213325A1 (de) 2014-07-09 2016-01-14 Henkel Ag & Co. Kgaa Verbesserte Entfärbung von gefärbten keratinischen Fasern
DE102015213478A1 (de) 2015-07-17 2017-01-19 Henkel Ag & Co. Kgaa Stabilisierungsgemisch
WO2017012727A1 (de) 2015-07-17 2017-01-26 Henkel Ag & Co. Kgaa Stabilisierungsgemisch
DE102015222216A1 (de) 2015-11-11 2017-05-11 Henkel Ag & Co. Kgaa Reduktiver Farbabzug mit Sulfinsäure-Derviaten in Pastenform
DE102015222976A1 (de) 2015-11-20 2017-05-24 Henkel Ag & Co. Kgaa Haarpflegemittel enthaltend Caseinhydrolysat zur Verbesserung der Haarstruktur
DE102015223196A1 (de) 2015-11-24 2017-05-24 Henkel Ag & Co. Kgaa Mittel und Verfahren zur Reinigung und/oder zur Pflege geschädigter keratinischer Fasern
DE102015225420A1 (de) 2015-12-16 2017-06-22 Henkel Ag & Co. Kgaa Wirkstoffmischungen für Stylingmittel
WO2017167786A1 (de) * 2016-03-31 2017-10-05 Henkel Ag & Co. Kgaa Geschirrspülmittel mit verbesserter klarspülleistung
DE102016209981A1 (de) 2016-06-07 2017-12-07 Henkel Ag & Co. Kgaa "Mehrkomponenten-Verpackungseinheit und Verfahren für die reduktive Entfärbung von gefärbten keratinischen Fasern"

Also Published As

Publication number Publication date Type
US20050130865A1 (en) 2005-06-16 application
EP1015538A1 (de) 2000-07-05 application
WO1999013035A1 (de) 1999-03-18 application
ES2232027T3 (es) 2005-05-16 grant
EP1015538B1 (de) 2004-10-13 grant
US7332466B2 (en) 2008-02-19 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US3579453A (en) Alkali-soluble surfactant consisting of substituted succinic acid-nonionic ethoxylate blends
US4624803A (en) Fatty alcohol oxyalkylates, possessing blocked terminal groups, for industrial cleaning processes, in particular bottle-washing and metal-cleaning
US4395364A (en) Detergent composition containing sulfonate surfactant and polyoxyalkylene alkyl or alkenyl sulfuric acid ester salt
US6001790A (en) Mixtures of alkoxylates having foam-suppressing and disinfecting action and their use in cleaning products
US5759987A (en) Mixtures of nonionic ethers for use as rinse aids and/or cleaning hard surfaces
US4430237A (en) Liquid detergent having high grease removal ability
US4316824A (en) Liquid detergent composition containing alkyl sulfate and alkyl ethoxylated sulfate
US4965014A (en) Liquid nonionic surfactant mixtures
US4898621A (en) Use of hydroxyalkyl polyethylene glycol ethers as surfactants in rinse aids for dishwashing machines
US5767056A (en) Aqueous alkaline composition
US5770549A (en) Surfactant blend for non-solvent hard surface cleaning
US5661121A (en) 2-propyl heptanol alkoxylates and process of cleaning hard surfaces therewith
US6660706B1 (en) General purpose cleaners
US5366654A (en) Rinse aid compositions containing alkyl polycycloside and a ketone antifoaming agent
US5286402A (en) Demulsifying powder-form or liquid cleaning preparations and their use
US4600523A (en) Hydroxyalkyl polyethylene glycol ether foam inhibitors
EP0280143A1 (de) Flüssiges Reinigungsmittel
US4443364A (en) Detergent composition containing an antifoaming agent for cleaning hard surfaces and method of using the same
EP0743358A1 (de) Zusammensetzung zum Waschen und Reinigen von Textilmaterialien
US5096621A (en) Detergent composition containing di-long chain alkyl amine oxides
EP0124815A2 (de) Verwendung von Polyglykolethern als schaumdrückende Zusätze in schaumarmen Reinigungsmitteln
DE10050622A1 (de) Klarspülmittel II a
EP0202638A2 (de) Flüssiges Reinigungskonzentrat für stark alkalische Reinigungsformulierungen
US5234628A (en) Paste-form, low-foaming non-phosphate detergent
US6828290B1 (en) Hard surface cleaning compositions

Legal Events

Date Code Title Description
8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: COGNIS DEUTSCHLAND GMBH, 40589 DUESSELDORF, DE

8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: COGNIS DEUTSCHLAND GMBH & CO. KG, 40589 DUESSELDOR

8141 Disposal/no request for examination