EP1350904A2 - Fussbodendielen - Google Patents

Fussbodendielen Download PDF

Info

Publication number
EP1350904A2
EP1350904A2 EP03008103A EP03008103A EP1350904A2 EP 1350904 A2 EP1350904 A2 EP 1350904A2 EP 03008103 A EP03008103 A EP 03008103A EP 03008103 A EP03008103 A EP 03008103A EP 1350904 A2 EP1350904 A2 EP 1350904A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
spring
groove
profile
floor
characterized
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP03008103A
Other languages
English (en)
French (fr)
Other versions
EP1350904B1 (de
EP1350904B2 (de
EP1350904A3 (de
Inventor
Heinz Kiefel
Franz Schrattenecker
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
TILO GmbH
Original Assignee
TILO GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Family has litigation
Priority to DE10215139 priority Critical
Priority to DE10215139 priority
Application filed by TILO GmbH filed Critical TILO GmbH
Publication of EP1350904A2 publication Critical patent/EP1350904A2/de
Publication of EP1350904A3 publication Critical patent/EP1350904A3/de
Publication of EP1350904B1 publication Critical patent/EP1350904B1/de
First worldwide family litigation filed litigation Critical https://patents.darts-ip.com/?family=27816170&utm_source=google_patent&utm_medium=platform_link&utm_campaign=public_patent_search&patent=EP1350904(A2) "Global patent litigation dataset” by Darts-ip is licensed under a Creative Commons Attribution 4.0 International License.
Application granted granted Critical
Publication of EP1350904B2 publication Critical patent/EP1350904B2/de
Application status is Active legal-status Critical
Anticipated expiration legal-status Critical

Links

Images

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F15/00Flooring
    • E04F15/02Flooring or floor layers composed of a number of similar elements
    • E04F15/04Flooring or floor layers composed of a number of similar elements only of wood or with a top layer of wood, e.g. with wooden or metal connecting members
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2201/00Joining sheets or plates or panels
    • E04F2201/01Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship
    • E04F2201/0138Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship by moving the sheets, plates or panels perpendicular to the main plane
    • E04F2201/0146Joining sheets, plates or panels with edges in abutting relationship by moving the sheets, plates or panels perpendicular to the main plane with snap action of the edge connectors
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04FFINISHING WORK ON BUILDINGS, e.g. STAIRS, FLOORS
    • E04F2201/00Joining sheets or plates or panels
    • E04F2201/04Other details of tongues or grooves
    • E04F2201/041Tongues or grooves with slits or cuts for expansion or flexibility

Abstract

Profil zum senkrechten Verbinden von mindestens zwei Fußbodenelementen, die jeweils mit einer Oberseite, einer Unterseite, zwei Längsseiten und zwei Stirnseiten versehen sind, wobei das Profil aufweist: eine Nut, die an einer ersten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist; eine Feder, die an einer zweiten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist, und an Nut und Feder angeordnete, korrespondierende Verriegelungselemente, die mindestens zwei zu verbindende Fußbodenelemente in ihrer vertikalen Zuordnung festlegen; dadurch gekennzeichnet, dass die Verriegelungselemente schräg angeordnete Anlageflächen aufweisen, und dass, entweder die Feder des Profils oder Nut und Feder elastisch verformbar sind. <IMAGE> <IMAGE> <IMAGE>

Description

Die Erfindung betrifft Fußbodendielen. Als Fußbodendielen wird nachfolgend jeglicher Fußbodenbelag aufgefasst, bei dem mindestens zwei gleichartig aufgebaute Elemente miteinander in Eingriff gebracht werden.

Beispiele für die im Rahmen der Erfindung beanspruchten Fußbodendielen sind unter anderem Fertigparkett mit einer Nutzschicht, die nach Art eines Schiffsbodenparketts oder nach Art einer Landhausdiele gestaltet ist. Zu den Fußbodendielen zählen ebenfalls Dreischichtdielen, die aus drei etwa gleich starken Schichten, vorzugsweise aus Massivholz oder Furnier aufgebaut sind. Fußbodendielen, die im Rahmen der Erfindung beansprucht werden, sind häufig aus drei Schichten aufgebaut. Beispiele hierfür sind Fertigparkett mit einer dünnen Nutzschicht aus Furnier oder Massivholz, einer Mittellage aus verleimten oder unverleimten Stäben und einer Gegenzuglage aus minderwertigem Furnier oder Massivholz. Die Schichten sind mit der Hauptfaserrichtung ca. 90° zueinander versetzt, um maximale Dimensionsstabilität zu erreichen. Schichtdielen sind in der Regel aus drei etwa gleich starken und qualitativ etwa gleichwertigen Lagen von Massivholz bzw. Furnier aufgebaut. Furnier oder Stablagen sind bei einzelnen Produkten auch durch Holzwerkstoffschichten bzw. -platten zu ersetzen.

Nachdem Fertigparkett bzw. Fußbodendielen zunächst als Produkte angeboten wurden, die miteinander zu verleimen sind, steigt mittlerweile die Nachfrage nach Fußbodendielen, die ohne Leimzugabe formschlüssig miteinander verbunden werden können. Während Profile für die Längsseiten von Fußbodendielen verhältnismäßig zügig entwikkelt wurden, besteht nach wie vor Bedarf an Profilen, die insbesondere geeignet sind, Fußbodendielen stirnseitig miteinander zu verbinden. Bei stirnseitigen Verbindungen sind unverhältnismäßig hohe Kräfte durch das holztypische Schwinden und Quellen und durch die in der Regel sehr langen Dielenelemente zu berücksichtigen.

Bekannt ist die in der DE 100 01 076 vorgeschlagene Lösung, die jedoch durch tiefe Einschnitte eine deutliche Schwächung der Fußbodendiele erfordert.

Weiter wird in der WO 00/47841 vorgeschlagen, Fußbodenpaneele allseitig mit einem Profil zu versehen, bei dem eine senkrecht zur Plattenebene zu schließende Verbindung vorgeschlagen ist, die Nut, Feder und Verriegelungselemente vorsieht. Die Verriegelungselemente sollen eine waagerechte Anlagefläche haben und ein Verschieben der Fußbodenpaneele senkrecht zur Plattenebene verhindern. Die Verriegelungselemente sollen elastisch ausgebildet sein. Nachteilig an dieser Lösung ist es, dass entweder gesonderte Bauteile eingelegt oder eingeleimt werden müssen, die Teile der Verriegelungselemente darstellen und die zum exakten Verriegeln sehr präzise positioniert werden müssen. Dies ist verarbeitungsaufwändig. Weiter ist nachteilig, dass die Verriegelungselemente beim Zusammenfügen leicht beschädigt werden können, wenn sie auf die in der WO 00/47841 vorgeschlagene Weise horizontale Anlageflächen aufweisen.

Es ist daher Aufgabe der Erfindung, ein Profil zum senkrechten Verbinden von mindestens zwei Fußbodenpaneelen vorzuschlagen, das einfach herzustellen und sicher zu betätigen ist.

Diese Aufgabe wird gelöst durch ein Profil gemäß Anspruch 1 der Erfindung. Das Profil zum senkrechten Verbinden von mindestens zwei Fußbodenelementen, die jeweils mit einer Oberseite, einer Unterseite, zwei Längsseiten und zwei Stirnseiten versehen sind, weist folgende Gestaltungsmerkmale auf:

  • eine Nut, die an einer ersten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist;
  • eine Feder, die an einer zweiten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist, und
  • an Nut und Feder angeordnete, korrespondierende Verriegelungselemente, die mindestens zwei zu verbindende Fußbodenelemente in ihrer vertikalen Zuordnung festlegen, weiter weisen
  • die Verriegelungselemente schräg angeordnete Anlageflächen auf, und
  • entweder die Feder des Profils oder Nut und Feder sind elastisch verformbar.

Gegenüber dem vorgenannten Stand der Technik wurden wesentliche Änderungen vorgenommen, die sich zum einen auf die Ausbildung der korrespondierende Verriegelungselemente beziehen. Diese üblicherweise als Rastnase und korrespondierende Ausnehmung ausgebildeten Elemente wirken jeweils zusammen und legen die zu verbindenden Fußbodenelemente gegeneinander in vorgegebener Stellung fest. In der Regel verhindern sie bei senkrecht zu schließenden Profilen ein Verschieben vertikal zur Ebene des Fußbodenelements bzw. der Oberfläche des Fußbodenelements. Die korrespondierenden Verriegelungselemente weisen deshalb eine gemeinsame Anlagelinie oder - fläche auf. Anders als im Stand der Technik, bei dem eine waagerechte, also parallel zur Oberseite des Fußbodenelements verlaufende Anlagefläche vorausgesetzt wurde, hat sich im Zusammenhang mit dem erfindungsgemäßen Profil ergeben, dass schon eine einfach schräg gestellte Anlagefläche genügt, um ein sicheres Verriegeln zu gewährleisten. Gleichzeitig ermöglicht eine schräge Anlagefläche ein einfacheres und für die Verriegelungselemente schonenderes Zusammenfügen des Profils und damit der Fußbodenelemente.

Die elastische Verformbarkeit von Feder oder Nut und Feder, also das Auslenken von Feder oder Nut und Feder beim Zusammenfügen des Profils bzw. zweiter Fußbodenelemente tragen ebenfalls zur Schonung der Verriegelungselemente sowie von Nut und Feder bei. Das Auslenken der Feder oder von Nut und Feder schont die korrespondierenden Verriegelungselemente, wenn sie beim Zusammenfügen der Fußbodendielen miteinander in Eingriff gebracht werden.

Die zu verbindenden Fußbodenelemente bzw. -dielen werden in ihrer horizontalen Stellung zueinander besonders wirksam festgelegt, wenn Nut und Feder als Konus ausgebildet sind. Diese formschlüssige Verbindung des Profils fixiert die beiden Fußbodendielen auf einfache und sichere Weise. Die Konizität von Nut und Feder kann beibehalten werden, auch wenn korrespondierende Verriegelungselemente oder besondere Ausführungsformen von Nut und Feder vorzusehen sind. Es genügt, wenn Nut und Feder mindestens abschnittsweise zum konischen Eingriff ausgelegt sind.

Nach einer vorteilhaften Ausführungsform ist die Feder des Profils so ausgearbeitet, dass sie beim Zusammenfügen des Profils ausgelenkt wird, um dann nach dem erfolgten Eingriff von Nut und Feder wieder die Ausgangsstellung einzunehmen. Diese Elastizität lässt sich herstellen, indem der erforderliche Freiraum, der für den Eingriff einer Lippe der Nut erforderlich ist, so tief ausgearbeitet wird, dass der verbleibende Verbindungssteg zum Profil bzw. zum Fußbodenelement ein Auslenken der Feder ermöglicht. Diese Ausführungsform erweist sich als vorteilhaft, weil zum einen keine Auslenkung an der Unterseite des Profils erfolgt, so dass es sich erübrigt, Maßnahmen zu ergreifen, die ein solches Auslenken in Richtung auf die Unterlage der Fußbodendielen gestatten. Zum anderen bewirkt diese Ausführungsform, dass die Bildung von unerwünschten Fugen zwischen den Stirnseiten zweiter Fußbodenelemente vermieden wird.

Gemäß einer besonders bevorzugten Ausführungsform ist die Feder des Profils zweiteilig ausgebildet. Ein erstes Federteil ist elastisch ausgebildet, ein zweites Federteil ist starr ausgebildet. An dem elastischen ersten Federteil ist ein erstes Teil eines korrespondierenden Verriegelungsmittel angeordnet. Der große Vorteil der zweigeteilten Feder liegt darin, dass die Verformungsvorgänge beim Zusammenfügen des Profils nicht dazu führen, dass Nut oder Feder oder Teile davon sich beim Zusammenfügen über Ober- oder Unterseite der Fußbodenelemente hinaus verschieben.

Allgemein kann das elastische erste Federteil so ausgebildet sein, dass ein Verformen und Auslenken während des Zusammenfügen des Profils ermöglicht ist. Bevorzugt wird aber, wenn zwischen erstem und zweiten Federteil ein Freiraum geschaffen wird, der ein Auslenken des ersten Federteils auf das zweite Federteil zu ermöglicht. Diese Ausführungsform ist mittels üblicher Werkzeuge und Verfahren herzustellen, z. B. zu Fräsen. Der Freiraum kann sich -bezogen auf die Oberseite eines Fußbodenelements- etwa rechtwinklig oder auch schräg erstrecken. Die exakte Ausgestaltung des Freiraums kann in Abstimmung zum verwendeten Material des Profils und zum Profil selbst gewählt werden.

Eine Ausführungsform des erfindungsgemäßen Profils, mit der ein fugenfreies Zusammenfügen der Stirnseiten von Fußbodenelementen auf einfache Weise gewährleistet werden kann, ist so ausgebildet, dass die Feder ein erstes Teil eines korrespondierenden Verriegelungselementes aufweist, dass mit einem zweiten Teil des korrespondierenden Verriegelungselementes in Eingriff gebracht werden kann. Dieses zweite Teil des korrespondierenden Verriegelungselementes ist an einer kurzen, freien Lippe der Nut angebracht und weist zur Feder hin.

Das erfindungsgemäße Profil erfordert eine gewisse Elastizität des Materials. Spröde Werkstoff wie z. B. hochdichte Faserplatten oder Werkstoffe mit geringer Biegefestigkeit wie z. B. Spanplatten, eignen sich nicht gut für die Herstellung des vorbeschriebenen Profils. Es wird deshalb bevorzugt, wenn Kunststoff, Massivholz oder Sperrholz zur Herstellung des Profils verwendet werden. Diese Materialien weisen bei guter Bearbeitbarkeit mit bekannten Werkzeugen eine ausreichende Elastizität auf, um das zuverlässige Funktionieren des Profils zu gewährleisten.

Das erfindungsgemäße Profil kann, je nach Bedarf, entweder als separates Bauteil vorgefertigt werden, um dann an Stirnseiten von Fußbodenelementen angebracht zu werden, beispielsweise durch Einkleben in eine Nut in der Stirnseite. Eignet sich das Material des Fußbodenelements, z. B. im Fall einer Massivholz-Fußbodendiele, dann kann das erfindungsgemäße Profil integral aus dem Werkstoff des Fußbodenelements herausgefräst werden.

Weitere Profile, die geeignet sind, vor allem die Stirnseiten von Fußbodendielen miteinander zu verbinden, werden im Rahmen der Erfindung vorgeschlagen.

Vorab werden unter Bezug auf die anliegenden Fig. die im Zusammenhang mit der Beschreibung einiger Ausführungsbeispiele der erfindungsgemäß vorgeschlagenen Profile verwendeten Begriffe erläutert. Es zeigen:

Fig. 1a
ein nut- und ein federförmiges Profil, insbesondere für die Stirnseite einer Fußbodendiele;
Fig. 1b
ein nut- und ein federförmiges Profil nach Fig. 1a, beim Zusammenfügen der Fußbodendielen:
Fig. 1c
das Profil nach Fig. 1a, 1b, im zusammengefügten Zustand;
Fig. 2a
ein zweites Ausführungsbeispiel eines nut- und federförmigen Profils, insbesondere für die Stirnseite einer Fußbodendiele;
Fig. 2b
das Profil nach Fig. 2a, beim Zusammenfügen der Fußbodendielen;
Fig. 2c
das Profil nach Fig. 2a, 2b, im zusammengefügten Zustand;
Fig. 3a
ein drittes Ausführungsbeispiel eines nut- und federförmigen Profils, insbesondere für die Stirnseite einer Fußbodendiele;
Fig. 3b
die Profile nach Fig. 3a, beim Zusammenfügen der Fußbodendielen;
Fig. 3c
die Profile nach Fig. 3a, 3b, im zusammengefügten Zustand;
Fig. 4a
ein viertes Ausführungsbeispiel eines nut- und federförmigen Profils, insbesondere für die Stirnseite einer Fußbodendiele;
Fig. 4b
das Profil nach Fig. 4a, beim Zusammenfügen der Fußbodendielen;
Fig. 4c
das Profie nach Fig. 4a, 4b, im zusammengefügten Zustand;
Fig. 5a
ein fünftes Ausführungsbeispiel eines nut- und federförmigen Profils, insbesondere für die Stirnseite einer Fußbodendiele;
Fig. 5b
das Profil nach Fig. 5a beim Zusammenfügen der Fußbodendielen;
Fig. 5c
das Profil nach Fig. 5a, 5b im zusammengefügten Zustand.

Fig. 1a zeigt eine nutförmige Stirnseite 2 einer Fußbodendiele 1 sowie eine federförmige Stirnseite 4 einer Fußbodendiele. Es stehen - wie nachstehend erläutert wird - nach dem Verlegen der Fußbodendielen stets eine nutförmige und eine federförmige Stirnseite von zwei Fußbodendielen miteinander im Eingriff. Entsprechend weist eine Fußbodendiele 1 jeweils eine erste nutförmige Stirnseite 2 und eine zweite federförmige Stirnseite 4 auf. Die Fußbodendiele ist dreischichtig aufgebaut. Die gestrichelten Linien in den Fig. deuten die drei Lagen der Fußbodendiele an. Sie weist an der Oberseite 6 eine Nutzschicht auf. Die Unterseite 8 der Fußbodendiele kann aus beliebigem Material bestehen.

Die nutförmige Stirnseite 2 weist eine Nut 10 mit einer langen Lippe 12 und einer kurzen Lippe 14 auf. Die Lippen 12, 14 der Nut 10 sind durch die Basis 16 miteinander verbunden. Die Nut 10 wird von der Oberseite 6 der Fußbodendiele 1 her ausgearbeitet, in der Regel ausgefräst.

Die federförmige Stirnseite weist eine Feder 18 auf, die durch einen Freiraum 20 von der Stirnfläche 22 der Fußbodendiele 1 abgegrenzt ist. Die Feder 18 wird von der Unterseite 8 der Fußbodendiele 1 her ausgearbeitet, in der Regel ausgefräst.

Aus Fig. 1b ist zu entnehmen, dass beim Ineinanderfügen von Nut 10 und Feder 18 die freie Fläche der langen Lippe 12 und die freie Fläche 24 der Feder 18 einander zugewandt sind. Das freie Ende 26 der Feder 18 ist der Basis 16 der Nut 10 zugewandt. Die kurze Lippe 14 der Nut 10 ragt in den Freiraum 20 der federförmigen Stirnseite 4 hinein.

Fig. 1c zeigt die nutförmige Stirnseite 2 und die federförmige Stirnseite 4 der Fußbodendielen 1 miteinander im Eingriff. Die dem Freiraum 20 zugewandte Fläche 28 der Feder 18 liegt an der der langen Lippe 12 zugewandten Fläche 30 der kurzen Lippe 14 an. Das freie Ende 26 der Feder 18 ist der Basis 16 der Nut 10 zugewandt, liegt aber nicht zwingend an der Basis 16 an. Das freie Ende 32 der kurzen Lippe 14 ist der Grundfläche 34 des Freiraums 20 zugewandt, liegt aber nicht zwingend an der Grundfläche 34 an.

Dort, wo die Feder 18 mit der dem Freiraum 20 zugewandte Fläche 28 an der Fläche 30 der kurzen Lippe 14 anliegt, wird eine Druckfläche 36 gebildet. Ausgehend von der Druckfläche 36 wird eine Druckkraft auf die Anlagefläche 38 ausgeübt, die dadurch gebildet wird, dass die nutförmige und die federförmige Stirnseite 2, 4 der Fußbodendiele 1 an der Oberseite 6 aneinander anliegen. Sowohl die Druckfläche 36 als auch die Anlagefläche 38 können punkt- oder linienförmig ausgebildet sein. Bevorzugt sind die Flächen 36, 38 aber auch tatsächlich flächig ausgebildet.

Um das Zusammenfügen der Stirnseiten 2, 4 der Fußbodendielen 1 zu erleichtern, ist das freie Ende 26 der Feder 18 schmaler ausgebildet als die Basis 16 der Nut 10. Weiter sind zum einfacheren Zusammenfügen der Stirnseiten 2, 4 das freie Ende 26 der Feder 18, das freie Ende 32 der kurzen Lippe 14 der Nut 10 sowie die Grundfläche 34 des Freiraums 20 am Übergang zu angrenzenden Flächen jeweils mit gerundeten oder gebrochenen bzw. gefasten Kanten ausgebildet. Entsprechend sind die Stirnfläche 22 des Freiraums 20 und die Abschlussfläche 40 der kurzen Lippe 14 der Nut 10 nach dem Zusammenfügen im Abstand voneinander angeordnet.

Um eine möglichst große Anlagefläche 38 zu erzielen, ist die freie Fläche 24 der Feder 18 in der Weise gestaltet, dass sie in einem ersten Abschnitt 42 im Bereich der Oberseite 6 der Fußbodendiele 1 weiter auskragt als in einem zweiten Abschnitt 44 im Bereich der Mittellage 46 der Fußbodendiele 1. Entsprechend weist die Außenfläche der langen Lippe 12 der nutförmigen Stirnseite 4 im Bereich der Oberseite 6 der Fußbodendiele 1 einen ersten Abschnitt 48 auf, der weiter ausgenommen ist als die Basis 16 der Nut 10. An diesen ersten Abschnitt 48 schließt sich zur Basis 16 der Nut 10 ein zweiter Abschnitt 50 an, der etwa rechtwinklig zur Basis 16 der Nut 10 verläuft.

Fig. 1c zeigt, dass die Abschnitte 42, 44 und 48, 50 korrespondierend zueinander ausgearbeitet sind. Das Zusammenfügen der beiden Stirnseiten 2, 4 wird dadurch sehr erleichtert.

Fig. 1c verdeutlicht weiter, dass die Anlagefläche 38 gut besser definiert ist. Da die Anlagefläche 38 das optische Erscheinungsbild und den qualitativen Eindruck der verlegten Fußbodendielen wesentlich bestimmt, wird mit den erfindungsgemäßen Profilen, die außerordentlich einfach herstellbar sind, der gewünschte, von den Kunden mit Holzfußböden assoziierte hochwertige, weil fugenarme Eindruck vermittelt.

Die vorstehend erläuterten Ausführungen der erfindungsgemäß profilierten Fußbodendielen 1 bewirken mit einer einfachen Ausbildung von Nut und Feder eine überraschend zuverlässige, fugendichte Verbindung der Stirnseiten zweier miteinander im Eingriff stehender Fußbodendielen. Gleichzeitig wird durch das Erzeugen von Druckkräften verhindert, dass die Fußbodendielen sich in senkrechter Richtung -bezogen auf die Ober- bzw. Unterseite der Fußbodendielen- nach dem Zusammenfügen verschieben.

Fig. 1a zeigt eine besonders bevorzugte Ausführungsform der erfindungsgemäß profilierten Fußbodendielen, bei denen durch die Gestaltung der Feder 18 das Aufbringen der Druckkraft auf die Anlagefläche 38 und das Verhindern des Verschiebens der Stirnflächen 2, 4 in senkrechter Richtung durch eine zweigeteilte Feder 18a, 18b bewirkt ist.

Von der Unterseite 8 der Fußbodendiele 1 her wird ein erster Freiraum 20a ausgearbeitet, an den sich eine erste Feder 18a anschließt. Die Feder 18a weist eine zum Freiraum 20 hin gerichtete Fläche 28 auf, die nach dem Zusammenfügen der Fußbodendielen 1 mit der zur langen Lippe 12 hin gerichteten Fläche 30 der kurzen Lippe 14 in Eingriff kommt. Die erste Feder 18a ist so ausgebildet, dass sie beim Zusammenfügen der nutförmigen Stirnseite 2 und der federförmigen Stirnseite 4 kaum ausgelenkt wird. Zum freien Ende 52 der federförmigen Stirnseite 2 schließt sich an die Feder 18a ein Freiraum 20 b an, der zum freien Ende 52 hin von einer zweiten Feder 18b begrenzt ist. Der Freiraum 20b ragt näher an die Oberseite 6 der Fußbodendiele 1 heran als der Freiraum 20a.

Die Feder 18b ist gegenüber der Feder 18a beim Zusammenfügen der Stirnseiten 2, 4 auslenkbar (siehe Fig. 1b). Zum Zwischenraum 20b hin ist die Feder 18b mit einer geraden Fläche 54 gestaltet. Zum freien Ende 52 hin ist die Feder 18b an ihrem freien Ende 26b mit einer Rastnase 56 versehen.

Die Nut 10 ist im Bereich der langen Lippe 12 mit einem Riegel 58 versehen, unter dem die Rastnase 56 der Feder 18b nach dem Zusammenfügen der Fußbodendielen 1 einrastet. Damit ergibt sich nach dem Zusammenfügen der nutförmigen Stirnseite 2 und der federförmigen Stirnseite4 der Fußbodendielen 1 neben der ersten Anlagefläche 38 eine zweite Anlagefläche 60, die jedoch -bezogen auf die Ober- bzw. Unterseite 6,8 der Fußbodendiele 1- schräg ausgerichtet ist (siehe Fig. 1c). Durch die Anlagefläche 60 wird ein Verschieben der Fußbodendielen 1 gegeneinander verhindert. Der Freiraum 20 b ist so dimensioniert, dass die Feder 18b beim Zusammenfügen durch den Riegel 58 ausgelenkt werden kann. Das fugendichte Zusammenfügen der nutförmigen 2 und federförmigen4 Stirnseiten wird -wie bei den zuvor beschriebenen Ausführungsformen der Fig. 1-3- durch die Feder 18a und die kurze Lippe 14, durch die die Druckfläche 36 ausgebildet ist, gewährleistet.

Die in den Fig. 2a bis 2c dargestellte Ausführungsform ist besonders vorteilhaft für Fußbodendielen, die mehrfach zusammengefügt und auseinandergenommen werden sollen, beispielsweise für temporär verlegte Fußböden in Messe- oder Ausstellungshallen. Es handelt sich um eine Ausführungsform, die ausgehend von der in Fig. 1a bis 1c dargestellten Variante entwickelt wurde.

Die nutförmige Stirnseite 2 weist eine Nut 10 auf, deren Nutgrund 16 verhältnismäßig flach ausgebildet ist, so dass eine stärkere Materialschicht auf der Unterseite 8 der Fußbodendiele 1 verbleibt. Entsprechend ist die kurze Lippe 14 der Nut 10 bezogen auf den Nutgrund 16 weniger hoch als bei der in Fig. 1a bis 1c gezeigten Ausführungsform. Die kurze Lippe 14 der Nut 10 ragt, bezogen auf die Dicke der Fußbodendiele 1, vorzugsweise nicht in die obere Hälfte der Fußbodendiele 1 hinein. Die lange Lippe 12 ist mit einem Riegel 58 ausgestattet, der nach dem Zusammenfügen der korrespondierenden Enden der Fußbodendielen mit einer Rastnase 56 der Feder 18b im eingriff steht.

Die Federn 18a und 18b sind korrespondierend zu den Abmessungen der Nut 10 ausgebildet. Der Freiraum 20a ist mit Rücksicht auf die in der Höhe reduzierten kurzen Lippe 14 weniger tief ausgearbeitet. Dies kommt der Stabilität der Fußbodendiele zugute. Der Freiraum 20 b ist dagegen unverändert tief eingeschnitten, um ein Auslenken der Feder 18b beim Zusammenfügen der Fußbodendielen zu ermöglichen (vg. Fig. 5b).

Fig. 2c zeigt die Fußbodendielen nach dem Zusammenfügen. Druckfläche 36 und Anlagefläche 38 sind nach Art eines Konus zusammengefügt. Rastnase 56 und Riegel 58 liegen an der zweiten Anlagefläche 60 aneinander an. Zwischen der Feder 18b und der Nut 10 ist unterhalb der zweiten Anlagefläche 60 ein Freiraum 62 vorgesehen. Die Feder 18b ist entsprechend kurz dimensioniert. Dies erleichtert zum einen das Zusammenfügen und Lösen der Fußbodendielen 1 voneinander. Zum anderen wird ein unnötiges und unerwünschtes Klemmen oder eine Reibung durch Staub oder Schleif- bzw. Fräsrückstände in der Nut 10 vermieden.

Die Feder 18a ist ebenfalls nur mit einer verhältnismäßig klein bemessenen Auflagefläche 64 auf dem Nutgrund 16 abgestützt. Die Auflagefläche 64 ist -und dies gilt für alle vorstehend beschriebenen Profile- nur so groß bemessen, dass eine Ausrichtung der Fußbodendielen der Höhe nach gewährleistet ist. Ansonsten ist ein Freiraum unterhalb der Feder 18a zum Nutgrund hin vorgesehen.

Trotz der komplexen Aufteilung der Funktionen ist das Profil der in Fig. 1a bis 1c und 2a bis 2c dargestellten Fußbodendiele einfach herzustellen. Es sind nur wenige, gut herstellbare Hinterschneidungen auszuarbeiten.

Es wird festgehalten, dass die vorbeschriebene, als erfindungswesentlich angesehene Trennung der Funktionen (Sichern gegen eine Längsverschiebung der Fußbodendielen und Sichern gegen eine Höhenverschiebung der Fußbodendielen) nach dem Prinzip der Konusklemmung einerseits und der Verrastung mittels einer Feder andererseits auch in ganz anderer Anordnung des Profils ausgeführt werden kann. So ist es beispielsweise vorstellbar, dass die Verrastung im Bereich der kurzen Lippe der Nut erfolgt oder das eine Verrastung zwischen der kurzen Lippe der Nut und der federförmigen Stirnseite der Fußbodendiele erfolgt:

  • Fig. 3 a-c zeigt ein erfindungsgemäßes Profil, bei dem die Verrastung dahingehend weiter verbessert wurde, dass nun die Fuge zwischen den Fußbodendielen beim Zusammenfügen nicht geöffnet wird. Bei diesem Profil ist am Nutgrund noch ein Zapfen 66 eingefügt, an dem nach dem Zusammenfügen die Feder 18a mit einer Druckfläche 36 anliegt. Weiter bildet die Feder 18a nach dem Zusammenfügen eine Anlagefläche 38 mit der langen Lippe 12 der nutförmigen Stirnseite 2, so dass die konusförmige Klemmung zum Sichern gegen eine horizontale Verschiebung gewährleistet ist. Die Feder 18 b rastet zwischen dem Zapfen 66 und der kurzen Lippe 14 ein, wobei nach dem Zusammenfügen der Fußbodendielen eine zweite Anlagefläche zwischen einem Riegel 58 an dem Zapfen 66 zugewandten Seite der kurzen Lippe 14 und einer Rastnase 56 an der Feder 18b gebildet ist.
  • Fig. 4 a-c zeigt eine Ausführungsform des erfindungsgemäßen Profils, die der ersten Ausführungsform ähnelt. Allerdings ist der Freiraum 20b nicht rechtwinklig zur Oberseite 6 des Fußbodenelements 4 angeordnet, sondern schräg, etwa in einem Winkel von 25°. Die elastische Feder 18b ist entsprechend ausgehend von einer breiten Basis nahe der Oberseite 6 des Fußbodenelements schmal zulaufend bis zum freien Ende 26b hin elastisch ausgebildet.
  • Fig. 4b zeigt deutlich das Auslenken der elastischen Feder 18b, wenn beim Zusammenfügen der Fußbodenelemente 2,4 die Verriegelungselemente aneinander vorbeigleiten, um - wie in Fig. 4c gezeigt - schließlich entlang der schrägen Anlagefläche 60 in Eingriff zu kommen.
  • Die in Fig. 4 a-c dargestellte Ausführungsform zeigt deutlich, dass schon ein schmaler Freiraum 20b genügt, um ein elastisches Auslenken der Feder 18b zu ermöglichen.
  • Die Feder 18a ist starr ausgebildet. Anders als die elastische Feder 18b weist die starre Feder 18a ein im Verhältnis zur Breite der Basis nahe der Oberseite 6 des Fußbodenelements 4 ein verbreitertes freies Ende 26a auf. Dies begünstigt die Wirkung des Konus, der durch die Zuordnung von Druckfläche 36 und Anlagefläche 38 gebildet wird, und der ein horizontales Auseinanderschieben der Fußbodenelemente 2,4 bezogen auf die Ebene der Oberseite 6 verhindert.
  • Fig. 5 a-c zeigt ein Profil, bei dem die korrespondierenden Verriegelungselemente nicht - wie üblich - an der freien Fläche 24 der Feder oder der langen Lippe 12 der Nut angeordnet sind. Statt dessen ist an der Feder 18 ein Vorsprung an der dem Freiraum 20 zugewandten Fläche 28 ausgebildet. Eine korrespondierende Ausnehmung ist an der kurzen, freien Lippe 14 der Nut, oberhalb der Druckfläche 36 ausgeformt. Vorsprung und Ausnehmung kommen nach dem Zusammenfügen (vgl. Fig. 5c) entlang der -bezogen auf die Oberseite des Fußbodenelements 4- schrägen Anlagefläche 60 zum Eingriff.
  • Diese Ausführungsform bietet den Vorteil, dass eine nahezu fugenfreie Anlage der Stirnseiten von zwei im Eingriff befindlichen Fußbodenelementen gewährleistet wird.

    Falls es das Material insbesondere der Mittellage der Fußbodendiele nicht erlaubt, die erfindungsgemäßen Profile auszuarbeiten, bietet sich folgendes Verfahren an:

    Beim Legen der Mittellage ist die Länge der herzustellenden Dielen bekannt. Jeweils im Bereich der Stirnseiten wird statt des nicht zum Herstellen der Profile geeigneten Materials ein hochwertiges Material eingelegt, dass ein Herausarbeiten des Profils ermöglicht. Dieses Material kann Holz, Kunststoff oder Metall oder ein anderes zum Herstellen des Profils und zur Aufnahme der entstehenden Kräfte geeignetes Material sein. Damit ist ein erfindungsgemäßes Profilieren der Stirnseiten der Fußbodendielen möglich.

    Alternativ kann nach dem Herstellen der an den Stirnseiten noch unbearbeiteten Fußbodendielen eine Ausnehmung geschaffen werden, die die das vorbeschriebene, zur Herstellung der Profile geeignete Material eingefügt und mit der Fußbodendiele verbunden wird. Auch auf diese Weise wird eine profilierbare Stirnseite der Fußbodendiele hergestellt.

    Schließlich kann bei dem zuletzt beschriebenen Verfahren auch ein bereits profiliertes Material eingesetzt werden.

    Die erfindungsgemäß vorgeschlagene Verbindung weist eine Anlagefläche zwischen der nutförmigen Stirnseite und der federförmigen Stirnseite der Fußbodendiele im Bereich der Nutzschicht und einen Druckpunkt auf, der im Bereich zwischen der Basis der Nut und der kurzen Lippe der Nut, die an der Stirnseite der Fußbodendiele angeordnet ist einerseits und der Feder andererseits liegt. Durch den Druckpunkt, der zwischen Feder und kurzer Lippe der Nut gebildet wird, wenn zwei korrespondierende Stirnseiten der Fußbodendielen miteinander in Eingriff gebracht werden, wird gewährleistet, dass die Anlagefläche zwischen der nutförmigen und der federförmigen Stirnseite der beiden Fußbodendielen unter Drucklast steht, so dass eine Fugenbildung oder ein Lösen der beiden Fußbodendielen ausgeschlossen ist. Die Feder greift nach dem Zusammenfügen als Konus klemmend in die Nut ein und bewirkt so eine Fixierung der Fußbodendielen zueinander. Diese Art der Konusklemmung ist einfach und wirksam.

    Nach einer bevorzugten Ausführungsform der Erfindung ist die Stirnfläche der Feder, die der nutförmigen Stirnseite zugewandt ist, mit einer Stufe versehen. Am weitesten kragt die Anlagefläche aus, die an der langen Lippe der Nut im Bereich der Nutzfläche angeordnet ist. Unterhalb der Anlagefläche, zum freien Ende der Feder hin, ist die Stirnfläche der Feder schmaler ausgebildet, so dass eine zurückspringende Stufe gebildet ist. Die der Feder zugewandte Fläche der langen Lippe der Nut ist korrespondierend geformt. Unterhalb der Anlagefläche ist ein Vorsprung ausgebildet, deren Abmessungen etwa den Abmessungen der zurückspringenden Stufe der Feder entsprechen.

    Bei der vorstehend beschriebenen Ausführungsform ist die Anlagefläche besonders breit ausgebildet, so dass die Vorgabe, einen stirnseitig spaltfreien Anschluss der Fußbodendielen aneinander zu gewährleisten, sicher erfüllt ist.

    Die vorstehende Beschreibung bezieht sich vorwiegend auf die Gestaltung der Stirnseiten von Fußbodendielen. Bei Bedarf können aber auch die Längsseiten von Fußbodendielen entsprechend gestaltet sein.

    Claims (8)

    1. Profil zum senkrechten Verbinden von mindestens zwei Fußbodenelementen, die jeweils mit einer Oberseite, einer Unterseite, zwei Längsseiten und zwei Stirnseiten versehen sind, wobei das Profil aufweist:
      eine Nut, die an einer ersten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist;
      eine Feder, die an einer zweiten Stirnseite eines Fußbodenelements angebracht ist, und
      an Nut und Feder angeordnete, korrespondierende Verriegelungselemente, die mindestens zwei zu verbindende Fußbodenelemente in ihrer vertikalen Zuordnung festlegen;
      dadurch gekennzeichnet, dass
      die Verriegelungselemente schräg angeordnete Anlageflächen aufweisen, und dass
      entweder die Feder des Profils oder Nut und Feder elastisch verformbar sind.
    2. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass Nut und Feder formschlüssig, insbesondere als Konus ausgebildet sind.
    3. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Feder so ausgebildet, insbesondere mit an einen Grundkörper des Profils oder an das Fußbodenelement angebunden ist, dass die Feder beim Zusammenfügen des Profils ausgelenkt wird.
    4. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Feder zweiteilig ausgebildet ist, wobei an einem ersten, elastischen Federteil ein erstes Teil eines korrespondierenden Verriegelungselements angeordnet ist, während das zweite Federteil starr ausgebildet ist.
    5. Profil nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, dass ein Freiraum zwischen erstem und zweitem Federteil ausgeformt ist, der, bezogen auf die Oberseite des Fußbodenelements, etwa rechtwinklig oder schräg verlaufen kann.
    6. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Feder ein erstes Teil des korrespondierenden Verriegelungselementes aufweist, dass mit einem zweiten Teil des korrespondierenden Verriegelungselementes in Eingriff gebracht werden kann, wobei das zweite Teil des korrespondierenden Verriegelungselementes an einer kurzen, freien Lippe der Nut angebracht sind und zur Feder hinweisen.
    7. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass es aus Kunststoff, Massivholz oder Sperrholz hergestellt ist.
    8. Profil nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass es als separates, vorgefertigtes Bauteil hergestellt ist, oder dass es als integrales, aus dem Fußbodenelement selbst herausgearbeitetes Profil hergestellt ist.
    EP03008103A 2002-04-05 2003-04-07 Fussbodendielen Active EP1350904B2 (de)

    Priority Applications (2)

    Application Number Priority Date Filing Date Title
    DE10215139 2002-04-05
    DE10215139 2002-04-05

    Publications (4)

    Publication Number Publication Date
    EP1350904A2 true EP1350904A2 (de) 2003-10-08
    EP1350904A3 EP1350904A3 (de) 2003-12-17
    EP1350904B1 EP1350904B1 (de) 2009-06-17
    EP1350904B2 EP1350904B2 (de) 2012-10-24

    Family

    ID=27816170

    Family Applications (1)

    Application Number Title Priority Date Filing Date
    EP03008103A Active EP1350904B2 (de) 2002-04-05 2003-04-07 Fussbodendielen

    Country Status (4)

    Country Link
    EP (1) EP1350904B2 (de)
    AT (1) AT434095T (de)
    DE (1) DE50311595D1 (de)
    ES (1) ES2327502T5 (de)

    Cited By (79)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    WO2006125306A1 (en) * 2005-05-23 2006-11-30 Quality Craft Ltd. Flooring connection
    WO2006133690A1 (de) 2005-06-16 2006-12-21 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Fussbodenpaneel mit einem holzwerkstoffkern, einer dekorschicht und verriegelungsprofilen
    BE1017157A3 (nl) * 2006-06-02 2008-03-04 Flooring Ind Ltd Vloerbekleding, vloerelement en werkwijze voor het vervaardigen van vloerelementen.
    DE202008008597U1 (de) 2007-11-23 2008-08-21 Flooring Industries Ltd. Fußbodenpaneel
    DE102007018309A1 (de) 2007-02-21 2008-08-28 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    WO2008110112A1 (en) * 2007-03-13 2008-09-18 Chuzhou Yangzi Wood Industry Co., Ltd A wood floor plank and manufacturing and assembling methods thereof
    WO2008116623A1 (de) 2007-03-26 2008-10-02 Kronotec Ag Paneel, insbesondere bodenpaneel
    EP1978179A1 (de) 2007-04-02 2008-10-08 Flooring Technologies Ltd. System zur Verbindung und Verriegelung zweier Bauplatten, insbesondere Fußbodenpaneele
    DE102007017087A1 (de) * 2007-04-10 2008-10-23 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    EP2009197A1 (de) * 2006-04-14 2008-12-31 Yekalon Industry Inc. Fussbodenblock, fussbodensystem und verlegeverfahren dafür
    DE202009004530U1 (de) 2009-01-16 2009-06-18 Flooring Industries Ltd. Fußbodenpaneel
    WO2009080328A1 (de) * 2007-12-20 2009-07-02 Flooring Technologies Ltd. Verfahren zum bearbeiten einer seitenkante eines paneels und vorrichtung zum durchführen des verfahrens
    DE102008021970A1 (de) * 2008-05-02 2009-11-12 Laminatepark Gmbh & Co. Kg Paneel mit vereinfachten Rastelement
    WO2010006684A3 (de) * 2008-07-03 2010-07-29 Flooring Technologies Ltd. Verfahren zum verlegen von fussbodenpaneelen
    US7841145B2 (en) 2004-10-22 2010-11-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US7841144B2 (en) 2005-03-30 2010-11-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US7861482B2 (en) 2006-07-14 2011-01-04 Valinge Innovation Ab Locking system comprising a combination lock for panels
    DE102009048050B3 (de) * 2009-10-02 2011-01-20 Guido Schulte Belag aus mechanischen miteinander verbindbaren Elementen
    US7908815B2 (en) 2006-07-11 2011-03-22 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    WO2011032540A2 (de) 2009-09-15 2011-03-24 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren elementen und ein verfahren zur herstellung von elementen
    BE1018802A3 (nl) * 2009-06-29 2011-09-06 Flooring Ind Ltd Sarl Paneel, meer speciaal vloerpaneel.
    US8181416B2 (en) 2004-10-22 2012-05-22 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    DE202010017748U1 (de) 2010-09-15 2012-07-10 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren Elementen
    WO2012136021A1 (zh) * 2011-04-03 2012-10-11 Ge Yuejin Pvc锁扣地板和锁扣地板块
    DE102011104718A1 (de) * 2011-06-06 2012-12-06 Fritz Egger Gmbh & Co. Og Fußbodenpaneel mit einer einen Sperrriegel afweisenden Seitenkante
    US8353140B2 (en) 2007-11-07 2013-01-15 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    US8365499B2 (en) 2009-09-04 2013-02-05 Valinge Innovation Ab Resilient floor
    US20130097959A1 (en) * 2010-06-30 2013-04-25 Kreafin Group Sa Panel With Improved Coupling Means
    DE102007019786B4 (de) * 2006-12-22 2013-05-08 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    WO2013102803A2 (en) 2012-01-05 2013-07-11 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    WO2013102804A2 (en) 2012-01-05 2013-07-11 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    US8499521B2 (en) 2007-11-07 2013-08-06 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding and an installation method to connect such panels
    WO2013151494A1 (en) * 2012-04-04 2013-10-10 Välinge Innovation AB Building panel with a mechanical locking system
    US8572922B2 (en) 2011-07-05 2013-11-05 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking of floor panels with a glued tongue
    US8596013B2 (en) 2012-04-04 2013-12-03 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US8627862B2 (en) 2008-01-31 2014-01-14 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels, methods to install and uninstall panels, a method and an equipment to produce the locking system, a method to connect a displaceable tongue to a panel and a tongue blank
    EP2686502A1 (de) * 2011-03-18 2014-01-22 Inotec International Pty Ltd Senkrechtes verbindungssystem und oberflächenabdeckungssystem dafür
    US8650826B2 (en) 2011-07-19 2014-02-18 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8689512B2 (en) 2006-11-15 2014-04-08 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical folding
    CN101845879B (zh) 2006-04-14 2014-04-09 深圳市燕加隆实业发展有限公司 地板块、地板系统及铺设地板系统的方法
    US8713886B2 (en) 2009-01-30 2014-05-06 Valinge Innovation Ab Mechanical lockings of floor panels and a tongue blank
    US8733065B2 (en) 2005-05-20 2014-05-27 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    DE102013101756A1 (de) 2012-11-30 2014-06-05 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    US8763340B2 (en) 2011-08-15 2014-07-01 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8769905B2 (en) 2011-08-15 2014-07-08 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8776473B2 (en) 2010-02-04 2014-07-15 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    WO2014108129A1 (de) * 2013-01-14 2014-07-17 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren elementen
    US8857126B2 (en) 2011-08-15 2014-10-14 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8869485B2 (en) 2006-12-08 2014-10-28 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels
    US8887468B2 (en) 2011-05-06 2014-11-18 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for building panels
    US8898988B2 (en) 2010-01-12 2014-12-02 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    WO2014191861A1 (en) 2013-05-30 2014-12-04 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    CN104246091A (zh) * 2012-04-04 2014-12-24 瓦林格创新股份有限公司 用于生产用于建筑镶板的机械锁定系统的方法
    US8925274B2 (en) 2008-05-15 2015-01-06 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of building panels
    DE102013108538A1 (de) 2013-08-07 2015-02-12 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    DE102013108539A1 (de) 2013-08-07 2015-02-12 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    US20150113908A1 (en) * 2012-04-13 2015-04-30 Armstrong World Industries, Inc. Floating floor system, floor panel, and installation method for the same
    DE102014103174A1 (de) 2014-03-10 2015-09-10 Guido Schulte Verfahren zur Herstellung von mechanisch zu einem Oberflächenbelag miteinander verbindbaren Elementen sowie Oberflächenbelag
    US9216541B2 (en) 2012-04-04 2015-12-22 Valinge Innovation Ab Method for producing a mechanical locking system for building panels
    DE102015106035A1 (de) 2014-07-31 2016-02-04 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente und Feder
    US9255414B2 (en) 2000-03-31 2016-02-09 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9366036B2 (en) 2012-11-22 2016-06-14 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9458634B2 (en) 2014-05-14 2016-10-04 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US9464443B2 (en) 1998-10-06 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Flooring material comprising flooring elements which are assembled by means of separate flooring elements
    US9464444B2 (en) 2010-01-15 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Set of panels comprising retaining profiles with a separate clip and method for inserting the clip
    EP2978909A4 (de) * 2013-03-25 2016-12-14 Välinge Innovation AB Bodenplatten mit einem mechanischen verschlusssystem und verfahren zur herstellung solch eines verschlusssystems
    US9593491B2 (en) 2010-05-10 2017-03-14 Pergo (Europe) Ab Set of panels
    US9695601B2 (en) 2010-01-11 2017-07-04 Valinge Innovation Ab Floor covering with interlocking design
    US9714515B2 (en) 2011-08-29 2017-07-25 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9725912B2 (en) 2011-07-11 2017-08-08 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9803374B2 (en) 2014-12-22 2017-10-31 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10017948B2 (en) 2013-06-27 2018-07-10 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US10138636B2 (en) 2014-11-27 2018-11-27 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10246883B2 (en) 2014-05-14 2019-04-02 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US10287777B2 (en) 2016-09-30 2019-05-14 Valinge Innovation Ab Set of panels
    US10316526B2 (en) 2014-08-29 2019-06-11 Valinge Innovation Ab Vertical joint system for a surface covering panel
    US10378217B2 (en) 2002-04-03 2019-08-13 Valinge Innovation Ab Method of separating a floorboard material
    EP3540146A1 (de) * 2006-11-15 2019-09-18 Välinge Innovation AB Mechanische arretierung von bodenplatten mit vertikaler faltung
    US10480196B2 (en) 2018-10-18 2019-11-19 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system

    Families Citing this family (9)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    BR112012017589A2 (pt) 2010-01-14 2016-08-16 Spanolux N V Div Balterio montagem de painel de piso e painel de piso para uso nela
    WO2011127981A1 (en) 2010-04-15 2011-10-20 Spanolux N.V.- Div. Balterio Floor panel assembly
    US8806832B2 (en) 2011-03-18 2014-08-19 Inotec Global Limited Vertical joint system and associated surface covering system
    CN102296779B (zh) * 2011-05-25 2015-04-15 宣建民 锁扣
    CN102383566B (zh) * 2011-06-30 2016-06-22 宣建民 地板锁扣结构
    CN102383565A (zh) * 2011-06-30 2012-03-21 宣建民 锁扣
    CZ2013364A3 (cs) 2013-05-20 2014-12-03 Radovan VojtasĂ­k Montovaná podlaha a způsob její výroby
    CZ25977U1 (cs) 2013-05-20 2013-10-30 Vojtasík@Radovan Montovaná podlaha
    FR3024990B1 (fr) * 2014-08-25 2018-11-16 Gerflor Panneau de sol pour la realisation d'un revetement.

    Citations (4)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    WO2000047841A1 (en) 1999-02-10 2000-08-17 Perstorp Flooring Ab Flooring material, comprising board shaped floor elements which are intended to be joined vertically
    DE20008708U1 (de) 2000-05-16 2000-09-14 Kronospan Tech Co Ltd Paneele mit Kupplungsmitteln
    WO2001098604A1 (en) 2000-06-22 2001-12-27 Tarkett Sommer Ab Floor board with coupling means
    WO2003016654A1 (de) 2001-08-10 2003-02-27 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Paneel sowie befestigungssystem für paneele

    Family Cites Families (6)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    CH345451A (it) * 1956-06-27 1960-03-31 Piodi Roberto Pavimento in gomma o simile materiale
    DE10001076C1 (de) * 2000-01-13 2001-10-04 Huelsta Werke Huels Kg Paneelelement
    FR2808826B1 (fr) 2000-05-15 2003-08-15 Europ De Laquage Et De Faconna Dispositif d'assemblage des bords longitudinaux de panneaux, lattes ou lambris, a repartition de forces
    DE20112474U1 (de) * 2001-07-28 2002-12-19 Kaindl Wals M Paneel, beispielsweise für Fußboden-, Wand- und/oder Deckenverkleidungen
    DE20203311U1 (de) 2002-03-01 2002-05-08 Huelsta Werke Huels Kg Paneelelement
    DE10231921A1 (de) * 2002-06-28 2004-01-22 E.F.P. Floor Products Fussböden GmbH Paneel eines Fußbodensystems, insbesondere eines Laminatfußbodens

    Patent Citations (4)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    WO2000047841A1 (en) 1999-02-10 2000-08-17 Perstorp Flooring Ab Flooring material, comprising board shaped floor elements which are intended to be joined vertically
    DE20008708U1 (de) 2000-05-16 2000-09-14 Kronospan Tech Co Ltd Paneele mit Kupplungsmitteln
    WO2001098604A1 (en) 2000-06-22 2001-12-27 Tarkett Sommer Ab Floor board with coupling means
    WO2003016654A1 (de) 2001-08-10 2003-02-27 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Paneel sowie befestigungssystem für paneele

    Cited By (210)

    * Cited by examiner, † Cited by third party
    Publication number Priority date Publication date Assignee Title
    US9464443B2 (en) 1998-10-06 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Flooring material comprising flooring elements which are assembled by means of separate flooring elements
    US9316006B2 (en) 2000-03-31 2016-04-19 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9677285B2 (en) 2000-03-31 2017-06-13 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9611656B2 (en) 2000-03-31 2017-04-04 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9260869B2 (en) 2000-03-31 2016-02-16 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9255414B2 (en) 2000-03-31 2016-02-09 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US9534397B2 (en) 2000-03-31 2017-01-03 Pergo (Europe) Ab Flooring material
    US10156078B2 (en) 2000-03-31 2018-12-18 Pergo (Europe) Ab Building panels
    US10233653B2 (en) 2000-03-31 2019-03-19 Pergo (Europe) Ab Flooring material
    US10378217B2 (en) 2002-04-03 2019-08-13 Valinge Innovation Ab Method of separating a floorboard material
    US7841145B2 (en) 2004-10-22 2010-11-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US10240348B2 (en) 2004-10-22 2019-03-26 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible tongue
    US8341915B2 (en) 2004-10-22 2013-01-01 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible tongue
    US8707650B2 (en) 2004-10-22 2014-04-29 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US8528289B2 (en) 2004-10-22 2013-09-10 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9376821B2 (en) 2004-10-22 2016-06-28 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US8181416B2 (en) 2004-10-22 2012-05-22 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8640424B2 (en) 2004-10-22 2014-02-04 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9238917B2 (en) 2004-10-22 2016-01-19 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9347469B2 (en) 2004-10-22 2016-05-24 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8042311B2 (en) 2004-10-22 2011-10-25 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US8079196B2 (en) 2005-03-30 2011-12-20 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels
    US9068360B2 (en) 2005-03-30 2015-06-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US10113319B2 (en) 2005-03-30 2018-10-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US8677714B2 (en) 2005-03-30 2014-03-25 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US9359774B2 (en) 2005-03-30 2016-06-07 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US7841144B2 (en) 2005-03-30 2010-11-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US9803375B2 (en) 2005-03-30 2017-10-31 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US7866110B2 (en) 2005-03-30 2011-01-11 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for panels and method of installing same
    US9027306B2 (en) 2005-05-20 2015-05-12 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8733065B2 (en) 2005-05-20 2014-05-27 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10458125B2 (en) 2005-05-20 2019-10-29 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    WO2006125306A1 (en) * 2005-05-23 2006-11-30 Quality Craft Ltd. Flooring connection
    US8375672B2 (en) 2005-06-16 2013-02-19 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Floor panel provided with a core made of a derived timber product, a decorative layer and locking sections
    DE102005028072B4 (de) * 2005-06-16 2010-12-30 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Fußbodenpaneel
    WO2006133690A1 (de) 2005-06-16 2006-12-21 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Fussbodenpaneel mit einem holzwerkstoffkern, einer dekorschicht und verriegelungsprofilen
    DE102005028072A1 (de) * 2005-06-16 2006-12-21 Akzenta Paneele + Profile Gmbh Fußbodenpaneel
    JP2009533571A (ja) * 2006-04-14 2009-09-17 深▲川▼市燕加隆実業発展有限公司 フロアパネルとフローリングシステムおよびフローリングシステムの敷設方法
    EP2749710A1 (de) * 2006-04-14 2014-07-02 Yekalon Industry Inc. Bodenplatte, Fußbodensystem und Verfahren zum Verlegen des Fußbodensystems
    EP2009197A1 (de) * 2006-04-14 2008-12-31 Yekalon Industry Inc. Fussbodenblock, fussbodensystem und verlegeverfahren dafür
    EP2009197A4 (de) * 2006-04-14 2010-05-05 Yekalon Industry Inc Fussbodenblock, fussbodensystem und verlegeverfahren dafür
    CN101845879B (zh) 2006-04-14 2014-04-09 深圳市燕加隆实业发展有限公司 地板块、地板系统及铺设地板系统的方法
    US8281549B2 (en) 2006-04-14 2012-10-09 Yekalon Industry, Inc. Floor panel, flooring system and method for laying flooring system
    US10125499B2 (en) 2006-06-02 2018-11-13 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US10358831B2 (en) 2006-06-02 2019-07-23 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US9890542B2 (en) 2006-06-02 2018-02-13 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US8991055B2 (en) 2006-06-02 2015-03-31 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US9366037B2 (en) 2006-06-02 2016-06-14 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US9145691B2 (en) 2006-06-02 2015-09-29 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering of floor elements
    US9200460B2 (en) 2006-06-02 2015-12-01 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    BE1017157A3 (nl) * 2006-06-02 2008-03-04 Flooring Ind Ltd Vloerbekleding, vloerelement en werkwijze voor het vervaardigen van vloerelementen.
    US9487957B2 (en) 2006-06-02 2016-11-08 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US9695599B2 (en) 2006-06-02 2017-07-04 Flooring Industries Limited, Sarl Floor covering, floor element and method for manufacturing floor elements
    US8359805B2 (en) 2006-07-11 2013-01-29 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US9382716B2 (en) 2006-07-11 2016-07-05 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US7908815B2 (en) 2006-07-11 2011-03-22 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US8033074B2 (en) 2006-07-11 2011-10-11 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US8844236B2 (en) 2006-07-11 2014-09-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US8341914B2 (en) 2006-07-11 2013-01-01 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a flexible bristle tongue
    US7861482B2 (en) 2006-07-14 2011-01-04 Valinge Innovation Ab Locking system comprising a combination lock for panels
    EP3540146A1 (de) * 2006-11-15 2019-09-18 Välinge Innovation AB Mechanische arretierung von bodenplatten mit vertikaler faltung
    US10358830B2 (en) 2006-11-15 2019-07-23 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical folding
    US8763341B2 (en) 2006-11-15 2014-07-01 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical folding
    US8689512B2 (en) 2006-11-15 2014-04-08 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical folding
    US8869485B2 (en) 2006-12-08 2014-10-28 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels
    DE102007019786B4 (de) * 2006-12-22 2013-05-08 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007019282U1 (de) 2007-02-21 2011-09-28 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007019281U1 (de) 2007-02-21 2011-07-27 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007018998U1 (de) 2007-02-21 2010-03-04 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007019298U1 (de) 2007-02-21 2011-10-19 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007019001U1 (de) 2007-02-21 2010-03-25 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE102007018309B4 (de) * 2007-02-21 2013-07-25 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007018999U1 (de) 2007-02-21 2010-04-15 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE102007018309A1 (de) 2007-02-21 2008-08-28 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    DE202007019674U1 (de) 2007-02-21 2015-05-27 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente
    WO2008110112A1 (en) * 2007-03-13 2008-09-18 Chuzhou Yangzi Wood Industry Co., Ltd A wood floor plank and manufacturing and assembling methods thereof
    US8511040B2 (en) 2007-03-26 2013-08-20 Kronotec Ag Panel, especially floor panel
    US8302361B2 (en) 2007-03-26 2012-11-06 Kronotec Ag Panel, especially floor panel
    AU2010202128B2 (en) * 2007-03-26 2012-01-19 Välinge Innovation AB Panel, Especially floor panel
    DE202007018662U1 (de) 2007-03-26 2009-02-19 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    EP2146025A2 (de) 2007-03-26 2010-01-20 Kronotec Ag Verfahren zur Herstellung eines Paneels, insbesondere eines Bodenpaneels
    DE102007015048B4 (de) * 2007-03-26 2009-03-05 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    RU2445424C2 (ru) * 2007-03-26 2012-03-20 Кронотек Аг Способ изготовления панели, прежде всего половой панели
    JP2009543961A (ja) * 2007-03-26 2009-12-10 クロノテック・アーゲーKronotec AG パネル、特にフロアーパネル
    JP2013011169A (ja) * 2007-03-26 2013-01-17 Kronotec Ag パネル、特にフロアーパネル
    DE102007015048A1 (de) * 2007-03-26 2008-10-09 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    WO2008116623A1 (de) 2007-03-26 2008-10-02 Kronotec Ag Paneel, insbesondere bodenpaneel
    EP1978179A1 (de) 2007-04-02 2008-10-08 Flooring Technologies Ltd. System zur Verbindung und Verriegelung zweier Bauplatten, insbesondere Fußbodenpaneele
    DE102007017087A1 (de) * 2007-04-10 2008-10-23 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    DE102007017087B4 (de) * 2007-04-10 2009-06-25 Kronotec Ag Paneel, insbesondere Bodenpaneel
    US8499521B2 (en) 2007-11-07 2013-08-06 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding and an installation method to connect such panels
    US9777487B2 (en) 2007-11-07 2017-10-03 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    US9212492B2 (en) 2007-11-07 2015-12-15 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    US10214917B2 (en) 2007-11-07 2019-02-26 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    US8353140B2 (en) 2007-11-07 2013-01-15 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    US8544234B2 (en) 2007-11-07 2013-10-01 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with vertical snap folding
    EP3103938A1 (de) 2007-11-23 2016-12-14 Flooring Industries Limited, SARL Bodenpaneel
    US8621814B2 (en) 2007-11-23 2014-01-07 Flooring Industries Limited, Sarl Floor panel
    US9371654B2 (en) 2007-11-23 2016-06-21 Flooring Industries Limited, Sarl Floor panel
    DE202008008597U1 (de) 2007-11-23 2008-08-21 Flooring Industries Ltd. Fußbodenpaneel
    US8966852B2 (en) 2007-11-23 2015-03-03 Flooring Industries Limited, Sarl Floor panel
    EP2843154A1 (de) 2007-11-23 2015-03-04 Flooring Industries Limited, SARL Bodenplatte
    CN101687335B (zh) 2007-12-20 2011-10-12 地材科技有限公司 用于加工镶板的侧边缘的方法
    US8726513B2 (en) 2007-12-20 2014-05-20 Flooring Technologies Ltd. Method for processing a side edge of a panel, and a device for carrying out the method
    WO2009080328A1 (de) * 2007-12-20 2009-07-02 Flooring Technologies Ltd. Verfahren zum bearbeiten einer seitenkante eines paneels und vorrichtung zum durchführen des verfahrens
    US8627862B2 (en) 2008-01-31 2014-01-14 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels, methods to install and uninstall panels, a method and an equipment to produce the locking system, a method to connect a displaceable tongue to a panel and a tongue blank
    US9340974B2 (en) 2008-01-31 2016-05-17 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of floor panels
    DE102008021970A1 (de) * 2008-05-02 2009-11-12 Laminatepark Gmbh & Co. Kg Paneel mit vereinfachten Rastelement
    DE102008021970B4 (de) * 2008-05-02 2016-03-24 Laminatepark Gmbh & Co. Kg Paneel mit vereinfachtem Rastelement
    US8925274B2 (en) 2008-05-15 2015-01-06 Valinge Innovation Ab Mechanical locking of building panels
    WO2010006684A3 (de) * 2008-07-03 2010-07-29 Flooring Technologies Ltd. Verfahren zum verlegen von fussbodenpaneelen
    RU2461691C2 (ru) * 2008-07-03 2012-09-20 Флоринг Текнолоджиз Лтд. Способ укладки половых панелей
    JP2011522982A (ja) * 2008-07-03 2011-08-04 フローリング・テクノロジーズ・リミテッドFlooring Technologies Ltd. フロアパネルを敷設する方法
    US8191334B2 (en) 2008-07-03 2012-06-05 Flooring Technologies Ltd. Method for laying floor panels
    AU2009270573B2 (en) * 2008-07-03 2011-05-12 Flooring Technologies Ltd. Method for laying floor panels
    DE202009004530U1 (de) 2009-01-16 2009-06-18 Flooring Industries Ltd. Fußbodenpaneel
    EP2829668A1 (de) 2009-01-16 2015-01-28 Flooring Industries Limited, SARL Bodenplatte
    US8713886B2 (en) 2009-01-30 2014-05-06 Valinge Innovation Ab Mechanical lockings of floor panels and a tongue blank
    US8615953B2 (en) 2009-06-29 2013-12-31 Flooring Industries Limited, Sarl Panel, more particularly floor panel
    BE1018802A3 (nl) * 2009-06-29 2011-09-06 Flooring Ind Ltd Sarl Paneel, meer speciaal vloerpaneel.
    WO2011001326A3 (en) * 2009-06-29 2012-08-16 Flooring Industries Limited, Sarl Panel, more particularly floor panel
    US10047527B2 (en) 2009-09-04 2018-08-14 Valinge Innovation Ab Resilient floor
    US8756899B2 (en) 2009-09-04 2014-06-24 Valinge Innovation Ab Resilient floor
    US9249581B2 (en) 2009-09-04 2016-02-02 Valinge Innovation Ab Resilient floor
    US8365499B2 (en) 2009-09-04 2013-02-05 Valinge Innovation Ab Resilient floor
    CN102498251B (zh) 2009-09-15 2014-06-18 吉多·舒尔特 由可彼此机械连接的元件构成的铺层和元件制造方法
    US8635829B2 (en) 2009-09-15 2014-01-28 Guido Schulte Covering consisting of elements that can be mechanically interconnected and method for producing elements
    CN102498251A (zh) * 2009-09-15 2012-06-13 吉多·舒尔特 由可彼此机械连接的元件构成的铺层和元件制造方法
    WO2011032540A2 (de) 2009-09-15 2011-03-24 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren elementen und ein verfahren zur herstellung von elementen
    DE102009041297A1 (de) 2009-09-15 2011-03-24 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren Elementen und ein Verfahren zur Herstellung von Elementen
    WO2011032540A3 (de) * 2009-09-15 2011-05-26 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren elementen und ein verfahren zur herstellung von elementen
    DE102009041297B4 (de) 2009-09-15 2018-10-11 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren Elementen und ein Verfahren zur Herstellung von Elementen
    WO2011038709A1 (de) 2009-10-02 2011-04-07 Guido Schulte Belag aus mechanischen miteinander verbindbaren elementen
    US8752352B2 (en) 2009-10-02 2014-06-17 Guido Schulte Covering from mechanically interconnectable elements
    DE102009048050B3 (de) * 2009-10-02 2011-01-20 Guido Schulte Belag aus mechanischen miteinander verbindbaren Elementen
    US9695601B2 (en) 2010-01-11 2017-07-04 Valinge Innovation Ab Floor covering with interlocking design
    US9453347B2 (en) 2010-01-12 2016-09-27 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8898988B2 (en) 2010-01-12 2014-12-02 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9464444B2 (en) 2010-01-15 2016-10-11 Pergo (Europe) Ab Set of panels comprising retaining profiles with a separate clip and method for inserting the clip
    US8776473B2 (en) 2010-02-04 2014-07-15 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9428919B2 (en) 2010-02-04 2016-08-30 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9593491B2 (en) 2010-05-10 2017-03-14 Pergo (Europe) Ab Set of panels
    US20130097959A1 (en) * 2010-06-30 2013-04-25 Kreafin Group Sa Panel With Improved Coupling Means
    DE202010017748U1 (de) 2010-09-15 2012-07-10 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren Elementen
    EP2686502A1 (de) * 2011-03-18 2014-01-22 Inotec International Pty Ltd Senkrechtes verbindungssystem und oberflächenabdeckungssystem dafür
    EP2686502A4 (de) * 2011-03-18 2014-09-17 Inotec Internat Pty Ltd Senkrechtes verbindungssystem und oberflächenabdeckungssystem dafür
    WO2012136021A1 (zh) * 2011-04-03 2012-10-11 Ge Yuejin Pvc锁扣地板和锁扣地板块
    US8887468B2 (en) 2011-05-06 2014-11-18 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for building panels
    DE102011104718A1 (de) * 2011-06-06 2012-12-06 Fritz Egger Gmbh & Co. Og Fußbodenpaneel mit einer einen Sperrriegel afweisenden Seitenkante
    DE102011104718B4 (de) * 2011-06-06 2016-08-04 Fritz Egger Gmbh & Co. Og Fußbodenpaneel mit einer einen Sperrriegel afweisenden Seitenkante
    WO2012168033A1 (de) * 2011-06-06 2012-12-13 Fritz Egger Gmbh & Co. Og Fussbodenpaneel mit einer einen sperrriegel aufweisenden seitenkante
    US8572922B2 (en) 2011-07-05 2013-11-05 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking of floor panels with a glued tongue
    US8959866B2 (en) 2011-07-05 2015-02-24 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking of floor panels with a glued tongue
    US9856656B2 (en) 2011-07-05 2018-01-02 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking of floor panels with a glued tongue
    US9725912B2 (en) 2011-07-11 2017-08-08 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9284737B2 (en) 2011-07-19 2016-03-15 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8650826B2 (en) 2011-07-19 2014-02-18 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10240349B2 (en) 2011-07-19 2019-03-26 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9874027B2 (en) 2011-07-19 2018-01-23 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9051738B2 (en) 2011-08-15 2015-06-09 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8769905B2 (en) 2011-08-15 2014-07-08 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8763340B2 (en) 2011-08-15 2014-07-01 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US8857126B2 (en) 2011-08-15 2014-10-14 Valinge Flooring Technology Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9388584B2 (en) 2011-08-15 2016-07-12 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10180005B2 (en) 2011-08-15 2019-01-15 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9714515B2 (en) 2011-08-29 2017-07-25 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9476207B2 (en) 2012-01-05 2016-10-25 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    WO2013102804A2 (en) 2012-01-05 2013-07-11 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    US9290950B2 (en) 2012-01-05 2016-03-22 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    WO2013102803A2 (en) 2012-01-05 2013-07-11 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    US9663940B2 (en) 2012-04-04 2017-05-30 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US9216541B2 (en) 2012-04-04 2015-12-22 Valinge Innovation Ab Method for producing a mechanical locking system for building panels
    US10125488B2 (en) 2012-04-04 2018-11-13 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US9091077B2 (en) 2012-04-04 2015-07-28 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US8973331B2 (en) 2012-04-04 2015-03-10 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    CN104246091A (zh) * 2012-04-04 2014-12-24 瓦林格创新股份有限公司 用于生产用于建筑镶板的机械锁定系统的方法
    RU2622945C2 (ru) * 2012-04-04 2017-06-21 Велинге Инновейшн Аб Строительная панель с механической замковой системой
    US9316002B2 (en) 2012-04-04 2016-04-19 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    WO2013151494A1 (en) * 2012-04-04 2013-10-10 Välinge Innovation AB Building panel with a mechanical locking system
    CN104246091B (zh) * 2012-04-04 2018-11-06 瓦林格创新股份有限公司 用于生产用于建筑镶板的机械锁定系统的方法
    US9951526B2 (en) 2012-04-04 2018-04-24 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for building panels
    US8596013B2 (en) 2012-04-04 2013-12-03 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    JP2015513024A (ja) * 2012-04-13 2015-04-30 アームストロング ワールド インダストリーズ インコーポレーテッド 浮き床システム、床パネル、およびその設置方法
    US9347227B2 (en) * 2012-04-13 2016-05-24 Armstrong World Industries, Inc. Floating floor system, floor panel, and installation method for the same
    US20150113908A1 (en) * 2012-04-13 2015-04-30 Armstrong World Industries, Inc. Floating floor system, floor panel, and installation method for the same
    US9771723B2 (en) 2012-11-22 2017-09-26 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9366036B2 (en) 2012-11-22 2016-06-14 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    DE102013101756A1 (de) 2012-11-30 2014-06-05 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    WO2014108129A1 (de) * 2013-01-14 2014-07-17 Guido Schulte Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren elementen
    AU2014263243B2 (en) * 2013-03-25 2017-12-21 Valinge Innovation Ab Floorboards provided with a mechanical locking system and a method to produce such a locking system
    US10407919B2 (en) 2013-03-25 2019-09-10 Valinge Innovation Ab Floorboards provided with a mechanical locking system
    EP2978909A4 (de) * 2013-03-25 2016-12-14 Välinge Innovation AB Bodenplatten mit einem mechanischen verschlusssystem und verfahren zur herstellung solch eines verschlusssystems
    US10301830B2 (en) 2013-03-25 2019-05-28 Valinge Innovation Ab Floorboards provided with a mechanical locking system
    EP3358101A1 (de) * 2013-03-25 2018-08-08 Välinge Innovation AB Bodenplatten mit einem mechanischen verschlusssystem und verfahren zur herstellung solch eines verschlusssystems
    WO2014191861A1 (en) 2013-05-30 2014-12-04 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    US10100531B2 (en) 2013-05-30 2018-10-16 Flooring Industries Limited, Sarl Panel
    US10352049B2 (en) 2013-06-27 2019-07-16 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US10017948B2 (en) 2013-06-27 2018-07-10 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    DE102013108539A1 (de) 2013-08-07 2015-02-12 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    DE102013108538A1 (de) 2013-08-07 2015-02-12 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung und Verriegelungselement
    DE102014103174A1 (de) 2014-03-10 2015-09-10 Guido Schulte Verfahren zur Herstellung von mechanisch zu einem Oberflächenbelag miteinander verbindbaren Elementen sowie Oberflächenbelag
    US9458634B2 (en) 2014-05-14 2016-10-04 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    US10246883B2 (en) 2014-05-14 2019-04-02 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system
    DE102015106035A1 (de) 2014-07-31 2016-02-04 Hamberger Industriewerke Gmbh Verbindung für plattenförmige Bauelemente und Feder
    US10316526B2 (en) 2014-08-29 2019-06-11 Valinge Innovation Ab Vertical joint system for a surface covering panel
    US10138636B2 (en) 2014-11-27 2018-11-27 Valinge Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10161139B2 (en) 2014-12-22 2018-12-25 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US9803374B2 (en) 2014-12-22 2017-10-31 Ceraloc Innovation Ab Mechanical locking system for floor panels
    US10287777B2 (en) 2016-09-30 2019-05-14 Valinge Innovation Ab Set of panels
    US10480196B2 (en) 2018-10-18 2019-11-19 Valinge Innovation Ab Building panel with a mechanical locking system

    Also Published As

    Publication number Publication date
    AT434095T (de) 2009-07-15
    ES2327502T3 (es) 2009-10-30
    EP1350904B1 (de) 2009-06-17
    ES2327502T5 (es) 2013-03-14
    EP1350904A3 (de) 2003-12-17
    DE50311595D1 (de) 2009-07-30
    EP1350904B2 (de) 2012-10-24

    Similar Documents

    Publication Publication Date Title
    EP2388116B1 (de) Vorrichrung und Verfahren zum Ausrüsten rechteckiger Bodenpanele mit einem mechanischen Verriegelungssystem
    AU2002217740C1 (en) Floorboard and locking system
    ES2247961T3 (es) Cubierta para suelo, consistente en paneles para solado duros y metodo para fabricar dichos paneles para suelo.
    DE10159284B4 (de) Gebäudeplatte, insbesondere Bodenpaneel
    CN100529297C (zh) 一种半浮动地板
    US6385936B1 (en) Floor tile
    JP4652339B2 (ja) フロアボード、フローリング形成システム及び方法、及びこれによって形成されたフローリング
    EP2224072B1 (de) Bodenbelagsysteme und Installationsverfahren
    EP2843155B1 (de) Bodenbelag und Bodenelement
    DE10101202B4 (de) Parkettplatte
    DE102009041297B4 (de) Belag aus mechanisch miteinander verbindbaren Elementen und ein Verfahren zur Herstellung von Elementen
    CN101023230B (zh) 地板镶板及由其组成的地板面层
    US20040216418A1 (en) High friction joint, and interlocking joints for forming a generally planar surface, and method of assembling the same
    US7377081B2 (en) Arrangement of building elements with connecting means
    CN101581145B (zh) 用于地板面板的机械锁定系统
    US8006458B1 (en) Flooring material comprising board shaped floor elements which are joined vertically by means of separate assembly profiles
    CN101153515B (zh) 地板
    JP4574172B2 (ja) フロアボード、フローリングシステム、及びその製造方法及び設置方法
    CA2586186C (en) Cladding panel
    US10138637B2 (en) Floor covering and locking systems
    EP2623686B1 (de) Mechanisches Einrastsystem für Bodenplatten mit einem Schiebeverschluss
    EP1394335A2 (de) Fussbodensystem
    EP1379739B1 (de) Bausatz aus plattenförmigen Bauteilen und Verbindungselementen
    KR101468444B1 (ko) 수직 폴딩을 구비하는 마루 패널들의 기계적인 잠금
    DE69926608T2 (de) Fussbodensystem umfassend Fussbodenplatten mit Führungsmitteln

    Legal Events

    Date Code Title Description
    AX Request for extension of the european patent to:

    Extension state: AL LT LV MK

    AK Designated contracting states

    Kind code of ref document: A2

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

    RIC1 Information provided on ipc code assigned before grant

    Ipc: 7E 04F 15/02 A

    Ipc: 7E 04F 15/04 B

    AX Request for extension of the european patent to:

    Extension state: AL LT LV MK

    AK Designated contracting states

    Kind code of ref document: A3

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

    17P Request for examination filed

    Effective date: 20040616

    AXX Payment of extension fees

    Extension state: LV

    Payment date: 20040616

    Extension state: LT

    Payment date: 20040616

    AKX Designation fees paid

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

    17Q First examination report despatched

    Effective date: 20080410

    AK Designated contracting states

    Kind code of ref document: B1

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

    AX Request for extension of the european patent to:

    Extension state: LT LV

    REG Reference to a national code

    Ref country code: GB

    Ref legal event code: FG4D

    Free format text: NOT ENGLISH

    REG Reference to a national code

    Ref country code: CH

    Ref legal event code: EP

    REG Reference to a national code

    Ref country code: IE

    Ref legal event code: FG4D

    Free format text: LANGUAGE OF EP DOCUMENT: GERMAN

    REF Corresponds to:

    Ref document number: 50311595

    Country of ref document: DE

    Date of ref document: 20090730

    Kind code of ref document: P

    REG Reference to a national code

    Ref country code: CH

    Ref legal event code: NV

    Representative=s name: PATENTANWALT DIPL.-ING. (UNIV.) WOLFGANG HEISEL

    REG Reference to a national code

    Ref country code: ES

    Ref legal event code: FG2A

    Ref document number: 2327502

    Country of ref document: ES

    Kind code of ref document: T3

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: FI

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    LTIE Lt: invalidation of european patent or patent extension

    Effective date: 20090617

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: SI

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    Ref country code: SE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090917

    NLV1 Nl: lapsed or annulled due to failure to fulfill the requirements of art. 29p and 29m of the patents act
    REG Reference to a national code

    Ref country code: IE

    Ref legal event code: FD4D

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: RO

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    Ref country code: IE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    Ref country code: EE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: NL

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    Ref country code: SK

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: PT

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20091017

    Ref country code: BG

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090917

    26 Opposition filed

    Opponent name: FLOORING TECHNOLOGIES LTD.

    Effective date: 20100311

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: DK

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: GR

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090918

    BERE Be: lapsed

    Owner name: TILO GMBH

    Effective date: 20100430

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: MC

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

    Effective date: 20100430

    GBPC Gb: european patent ceased through non-payment of renewal fee

    Effective date: 20100407

    REG Reference to a national code

    Ref country code: FR

    Ref legal event code: ST

    Effective date: 20101230

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: BE

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

    Effective date: 20100430

    Ref country code: GB

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

    Effective date: 20100407

    PGRI Patent reinstated in contracting state [announced from national office to epo]

    Ref country code: FI

    Effective date: 20100218

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: FR

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

    Effective date: 20100430

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: CY

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: LU

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

    Effective date: 20100407

    Ref country code: HU

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20091218

    AX Request for extension of the european patent to:

    Extension state: LT LV

    AK Designated contracting states

    Kind code of ref document: B2

    Designated state(s): AT BE BG CH CY CZ DE DK EE ES FI FR GB GR HU IE IT LI LU MC NL PT RO SE SI SK TR

    27A Patent maintained in amended form

    Effective date: 20121024

    PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

    Ref country code: TR

    Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

    Effective date: 20090617

    REG Reference to a national code

    Ref country code: CH

    Ref legal event code: AEN

    Free format text: AUFRECHTERHALTUNG DES PATENTES IN GEAENDERTER FORM

    REG Reference to a national code

    Ref country code: DE

    Ref legal event code: R102

    Ref document number: 50311595

    Country of ref document: DE

    Effective date: 20121024

    REG Reference to a national code

    Ref country code: ES

    Ref legal event code: DC2A

    Ref document number: 2327502

    Country of ref document: ES

    Kind code of ref document: T5

    Effective date: 20130314

    PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

    Ref country code: FI

    Payment date: 20190416

    Year of fee payment: 17

    Ref country code: ES

    Payment date: 20190520

    Year of fee payment: 17

    Ref country code: IT

    Payment date: 20190419

    Year of fee payment: 17

    Ref country code: CZ

    Payment date: 20190402

    Year of fee payment: 17

    Ref country code: DE

    Payment date: 20190426

    Year of fee payment: 17

    PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

    Ref country code: CH

    Payment date: 20190424

    Year of fee payment: 17

    PGFP Annual fee paid to national office [announced from national office to epo]

    Ref country code: AT

    Payment date: 20190416

    Year of fee payment: 17