DE10105282B4 - Beschlag für einen Fahrzeugsitz - Google Patents

Beschlag für einen Fahrzeugsitz

Info

Publication number
DE10105282B4
DE10105282B4 DE2001105282 DE10105282A DE10105282B4 DE 10105282 B4 DE10105282 B4 DE 10105282B4 DE 2001105282 DE2001105282 DE 2001105282 DE 10105282 A DE10105282 A DE 10105282A DE 10105282 B4 DE10105282 B4 DE 10105282B4
Authority
DE
Grant status
Grant
Patent type
Prior art keywords
fitting
fitting part
characterized
ring
vehicle seat
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DE2001105282
Other languages
English (en)
Other versions
DE10105282A1 (de )
Inventor
Dietmar Eppert
Ulrich Lehmann
Martin Stilleke
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Adient Luxembourg Holding SARL
Original Assignee
Johnson Controls Components GmbH and Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Grant date
Family has litigation

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles
    • B60N2/68Seat frames
    • B60N2/682Joining means
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles
    • B60N2/02Seats specially adapted for vehicles the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable
    • B60N2/22Seats specially adapted for vehicles the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable the back-rest being adjustable
    • B60N2/235Seats specially adapted for vehicles the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable the back-rest being adjustable by gear-pawl type mechanisms
    • B60N2/2356Seats specially adapted for vehicles the seat or part thereof being movable, e.g. adjustable the back-rest being adjustable by gear-pawl type mechanisms with internal pawls

Abstract

Beschlag für einen Fahrzeugsitz, insbesondere für einen Kraftfahrzeugsitz, mit einem ersten Beschlagteil (11), mit einem relativ zum ersten Beschlagteil (11) verdrehbaren zweiten Beschlagteil (12), und mit einem Ring (35), welcher die beiden Beschlagteile (11, 12) in axialer Richtung zusammenhält, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Beschlagteil (11) in den Ring (35) eingepresst ist.

Description

  • Die Erfindung betrifft einen Beschlag für einen Fahrzeugsitz, insbesondere für einen Kraftfahrzeugsitz, mit den Merkmalen des Oberbegriffs des Anspruches 1.
  • Aus der EP 0 720 930 A1 ist ein Beschlag dieser Art bekannt, welcher als Neigungseinsteller für die Rückenlehne eines Fahrzeugsitzes vorgesehen ist. Ein radial außen sitzender Ring, dessen Ränder radial nach innen gebogen sind, umgreift die beiden, den eigentlichen Neigungseinstellmechanismus bildenden Beschlagteile. Dieser Beschlag könnte aber auch als Einsteller für andere Teile des Fahrzeugsitzes verwendet werden. Für solche Anwendungszwecke wäre eine vereinfachte und kostengünstigere Herstellung wünschenswert.
  • Der Erfindung liegt die Aufgabe zu Grunde, einen Beschlag der eingangs genannten Art zu verbessern. Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß durch einen Beschlag mit den Merkmalen des Anspruches 1 gelöst. Vorteilhafte Ausgestaltungen sind Gegenstand der Unteransprüche.
  • Dadurch, daß das erste Beschlagteil in den Ring eingepresst ist, in der Regel in axialer Richtung, vereinfacht und verbilligt sich die Herstellung des Beschlags, da beim Ring wenigstens auf einer Seite die Ausbildung des Randes entfällt.
  • Aufgrund des Einpressens ist eine Vormontage des Beschlags ohne Schweißprozeß möglich, da der Ring den kompletten Beschlag fixiert. In diesem Zustand kann beispielsweise eine Funktionsprüfung erfolgen. Die Haltefunktion ist im Ring integriert, so daß sich durch das Entfallen von Halteblechen eine Gewichtsreduzierung ergibt. Durch einen 360° Schwenkbereich ist ein universeller Einsatz möglich. Die erfindungsgemäße Lösung ist bei gleichem Bauraumbedarf für einen Rastbeschlag, für einen Taumelbeschlag (Getriebebeschlag) oder einen Vorklappmechanismus einsetzbar.
  • Es ist von Vorteil, wenn der Ring radial innen eine Stufe aufweist, bis zu welcher das erste Beschlagteil eingepresst wird, wobei vorzugsweise das erste Beschlagteil einen größeren Durchmesser in radialer Richtung als das zweite Beschlagteil aufweist. Durch die Stufe ist das Axialspiel des Beschlags einstellbar. Zugleich verhindert die als Dichtstufe wirkende Stufe das Eindringen von Schweißspritzern bei der Endmontage des Beschlags.
  • Für die Endmontage sind vorzugsweise anwendungsangepasste Adapter vorgesehen, mittels welcher der Beschlag an der Struktur des Fahrzeugsitzes befestigt wird. Der dem ersten Beschlagteil zugeordnete Adapter kann einstückig mit dem Ring ausgebildet sein. Es ist aber auch vorteilhaft, wenn das erste Beschlagteil, der Ring und der Adapter durch eine gemeinsame Verbindung, beispielsweise eine einzige, gemeinsame Schweißnaht oder gemeinsame Verbindungselemente, miteinander verbunden werden, also beispielsweise drei Bauteile mit einer Laserschweißnaht verbunden werden. Dies führt zu einer sicheren Verbindung mit minimalem Einsatz von Verbindungsmitteln.
  • Bei einer Verbindung durch Schweißen ist das Laserschweißen bevorzugt, da dann gezielt und ohne Zusätze die Schweißnaht angebracht werden kann. Das Laserschweißen erfolgt dann vorzugsweise aus der gleichen Richtung wie die Anbringung des jeweiligen Adapters, also in der Regel durch diesen hindurch. Es ist auch möglich, anstelle der Verwendung eines Adapters, beispielsweise anstelle desjeni gen Adapters, welcher dem zweiten Beschlagteil zugeordnet ist, das betreffende Beschlagteil direkt an der Struktur anzubringen.
  • Im folgenden ist die Erfindung anhand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiels näher erläutert. Es zeigen
  • 1 einen Schnitt durch das Ausführungsbeispiel,
  • 2 einen Schnitt entlang der Linie II-II in 1, und
  • 3 einen mit dem Ausführungsbeispiel versehenen Fahrzeugsitz.
  • Ein Fahrzeugsitz 1 für ein Kraftfahrzeug weist für die Neigungseinstellung seiner Rückenlehne 3 auf seinen beiden Seiten je einen Beschlag 5 auf, der als Rastbeschlag ausgebildet ist, aber auch als Taumelbeschlag ausgebildet sein könnte. Die beiden Beschläge 5 stehen mittels einer Übertragungsstange miteinander in Getriebeverbindung. Ein drehfest auf der Übertragungsstange 7 sitzender Handhebel 9 dient der manuellen Betätigung der Beschläge 5. Die nachfolgenden Richtungsangaben beziehen sich auf das Zylinderkoordinatensystem, welches durch die horizontal und quer zur Fahrtrichtung angeordnete Übertragungsstange definiert ist.
  • Jeder Beschlag 5 weist als erstes Beschlagteil ein näherungsweise scheibenförmiges Beschlagunterteil 11 und als zweites Beschlagteil ein ebenfalls näherungsweise scheibenförmiges Beschlagoberteil 12 auf. Am später sitzteilfesten Beschlagunterteil 11 sind vier Führungs- und Lagersegmente 15 von näherungsweise viertelskreisförmigem Grundriß angeformt. Die radial nach außen weisenden, um das Zentrum des Beschlagunterteils 11 gekrümmte Umfangsflächen der Führungs- und Lagersegmente 15 bilden zusammen eine vierfach unterbrochene, zylindrisch geformte Lagerfläche für eine entsprechend gekrümmte, radial nach innen weisende Anlage fläche des als Hohlrad ausgebildeten, später lehnenfesten Beschlagoberteils 12. Das Beschlagoberteil 12 ist dadurch in einem entriegelten Zustand relativ zum Beschlagunterteil 11 verdrehbar, und zwar vor dem Einbau in den Fahrzeugsitz 1 um 360°.
  • Je zwei Führungs- und Lagersegmente 15 bilden ferner eine in radialer Richtung verlaufende Führung für ein radial beweglich angeordnetes Zahnsegment, welches zum Verriegeln des Beschlags 5 mit der auch für die Lagerung vorgesehenen Anlagefläche des Beschlagoberteils 12 zusammen wirkt. Ein nicht näher dargestellter Exzenter, welcher der Bewegung der beiden Zahnsegmente dient, sitzt drehfest auf einem Übertragungselement 27 aus Kunststoff, welches wiederum drehfest auf der Übertragungsstange sitzt. Das Übertragungselement 27 dient mit zwei stirnseitigen Flanschen als Axialsicherung für einen axialen Zusammenhalt der Bestandteile des Beschlags 5 während des Zusammenbaus und gegebenenfalls vor einer Endmontage.
  • Ein Spannring 35 sitzt auf der radial nach außen weisenden Umfangsfläche des Beschlagunterteils 11 und des Beschlagoberteils 12. Auf seiner vom Beschlagunterteil 11 abgewandten Stirnseite weist der Spannring 35 einen umgebördelten Rand 37 auf, welcher das Beschlagoberteil 12 in axialer Richtung sichert. In radialer Richtung ist zwischen dem Beschlagoberteil 12 und dem Spannring 35 etwas Spiel vorgesehen, um eine ungehinderte Drehbewegung des Beschlagoberteils 12 zu ermöglichen. Das Beschlagunterteil 11 weist einen etwas größeren Außenradius auf als das Beschlagoberteil 12, steht also in radialer Richtung etwas über das Beschlagoberteil 12 über. Am Spannring 35 ist auf seiner Innenmantelfläche im Übergangsbereich zwischen den beiden Beschlagteilen 11 und 12 eine entsprechende ringförmige Dichtstufe 39 in der Art eines Absatzes vorgesehen, wobei der Innenradius des Spannrings 35 im Bereich des Beschlagunterteils 11 mit den gewählten Toleranzen vor dem Zusammenbau nicht größer ist als der Außenradius des Beschlagunterteils 11.
  • Beim Zusammenbau des Beschlags 5 wird nach Einbringen der oben genannten, für die Verriegelung erforderlichen Bauteile zwischen Beschlagunterteil 11 und Beschlagoberteil 12 als einer der letzten Prozeßschritte der Spannring 35 über das Beschlagoberteil 12 geschoben und das Beschlagunterteil 11 bis zu der als Axialanschlag wirkenden Dichtstufe 39 in axialer Richtung in den Spannring 35 eingepresst, so daß eine feste Verbindung entsteht. Der damit fertige Verriegelungsmechanismus kann nun ohne Schaden transportiert werden. Für seinen späteren Einsatz wird aber vorzugsweise bereits jetzt ein bestimmungsgemäß angepasster unterer Adapter 41 und ein bestimmungsgemäß angepasster oberer Adapter 42 angebracht. Der obere Adapter 42 wird durch Laserschweißverbindungen 44 am Beschlagoberteil 12 auf der in axialer Richtung vom Beschlagunterteil 11 abgewandten Stirnseite befestigt. Der untere Adapter 41 wird in axialer Richtung an das Beschlagunterteil 11 auf der vom Beschlagoberteil 12 abgewandten Seite angelegt. Eine ringförmige Laserschweißnaht 45 zum Verbinden wird aus der gleichen Richtung kommend durch das Material des unteren Adapters 41 hindurch genau entlang des Außenradius des Beschlagunterteils 11 angebracht, also zugleich am Spannring 35 entlang geführt. Mit einem Schweißvorgang werden dadurch drei Bauteile fest verbunden, nämlich das Beschlagunterteil 11, der Spannring 35 und der untere Adapter 41.
  • 1
    Fahrzeugsitz
    3
    Rückenlehne
    5
    Beschlag
    7
    Übertragungsstange
    9
    Handhebel
    11
    erstes Beschlagteil, Beschlagunterteil
    12
    zweites Beschlagteil, Beschlagoberteil
    15
    Führungs- und Lagersegment
    27
    Übertragungselement
    35
    Spannring
    37
    Rand
    39
    Dichtstufe
    41
    unterer Adapter
    42
    oberer Adapter
    44
    Laserschweißverbindung
    45
    Laserschweißnaht

Claims (7)

  1. Beschlag für einen Fahrzeugsitz, insbesondere für einen Kraftfahrzeugsitz, mit einem ersten Beschlagteil (11), mit einem relativ zum ersten Beschlagteil (11) verdrehbaren zweiten Beschlagteil (12), und mit einem Ring (35), welcher die beiden Beschlagteile (11, 12) in axialer Richtung zusammenhält, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Beschlagteil (11) in den Ring (35) eingepresst ist.
  2. Beschlag nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Beschlagteil (11) einen größeren Durchmesser in radialer Richtung als das zweite Beschlagteil (12) aufweist.
  3. Beschlag nach Anspruch 1 oder 2, dadurch gekennzeichnet, daß der Ring (35) radial innen eine Stufe (39) aufweist, bis zu welcher das erste Beschlagteil (11) eingepresst ist.
  4. Beschlag nach einem der Ansprüche 1 bis 3, gekennzeichnet durch einen fest mit dem ersten Beschlagteil (11) verbundenen Adapter (41) zur Befestigung des Beschlags (5) an der Struktur des Fahrzeugsitzes (1).
  5. Beschlag nach Anspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß das erste Beschlagteil (11), der Ring (35) und der Adapter (41) eine gemeinsame Verbindung aufweisen.
  6. Beschlag nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die eine gemeinsame Verbindung eine einzige, gemeinsame Schweißnaht ist.
  7. Beschlag nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, daß die Schweißnaht eine Laserschweißnaht ist, welche von der vom zweiten Beschlagteil (12) abgewandten Seite des Beschlags (5) her angebracht ist.
DE2001105282 2001-02-06 2001-02-06 Beschlag für einen Fahrzeugsitz Active DE10105282B4 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001105282 DE10105282B4 (de) 2001-02-06 2001-02-06 Beschlag für einen Fahrzeugsitz

Applications Claiming Priority (9)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE2001105282 DE10105282B4 (de) 2001-02-06 2001-02-06 Beschlag für einen Fahrzeugsitz
JP2002562594A JP3779273B2 (ja) 2001-02-06 2002-02-01 車両座席用留め具
PCT/EP2002/001032 WO2002062614A1 (de) 2001-02-06 2002-02-01 Beschlag für einen fahrzeugsitz
BR0203996A BR0203996B1 (pt) 2001-02-06 2002-02-01 encaixe para assento de veìculo.
DE2002506887 DE50206887D1 (de) 2001-02-06 2002-02-01 Beschlag für einen fahrzeugsitz
EP20020712881 EP1358087B2 (de) 2001-02-06 2002-02-01 Beschlag für einen fahrzeugsitz
CN 02800237 CN1288004C (zh) 2001-02-06 2002-02-01 用于车辆座椅的配装件
KR20027013383A KR100777898B1 (ko) 2001-02-06 2002-02-01 차량 시트용 조절기
US10303553 US6799806B2 (en) 2001-02-06 2002-11-25 Fitting for a vehicle seat

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE10105282A1 true DE10105282A1 (de) 2002-08-22
DE10105282B4 true DE10105282B4 (de) 2005-03-24

Family

ID=7672997

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2001105282 Active DE10105282B4 (de) 2001-02-06 2001-02-06 Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE2002506887 Active DE50206887D1 (de) 2001-02-06 2002-02-01 Beschlag für einen fahrzeugsitz

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE2002506887 Active DE50206887D1 (de) 2001-02-06 2002-02-01 Beschlag für einen fahrzeugsitz

Country Status (7)

Country Link
US (1) US6799806B2 (de)
EP (1) EP1358087B2 (de)
JP (1) JP3779273B2 (de)
KR (1) KR100777898B1 (de)
CN (1) CN1288004C (de)
DE (2) DE10105282B4 (de)
WO (1) WO2002062614A1 (de)

Cited By (19)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005100079A3 (de) * 2004-04-17 2006-03-09 Uwe Assmann Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE202008011680U1 (de) 2008-08-28 2008-11-06 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102007030545B3 (de) * 2007-06-28 2008-11-20 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008008936B3 (de) * 2008-02-08 2009-06-25 Keiper Gmbh & Co. Kg Verriegelungsvorrichtung, insbesondere für einen Fahrzeugsitz
DE202008003706U1 (de) 2008-03-15 2009-07-30 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Beschlag
WO2009097949A1 (de) 2008-02-08 2009-08-13 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE102008029438A1 (de) 2008-06-16 2009-12-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008028103A1 (de) 2008-06-13 2009-12-17 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Verstellbeschlag
DE102008028102A1 (de) 2008-06-13 2009-12-17 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Verstellbeschlag
DE102008038581A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Keiper Gmbh & Co. Kg Anordnung für einen Fahrzeugsitz
DE102008063359A1 (de) 2008-12-17 2010-07-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
WO2010081508A1 (de) 2009-01-13 2010-07-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere kraftfahrzeugsitz
DE102009031581A1 (de) 2009-06-30 2011-01-13 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag-Adapter-Anordnung für einen Fahrzeugsitz
DE102009037819A1 (de) 2009-08-12 2011-02-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009056154A1 (de) 2009-11-25 2011-05-26 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
WO2011069604A1 (de) 2009-12-09 2011-06-16 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere kraftfahrzeugsitz
WO2011110288A2 (de) 2010-03-11 2011-09-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE112009000244B4 (de) * 2008-02-05 2014-05-22 Fisher Dynamics Corp. Mehrfach-Sperrklinkenrundverstellmechanismus
DE102006044489B4 (de) * 2006-01-24 2014-07-10 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz mit einem solchen Beschlag

Families Citing this family (101)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE10315375A1 (de) 2003-04-03 2004-11-11 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE10323450B3 (de) 2003-05-23 2005-01-05 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE10352630B4 (de) * 2003-11-11 2008-05-29 Faurecia Autositze Gmbh Kraftfahrzeugsitz mit neigungsverstellbarer Rückenlehne
DE102004010491B4 (de) 2004-03-04 2008-04-03 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
FR2872105B1 (fr) 2004-06-24 2007-12-21 Faurecia Sieges Automobile Mecanisme d'articulation pour siege automobile et siege comportant un tel mecanisme
DE102004049359A1 (de) * 2004-10-08 2006-04-13 Johnson Controls Gmbh Lasergeschweißter Rahmen eines Sitzes sowie Recliner
DE102004061062A1 (de) * 2004-12-18 2006-06-29 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
JP4916155B2 (ja) * 2004-12-28 2012-04-11 デルタ工業株式会社 リクライニング装置
FR2883812B1 (fr) * 2005-04-01 2007-06-22 Faurecia Sieges Automobile Mecanisme d'articulation, son procede de fabrication et siege de vehicule comportant un tel mecanisme
DE102005026966C5 (de) * 2005-06-10 2008-07-03 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz, insbesondere für einen Kraftfahrzeugsitz
DE102005032382B4 (de) 2005-07-08 2010-09-16 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
JP4750534B2 (ja) * 2005-11-11 2011-08-17 シロキ工業株式会社 リクライニング装置
DE102006044490B4 (de) * 2006-01-24 2008-08-28 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102006020660B3 (de) * 2006-05-04 2007-12-13 Keiper Gmbh & Co.Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Nutzfahrzeugsitz
FR2900605B1 (fr) * 2006-05-05 2008-07-11 Faurecia Sieges Automobile Procede de fabrication d'un mecanisme d'articulation pour siege de vehicule, mecanisme d'articulation fabrique selon un tel procede et siege de vehicule comprenant un tel mecanisme d'articulation
DE102006023536A1 (de) 2006-05-19 2007-11-29 Keiper Gmbh & Co.Kg Motorischer Stellantrieb für einen Fahrzeugsitz
DE102007002366B3 (de) 2007-01-13 2008-07-17 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE102007009172B4 (de) * 2007-02-21 2009-05-07 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
CN101677691B (zh) * 2007-04-18 2016-08-03 江森自控科技公司 拼焊座椅及部件
DE102007019711B4 (de) 2007-04-26 2009-11-19 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
US7775598B2 (en) * 2007-07-03 2010-08-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Fitting for a vehicle seat
CN102131673B (zh) 2008-01-17 2015-06-17 费希尔动力有限公司 躺椅机构及座椅组件
DE102008012714B3 (de) * 2008-03-03 2009-10-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE102008020289B4 (de) * 2008-04-22 2016-11-03 Johnson Controls Gmbh Verfahren zur Herstellung eines Strukturteils und Strukturteil
DE102008023943B4 (de) 2008-05-13 2012-03-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz mit Beschlägen
KR101260338B1 (ko) 2008-06-13 2013-05-06 브로제 파르쪼이크타일레 게엠베하 운트 코. 카게, 코부르크 조정 피팅
US7726743B2 (en) * 2008-09-23 2010-06-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Fitting for a vehicle seat
DE102008050468B3 (de) 2008-10-04 2010-04-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE202009010888U1 (de) 2008-11-21 2010-02-18 Keiper Gmbh & Co. Kg Befestigungsmittel, insbesondere für einen Fahrzeugsitz
DE102009009306A1 (de) 2009-02-12 2010-08-19 Keiper Gmbh & Co. Kg Antriebseinrichtung
DE102009008576B4 (de) 2009-02-12 2012-01-05 Keiper Gmbh & Co. Kg Antriebseinrichtung
DE102009011462A1 (de) 2009-02-27 2010-09-02 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009013881A1 (de) * 2009-03-16 2010-09-23 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Vorrichtung mit einem Beschlag und einer Adapterplatte sowie Verfahren zur Herstellung einer solchen Vorrichtung
DE102009022767B3 (de) * 2009-05-19 2010-05-06 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zum Verbinden einer Gleitlagerbuchse mit einer Aufnahme eines Beschlagteils für einen Fahrzeugsitz
DE102009031032A1 (de) 2009-06-25 2011-01-05 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE202009008930U1 (de) 2009-06-25 2010-11-11 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009038562B3 (de) * 2009-08-19 2011-02-24 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz
DE102009039461B4 (de) 2009-08-26 2014-10-09 Johnson Controls Components Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009040453A8 (de) 2009-08-28 2011-06-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009039648B3 (de) 2009-08-28 2011-02-24 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz und Fahrzeugsitz
DE102009040460A8 (de) 2009-09-01 2011-06-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Antriebseinheit für einen Fahrzeugsitz
DE102009041490A1 (de) * 2009-09-10 2011-03-24 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009041492A1 (de) 2009-09-10 2011-03-24 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009041493A1 (de) 2009-09-10 2011-03-31 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zur Herstellung eines Beschlagteils eines Beschlags für einen Fahrzeugsitz
DE202009015235U1 (de) 2009-11-04 2010-03-04 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE102009052579A1 (de) 2009-11-04 2011-05-05 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009053250B4 (de) 2009-11-10 2013-04-04 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz und Fahrzeugsitz
DE202009017811U1 (de) 2009-11-10 2010-07-08 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009056397A1 (de) 2009-11-26 2011-06-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE102009056396A1 (de) 2009-11-26 2011-07-21 KEIPER GmbH & Co. KG, 67657 Antriebssystem für einen Fahrzeugsitz
DE102009058449A1 (de) 2009-12-16 2011-06-22 KEIPER GmbH & Co. KG, 67657 Federanordnung für einen Fahrzeugsitz-Beschlag
DE102009060130B4 (de) 2009-12-18 2015-05-21 Johnson Controls Components Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE102010010925A1 (de) 2010-03-08 2011-09-08 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010010923A1 (de) 2010-03-08 2011-09-08 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
US8313145B2 (en) 2010-03-11 2012-11-20 Keiper Gmbh Co. Kg Fitting for a vehicle seat
DE202010012621U1 (de) 2010-03-22 2011-02-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010013091A1 (de) 2010-03-22 2011-09-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zur Herstellung eines Fahrzeugsitz-Beschlags
DE202010017881U1 (de) 2010-03-22 2013-07-11 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010018786A1 (de) 2010-04-26 2011-10-27 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010018952B4 (de) 2010-04-28 2013-03-14 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz, Fahrzeugsitz und Verfahren zum Zusammenbau eines Beschlags
DE102010019361B3 (de) * 2010-04-29 2011-10-27 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz
DE102010019697B4 (de) 2010-05-05 2013-10-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz und Fahrzeugsitz
DE102010020013A1 (de) 2010-05-06 2011-11-10 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010022615B4 (de) 2010-05-31 2012-01-05 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz und Fahrzeugsitz
DE102010022830B4 (de) * 2010-06-01 2013-02-14 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zum Verschweißen zweier Bauteile
DE102010023965B4 (de) 2010-06-09 2014-07-03 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010023966A1 (de) 2010-06-09 2011-12-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
US9108541B2 (en) 2010-06-22 2015-08-18 Keiper Gmbh & Co. Kg Recliner system for a vehicle seat
DE102010025112A1 (de) 2010-06-22 2011-12-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
JP5556441B2 (ja) * 2010-06-29 2014-07-23 株式会社今仙電機製作所 リクライニング装置
DE102010026705A1 (de) 2010-07-08 2012-01-12 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010033704B4 (de) 2010-08-03 2012-10-04 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zum Verbinden eines Beschlags mit einem Strukturteil eines Fahrzeugsitzes
DE102010039066A1 (de) * 2010-08-09 2012-02-09 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Beschlagsanordnung mit einem Anschlag
DE102010035377A1 (de) 2010-08-20 2012-02-23 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010035378B3 (de) * 2010-08-21 2011-10-20 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zum Verbinden eines Beschlags mit einem Strukturteil eines Fahrzeugsitzes
DE102010035442B4 (de) 2010-08-23 2013-01-31 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zum Verbinden eines Beschlags mit einem Strukturteil eines Fahrzeugsitzes
DE102010046728A1 (de) 2010-09-22 2012-03-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102011112426A1 (de) 2010-10-22 2012-04-26 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010050542A1 (de) 2010-11-03 2012-05-03 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE102010051497B4 (de) 2010-11-11 2014-05-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE102010052273A1 (de) 2010-11-23 2012-05-24 Keiper Gmbh & Co. Kg Entriegelungseinheit für einen Fahrzeugsitz
DE102010054184A1 (de) 2010-12-08 2012-06-14 Keiper Gmbh & Co. Kg Antriebssystem für einen Fahrzeugsitz
DE102010056376B4 (de) * 2010-12-20 2014-02-20 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102011012076B4 (de) 2011-02-14 2013-10-10 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz, Fahrzeugsitz und Verfahren zur Herstellung eines Beschlags
DE102011012428B4 (de) 2011-02-23 2018-03-29 Adient Luxembourg Holding S.à.r.l. Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE202011104719U1 (de) 2011-03-04 2011-12-16 Keiper Gmbh & Co. Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102011013163B4 (de) 2011-03-04 2014-05-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102011016656B3 (de) 2011-04-06 2012-08-30 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz
DE102011113748A1 (de) 2011-09-14 2013-03-14 Keiper Gmbh & Co. Kg Verfahren zur Herstellung eines Fahrzeugsitz-Beschlags
DE102011113747A1 (de) * 2011-09-14 2013-03-14 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE102011054608A1 (de) * 2011-10-19 2013-04-25 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Sitz mit verschweißter Querwelle
DE102012012852A9 (de) 2012-06-26 2014-05-28 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz
EP2864154B1 (de) 2012-06-26 2016-04-20 Johnson Controls Components GmbH & Co. KG Beschlag für einen fahrzeugsitz sowie fahrzeugsitz
WO2014128297A1 (de) 2013-02-25 2014-08-28 Johnson Controls Components Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen fahrzeugsitz, verfahren zur montage eines beschlags für einen fahrzeugsitz sowie fahrzeugsitz
US9296315B2 (en) 2013-02-26 2016-03-29 Fisher & Company, Incorporated Recliner mechanism with backdriving feature
DE102013210688A1 (de) 2013-04-05 2014-10-09 Johnson Controls Components Gmbh & Co. Kg Beschlagsystem für einen fahrzeugsitz und fahrzeugsitz
JP6149537B2 (ja) * 2013-06-21 2017-06-21 トヨタ紡織株式会社 乗物用シートのバックフレーム
KR101422418B1 (ko) * 2013-10-31 2014-07-22 주식회사다스 자동차 시트의 리클라이너
US9902297B2 (en) 2014-06-11 2018-02-27 Fisher & Company, Incorporated Latch mechanism with locking feature
JP2017153851A (ja) * 2016-03-04 2017-09-07 シロキ工業株式会社 シートリクライニング装置
DE102016204171A1 (de) 2016-03-14 2017-09-14 Sitech Sitztechnik Gmbh Fahrzeugsitz mit einem Verstellbeschlag mit einer doppelten Hohlradanbindung an einer Rückenlehnenstruktur eines Fahrzeugsitzes

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DD83068A1 *
EP0720930A1 (de) * 1995-01-10 1996-07-10 Bertrand Faure Equipements S.A. Gelenkbeschlag für Fahrzeugsitze und Fahrzeugsitz mit einem solchen Beschlag
JP2000335292A (ja) * 1999-05-31 2000-12-05 Ikeda Bussan Co Ltd リクライニング装置

Family Cites Families (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
GB1060992A (en) 1964-02-18 1967-03-08 North Atlantic Industries Improved phase slope compensator
GB1060922A (en) * 1965-02-20 1967-03-08 Austin Motor Co Ltd Adjustable seats
GB1193971A (en) * 1966-09-02 1970-06-03 Wilmot Breeden Ltd Improvements in or relating to Hinge Joints
EP0159926B1 (de) 1984-04-18 1987-06-24 A. & M. Cousin et Cie Rundes Gelenk, brauchbar für Sitze von Land-, See- und Luftfahrzeugen
US4736986A (en) * 1986-10-08 1988-04-12 Ikeda Bussan Co., Ltd. Seat recliner assembly
FR2674195B1 (fr) 1991-03-19 1993-12-17 Faure Automobile Bertrand Mecanisme a train hypocyclouidal pour siege de vehicule comportant un frein anti-reversible a couple differentiel.
FR2725167B1 (fr) 1994-10-03 1996-12-13 Faure Bertrand Equipements Sa Perfectionnements aux articulations des dossiers de sieges de vehicules
FR2766137B1 (fr) 1997-07-15 1999-10-01 Faure Bertrand Equipements Sa Siege de vehicule equipe d'un mecanisme d'articulation
FR2790230B1 (fr) 1999-02-25 2002-05-24 Faure Bertrand Equipements Sa Mecanisme d'articulation pour siege de vehicule et siege equipe d'un tel mecanisme
JP2001001842A (ja) 1999-06-22 2001-01-09 Hino Motors Ltd 便器付車両用シートクッション
US6296311B1 (en) * 1999-10-29 2001-10-02 Fisher Dynamics Corporation Constant engagement infinite recliner
JP2001149160A (ja) 1999-11-25 2001-06-05 Ikeda Bussan Co Ltd リクライニング装置

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DD83068A1 *
EP0720930A1 (de) * 1995-01-10 1996-07-10 Bertrand Faure Equipements S.A. Gelenkbeschlag für Fahrzeugsitze und Fahrzeugsitz mit einem solchen Beschlag
JP2000335292A (ja) * 1999-05-31 2000-12-05 Ikeda Bussan Co Ltd リクライニング装置

Non-Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
Pat. Abstr. of Jp., CD-ROM & JP 2000335292 A *
Pat. Abstr. of Jp., CD-ROM JP 2000335292 A

Cited By (30)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2005100079A3 (de) * 2004-04-17 2006-03-09 Uwe Assmann Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE102006044489B4 (de) * 2006-01-24 2014-07-10 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz sowie Fahrzeugsitz mit einem solchen Beschlag
DE102007030545B3 (de) * 2007-06-28 2008-11-20 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE112009000244B4 (de) * 2008-02-05 2014-05-22 Fisher Dynamics Corp. Mehrfach-Sperrklinkenrundverstellmechanismus
DE102008008936B3 (de) * 2008-02-08 2009-06-25 Keiper Gmbh & Co. Kg Verriegelungsvorrichtung, insbesondere für einen Fahrzeugsitz
US8454092B2 (en) 2008-02-08 2013-06-04 Keiper Gmbh & Co. Kg Locking device, in particular for a vehicle seat
WO2009097949A1 (de) 2008-02-08 2009-08-13 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE202008003706U1 (de) 2008-03-15 2009-07-30 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Beschlag
DE102008028103A1 (de) 2008-06-13 2009-12-17 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Verstellbeschlag
DE102008028102A1 (de) 2008-06-13 2009-12-17 Brose Fahrzeugteile Gmbh & Co. Kommanditgesellschaft, Coburg Verstellbeschlag
DE102008029438A1 (de) 2008-06-16 2009-12-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008029438B4 (de) * 2008-06-16 2014-05-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008038581A1 (de) 2008-08-18 2010-02-25 Keiper Gmbh & Co. Kg Anordnung für einen Fahrzeugsitz
US8485599B2 (en) 2008-08-18 2013-07-16 Keiper Gmbh & Co. Kg Arrangement for a vehicle seat
DE202008011680U1 (de) 2008-08-28 2008-11-06 Keiper Gmbh & Co.Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
EP2221210A2 (de) 2008-12-17 2010-08-25 KEIPER GmbH & Co. KG Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008063359B4 (de) * 2008-12-17 2014-09-04 Johnson Controls Components Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz und Fahrzeugsitz mit einem solchen Beschlag
DE102008063359A1 (de) 2008-12-17 2010-07-01 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
EP2221210A3 (de) * 2008-12-17 2011-03-30 KEIPER GmbH & Co. KG Beschlag für einen Fahrzeugsitz
WO2010081508A1 (de) 2009-01-13 2010-07-22 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere kraftfahrzeugsitz
US8851572B2 (en) 2009-01-13 2014-10-07 Johnson Controls Components GmbH & Co. KG. Vehicle seat, in particular motor vehicle seat
DE102009031581A1 (de) 2009-06-30 2011-01-13 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag-Adapter-Anordnung für einen Fahrzeugsitz
DE102009037819A1 (de) 2009-08-12 2011-02-17 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102009056154A1 (de) 2009-11-25 2011-05-26 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
WO2011069604A1 (de) 2009-12-09 2011-06-16 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere kraftfahrzeugsitz
DE102009057928A1 (de) 2009-12-09 2011-06-16 Keiper Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
WO2011110288A2 (de) 2010-03-11 2011-09-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen fahrzeugsitz
DE102010011323A1 (de) 2010-03-11 2011-09-15 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102010011323B4 (de) * 2010-03-11 2011-11-10 Keiper Gmbh & Co. Kg Beschlag für einen Fahrzeugsitz
US9033419B2 (en) 2010-03-11 2015-05-19 Keiper Gmbh & Co. Kg Fitting for a vehicle seat

Also Published As

Publication number Publication date Type
DE50206887D1 (de) 2006-06-29 grant
JP3779273B2 (ja) 2006-05-24 grant
WO2002062614A1 (de) 2002-08-15 application
CN1288004C (zh) 2006-12-06 grant
KR100777898B1 (ko) 2007-11-21 grant
US6799806B2 (en) 2004-10-05 grant
EP1358087B2 (de) 2009-06-17 grant
DE10105282A1 (de) 2002-08-22 application
EP1358087A1 (de) 2003-11-05 application
JP2004517705A (ja) 2004-06-17 application
KR20030007502A (ko) 2003-01-23 application
CN1457306A (zh) 2003-11-19 application
US20030067205A1 (en) 2003-04-10 application
EP1358087B1 (de) 2006-05-24 grant

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE102006015560B3 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE19904300C1 (de) Rastbeschlag für einen Fahrzeugsitz
DE19938666A1 (de) Verstellbeschlag für Sitze mit neigungseinstellbarer Lehne, insbesondere für Kraftfahzeugsitze
DE202010015171U1 (de) Beschlagsystem für einen Fahrzeugsitz
DE202009016989U1 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE10253054A1 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE202009015235U1 (de) Fahrzeugsitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE102004007043B3 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE10144840A1 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102008028094A1 (de) Verstellbeschlag
DE102008028102A1 (de) Verstellbeschlag
DE4205859A1 (de) Taumellagerung
DE10120854C1 (de) Getriebebeschlag für eine Fahrzeugsitzeinstellvorrichtung
DE10312140A1 (de) Feststell- und Neigungsverstellvorrichtung für Beschläge
DE4411214A1 (de) Verfahren zur Bildung eines Gleitlagers an Fahrzeugsitzen
DE10328300A1 (de) Verstellbeschlag für Kraftfahrzeugsitz
DE202009007520U1 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE19832786A1 (de) Rastierungshülse und Schaltwelle mit darauf angeordneter Rastierungshülse
DE4400296A1 (de) Getriebeteil für eine Scheibenwischeranlage
DE10250843A1 (de) Wischlager für eine Wischerwelle einer Scheibenwischanlage sowie Verfahren zum Herstellen einer Verbindung zwischen einem Wischlager und einem Halterohr einer Scheibenwischanlage
DE20311595U1 (de) Kugelgelenk sowie Bauteil mit Kugelgelenk
DE102005028779B4 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE10105282A1 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE102004035599B3 (de) Beschlag für einen Fahrzeugsitz
DE19916179A1 (de) Kraftfahrzeugsitz mit neigungsverstellbarer Rückenlehne

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
8364 No opposition during term of opposition
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: JOHNSON CONTROLS COMPONENTS GMBH & CO. KG, DE

Free format text: FORMER OWNER: KEIPER GMBH & CO. KG, 67657 KAISERSLAUTERN, DE

Effective date: 20140710

Owner name: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A.R.L., LU

Free format text: FORMER OWNER: KEIPER GMBH & CO. KG, 67657 KAISERSLAUTERN, DE

Effective date: 20140710

Owner name: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A R.L., LU

Free format text: FORMER OWNER: KEIPER GMBH & CO. KG, 67657 KAISERSLAUTERN, DE

Effective date: 20140710

R081 Change of applicant/patentee

Owner name: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A.R.L., LU

Free format text: FORMER OWNER: JOHNSON CONTROLS COMPONENTS GMBH & CO. KG, 67657 KAISERSLAUTERN, DE

Owner name: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A R.L., LU

Free format text: FORMER OWNER: JOHNSON CONTROLS COMPONENTS GMBH & CO. KG, 67657 KAISERSLAUTERN, DE

R084 Declaration of willingness to licence
R081 Change of applicant/patentee

Owner name: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A R.L., LU

Free format text: FORMER OWNER: ADIENT LUXEMBOURG HOLDING S.A.R.L., LUXEMBOURG, LU