DE1906854B1 - Lateral-Ablagekasten - Google Patents

Lateral-Ablagekasten

Info

Publication number
DE1906854B1
DE1906854B1 DE19691906854 DE1906854A DE1906854B1 DE 1906854 B1 DE1906854 B1 DE 1906854B1 DE 19691906854 DE19691906854 DE 19691906854 DE 1906854 A DE1906854 A DE 1906854A DE 1906854 B1 DE1906854 B1 DE 1906854B1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
storage box
box
back part
lateral storage
layers
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19691906854
Other languages
English (en)
Inventor
Egon Heimann
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mappei Organisationsmittel GmbH und Co KG
Original Assignee
Mappei Organisationsmittel GmbH und Co KG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mappei Organisationsmittel GmbH und Co KG filed Critical Mappei Organisationsmittel GmbH und Co KG
Priority to DE19691906854 priority Critical patent/DE1906854B1/de
Publication of DE1906854B1 publication Critical patent/DE1906854B1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
    • B42FSHEETS TEMPORARILY ATTACHED TOGETHER; FILING APPLIANCES; FILE CARDS; INDEXING
    • B42F7/00Filing appliances without fastening means
    • B42F7/14Boxes
    • B42F7/145Boxes for vertically storing documents
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
    • B42FSHEETS TEMPORARILY ATTACHED TOGETHER; FILING APPLIANCES; FILE CARDS; INDEXING
    • B42F15/00Suspended filing appliances
    • B42F15/007Support structures for suspended files
    • B42F15/0082Support structures for suspended files with a fixed support
    • B42F15/0088Support structures for suspended files with a fixed support with access from the side
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
    • Y10STECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y10S206/00Special receptacle or package
    • Y10S206/817Follower

Description

1 2
Die Erfindung bezieht sich auf einen aus einem die beidseitig angeklebt wird. Es liegen auch keine Faltzuschnitt bestehenden Lateral-Ablagekasten mit Klebestellen frei.
über die obere Randkante des Rückenteils vor- In der Zeichnung ist die Erfindung in einem Ausstehendem Haltemittel, welches lediglich zum Hinter- bildungsbeispiel dargestellt, und zwar zeigt
griff hinter die Halteschiene des Kastens dient, der 5 A b b. 1 eine schaubildliche Ansicht eines zweimit der unteren Rückenkante auf der darunter- seitig offenen erfindungsgemäßen Ablagekastens unter liegenden Halteschiene aufsteht. Andeutung der Lateralanordnung auf ortsfesten
Es ist bereits bekannt, derartige Ablagekästen mit Schienen von S-Profil,
über die obere Randkante des Rückenteils derselben A b b. 2 eine Seitenansicht hierzu,
vorstehenden Haltezungen auszugestalten. Hierbei io A b b. 3 in vergrößertem Maßstab einen teilweisen besteht das besonders gefertigte Haltemittel aus einer Querschnitt durch die Rückenwand des Kastens und Zunge, welche am Rückenteil vorspringend durch Abb. 4 den eben ausgebreiteten Zuschnitt der
Nietbefestigung angebracht ist. Diese Bauform ver- Kastenwandungen aus Pappmaterial,
ursacht verhältnismäßig große Herstellungskosten, Bei der Ausbildung der Lateralablage gemäß
die angestrebte Haltekraft der Zunge ist material- 15 Abb. 1 besitzt der Ablagekasten die beiden Seitenabhängig und sehr begrenzt, ferner ist ein nach- wände 1, 2, die Rückwand 3 und die Bodenwand 4. träglicher Aufbau der Fertigform der Kästen aus Die Seitenwände 1, 2 sind mittels einer den Innenvorgefertigten Zuschnitten nicht ohne Werkzeug raum des Kastens überbrückenden Lasche 5 im Abmöglich, die Kästen müssen also in ihrer Ge- stand voneinander gehalten.
brauchsform fabriziert werden, so daß die Lager- 20 An der Seitenwand 1 ist vorzugsweise eine vom haltung und der Transport bzw. Versand durch oberen Rand ausgehende, in den Innenraum des das Leerraum-Volumen der fertigen Kästen er- Kastens tretende Stützfahne 6 gebildet, die einen abschwert ist. gewinkelten Endabschnitt 7 aufweist.
Die Erfindung geht nun von der Aufgabe aus, es Das Rückenteil 3 ist doppellagig, wie aus Abb. 3
zu ermöglichen, bei einem gattungsgemäßen Lateral- 25 ersichtlich. Die aufeinandergeklebten Teile 3', 14 Ablagekasten für Schriftgut die zum Hintergreifen bilden das Haltemittel des Kastens aus, indem ihre einer Tragschiene dienende Zunge an der Rückwand Länge in Höhenrichtung des Rückenteils 3' die obere des Kastens in einfachster, zuverlässiger und stabiler Kante des Kastens überragt. Es wird hierdurch die Formgebung ohne Zuhilfenahme zusätzlicher Halte- Lasche 8 gestaltet; letztere hintergreift in an sich mittel auszubilden. 3° bekannter Weise (A b b. 2) bei der Staffelung der
Gelöst ist diese Aufgabe gemäß der Erfindung da- Ablagekästen eine S-förmige Schiene 9, die beispielsdurch, daß das Haltemittel aus dem Faltzuschnitt weise an einer vertikalen Wand ortsfest angebracht von einer doppellagig gefalteten Lasche gebildet ist, ist, während der Ablagekasten mit der rückwärtigen wobei sich im Bereich des Rückenteils zwischen den Kante seines Bodens 4 auf dem Waagerechtschenkel beiden zur überstehenden Lasche gehörigen Lagen 35 der im Abstand parallel verlaufenden Schiene 9 aufeine von der einen Seitenwand ausgehende Zwischen- stößt. Der Kasten kann, wie ersichtlich, leicht durch lage erstreckt. Auswinkeln, d. h. vorderes Anheben, aus seiner
Ein erleichterter Zusammenbau unter fester Ver- Halterung auf der Schiene herausgeholt werden. Man bindung ist vorteilhaft dadurch erzielbar, daß die kann den Ablagekasten dann, da er glatte Außenbeiden Lagen der Lasche mittels Selbstklebeschichten 4° flächen aufweist, beliebig auf einer Tischfläche mit der Zwischenlage verklebbar sind. od. dgl. aufstellen, um den Inhalt zu entnehmen oder
Die Vorteile der erfindungsgemäßen Ausbildung wieder einzubringen.
sind folgende: Die unter Umständen für ein sehr Hierbei preßt sich die Stützfahne 6 mit großem
großes Füllungsgewicht ausreichenden Lateral-Ab- Druck gegen das eingebrachte Schriftgut, welches lagekästen besitzen bei der vorgeschlagenen Aus- 45 zweckmäßig in üblicher Weise in Mappen gebildung eine außergewöhnlich große Stabilität, wenn sammelt ist.
sie aus dem gegebenen Faltzuschnitt bestehen und Ein zur Bildung des Ablagekastens besonders ge-
dazu bestimmt sind, in üblicherweise frei tragend an eignerer Faltzuschnitt des in Betracht kommenden ortsfesten Schienen gehalten zu werden. Das doppelte, Materials, z. B. Hartpappe, ist in A b b. 4 ververstärkte Rückenteil des Kastens mit der einstückig 5° anschaulicht. Derselbe besteht aus einer eine entmit letzterem unmittelbar gebildeten Lasche ist als- sprechende Wandstärke aufweisenden Platte, in dann außerordentlich stabil, so daß das Haltemittel welcher Biegefalze 10,12 und Trennschnitte 13 anbeim Hintergreifen einer S-förmigen Schiene be- gebracht sind. Hierdurch werden Form und Größe sonders zuverlässig ist und mit der unteren Kante der Seitenwände 1 und 3 sowie der Rückenauf dem Waagerechtschenkel einer parallelen 55 wände 3', 3" und der Bodenwand 4 vorgezeichnet. S-Schiene sicher aufsitzt. Da derartige Ablagekästen Ebenso ist die Stützfahne 6 an der oberen Kante der sowohl aus der Schienenhalterung herausgehoben als Seitenwand 1 anhängend freigeschnitten,
auch eingesetzt, ferner aber auch möglicherweise auf Zwecks Bildung der Lasche 8 ist am Rückenteil 3
den Schienen längs verschoben werden, begünstigt anhängend eine Zunge 14 angeschnitten und durch diese Ausgestaltung eine Stoßfestigkeit und Steifig- 6° einen Biegefalz 15 markiert. Letzterer liegt um keit. Man erreicht ferner auch einen einfachen, leicht ein gewisses Maß oberhalb der Kastenoberkante, faltbaren Zuschnitt, der flach aufbewahrt und erst so daß am fertigen Kasten die Lasche 8 vorspringt bei Bedarf gefaltet werden kann sowie, vorzugsweise und der Biegefalz 15 eine innenliegendie Wulst ausmit selbstklebenden Flächen ausgestattet, sogleich bildet. Die Lasche ist alsdann teilweise hohl ausgeohne weiteren Aufwand fest verklebt werden kann. 65 bildet.
Letzteres ist von besonderem Vorteil, da zwischen Ein Gegenstück 14' zur Zunge 14 ist vorzugsweise
den beiden die Haltemittel bildenden Lagen des an der Bodenwand 4 anhängend ausgebildet. Die Rückenteils noch eine Zwischenlage vorgesehen ist, beiden Zungen 14, 14' werden sinngemäß einge-
klappt, so daß sie eine weitere Verstärkung des Rückenteils des Ablagekastens bilden.
Die aufeinanderliegenden Abschnitte 3', 3" und 14 sind ferner mit einer Selbstklebeschicht 16 versehen, die zum Verhaften der Rückenteile dient. Die Selbstklebeschicht ist mit einem Schutzpapier 17 abgedeckt, welches vor der Bildung des Kastens abgezogen wird, so daß die frei liegende Klebeschicht am gegenüberliegenden Teil haftet (s. Ab b. 3).

Claims (2)

Patentansprüche:
1. Aus einem Faltzuschnitt bestehender Lateral-Ablagekasten mit über die obere Randkante des Rückenteils vorstehendem Haltemittel, das zum
lediglichen Hintergriff hinter die Halteschiene des Kastens dient, der mit der unteren Rückenkante auf der darunterliegenden Halteschiene aufsteht, dadurch gekennzeichnet, daß das Haltemittel aus dem Faltzuschnitt von einer doppellagig gefalteten Lasche (8) gebildet ist, wobei sich im Bereich des Rückenteils zwischen den beiden zur überstehenden Lasche gehörigen Lagen (3', 14) eine von der einen Seitenwand (2) ausgehende Zwischenlage (3") erstreckt.
2. Lateral-Ablagekasten nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Lagen (14 und 3') mittels Selbstklebeschichten (16) mit der Zwischenlage (3") verklebt sind.
Hierzu 1 Blatt Zeichnungen
DE19691906854 1969-02-12 1969-02-12 Lateral-Ablagekasten Withdrawn DE1906854B1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19691906854 DE1906854B1 (de) 1969-02-12 1969-02-12 Lateral-Ablagekasten

Applications Claiming Priority (6)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19691906854 DE1906854B1 (de) 1969-02-12 1969-02-12 Lateral-Ablagekasten
US870533A US3647076A (en) 1969-02-12 1969-11-12 Lateral file
FR7000916A FR2031107A5 (de) 1969-02-12 1970-01-12
CH156070A CH509168A (de) 1969-02-12 1970-02-04 Ablageeinrichtung
NL7001942.A NL162325C (nl) 1969-02-12 1970-02-11 Archiefdoos voor documenten.
GB1288865D GB1288865A (de) 1969-02-12 1970-02-12

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1906854B1 true DE1906854B1 (de) 1971-01-07

Family

ID=5724944

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19691906854 Withdrawn DE1906854B1 (de) 1969-02-12 1969-02-12 Lateral-Ablagekasten

Country Status (6)

Country Link
US (1) US3647076A (de)
CH (1) CH509168A (de)
DE (1) DE1906854B1 (de)
FR (1) FR2031107A5 (de)
GB (1) GB1288865A (de)
NL (1) NL162325C (de)

Families Citing this family (13)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2209280C3 (de) * 1972-02-26 1974-10-24 Mappei-Organisationsmittel Gmbh, 5600 Wuppertal Aus einem Faltzuschnitt gebildeter Kasten zur Schriftgutablage
DE2614530A1 (de) * 1976-04-03 1977-10-13 Eisbein Develop Verpackungsmittel fuer einen blattstapel
US4285557A (en) * 1979-09-14 1981-08-25 Palco Industries, Inc. Storage tray for packaged articles
US4396209A (en) * 1981-01-07 1983-08-02 Schultz Herold E Loose leaf binder
US4650080A (en) * 1985-04-23 1987-03-17 Richard Kelley Videocassette display rack
US5465832A (en) * 1993-11-12 1995-11-14 Minnesota Mining And Manufacturing Company Card reader case
US5836459A (en) * 1996-05-02 1998-11-17 Avery Dennison Corporation Compact, High visibility display rack and configuration
DE19701255A1 (de) * 1997-01-16 1998-07-23 Hannecke Wolf D Kunststoff Vorrichtung zur Präsentation flacher oder biegsamer Gegenstände
US6938549B2 (en) * 2000-01-21 2005-09-06 Smead Manufacturing Company Methods for making slip resistant file folders
FR2786730B1 (fr) * 1998-12-03 2001-01-19 Thierry Christophe Delescluse Dispositif redresseur pour elements plans stockes entre deux cloisons
US20040112850A1 (en) * 2002-12-16 2004-06-17 Jordan Mary E. Holder for plastic and paper bags
US7793791B1 (en) 2007-10-25 2010-09-14 Pouille Oliver R Filing assembly
CN103625157B (zh) * 2013-12-26 2016-03-02 齐鲁工业大学 一种人事档案盒

Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2337607A (en) * 1940-08-02 1943-12-28 Harry H Hughes Filing box
DE1764644U (de) * 1958-02-12 1958-04-10 Alma Adelheid Czarnikow Ablegemappe fuer briefe und akten mit seitenverschluss.
DE1891819U (de) * 1964-02-24 1964-04-30 Regis Ges M B H Schriftgutbehaelterregistratur.

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1161606A (en) * 1914-11-27 1915-11-23 Mcvea Young Music-holder.
US1446036A (en) * 1922-05-18 1923-02-20 Dodd William John Display stand
US2974807A (en) * 1956-02-29 1961-03-14 Rud Furrer Sohne A G Suspension filing rack
US3047158A (en) * 1959-09-30 1962-07-31 Scholl Ag Geb Filing device
US3325050A (en) * 1964-12-04 1967-06-13 Wall Mfg Company Dispensing device
US3415585A (en) * 1966-12-14 1968-12-10 Weyerhaeuser Co Storage container

Patent Citations (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2337607A (en) * 1940-08-02 1943-12-28 Harry H Hughes Filing box
DE1764644U (de) * 1958-02-12 1958-04-10 Alma Adelheid Czarnikow Ablegemappe fuer briefe und akten mit seitenverschluss.
DE1891819U (de) * 1964-02-24 1964-04-30 Regis Ges M B H Schriftgutbehaelterregistratur.

Also Published As

Publication number Publication date
GB1288865A (de) 1972-09-13
NL162325B (nl) 1979-12-17
NL7001942A (de) 1970-08-14
FR2031107A5 (de) 1970-11-13
NL162325C (nl) 1980-05-16
US3647076A (en) 1972-03-07
CH509168A (de) 1971-06-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1906854B1 (de) Lateral-Ablagekasten
DE10313159A1 (de) Regal aus einem knickbaren Material wie Pappe
DE1436138A1 (de) Briefsammler,Mappe od.dgl.
DE1815376A1 (de) Zusammenlegbarer Aktenordner
DE1906854C (de) Lateral Ablagekasten
DE2201342B2 (de) Stuetzfuss zum fuer gabelstapler transportgerechten abstellen von lasten wie verpackungskartons, kartonstapel o.dgl
DE6905355U (de) Lateral-ablagekasten.
AT305203B (de) Lateral-Ablagekasten
DE842486C (de) Biegsamer Zeitungshalter
EP0533963B1 (de) Zur Mono-Entsorgung geeignetes Regal
DE2520519C3 (de) Stapelbarer Verpackungsbehälter
DE2140219C3 (de) Mappe zur Ablage von Schriftstücken
DE1224705B (de) Briefkorb
DE2005523A1 (de) Briefsammler
DE2644822C3 (de) Hängetasche aus Kunststoff
DE19604859C1 (de) Kassette zur Aufnahme von Schriftgut
DE1279642B (de) Buchartiger Behaelter zur Ablage von Schriftgut
DE1554246A1 (de) Papiereinsatz fuer Schreibtischschubladen
DE7915391U1 (de) Versandfertiger Datenbrief
DE7817280U1 (de) Pult
DE2334362C2 (de) Tragschiene zum Einhangen von Lagerkasten
AT228167B (de) Aufhängerandausbildung an Mappen für Hängeregistraturen
DE8232457U1 (de) Standkarte für Tapetenmuster
DE1900073U (de) Post- oder briefkarte.
DE7638838U1 (de) Briefmarken-albumblatt

Legal Events

Date Code Title Description
E77 Valid patent as to the heymanns-index 1977
8339 Ceased/non-payment of the annual fee