DE642715C - Eiserner Grubenstempel - Google Patents

Eiserner Grubenstempel

Info

Publication number
DE642715C
DE642715C DES122321D DES0122321D DE642715C DE 642715 C DE642715 C DE 642715C DE S122321 D DES122321 D DE S122321D DE S0122321 D DES0122321 D DE S0122321D DE 642715 C DE642715 C DE 642715C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
wedge
wedges
punch
stamp
lock
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DES122321D
Other languages
English (en)
Original Assignee
Rudolf Spolders
Publication date
Priority to DES122321D priority Critical patent/DE642715C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE642715C publication Critical patent/DE642715C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E21EARTH DRILLING; MINING
    • E21DSHAFTS; TUNNELS; GALLERIES; LARGE UNDERGROUND CHAMBERS
    • E21D15/00Props; Chocks, e.g. made of flexible containers filled with backfilling material
    • E21D15/14Telescopic props
    • E21D15/28Telescopic props with parts held relatively to each other by friction or gripping
    • E21D15/32Telescopic props with parts held relatively to each other by friction or gripping by a deformable collar or clamping means applied symmetrically inside a locking ring
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E21EARTH DRILLING; MINING
    • E21DSHAFTS; TUNNELS; GALLERIES; LARGE UNDERGROUND CHAMBERS
    • E21D15/00Props; Chocks, e.g. made of flexible containers filled with backfilling material
    • E21D15/50Component parts or details of props
    • E21D15/502Prop bodies characterised by their shape, e.g. of specified cross-section

Description

  • Eiserner Grubenstempel Die Erfindung bezieht sich auf :einen eisernen Grubenstempel nach Patent 639 836, bei dem ein keilförmiger Innenstempel unter Zwischenschaltung von drei Keilen. n einem Außenstempel verschieblich angeordnet ist. Dieser Innenstempel besitzt drei :ebene, zweckmäßig in einem gleichschenkeligen Dreieck liegende Reibungsflächen und besteht gemäß einer besonders günstigen Ausführungsform aus einem T-artigen Eisen mit um 120' versetzten Schenkeln, zwischen denen keilförmige metallene Füllstücke so befestigt sind, daß der Innenstempel im Querschnitt durch die Füllstücke ein gleichschenkeliges Dreieck bildet. Am Innenstempel liegen Reibungsstücke an, gegen die sich Keile legen. Diese Keile treten durch Schlitze eines Ringkörpers hindurch und besitzen eine nicht selbstsperrende Neigung. An dem Ringkörper sind Schrauben, Keilringe, Keile oder ähnliche Elemente so angeordnet, daß sie diesen Ringkörper in seiner Lage festhalten und bei Bedarf verstellen.
  • Die vorliegende Erfindung enthält eine Weiterbildung des Erfindungsgedankens des Hauptpatents. Diese besteht darin, daß von den drei Keilen, die zwischen Innen- und Außenstempel eingreifen, ein oder zwei Keile in ihrer Lage unverschieblich festgestellt sind, so daß zum Setzen und Rauben des Stempels nur zwei Keile bzw. ein Keil bedient zu werden brauchen. Eine günstige Ausführungsform des Stempels ergibt sich, wenn der oder die festgestellten Keile durch mit dem Schloßkörper verbundene Teile mit Keilflächen ersetzt werden. Der Vorteil des eisernen Grubenstempels nach der vorliegenden Erfindung liegt darin, daß unter Wahrung der vorteilhaften Eigenschaften des Stempels nach :dem Hauptpatent die Bauweise des Stempels infolge Fortfalles des Keilringes und des Korbes :einfacher gestaltet wird, so daß sein Gewicht verringert und an Werkstoff gespart wird. Ferner wird dadurch, daß der Stempel mit Hilfe von zwei Keilen oder nur einem einzigen Keil versetzt und geraubt werden kann, die Handhabung des Stempels vereinfacht.
  • Ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgedankens ist in der beiliegenden Zeichnung im Längs- und Querschnitt dargestellt.
  • In den Abbildungen ist i der Innenstempel, a der Schloßkörper, in welchem ein oder zwei Keile 3 festgelegt oder durch einen in den Schloßkörper eingesetzten Teil mit Keilflächen ersetzt sind. In dem dargestellten Ausführungsbeispiel ist nur der Kei13' verschieblich eingesetzt. Als Gegenlager für die Keile 3 und 3' dienen Keilstücke q.. Bei der Anordnung von Teilen mit Keilflächen im Schloßkörper können die als besondere Teile ausgebildeten Keilstücke q. auch fehlen: ihr Platz wird dann von den mit den Keilflächen versehenen Teilen mit eingenommen. Mit 5 sind Reibungsstücke bezeichnet, die zwischen Innenstempel und Keil eingelegt werden, die jedoch auch fehlen können. Der verschiebliche Keil 3' wird in seiner jeweiligen Lage z. B. durch eine Schraube gehalten, die den Keil in Längsrichtung durchquert und in dem Boden des Schloßkörpers verankert ist.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRÜCHE: i. Eiserner Grubenstempel, bei dem ein keilförmiger Innenstempel unter Zwischenschaltung von drei Keilen in einem Außenstempel verschieblich angeordnet ist, nach Patent 639 836, dadurch gekennzeichnet, daß ein oder zwei Keile in ihrer Lage im Schloßkörper unverschieblich festgestellt sind, so daß zum Setzen und Rauben des Stempels nur zwei Keile bzw. ein Keil bedient zu werden brauchen. z. Eiserner Grubenstempel nach Anspruch i, dadurch gekennzeichnet, daß im Schloßkörper ein oder zwei die festgestellten Keile ersetzende, mit dem Sehloßkörper verbundene Teile mit Keilflächen angeordnet sind.
DES122321D Eiserner Grubenstempel Expired DE642715C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES122321D DE642715C (de) Eiserner Grubenstempel

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES122321D DE642715C (de) Eiserner Grubenstempel

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE642715C true DE642715C (de) 1937-03-12

Family

ID=7535846

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DES122321D Expired DE642715C (de) Eiserner Grubenstempel

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE642715C (de)

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE745160C (de) * 1937-07-22 1944-02-28 Karl Gerlach Eiserner Grubenstempel
DE927148C (de) * 1938-12-28 1955-05-02 Karl Gerlach Stahlgrubenstempel
DE937221C (de) * 1936-08-04 1955-12-29 Gerlach Karl Stahlgrubenstempel
DE972627C (de) * 1948-05-21 1959-08-20 Rheinstahl Wanheim G M B H Grubenstempel

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE937221C (de) * 1936-08-04 1955-12-29 Gerlach Karl Stahlgrubenstempel
DE745160C (de) * 1937-07-22 1944-02-28 Karl Gerlach Eiserner Grubenstempel
DE927148C (de) * 1938-12-28 1955-05-02 Karl Gerlach Stahlgrubenstempel
DE972627C (de) * 1948-05-21 1959-08-20 Rheinstahl Wanheim G M B H Grubenstempel

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE642715C (de) Eiserner Grubenstempel
DE536542C (de) Walzwerk zur fortlaufenden Herstellung von Quervorspruengen an stabartigen Metallstuecken
DE740097C (de) Grubenstempel
DE821547C (de) Schiebefenster
DE1107556B (de) Schere mit auswechselbaren Scherenblaettern
DE738635C (de) Loesbarer Verschluss fuer Verkleidungsteile von Luftfahrzeugen
DE3019422A1 (de) Messer zum trennen von gestein
DE505985C (de) Naehmaschine
DE532265C (de) Verschluss fuer Kernkasten
DE937341C (de) Grubenstempel
AT94386B (de) Stopfbüchse.
AT143059B (de) Raumsparende Fußstütze.
DE564227C (de) Seilumlenkanlage zum Verschieben von Fahrzeugen, insbesondere Schienenfahrzeugen
DE348552C (de) Ringmass
DE804200C (de) Verstellbarer eiserner Grubenstempel
DE934341C (de) Grubenstempel aus Stahl oder Leichtmetall
DE500683C (de) Einsatzschloss
AT233433B (de) Verfahren zum Schleifen von hydrodynamisch wirksamen Keilflächen an Axialdrucklagern und Haltevorrichtung zur Durchführung des Verfahrens
DE703465C (de) Loesbarer Knopf mit Schaft und einem an diesem vorgesehenen Knebel
DE719596C (de) Abfallregeleinrichtung fuer Uhrpendel
DE1050274B (de) Verfahren zum Herstellen von der Reibung unterworfenen Uhrwerkteilen aus Kunststoff
DE503587C (de) Reissverschluss
DE539185C (de) Eisenbahn-Huelsenpuffer
DE2658219A1 (de) Reibungseinrichtung fuer eine kupplungsscheibe
DE937221C (de) Stahlgrubenstempel