DE2407045A1 - Verteiler fuer ein materialgemisch - Google Patents

Verteiler fuer ein materialgemisch

Info

Publication number
DE2407045A1
DE2407045A1 DE19742407045 DE2407045A DE2407045A1 DE 2407045 A1 DE2407045 A1 DE 2407045A1 DE 19742407045 DE19742407045 DE 19742407045 DE 2407045 A DE2407045 A DE 2407045A DE 2407045 A1 DE2407045 A1 DE 2407045A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
silo
feed
mixture
slide
distributor
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE19742407045
Other languages
English (en)
Inventor
Erik Lindskog
Per Axel Ohlsson
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Alfa Laval AB
Original Assignee
Alfa Laval AB
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to SE7303230A priority Critical patent/SE371076C/xx
Application filed by Alfa Laval AB filed Critical Alfa Laval AB
Publication of DE2407045A1 publication Critical patent/DE2407045A1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A01AGRICULTURE; FORESTRY; ANIMAL HUSBANDRY; HUNTING; TRAPPING; FISHING
    • A01FPROCESSING OF HARVESTED PRODUCE; HAY OR STRAW PRESSES; DEVICES FOR STORING AGRICULTURAL OR HORTICULTURAL PRODUCE
    • A01F25/00Storing agricultural or horticultural produce; Hanging-up harvested fruit
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G69/00Auxiliary measures taken, or devices used, in connection with loading or unloading
    • B65G69/04Spreading out the materials conveyed over the whole surface to be loaded; Trimming heaps of loose materials
    • B65G69/0441Spreading out the materials conveyed over the whole surface to be loaded; Trimming heaps of loose materials with chutes, deflector means or channels

Description

FATCNTANW/.L'i Ί
Dr. - Ing. HAKS RUSCHKE
Dip!. - !ng. CLAF RUSCHKE ·) Lf]I Γ] LK
Dip!.-fng.HANS E.RUSCHKE ig
S MÜNCHEN 80 , r- .
Pienzenauerstraße 2 1 % Γ BD,
A 1425
AIFA-LAVAL AB, Iumba /Schweden
"Verteiler für ein Materialgemisch"
Die Erfindung betrifft einen Verteiler, welcher mit einem Einlass für ein Material in Form von Körnern oder Pulver versehen und so angeordnet ist, dass er sich in den
oberen Abschnitt eines Silos öffnet, wobei er für eine gleichmässige Verteilung eines Materialgemisches wie
beispielsweise eines Futtermittelgemisches in dem Silo vorgesehen ist.
Ein Futtermittelverteiler ist eine Vorrichtung, welche auf einem Futtermittelsilo angeordnet werden kann und
das Futtermittelgemisch in dem Silo so verteilt, dass
es in dem Silo homogen ist, wenn es in den Silo abgefüllt ist.
Eine der am schwierigsten zu lösenden Probleme beim
Durchlaufen einer Reihenfolge von der Futtermittelzubereitung bis zum Füttern von Tieren ist das Aufrechterhalten einer guten Homogenität des Futtermittelgemisches, wobei ein
409841/0230
Trennen der verschiedenen Bestandteile des Gemisches zu verhindern ist, welches insbesondere beim Abfüllen in den Silo eintritt. Die Neigung zum Trennen wird zunächst von der Futtermittelart und der Abfüllmethode beeinflusst.
Das Futtermittel kann beispielsweise ein zerkleinertes oder ein G-rundgemisch von Getreide, Graskuchen, Rübsamen und dergleichen sein.
Bislang wurde das sogenannte "Füllen in der Mitte" angewendet. Dies erfolgt durch ein zentrales, vertikal angeordnetes Rohr, und das Futtermittel bildet dann einen Kegel mit nach oben gerichteter Spitze in der Mitte des Silos. Dieses Verfahren bringt es mit sich, dass das Futtermittel nach aussen den den Silowänden gleitet, wobei ein physikalisches Trennen der verschiedenen Bestandteile des Futtermittelgemisches eintritt. Versuche wurden u.a. von Jordbrukstekniska Institutet in Ultuna, Uppsala durchgeführt und sie zeigten, dass mittels der bekannten Verfahren beim Füllen von Silos das Futtermittel grossen Trenneffekten unterworfen ist. Wenn demzufolge unterschiedliche Futtermittelbestandteile eine besondere Schwerkraft aufweisen oder auf unterschiedliche Grössenfraktionen getrennt sind, wird die Zusammensetzung des Futtermittels systematisch durch diese Trennung beeinflusst, welche direkt unerwünschte Ergebnisse ergibt, wenn das Futtermittel dem Silo entnommen wird.
409 8 4 1/0230
Der erfindungsgemässe Verteiler, mit welchem diese Nachteile "beseitigt werden, ist durch eine Vielzahl, beispielsweise vier stationäre Auslässe, welche sicri in den Silo öffnen und durch einen Schieber zum gleichzeitigen Verteilen des Materialgemisches zu den verschiedenen Auslassen gekennzeichnet. Der erfindungsgemässe Verteiler kann das Materialgemisch, wie beispielsweise ein IPuttermittelgemisch auf eine solche Weise verteilen, dass die Homogenität des Gemisches in dem Silo gewahrt wird, während die Homogenität bei bislang verwendeten Verteilern vollständig unzureichend war.
Gemäss einem weiteren Merkmal der Erfindung ist die Einstellung des Schiebers steuerbar, so dass diese Einstellung entsprechend einer abgeänderten- Zusammensetzung der Materialgemisches geändert werden kann.
Es wird in dem Silo eine verbesserte Homogenität des Materialgemisches erzielt, wenn ein Verengungskörper in jeden Auslass eingesetzt ist, wobei sich dieser Körper vorzugsweise in Richtung nach unten erweitert. Der Verengungskörper weist vorteilhaft einen vertikalen Abschnitt in der Form eines umgekehrten V auf und kann aus einem konischen Körper bestehen, welcher zentral in dem Auslass
409841 /0230
-A-
sitzt, oder er kann aus einem Rücken bestehen, welcher sich über den Auslass erstreckt und seinen Querschnitt in zwei gleiche Teile unterteilt.
Die Erfindung wird nachfolgend an einem Ausführungsbeispiel anhand der beigefügten Zeichnung näher erläutert.
In der Zeichnung zeigen:
Fig. 1 eine Seitenansicht eines Silos, dessen
Wände teilweise weggebrochen sind, wobei ein Futtermittelverteiler auf dem Silo angeordnet ist.
Pig. 2 eine Schnittansicht, längs der Linie II-II in Pig. 1
Big. 5 eine Schnittansicht in vergrössertem
Masstab längs der Linie IH-III in Pig. 1.
In Pig. 1 ist ein Silo 1 gezeigt, welcher von einem Rahmen getragen ist. Oberhalb des Silos ist ein Futtermittelverteiler 3 angeordnet, in welchen sich eine Rohrleitung 4 öffnet. Ein Futtermittelgemisch wird in den Futtermittelverteiler durch diese Rohrleitung geblasen; Der Futtermittelverteiler besteht aus einem Schiebergehäuse 5» in welchem ein Schieber 6 sitzt. Dieser Schieber ist mit seinem unteren
40984 1 /0230
Ende utn eine Horizontalschse schwenkbar gelagert und dadurch einstellbar..Der Schieber 6 unterteilt das Gehäuse 5 in zwei Aufnahmekammern A und B. Der untere Abshnitt des Schiebergehäuses endet in vier Verteilerkasten 7, deren Auslässe 8 sich in das Oberteil des Silos öffnen.
In Pig. 2 und 3 ist ein Schieber 9 gezeigt, welcher fest in jedem Auslass 8 angeordnet ist und aus zwei Klappen besteht, welche miteinander einen Winkel bilden, genauer gesagt aus einem Rücken, der sich über den entsprechenden Auslass erstreckt und letzteren in zwei gleiche Teile unterteilt. Eine Schraube 10, welche sich diametral durch den Auslass 8 erstreckt, kann den Schieber 9 in einer gewünschten Einstellage verriegeln.
Anstatt des Schiebers 9 kann ein fetonischer Körper vorgesehen sein, welcher zentral in den Auslassen 8 sitzt, wobei seine Spitze aufwärts gewendet ist. Das Futtermittelgemisch verlässt dann den Auslass 8 in der Form eines ringförmigen Stromes.
Die in der Zeichnung gezeigte Vorrichtung arbeitet auf folgende Weise:
409841/0230
Ein. Futtermittelgemisch wird mittels eines Gebläses durch, die Rohrleitung 4 geblasen und erreicht das Schiebergehäuse 5. Hier wird das Futtermittelgemisch, von dem Schieber 6 in zwei gleiche Teile getrennt, welcher zu diesem Zweck entsprechend eingestellt ist. Entsprechend der Beschaffenheit des Futtermittelgeraisches und der notwendigen Ablenkung der Strömungsrichtung der Förderluft ist die Einstellung des Schiebers unterschiedlich. Durch die gleichmässige, von dem Schieber bewirkte Unterteilung des Futtermittelgemisches empfängt die Kammer A die eine Hälfte und die Kammer B die andere Hälfte des !Futtermittelgemisches. Auf diese Weise empfangen die Verteilerkästen je ein Viertel des Futtermittelgemisches. Schliesslich strömt das Futtermittelgemisch durch die Auslässe 8 in der Form von acht gleichmässigen Portionen aus. Durch diese sukzessive Verteilung des Futtermittelgemisches wird eine gleichförmige Verteilung, welche für die praktische Anwandung zufriedenstellend ist, des Futtermittelgemisches über den Querschnittsbereich des Silos erzielt.
Die nachfolgende Tabelle zeigt das Gewicht einer Anzahl von Proben, welche beim Entleeren eines Silos genommen worden sind, der mittels eines Verteilers gemäss der Erfindung gefüllt woeden ist. Die Prüfung wurde während
409841/0230
Tagen, durchgeführt, und die Proben wurden dann in
Jordbrukstekniska Institutet Ultuna, Uppsala geprüft.
Tag: G-ewicht (Volumen, 2000 cnr ) Tag Gewicht (Volumen 2000 cnr
1 865 g 16 895 g
2 850 g 17 885 g
3 850 g 18 890 g
4 915 g 19 885 g
5 915 g 20 875 g
6 910 g 21 885 g 7 910 g 22 885 g
8 910 g 23 880 g
9 910 g 24 870 g
10 910 g 25 870 g
11 905 g 26 860 g
12 880 g 27 870 g
13 900 g 28 870 g
14 905 g 29 870 g
15 900 g 30 870 g
31 870 g
409841/0230

Claims (5)

Patentansprüche
1. Verteiler mit einem Einlass für ein Material in der Form von Körnern oder Pulver, welcher sich in den oberen Teil eines Silos öffnet and zwecks gleichmässiger Verteilung eines Materialgemisches, wie beispielsweise eines Futtermittelgemisches in dem Silo vorgesehen ist, gekennzeichnet durch eine Vielzahl, beispielsweise vier stationäre Auslässe (3), welche sich in den Silo öffnen, und durch einen Schieber (6) zum gleichzeitigen Verteilen des Materialgemisches zu den verschiedenen Auslassen.
2. Verteiler nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Einstellung des Schiebers (6) steuerbar ist.
3. Verteiler nach Anspruch 1 oder 2, gekennzeichnet durch einen Verengungskörper (9) welcher in jeden Auslass (8) eingesetzt ist.
4. Verteiler nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass der Verengungskörper (9) sich nach unten hin erweitert.
409841 /0230
5. Verteiler nach Anspruch 4» dadurch gekennzeichnet, dass der Vertikalschnitt des Verengungskörpers (9) die Form eines umgekehrten V aufweist.
409841 /0230
DE19742407045 1973-03-07 1974-02-14 Verteiler fuer ein materialgemisch Withdrawn DE2407045A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
SE7303230A SE371076C (sv) 1973-03-07 1973-03-07 Foderfordelare

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE2407045A1 true DE2407045A1 (de) 1974-10-10

Family

ID=20316838

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19742407045 Withdrawn DE2407045A1 (de) 1973-03-07 1974-02-14 Verteiler fuer ein materialgemisch

Country Status (9)

Country Link
BE (1) BE811879A (de)
DE (1) DE2407045A1 (de)
DK (1) DK137794C (de)
FI (1) FI56812C (de)
FR (1) FR2220184B1 (de)
GB (1) GB1451148A (de)
NL (1) NL7401977A (de)
NO (1) NO141259C (de)
SE (1) SE371076C (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0012785A1 (de) * 1978-12-28 1980-07-09 John Evald Ottosson Vorrichtung in Silos zur Verteilung von Schüttgut
DE4207578A1 (de) * 1992-03-10 1993-09-16 Krupp Polysius Ag Siloeinrichtung

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT395727B (de) * 1989-02-23 1993-02-25 Fehrer Textilmasch Vorrichtung zum beschicken eines vorvliesbildners mit fasern
FI122972B (fi) 2005-04-21 2012-09-28 Andritz Oy Laite massavirtauksen jakamiseksi
EE05562B1 (et) * 2009-03-24 2012-08-15 Vkg Oil As Gravitatsioonjaotur puistematerjali voo htlaseks jaotamiseks ristklikulisele pinnale
CN107810723B (zh) * 2017-11-20 2020-09-15 安徽德鑫源食品有限公司 智能控制的恒压型储粮设备

Family Cites Families (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE251195C (de) *
DE237901C (de) *
US1358446A (en) * 1917-10-05 1920-11-09 Edmund M Hull Loading-spout
US1621022A (en) * 1926-02-25 1927-03-15 Glen G Merchen Feed regulator
FR659517A (fr) * 1928-08-24 1929-06-29 Procédé et dispositif pour le remplissage, l'aération et la décharge des silos à blé, en évitant le plus possible la séparation du mélange pendant le remplissage, et pour obtenir une nature aussi uniforme que possible du blé pendant la décharge du silo

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0012785A1 (de) * 1978-12-28 1980-07-09 John Evald Ottosson Vorrichtung in Silos zur Verteilung von Schüttgut
DE4207578A1 (de) * 1992-03-10 1993-09-16 Krupp Polysius Ag Siloeinrichtung

Also Published As

Publication number Publication date
FI56812B (fi) 1979-12-31
FI56812C (fi) 1980-04-10
GB1451148A (en) 1976-09-29
SE371076B (de) 1974-11-11
NL7401977A (de) 1974-09-10
SE371076C (sv) 1978-09-07
NO141259C (no) 1980-02-06
NO141259B (no) 1979-10-29
DK137794B (da) 1978-05-08
NO740718L (no) 1974-09-10
BE811879A (fr) 1974-07-01
FR2220184A1 (de) 1974-10-04
FR2220184B1 (de) 1979-01-26
DK137794C (de) 1978-10-09

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3540505C1 (de) Sackfuellmaschine
DE2407045A1 (de) Verteiler fuer ein materialgemisch
DE2724928C2 (de) Großraumsilo für mehlförmiges Schüttgut
DE10350630B4 (de) Verfahren und Vorrichtung zum Befüllen einer Pressform
DE2024723C3 (de) Mischvorrichtung, insbesondere zur Aufbereitung von Tierfutter
DE2746667A1 (de) Dosiervorrichtung
DE2500784C3 (de) Doppelstock-Mischsilo
DE2538088C3 (de) Vorrichtung zum Dosieren von Schüttgütern
DE1922852C3 (de) Schlägermühle
DE2158579C3 (de) Vorrichtung zum Mischen körniger Stoffe, insbesondere Kunststoffgranulat
DE859988C (de) Einrichtung zur Lagerung von koernigem Mahlgut oder zur Vorbereitung desselben fuer die Vermahlung
DE593755C (de) Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Huehnerfutter
AT326382B (de) Analage zur dosierten zuführung mehrerer feinkörniger bis staubförmiger substanzen aus einem dosierbehälter in einen an demselben angesetzten wiegebehälter
DE1850674U (de) Kesselfoermige vorrichtung zum mischen von kunststoff-granulat.
DE1168344B (de) Behaelter zur Aufnahme und Abgabe von leicht zusammenbackbarem Material, wie feuchter Kohle
DE1594800A1 (de) Verfahren und Anlage zum Aufbereiten von Strassen-Belagsmaterial
AT27403B (de) Verfahren und Apparate zum selbsttätigen, leicht kontrollierbaren Zusammenführen der Mehle in beliebigem Prozentsatz oder nach belieger Type.
AT236108B (de) Auffanggehäuse für eine Granuliervorrichtung
AT255815B (de) Streuvorrichtung für staub- oder kornförmige Stoffe
DE458944C (de) Zuteilvorrichtung fuer trockene keramische Massen
DE2146047A1 (de) Verfahren und anordnung zum mischen verschiedener gueter
DE1093178B (de) Kraftfuttermischanlage fuer landwirtschaftliche Erzeugnisse
DE2316936A1 (de) Vorrichtung zum linienfoermigen verteilen von duengemitteln
DE3002083A1 (de) Verfahren und vorrichtung zum mischen von schuettfaehigem feststoffmaterial mit einer fluessigkeit
DE2803479A1 (de) Verfahren und vorrichtung zum schwerkraftmischen von pulverfoermigem bis koernigem gut

Legal Events

Date Code Title Description
8139 Disposal/non-payment of the annual fee
8141 Disposal/no request for examination