AT81282B - Elektromotorvorgelege. Elektromotorvorgelege. - Google Patents

Elektromotorvorgelege. Elektromotorvorgelege.

Info

Publication number
AT81282B
AT81282B AT81282DA AT81282B AT 81282 B AT81282 B AT 81282B AT 81282D A AT81282D A AT 81282DA AT 81282 B AT81282 B AT 81282B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
electric motor
motor countershaft
motor
countershaft
oil
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Karl Gelinek Ing Karl Gelinek
Original Assignee
Karl Gelinek Ing Karl Gelinek
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Karl Gelinek Ing Karl Gelinek filed Critical Karl Gelinek Ing Karl Gelinek
Priority to AT81282T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT81282B publication Critical patent/AT81282B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Elektromotorvorgelege. 



   Ein in der Praxis oft empfundenes Bedürfnis bildet ein allen örtlichen Verhältnissen leicht anzupassendes Elektromotorgetriebe, insbesondere zum Antrieb von Arbeits-, Hebeund landwirtschaftlichen Nehmen. 



   Die   gebräuchlichen Ausführungen   der Stirnradvorgelege zur Minderung der Motordrehzahl lassen nur geringe Übersetzungen erzielen, welche entweder zu hohe Umdrehungszahlen der Vorgelegewellen für den Antrieb langsam laufender Maschinen ergeben oder Elektromotoren mit   ungünstig niederer Umdrehungszahl   bedingen. 



   Andrerseits lassen die bisher bekannten, aus Motor-und Reduktionsgetriebe 
 EMI1.1 
 Aggregat, dass der Motor keine besondere   Unterstützung   erfordert. 



   Der Verschluss des Ölkastens erfolgt durch einen seitlich angeordneten, zentrierten 
 EMI1.2 
 



   Fig. i und 2 stellen beispielsweise   eine Ausführungsform   des Getriebes im senkrechten Längsschnitt bzw. in Seitenansicht dar. Fig. 3 zeigt einen Teil des Schnecken-und des   Motorgehäuses   im Schnitt. 



   Die Schneckenwelle A. welche die Fortsetzung der Motorwelle bildet, läuft in zwei in die   Ölfüllung   des Getriebes hineinragenden langen Halslagern   B und C, von welchen   das motorseitig gelegene an den   Motorgehäusedeckel   D angegossen ist. Die Lager sind derart mit Öffnungen jE versehen, dass die   Welle   kontinuierlich durch die   Ölfüllung   des Getriebes geschmiert wird. Um das Eindringen von Öl in das Motorgehäuse zu verhindern, ist hinter dem Lager B eine mit einer oder mehreren Ausflussöffnungen F versehene Kammer G vorgesehen. 



   Der Verschluss des Ölkastens H erfolgt durch einen an der Breitseite desselben angeordneten, mit dem Schneckenrade I konzentrischen Deckel K. 



   Die Befestigung des   vollständigen   Aggregates erfolgt mittels, an den Schmalseiten des Ölkastens angebrachten, mit   Passflächen   L, M versehenen Angüssen N, 0 oder mittels der mit der Schneckenradwelle konzentrischen Flansche P. wodurch die Anordnung des Aggregates in jeder beliebigen Lage ermöglicht wird. 



   PATENT-ANSPRÜCHE : i. Elektromotorvorgelege mit Schneckentrieb, dadurch gekennzeichnet, dass das Motorgehäuse mit dem   Ölkasten   des Getriebes zu einem vollkommen geschlossenen Aggregat 
 EMI1.3 
 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Getriebe nach Anspruch I, dadurch gekennzeichnet, dass der Verschluss des Ölkastens an seiner Breitseite durch einen mit dem Schneckenrade konzentrischen, zentrierten Deckel erfolgt. EMI1.4 des Getriebes geschmiert wird.
    4. Getriebe nach Anspruch 3. dadurch gekennzeichnet, dass zwischen dem Lager (B) und dem Motor eine mit einer oder mehreren Ausnussofinungen versehene Kammer (G) angeordnet ist, welche das Eindringen von Öl in das Motorgehäuse verhindert. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT81282D 1919-03-08 1919-03-08 Elektromotorvorgelege. Elektromotorvorgelege. AT81282B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT81282T 1919-03-08

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT81282B true AT81282B (de) 1920-09-10

Family

ID=3602808

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT81282D AT81282B (de) 1919-03-08 1919-03-08 Elektromotorvorgelege. Elektromotorvorgelege.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT81282B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT100792B (de) Zerkleinerungsvorrichtung mit kreisenden Schlagflügeln für Kohlenstaubfeuerungen.
CH82225A (de) Stößel
AT100881B (de) Aus einzelnen Borstenträgern zusammengesetzte Walzenbürste.
AT87139B (de) Kopfspange zur Verhütung und Beseitigung von Gesichtsfalten.
AT100287B (de) Einrichtung, um Geschossen während ihres Fluges Querrotationen zu erteilen.
AT101577B (de) Verstärkerschaltung in Fernsprechleitungen.
AT101548B (de) Visiervorrichtung mit einem die Elevation direkt anzeigenden Zeigerorgan.
AT104819B (de) Aufschlagzünder für Geschoße mit Querdrehung.
AT101516B (de) Andrehvorrichtung für Kraftmaschinen.
AT105366B (de)
AT101581B (de) Schalter für sprungweises Umschalten elektrischer Stromkreise.
AT105784B (de) Verfahren zur Herstellung von Hefe, insbesondere Lufthefe.
AT101515B (de) Andrehvorrichtung für Kraftmaschinen.
AT101416B (de) Fangvorrichtung für die Treibplatte knalloser Schußwaffen.
AT106288B (de) Heizkörper.
AT99048B (de) Tragschraube, insbesondere für Schraubenflugzeuge.
AT97361B (de) Einrichtung zur Kühlung von insbesondere nach dem Gleichdruckverfahren arbeitenden, partiell beaufschlagten Verbrennungsturbinen.
AT101323B (de) Verfahren zur Herstellung von hochprozentigem Antrachinon und seinen Derivaten.
AT101288B (de) Verfahren zur Überführung von Cyanamiden in von Pflanzen aufnehmbaren Mischdünger.
AT101659B (de) Verfahren zur Trennung von Gemischen organischer Substanzen.
AT92609B (de) Sockel für elektrische Apparate.
AT101113B (de) Verschluß für Kipplaufgewehre.
AT101044B (de)
AT81282B (de) Elektromotorvorgelege. Elektromotorvorgelege.
AT100921B (de) Anordnung zur Messung der Spannung in Hochspannungsnetzen.