DE932059C - Schachtfoerdergefaess - Google Patents

Schachtfoerdergefaess

Info

Publication number
DE932059C
DE932059C DED14064A DED0014064A DE932059C DE 932059 C DE932059 C DE 932059C DE D14064 A DED14064 A DE D14064A DE D0014064 A DED0014064 A DE D0014064A DE 932059 C DE932059 C DE 932059C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
vessel
profile
flanges
iron
shaft conveyor
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DED14064A
Other languages
English (en)
Inventor
Max Langenbruch
Heinrich Renfordt
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Mannesmann Demag AG
Original Assignee
Demag AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Demag AG filed Critical Demag AG
Priority to DED14064A priority Critical patent/DE932059C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE932059C publication Critical patent/DE932059C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B66HOISTING; LIFTING; HAULING
    • B66BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
    • B66B17/00Hoistway equipment
    • B66B17/08Mining skips
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B66HOISTING; LIFTING; HAULING
    • B66BELEVATORS; ESCALATORS OR MOVING WALKWAYS
    • B66B17/00Hoistway equipment
    • B66B17/14Applications of loading and unloading equipment
    • B66B17/26Applications of loading and unloading equipment for loading or unloading mining-hoist skips
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65GTRANSPORT OR STORAGE DEVICES, e.g. CONVEYORS FOR LOADING OR TIPPING, SHOP CONVEYOR SYSTEMS OR PNEUMATIC TUBE CONVEYORS
    • B65G2812/00Indexing codes relating to the kind or type of conveyors
    • B65G2812/06Skip or hopper conveyors
    • B65G2812/0609Constitutive elements or auxiliary devices
    • B65G2812/0618Skips, hoppers or similar containers
    • B65G2812/0627Skips, hoppers or similar containers characterised by the configuration
    • B65G2812/0636Skips, hoppers or similar containers characterised by the configuration provided with guiding means
    • B65G2812/0645Skips, hoppers or similar containers characterised by the configuration provided with guiding means for vertical transport

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Schachtfördergefäß mit aufgesetzten Profil-, insbesondere Winkeleisen, a1sQuerarmierungen und/oderQuerflanschen.
  • Das Neue besteht darin, daß die Profileisen und die Querflansche durch geneigte Bleche abgedeckt bzw. die Winkeleisen mit beiden Schenkelenden auf die Gefäßwandung aufgeschweißt sind, so daß geneigte Flächen entstehen, die eine Ablagerung von Kohlenstaub erschweren.
  • In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel nach der Erfindung schematisch dargestellt.
  • Abb. i und 2 zeigen je einen Längsschnitt, Abb. 3 einen Querschnitt.
  • Der obere Querträger i und der untere Querträger?- bilden mit den Tragstreben3 einen Tragrahmen für das Fördergefäß, dessen Wandungen mit 4 bezeichnet sind. Auf den Gefäßwandungen4 sind Winkeleisen 5 als Armierung mit ihren beiden Schenkelenden aufgeschweißt. Diese Winkeleisen laufen unter den Tragstreben 3, die einen entsprechenden Abstand von der Wandung 4 haben, durch. Mit 6 sind Befestigungsteile bezeichnet, über die die Tragkraft der Streben 3 auf die Gef äßwandung 4 übertragen wird. Bei dem gezeigten Ausführungsbeispiel ist außerdem das Gefäß mehrteilig ausgebildet, wie es häufig mit Rücksicht auf den Transport vom #Herstellungsort zur Einsatzstelle erforderlich ist. Die verschiedenen Teile werden durch Flansche 7 zusammengehalten. Zusätzlich angeordnete Abdeckbleche 8 verhindern, daß sich auf diesenFlanschenKohlenstaub absetzen kann.
  • Statt mit eckigem Querschnitt, wie dargestellt, kann das Gefäß auch mit rundem Querschnitt ausgebildet sein.
  • Bei kleineren Gefäßen, die am Herstellungsort vollkommen züsammengebaut werden und zum Transport nicht zerlegt zu werden brauchen, können auch die Teile 6 mehr oder weniger fortfallen, dadurch, daß die'Streben3 mit denArniierungseisen5 fest verbunden werden. Die Teile 5 erhalten dann zweckmäßig ein U-Profil od. dgl., das längere Schweißnähte mit den Streben 3 ergibt. Auch hier verhindern schräge Abdeckbleche 8 das Ansetzen von Kohlenstaub.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Schachtfördergefäß mit aufgesetzten Profil-, insbesondere Winkeleisen als Querarmierungen und/oder mit Querflanschen, dadurch gekennzeichnet, daß die Profileisen und die Querflansche durch geneigte Bleche abgedeckt bzw. die Winkeleisen mit beiden Schenkelenden auf die Gefäßwandung aufgeschweißt sind, so daß geneigte Flächen entstehen, die eine Ablagerung von Kohlenstaub erschweren. Angezogene Druckschriften: Belgische Patentschrift Nr. 501857; deutsche Patentschrift Nr. 738 88:2.
DED14064A 1953-01-11 1953-01-11 Schachtfoerdergefaess Expired DE932059C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DED14064A DE932059C (de) 1953-01-11 1953-01-11 Schachtfoerdergefaess

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DED14064A DE932059C (de) 1953-01-11 1953-01-11 Schachtfoerdergefaess

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE932059C true DE932059C (de) 1955-08-22

Family

ID=7034609

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DED14064A Expired DE932059C (de) 1953-01-11 1953-01-11 Schachtfoerdergefaess

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE932059C (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2004099013A1 (en) * 2003-05-12 2004-11-18 Berend Jan Werkman Load carrier and method of strengthening it

Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE501857A (de) *
DE738882C (de) * 1940-05-25 1943-09-04 Foerderanlagen Ernst Heckel M Schachtfoerdergefaess

Patent Citations (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
BE501857A (de) *
DE738882C (de) * 1940-05-25 1943-09-04 Foerderanlagen Ernst Heckel M Schachtfoerdergefaess

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
WO2004099013A1 (en) * 2003-05-12 2004-11-18 Berend Jan Werkman Load carrier and method of strengthening it

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3303848C2 (de)
DE538974C (de) Kratzerfoerderer
DE932059C (de) Schachtfoerdergefaess
DE2156891A1 (de) Teleskop-Kranausleger
DE1584609C3 (de) Anlage zum Gießen, von Betonbauplatten mit einer Batterie von Gießformen
AT217490B (de) Zustellvorrichtung für metallurgische Gefäße, wie Tiegel oder Konverter
DE1107380B (de) Krantraeger
DE894536C (de) Einrichtung zum Gewichtsausgleich fuer die Oberwalze eines Walzwerkes
DE717147C (de) Skip
DE759472C (de) Transportvorrichtung fuer schwere Faesser
AT265546B (de) Vorrichtung zur genauen Anordnung einer Gießpfanne mit Bodenausguß
DE2542882C3 (de) Gichtaufbau für einen Hochofen
DE1092503B (de) Fahrzeug zum insbesondere schienengebundenen Transport schwerer Wandertransformatoren od. dgl.
DE430505C (de) Foerderkuebel fuer Gefaessfoerdereinrichtung
DE696979C (de) Verfahren zum Aufbau von Waschbottichen
DE807433C (de) Bewehrung von Betontraegern
AT216182B (de) Laufkran
AT334588B (de) Abstutzung fur die seitenwande von becken, insbesondere von schwimmbecken
DE649209C (de) Foerdergeruest mit Fuehrungskurven fuer Gefaessfoerderanlagen
DE446969C (de) Loesbare Tuergelenkbandbefestingung an doppelwandigen eisernen Tueren von Kraftwagen
DE807471C (de) Omnibusaufbau
DE453221C (de) Bauaufzug
AT240769B (de) Verfahrbares Verdichtungsgerät
DE899466C (de) Vorrichtung zur Behandlung feurig-fluessiger Masse, z. B. Hochofenschlacke
DE1152516B (de) Krantraegergurt, als vollwandiger Hohlkoerper ausgebildet