DE825158C - Brathaube - Google Patents

Brathaube

Info

Publication number
DE825158C
DE825158C DET817A DET0000817A DE825158C DE 825158 C DE825158 C DE 825158C DE T817 A DET817 A DE T817A DE T0000817 A DET0000817 A DE T0000817A DE 825158 C DE825158 C DE 825158C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
hood
roasting
roasting hood
openings
circumference
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DET817A
Other languages
English (en)
Inventor
Friedel Troschuetz Podszuweit
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
FRIEDEL TROSCHUETZ GEB PODSZUW
Original Assignee
FRIEDEL TROSCHUETZ GEB PODSZUW
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by FRIEDEL TROSCHUETZ GEB PODSZUW filed Critical FRIEDEL TROSCHUETZ GEB PODSZUW
Priority to DET817A priority Critical patent/DE825158C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE825158C publication Critical patent/DE825158C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J37/00Baking; Roasting; Grilling; Frying
    • A47J37/10Frying pans, e.g. frying pans with integrated lids or basting devices
    • A47J37/101Integrated lids

Description

  • Die Erfindung` betrifft eine Brathaube, die auf eine im Haushalt vorhandeneBratpfanne aufgesetzt wird, um das Verspritzen von Fett und das Abkühlen des Bratgutes auf der Oberseite zu verhindern. Gemäß der Erfindung besteht die Brathaube aus zwei drehbar, aber unlösbar miteinander verbundenen Teilen, die im Bereich der Trennfuge mit auf den Umfang verteilten Öffnungen versehen sind, welche durch Drehen des Oberteils mittels eines auf diesem zentral angeordneten Handgriffes mehr oder weniger verschließbar sind. Die so gestaltete Brathaube, die mit ihrem unteren Rand in den Rand der Bratpfanne greift, um das sich an der Innenseite der Haube niederschlagende Fett in die Pfanne ablaufen zu lassen, gestattet es, den Abzug der Bratdämpfe je nach dem Erfordernis des Bratgutes zu regeln.
  • Bei Backvorrichtungen mit einem über einerGasflamme oder offenen Herdflamme aufstellbaren Unterteil und einer abnehmbaren Haube ist es zwar bekannt, die ineinandergreifenden Ränder von Haube und Unterteil mit Öffnungen. zu versehen, die durch Drehen der Haube mehr oder weniger verschließbar sind. Diese bekannten Anordnungen dienen aber dazu, den Abzug der Heizgase zu regeln. In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel der Erfindung dargestellt.
  • Die Brathaube besteht aus dein Unterteil i und dem Oberteil 2, die drehbar, aber unlösbar miteinander verbunden sind. Im Bereich der Trennfuge sind die beiden Teile i und 2 mit auf den Umfang verteilten Öffnungen .4 versehene Durch Drehen des Oberteils 2 mittels des Handgriffes 3 können die Öffnungen .I nach Bedarf mehr oder weniger geöffnet bzw. geschlossen werden.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Brathaube zum Aufsetzen auf eine Bratpfanne, dadurch gekennzeichnet, daß die Brathaube aus zwei drehbar, aber unlösbar miteinander verbundenen Teilen (i, 2) besteht, die im Bereich der Teilfuge mit auf den Umfang verteilten Öffnungen (4) versehen sind, welche durch Drehen des Oberteils (2) mittels eines auf diesem zentral angeordneten Handgriffes(3) mehr oder weniger verschließbar sind. Angezogene Druckschriften: Deutsche Patentschrift \Tr. 369 65o.
DET817A 1950-04-28 1950-04-28 Brathaube Expired DE825158C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DET817A DE825158C (de) 1950-04-28 1950-04-28 Brathaube

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DET817A DE825158C (de) 1950-04-28 1950-04-28 Brathaube

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE825158C true DE825158C (de) 1952-01-31

Family

ID=7543174

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DET817A Expired DE825158C (de) 1950-04-28 1950-04-28 Brathaube

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE825158C (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0796585A1 (de) * 1996-03-22 1997-09-24 Repac, Petra Tellerförmiger Deckel für Kochgeschirr, Gargefässe o. dgl.

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE369650C (de) * 1921-03-19 1923-02-22 Franz Lehmann Backvorrichtung

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE369650C (de) * 1921-03-19 1923-02-22 Franz Lehmann Backvorrichtung

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
EP0796585A1 (de) * 1996-03-22 1997-09-24 Repac, Petra Tellerförmiger Deckel für Kochgeschirr, Gargefässe o. dgl.

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE825158C (de) Brathaube
DE584722C (de) Spritzschutzwand fuer Kochherde
DE528697C (de) Kochgefaess mit Deckel
DE407695C (de) Dampfkochgefaess mit einem Innen- und einem Aussentopf
DE624898C (de) Vorrichtung zum Roesten von Kartoffeln
DE202006016517U1 (de) Deckel für Bratpfannen und Kochtöpfe
DET0000817MA (de) Brathaube
DE850064C (de) Siebeinsatz fuer Kochtoepfe
DE2108147B2 (de) Geraet zum zubereiten und/oder konservieren von nahrungsmitteln
DE202005002218U1 (de) Bratpfanne
DE939167C (de) Koch- und Backgefaess mit Randbeheizung
DE666154C (de) Kochhaube
DE556819C (de) Waermefangglocke zum UEberdecken von Koch-, Brat- oder Backgeraeten
DE874070C (de) Einbau-Elektro- oder -Gasherd
DE2702857A1 (de) Abdeckhaube fuer brat- und grillgut
DE406162C (de) Sparkocher mit Doppelmantel und auswechselbarer Feuerbuechse
DE379977C (de) Kochherd, insbesondere fuer die Beheizung mit gasfoermigen oder fluessigen Brennstoffen mit einer ueber den Kochtopf gestuelpten, in ihrer Hoehe der Anzahl der verwendeten Kochgefaesse anpassbaren Haube
DE652382C (de) Back-, Koch-, Brat- und Duenstvorrichtung mit Untersatz und Abschlusshaube
DE674767C (de) Elektrisch beheizter Grill
DE607302C (de) Milchkochgefaess
DE859941C (de) Herd mit elektrisch beheizten Kochplatten, insbesondere Zweistellen-Tischherd
DE450300C (de) Fuer uebereinanderstehende Kochgefaesse bestimmter Zwischendeckel
DE656018C (de) Koch-, Back-, Brat- oder Duenstvorrichtung
DE537803C (de) Behaelter zum Aufbewahren von Bratpfannen
DE331063C (de) Hilfskochvorrichtung fuer Zimmeroefen