DE721063C - Magnetkoerper fuer Magnettrommelscheider - Google Patents

Magnetkoerper fuer Magnettrommelscheider

Info

Publication number
DE721063C
DE721063C DEV36821D DEV0036821D DE721063C DE 721063 C DE721063 C DE 721063C DE V36821 D DEV36821 D DE V36821D DE V0036821 D DEV0036821 D DE V0036821D DE 721063 C DE721063 C DE 721063C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
magnetic
drum separator
axis
magnet
magnetic body
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEV36821D
Other languages
English (en)
Inventor
Felice Enrico Veglio
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
FELICE ENRICO VEGLIO
Original Assignee
FELICE ENRICO VEGLIO
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by FELICE ENRICO VEGLIO filed Critical FELICE ENRICO VEGLIO
Application granted granted Critical
Publication of DE721063C publication Critical patent/DE721063C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B03SEPARATION OF SOLID MATERIALS USING LIQUIDS OR USING PNEUMATIC TABLES OR JIGS; MAGNETIC OR ELECTROSTATIC SEPARATION OF SOLID MATERIALS FROM SOLID MATERIALS OR FLUIDS; SEPARATION BY HIGH-VOLTAGE ELECTRIC FIELDS
    • B03CMAGNETIC OR ELECTROSTATIC SEPARATION OF SOLID MATERIALS FROM SOLID MATERIALS OR FLUIDS; SEPARATION BY HIGH-VOLTAGE ELECTRIC FIELDS
    • B03C1/00Magnetic separation
    • B03C1/02Magnetic separation acting directly on the substance being separated
    • B03C1/10Magnetic separation acting directly on the substance being separated with cylindrical material carriers
    • B03C1/14Magnetic separation acting directly on the substance being separated with cylindrical material carriers with non-movable magnets

Description

  • Magnetkörper für MagnettrommeIscheider Das Hauptpatent betrifft einen Magnetkörper für Magnettrommelscheider, in welchen das magne ' tische System aus Dauermagneten in Bogenforrn gebildet wird,-von denen jeder sich aus mehreren nacheinander in der Umr fangrichtung des _ Magnetkörpers angeördneten Elementen zusammensetzt. .
  • Die vorliegende Erfindung bezieht sich'auf eine weitefe Ausgestaltung des Hauptpatents und hat zum Ziel, die Bedingungen anzugeben,- deren Einhaltung für die höchste Wirksamkeit und Kräftebildung des Magnettrommelscheiders maßgeblich sind.
  • Es wurde nämlich gefunden, daßi um eine .besonders gute Wirksamkeit der magnetisierten Teile zu erzielen, welche den -bogenförmigen Magneten zwischen zweinebeneinanderliegenden Ringen des Magnetkörpers bilden" die Einzelclemente des Magneten bestimmten Bedingungen genügen müssen. Diese betreffen deren Maße, und zwar insbesondere das ihrer Form zugrunde zu legende Verhältnis zwischen der Länge des Magneten iii Richtung der Magnetachse und dessen Ausmaße in senkrechter Richtung hierzu, welches nicht wesentlich von einem bestimmten Wert abweichen darf. , In näherer Bestimmung dieses Verhältnisses, welches zur Erzielung guter Bedingungen einzuhalten ist, ergibt sich als einzuhaltender Wert, daß die Länge,des-Magnetelementes#in Richti.ing der Mag.netachse gleich.oder größer sein muß als die Quadratwurzel der Schnitt-fläche in senkrechter Richtung iu, dieser Achse.
  • Demgemäß weist nach der Erfmdung jeder der Blöcke, aus denen sich ein bogenförmiger Magnet, also jeder Block 2, 2' nach der in der Zeichnung dargestellten Ausführungsform des Hauptpatents, zusammensetzt, in Umfangsrichtung ein solches Maß auf, daß die Quadratwurzel der Schnittfläche des Blockes in der genannten Richtung kleiner ist als die Länge, welche der Block aus baulichen und betrieblichen Gründen in Richtung der Magnetachse, also in Richtung der Achse von den Ringen, haben muß.
  • Die Zeichnung stellt beispielsweise eine Ausführungsform eines Magnetkörpers nach der Erfindung dar.
  • Abb. i zeigt einen Querschnitt nach Linie i - i der Abb. 2, und Abb. 2 zeigt den Magnetkörper im Schnitt nach Linie 2-2 von Abb. i.
  • Wie in der Ausführung nach dem Haupt. patent, ist der Magnetkörper aus T-förmigen Ringen i, i', V' zusammengesetzt, die nebeneinander angeordnet sind und im Innern einer MagnettrOmmel 4 aus unmagnetischem Stoff liegen.
  • Die Blöcke 2, 2', welche den Bogenmagneten bilden, sind zwischen den Ringen i, i', V' gelagert, und zwar derart, daß ihre äußeren Flächen die Seitenflächen der Mittelstege von den T-formigen Ringen berühren. Durch die Schrauben 3, welche aus unmagnetischen Stoffen bestehen, werden die Ringe i, i', V' mit den Blöcken 2, 2' zusammengehalten.
  • jeder BIOCIK 2, 2' hat in Umfangsrichtung nur ein ziemlich geringes Ausmaß in bezug auf die Länge in Richtung der Magnetachse bzw. der Achse der Ringe i, i, i", welche Länge durch bauliche oder betriebliche Gründe bestimmt wird. Erfindungsgemäß sind die Ausmaße eines jeden Blockes 2, 2' derart, daß die Quadiatwurzel der Schnittfläche in senkrechter Richtung zur Trommelachse und Ringachse (s. Schnitt nach Abb. i) kleiner ist als die Länge des Blockes in Richtung der Trommelachse, wie in Abb. i dargestellt.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCII: Magnetkörper für Magnettrommelscheider gemäß Patent 7oo855, dadurch gekennzeichnet, daß jeder der Blöcke, aus denen sich die bogenförrnigen Magneten zusammensetzen, solche Maße aufweist, daß die Länge in Richtung der Magnetachse gleich oder größer der Quadratwurzel aus der Schnittfläche des Blockes in senkrechter Ebene zu der genannten Richtung ist.
DEV36821D 1939-07-14 1940-07-06 Magnetkoerper fuer Magnettrommelscheider Expired DE721063C (de)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
IT721063X 1939-07-14

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE721063C true DE721063C (de) 1942-05-23

Family

ID=11314980

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEV36821D Expired DE721063C (de) 1939-07-14 1940-07-06 Magnetkoerper fuer Magnettrommelscheider

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE721063C (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE976484C (de) * 1951-04-03 1963-10-03 Faudi Feinbau G M B H Stehendes Magnetfilter
DE977175C (de) * 1951-01-14 1965-05-06 Ind G M B H Magnetscheider
FR2605905A1 (fr) * 1986-10-31 1988-05-06 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Separateur magnetique a blocs magnetiques individuels

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE977175C (de) * 1951-01-14 1965-05-06 Ind G M B H Magnetscheider
DE976484C (de) * 1951-04-03 1963-10-03 Faudi Feinbau G M B H Stehendes Magnetfilter
FR2605905A1 (fr) * 1986-10-31 1988-05-06 Kloeckner Humboldt Deutz Ag Separateur magnetique a blocs magnetiques individuels

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE721063C (de) Magnetkoerper fuer Magnettrommelscheider
DE947394C (de) Magnetische Kupplung
DE479871C (de) Doppelte Metallbewehrung fuer Betonbauwerke aus vorbereiteten Gittergeflechten
DE1191703B (de) Luftreifen mit einer Karkasse aus mehreren Lagen
DE346263C (de) Drahtgeflecht aus Flachdrahtschrauben, insbesondere fuer Zaeune usw
DE2720573A1 (de) Verfahren zur herstellung einer deckplattenanordnung fuer magnetische spannvorrichtungen mit ineinandergreifenden fingern
DE2221102C3 (de) Verfahren zur Herstellung eines Bleibatterieplattengitters
DE2548439C2 (de) Dauermagnetanordnung zur Erzeugung eines langgestreckten gleichförmigen Magnetfeldes
DE725255C (de) Auseinanderziehbares bzw. zusammenschiebbares walzenfoermiges Hindernis
AT138293B (de) Rohrverbindung.
AT309513B (de) Auskleidungsring für unterirdische Gänge, Räume od.dgl.
AT311294B (de) Schablonenhülse
DE747556C (de) Metallische Manschettendichtung und Verfahren zu ihrer Herstellung
DE856771C (de) Verfahren zur Herstellung eines magnetisierbaren, aus mehreren Teilen bestehenden Kerns fuer Spulen
CH172121A (de) Elektrisches Drehspulinstrument.
DE479559C (de) Metallener Hohlbalken fuer Luftfahrzeuge
AT82653B (de) Spülversatzrohr mit mehreren verstärkten Laufrinnen.
DE250496C (de)
DE1959789C3 (de) Dauermagnetsystem
DE868613C (de) Mikrophon- oder Telephonmagnet
DE548406C (de) Drehbarer Induktor fuer Zuendmagnete mit einem oder mehreren stabfoermigen Magneten
AT208479B (de) Aus abgeschrägten Blechstreifen geschichteter Magnetkern, insbesondere für Transduktoren
DE2436760C2 (de) Stacheldraht
AT265898B (de) Schiffsform für schnellfahrende Schiffe
DE638909C (de) Verfahren zum Herstellen der Polschuhe im Magnetgehaeuse