DE406645C - Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern - Google Patents

Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern

Info

Publication number
DE406645C
DE406645C DEL59810D DEL0059810D DE406645C DE 406645 C DE406645 C DE 406645C DE L59810 D DEL59810 D DE L59810D DE L0059810 D DEL0059810 D DE L0059810D DE 406645 C DE406645 C DE 406645C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
sharpening
knives
knife edges
haecksel
sharpening knife
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEL59810D
Other languages
English (en)
Original Assignee
Hans Linder
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Hans Linder filed Critical Hans Linder
Priority to DEL59810D priority Critical patent/DE406645C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE406645C publication Critical patent/DE406645C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B24GRINDING; POLISHING
    • B24DTOOLS FOR GRINDING, BUFFING OR SHARPENING
    • B24D15/00Hand tools or other devices for non-rotary grinding, polishing, or stropping
    • B24D15/06Hand tools or other devices for non-rotary grinding, polishing, or stropping specially designed for sharpening cutting edges

Description

  • Vorrichtung zum Schärfen von Messerschneiden, insonderheit von Häckselmessern. Gegenstand der Erfindung ist eine Vorrichtung zum Schärfen von Messern, insbesondere Häckselmessern, an Ort und Stelle. Die Vorrichtung zeichnet sich gegenüber den bekannten Einrichtungen dieser Art dadurch aus, daß die runde, scharfkantige Schärf Scheibe in Schlitzlagern verstellbar angeordnet ist und daher in ihrer Lage den verschiedenen Schneideflächenwinkeln der Häckgelmesser angepaßt werden kann. Auf der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel der Erfindung dargestellt; es zeigen: !1bb. r eine Seitenansicht, Abb. a den Längsmittelschnitt, Abb. 3 eine Einzelanordnung.
  • Die Schärfvorrichtung besteht aus dem zur Gewichtserleichterung mit Aussparungen a und zum Zwecke der bequemen Aufhängung mit Durchbrechungen b versehenen Halter c, welcher aus Aluminiumspritz- oder -preßguß hergestellt ist und zwei diametral einander gegenüberliegende' Wi'derlag"er d aufweist. An diesen Widerlagern d und dem ,gemeinsamen Mittelstücke äefi 'H@1fePS sind Stahleinlagen f durch Schrauben g auswechselbar befestigt. Zwischen dem Mittelstück e und einem durch Schrauben! gehaltenen Deckel h ist eine runde, scharfkantige Stahlscheibe k gelagert, die durch eine Schraube l festgehalten wird. Das Mittelstück e sowie der Deckel lt sind mit länglichen Führungsschlitzen m versehen, so daß man nach Lockern der Schraube Z die Stahlscheibe k in Richtung auf die Widerlager d verstellen kann. Ist also beispielsweise der Schneidefiächenwinkel eines Häcksehnessers x = q.5°, so befindet sich die Stahlscheibe k in ihrer Mittellage; ist aber das Häckselmesser unter einem anderen Winkel, y, beispielsweise mit 6o` angeschärft, so muß die StahL-,cheibe durch Verschieben in ihrem Lagerschlitz diesem Winkel angepaßt werden (Abb. z strichpunktierte Stellung). Wird die Schärfvorrichtung dann über die Schneide des Messers gezogen, so erfolgt eine dem bisherig N en- Vinkei angepaßte Schärfung.

Claims (1)

  1. PATENT-ANsPRUcH: Vorrichtung zum Schärfen von Messerschneiden, insonderheit von Häckselmessern mit kreisrundem scharfkantigen Schärfkörper und zwei durch Widerlager im Haltergestell gebildeten Schärfstellen, dadurch gekennzeichnet, daß der Schärfkörper (k) in Schlitzlagern (m) in Richtung auf die diametral einander gegenüberliegende Schärfrasten (f) ein- und feststellbar ist, zum Zwecke, sowohl den Schärfwinkel zwischen Messerkreiskante und Widerlager verändern. als auch die Stelle der Schneidenlage am Widerlager verlegen zu können.
DEL59810D 1924-03-19 1924-03-19 Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern Expired DE406645C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEL59810D DE406645C (de) 1924-03-19 1924-03-19 Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEL59810D DE406645C (de) 1924-03-19 1924-03-19 Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE406645C true DE406645C (de) 1924-12-02

Family

ID=7279945

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEL59810D Expired DE406645C (de) 1924-03-19 1924-03-19 Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE406645C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE3313367C2 (de) Skikantenschärfer
DE406645C (de) Vorrichtung zum Schaerfen von Messerschneiden, insonderheit von Haeckselmessern
DE2257600A1 (de) Schikantenhobel
DE632626C (de) Bleistiftspitzer mit kegelfoermiger Bleistiftfuehrungshuelse
DE647282C (de) Schleifgeraet mit muldenfoermigem Schleifkoerper zum Nachschleifen zweischneidiger Rasierklingen
DE518075C (de) Bleistiftspitzer mit Auswerfer
DE890914C (de) Wetzvorrichtung fuer das Nachschaerfen von Scheren
DE365337C (de) Vorrichtung zum Anspitzen von Bleistiften und sonstigen Stiften
DE607091C (de) An Brot- und aehnlichen Messern anbringbare Fuehrungsplatte
DE519755C (de) Geraet zum Entfernen von Huehneraugen
DE828658C (de) Bleistiftspitzer
DE370396C (de) Tragbare Vorrichtung zum Abschaerfen von Riemen
DE493922C (de) Bleistiftspitzmaschine
DE453040C (de) Brotmesser mit Vorrichtung zur Einstellung der Brotscheibenstaerke
DE326795C (de) Abaenderung der Vorrichtung zum Schaerfen und Abziehen von Klingen fuer Rasierapparate
DE559570C (de) Sensenschutzvorrichtung
DE800284C (de) Schneidgeraet mit einer Rasierklinge als Schneidkoerper
DE825508C (de) Rasierklingenschaerfvorrichtung
AT239096B (de) Schärfgerät für Messer, insbesondere Rasiermesser
DE449962C (de) Vorrichtung zum Nachfraesen oder Nachschleifen der Spitzen an geraden Angelhakenwerkstuecken
AT200028B (de) Schleifvorrichtung für Rasierapparate mit rotierenden Messersternen
DE394607C (de) Vorrichtung zum Schleifen der Zahnruecken von Kreissaegen
DE374057C (de) Feilvorrichtung zum Schaerfen von Messern mit kreisbogenfoermiger oder spiraliger Schneide, wie Haeckselmesser u. dgl.
DE683611C (de) Geraet zum Schleifen von Messerklingen
DE389342C (de) Vorrichtung zum Grob- und Feinschleifen (Abziehen) der Schneide von Bandmessern