DE202004007501U1 - Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken - Google Patents

Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken Download PDF

Info

Publication number
DE202004007501U1
DE202004007501U1 DE200420007501 DE202004007501U DE202004007501U1 DE 202004007501 U1 DE202004007501 U1 DE 202004007501U1 DE 200420007501 DE200420007501 DE 200420007501 DE 202004007501 U DE202004007501 U DE 202004007501U DE 202004007501 U1 DE202004007501 U1 DE 202004007501U1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
handle
tool
crown
semicircular surface
crown cap
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Lifetime
Application number
DE200420007501
Other languages
English (en)
Original Assignee
Norbisrath, Max
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Norbisrath, Max filed Critical Norbisrath, Max
Priority to DE200420007501 priority Critical patent/DE202004007501U1/de
Publication of DE202004007501U1 publication Critical patent/DE202004007501U1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Lifetime legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B67OPENING, CLOSING OR CLEANING BOTTLES, JARS OR SIMILAR CONTAINERS; LIQUID HANDLING
    • B67BAPPLYING CLOSURE MEMBERS TO BOTTLES JARS, OR SIMILAR CONTAINERS; OPENING CLOSED CONTAINERS
    • B67B3/00Closing bottles, jars or similar containers by applying caps
    • B67B3/02Closing bottles, jars or similar containers by applying caps by applying flanged caps, e.g. crown caps, and securing by deformation of flanges
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B67OPENING, CLOSING OR CLEANING BOTTLES, JARS OR SIMILAR CONTAINERS; LIQUID HANDLING
    • B67BAPPLYING CLOSURE MEMBERS TO BOTTLES JARS, OR SIMILAR CONTAINERS; OPENING CLOSED CONTAINERS
    • B67B7/00Hand- or power-operated devices for opening closed containers
    • B67B7/16Hand- or power-operated devices for opening closed containers for removing flanged caps, e.g. crown caps

Abstract

Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken, dadurch gekennzeichnet, dass an einem Griff (1) ein Hakenstück (3) mit Halbkreisfläche (4) , letztere im Durchmesser etwa der Grösse eines Kronenkorkens entsprechend, angebracht ist und dass sich ferner am Griff(1) ein Formring (7) mit etwa balliger Innnform (8) befindet, über welchem, ebenfalls am Griff (1) befestigt, eine Giffplatte (11) angebracht ist.

Description

  • Die Erfindung betrifft ein Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken, wie solche bei Flaschen für Getränke verwendet werden. Ein derartiges kombiniertes Werkzeug ist zwar vor Jahren in geringen Stückzahlen hergestellt worden, hat sich aber infolge von Mängel in der Funktion und Handhabung nicht eingeführt.
  • Das erfindungsgemässe modular aufgebaute Werkzeug vermeidet diese Fehler. Es besteht aus einem Griff, an weichem ein Hakenstück, übergehend in eine Halbkreisfläche, angebracht ist, wobei letztere eine Verformung des Kronenkorkens während des Öffnens verhindert.
  • Ein Magnet bewirkt, dass der Kronenkorken am Werkzeug hängenbleibt, sodass dieser nach Belieben wieder auf den Flaschenhals aufgedrückt werden kann. Das Wiederverschliessen geschieht mittels eines ferner am Griff angebrachten Farmringes. indem dieser über den Kronenkorken gedrückt wird, sodass sieh dieser wieder auf dem Flaschenhals verkrallt und damit die Flasche abdichtet.
  • Infolge der etwas balligen Innenform des Farmringes erfordert der Schliessvargang einen mässigen Kraftaufwand, zusätzlich erleichtert durch eine handgerechte Griffplatte.
  • Für neuerdings auf dem Markt befindliche Stainless Caps zum Verschluss von Weinflaschen kann das neue Werkzeug zusätzlich mit einer kleinen Messerklinge zum Aufschneiden der üblichen Folienkappen ausgestattet werden.
  • Anstatt der letzteren Einrichtung lässt sich auch eine Formscheibe auf dem Griff anbringen, auf welcher, insbesondere bei Anwendung für Bierflaschen, als Werbeträger ein bedruckter Kronenkorken verkrallt wird. An Hand von Ausführvngsbeispielen und in Verbindung mit der Zeichnung wird die Erfindung in Folgendem beschrieben; dabei zeigt 1 einen Längsschnitt
  • 2 eine Draufsicht des Werkzeuges
  • 3 eine andere Ausführung für das Verschliessen
  • 4 einen Schnitt durch die 5
  • 5 eine Draufsicht mit Werbe-Kronenkorken
  • Ein Griff 1 mit vorzugsweisem rechteckigen Querschnitt ist mit einer Deckplatte 2 durch Nieten 1a verbunden. Mittels Schrauben 5 ist ein Hakenstück 3 , übergehend in eine Halbkreisfläche 4, ausgestattet mit einem Magneten 6, mit dem Griff 1 verschraubt.
  • Auch der an einer Ronde 9 befindliche Formring 7 ist mittels Schrauben 10, einschliesslich der Griffplatte 11, mit dem Griff 1 verbunden. Der Formring 7 hat eine leicht ballige Innenform 8, deren Innendurchmesser einem verkrallten Kronenkorken entspricht.
  • Bei der Ausführung für die neuartigen Weinflaschen-Verschlüsse ist der Griff 1 noch mit einer Messerklinge 12, in ausgeschwenkten Zustand mit 13 bezeichnet, ausgestattet. Anstatt des Formringes 7 kann das Werkzeug in einem weiteren Ausführungsbeispiel mit einem Formnapf 14 zwecks gleicher Funktionserfüllung ausgerüstet werden.
  • Bei einem Ausführungsbeispiel vorwiegend für das Öffnen und Wiederverschliessen von Bierflaschen befindet sich anstatt der Messerklinge 12 auf dem Griff 1 bzw. der Deckplatte 2 eine Formscheibe 16, welche in ihrer Form und den Abmessungen den genormten Flaschenhälsen nachgebildet ist. Auf diese Formscheibe 16 kann ein Werbe-Kronenkorken aufgebracht und damit ein gutes Werbemittel erzielt werden.

Claims (5)

  1. Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken, dadurch gekennzeichnet, dass an einem Griff (1) ein Hakenstück (3) mit Halbkreisfläche (4) , letztere im Durchmesser etwa der Grösse eines Kronenkorkens entsprechend, angebracht ist und dass sich ferner am Griff(1) ein Formring (7) mit etwa balliger Innnform (8) befindet, über welchem, ebenfalls am Griff (1) befestigt, eine Giffplatte (11) angebracht ist.
  2. Werkzeug nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sich etwa in der Nutte der Halbkreisfläche (4) ein Magnet (6) befindet.
  3. Werkzeug nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass sich am Griff (1) , undzwar an der dem Hakenstock (3) gegenüberliegenden Seite eine ausschwenkbare Messerklinge (12) befindet.
  4. Werkzeug nach Anspruch 1, dass sich anstatt des Farmringes (7) am Griff (1) ein Formnapf (14) befindet.
  5. Werkzeug nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass anstatt der Messerklinge (12) eine Formscheibe (16) , deren Form und Abmessungen den genormten Flaschenhälsen entsprechen, angebracht und auf dieser ein Werbe-Kronenkorken (18) in der üblichen Weise befestigt ist.
DE200420007501 2004-05-11 2004-05-11 Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken Expired - Lifetime DE202004007501U1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200420007501 DE202004007501U1 (de) 2004-05-11 2004-05-11 Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE200420007501 DE202004007501U1 (de) 2004-05-11 2004-05-11 Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE202004007501U1 true DE202004007501U1 (de) 2004-10-21

Family

ID=33395247

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE200420007501 Expired - Lifetime DE202004007501U1 (de) 2004-05-11 2004-05-11 Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE202004007501U1 (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
ITCS20090011A1 (it) * 2009-06-23 2010-12-24 Fazio Vincenzo De Strumento manuale e portatile per strappare e ritappare le bottiglie con tappi metallici a corona usati
WO2016024911A1 (en) * 2014-08-14 2016-02-18 Martin Och Rickard Holding Ab Bottle opener and closure
CN107434234A (zh) * 2017-07-27 2017-12-05 四川学易通达科技有限公司 仓储用防爆防静电扳动件

Cited By (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
ITCS20090011A1 (it) * 2009-06-23 2010-12-24 Fazio Vincenzo De Strumento manuale e portatile per strappare e ritappare le bottiglie con tappi metallici a corona usati
WO2010150289A1 (en) * 2009-06-23 2010-12-29 Vincenzo De Fazio Manual portable tool for straightening and positioning used metal crown caps onto mouths of bottles
WO2016024911A1 (en) * 2014-08-14 2016-02-18 Martin Och Rickard Holding Ab Bottle opener and closure
CN107434234A (zh) * 2017-07-27 2017-12-05 四川学易通达科技有限公司 仓储用防爆防静电扳动件

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1280697B (de) Verschlussvorrichtung mit doppelter Abdichtung fuer zwei verschiedene Fluessigkeiten enthaltende Spritzflaschen
DE102008056301B4 (de) Vorrichtung zum Öffnen und Verschließen eines Getränkebehälters
DE616408C (de) Verschlusskopf fuer Quetschtuben mit geschlossener Muendung, bestehend in einer aufsetzbaren Kappe mit einem im Kappenboden befestigten und exzentrisch angeordneten Aufschneidemesser
DE202004007501U1 (de) Werkzeug zum Öffnen und Wiederverschliessen von Kronenkorken
DE913132C (de) Kappenverschluss fuer Flaschen und andere Behaelter
DE102005012412A1 (de) Vorrichtung zum Verschließen eines Behältnisses
DE19609487C1 (de) Flaschenkorken aus Kunststoff
DE202016004290U1 (de) Behälter mit innerem Behälter
DE380714C (de) Verschluss fuer die obere Zylinderoeffnung von aerztlichen Spritzen
CH391185A (de) Flasche mit einem Schraubverschluss und einem daran zentrisch angebrachten, einen Stiel aufweisenden Entnahmegerät
DE168096C (de)
DE836166C (de) Verschluss fuer Tuben, Flaschen u. dgl.
CH456374A (de) Flaschenverschluss
DE630733C (de) Pinselhohlschaft
CH311443A (de) Selbsttätiger Tubenverschluss.
DE394233C (de) Tropfverschluss fuer Parfuemflaschen
DE945379C (de) Cremetube mit selbsttaetigem Verschluss
DE472382C (de) Trichter mit Selbstverschluss
DE917892C (de) Streich-Verschluss fuer Leimflaschen oder aehnliche Behaelter
DE1050509B (de) Schraubkappe für enghalsige Parfüm- u. dgl. -Flaschen
DE114626C (de)
AT22789B (de) Kapselverschluß für Flaschen, Gefäße u. dgl.
DE72774C (de) Tropfvorrichtung
DE1979060U (de) Tubensparverschluss.
CH378181A (de) Flaschenverschluss, insbesondere für Bierflaschen

Legal Events

Date Code Title Description
R086 Non-binding declaration of licensing interest
R207 Utility model specification

Effective date: 20041125

R156 Lapse of ip right after 3 years

Effective date: 20071201