DE1100663B - Schienenverbinder - Google Patents

Schienenverbinder

Info

Publication number
DE1100663B
DE1100663B DEH33184A DEH0033184A DE1100663B DE 1100663 B DE1100663 B DE 1100663B DE H33184 A DEH33184 A DE H33184A DE H0033184 A DEH0033184 A DE H0033184A DE 1100663 B DE1100663 B DE 1100663B
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
rail
sheet metal
foot
wedge
hand
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Pending
Application number
DEH33184A
Other languages
English (en)
Inventor
Dr Hans Joachim Von Hippel
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
HANS JOACHIM VON HIPPEL DR
Original Assignee
HANS JOACHIM VON HIPPEL DR
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by HANS JOACHIM VON HIPPEL DR filed Critical HANS JOACHIM VON HIPPEL DR
Priority to DEH33184A priority Critical patent/DE1100663B/de
Publication of DE1100663B publication Critical patent/DE1100663B/de
Pending legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E01CONSTRUCTION OF ROADS, RAILWAYS, OR BRIDGES
    • E01BPERMANENT WAY; PERMANENT-WAY TOOLS; MACHINES FOR MAKING RAILWAYS OF ALL KINDS
    • E01B11/00Rail joints
    • E01B11/02Dismountable rail joints
    • E01B11/10Fishplates with parts supporting or surrounding the rail foot

Landscapes

  • Engineering & Computer Science (AREA)
  • Mechanical Engineering (AREA)
  • Architecture (AREA)
  • Civil Engineering (AREA)
  • Structural Engineering (AREA)
  • Package Frames And Binding Bands (AREA)

Description

  • Schienenverbinder Die Erfindung betrifft einen Schienenverbinder mit einer den Schienenfuß von unten übergreifenden U-förmigen Fußlasche, deren Schenkel etwas einwärts gebogen sind, und mit zwei beidseitig der Schiene angeordneten Blechkeilen, die sich jeweils einerseits an der Kehle zwischen Kopf und Steg der Schiene und andererseits auf dem äußeren Rand des Schienenfußes und innen an dem Schenkel der Fußlasche abstützen.
  • Bei einem Schienenverbinder dieser Art ist es bekannt, den Blechkeilen eine ebene und langgezogene trapezförmigere Form zu geben und ein Blech verhältnismäßig großer Dicke zu verwenden. Man erhält auf diese Weise einen starren Keil.
  • Erfindungsgemäß wird im Gegensatz dazu vorgeschlagen, daß eine oder beide zur Anlage kommenden Kanten des Blechkeiles eingerollt sind, so daß in Verbindung mit der Wahl einer entsprechenden Dicke des Keilbleches die Schienenenden federnd gehalten sind.
  • Diese besondere Ausbildung des Blechkeiles, die ein Federn quer zur Einschlagrichtung des Keiles zuläßt, wirkt einem ungewollten Lösen des Schienenverbinders durch die beim Befahren des Gleises auftretenden Schwingungen der Schienen entgegen. Die Einzelteile des Schienenverbinders sind ständig fest an die Schienenenden angepreßt.
  • Die Zeichnung zeigt ein Ausführungsbeispiel des Schienenverbinders nach der Erfindung.
  • Unter der Schiene 1 liegt die U-förmige Fußlasche 2, welche zusammen mit dem Schienenfuß die unteren Gegenlager für die beiden Blechkeile 3 und 3' bildet. Im Hohlraum 4 zwischen Schienensteg und einem Blechkeil kann - wie an sich bekannt - ein Kabel 5 beschädigungssicher angeordnet sein.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Schienenverbinder mit einer den Schienenfuß von unten übergreifenden U-förmigen Fußlasche, deren Schenkel etwas einwärts gebogen sind, und mit zwei beidseitig der Schiene angeordneten Blechkeilen, die sich jeweils einerseits an der Kehle zwischen Kopf und Steg der Schiene und andererseits auf dem äußeren Rand des Schienenfußes und innen an dem Schenkel der Fußlasche abstützen, dadurch gekennzeichnet, daß eine oder beide zur Anlage kommenden Kanten des Blechkeiles eingerollt sind, so daß in Verbindung mit der Wahl einer entsprechenden Dicke des Keilbleches die Schienenenden federnd gehalten sind. In Betracht gezogene Druckschriften: Deutsche Patentschrift Nr. 823 149; deutsches Gebrauchsmuster Nr. 1760 630; britische Patentschriften Nr. 336 864, 496 903; französische Patentschrift Nr. 318 586; USA.-Patentschriften Nr. 1029 054, 1222 313.
DEH33184A 1958-05-03 1958-05-03 Schienenverbinder Pending DE1100663B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH33184A DE1100663B (de) 1958-05-03 1958-05-03 Schienenverbinder

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH33184A DE1100663B (de) 1958-05-03 1958-05-03 Schienenverbinder

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE1100663B true DE1100663B (de) 1961-03-02

Family

ID=7152076

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEH33184A Pending DE1100663B (de) 1958-05-03 1958-05-03 Schienenverbinder

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE1100663B (de)

Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR318586A (fr) * 1902-02-11 1902-10-21 Barr Perfectionnements dans les joints de rails
US1029054A (en) * 1912-02-03 1912-06-11 Giuseppe Fabrizi Rail-joint.
US1222313A (en) * 1915-06-23 1917-04-10 Lionel William Macer Rail-joint.
GB336864A (en) * 1929-11-12 1930-10-23 Cecil Arthur Robert Dewey Improvements in keys for fastening railway or like rails in chairs or pots
GB496903A (en) * 1937-10-07 1938-12-08 George Turton Platts & Company Improvements in keys for securing railway rails to rail chairs
DE823149C (de) * 1949-05-05 1951-11-29 Feko Ind & Eisenbahnbedarf Befestigung und Verbindung von Schienen mittels in Aufnahmerippen der Unterlagsplatten gefuehrter Federstahlkeile
DE1760630U (de) * 1956-09-04 1958-01-30 Josef Peters K G Schienenverbinder.

Patent Citations (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR318586A (fr) * 1902-02-11 1902-10-21 Barr Perfectionnements dans les joints de rails
US1029054A (en) * 1912-02-03 1912-06-11 Giuseppe Fabrizi Rail-joint.
US1222313A (en) * 1915-06-23 1917-04-10 Lionel William Macer Rail-joint.
GB336864A (en) * 1929-11-12 1930-10-23 Cecil Arthur Robert Dewey Improvements in keys for fastening railway or like rails in chairs or pots
GB496903A (en) * 1937-10-07 1938-12-08 George Turton Platts & Company Improvements in keys for securing railway rails to rail chairs
DE823149C (de) * 1949-05-05 1951-11-29 Feko Ind & Eisenbahnbedarf Befestigung und Verbindung von Schienen mittels in Aufnahmerippen der Unterlagsplatten gefuehrter Federstahlkeile
DE1760630U (de) * 1956-09-04 1958-01-30 Josef Peters K G Schienenverbinder.

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2523087A1 (de) Klemmverbindung
DE2127492B2 (de) Ablagevorrichtung für Kleider
DE1100663B (de) Schienenverbinder
DE2060889A1 (de) Befestigungsvorrichtung fuer Glasscheiben
DE416306C (de) Tragblattfeder, insbesondere fuer Kraftfahrzeuge
DE495091C (de) Nachgiebiger Kappschuh fuer den Streckenausbau, bestehend aus einem Z-foermigen Blechstreifen und einer Klammer
DE2166915B2 (de) Kombinierte Spann- und Nadelkluppe
DE946347C (de) Elastische Klemmplatte zur Schienenbefestigung
AT216176B (de) Konsole zum Befestigen von Regalbrettern od. dgl.
DE2118439C3 (de) Planungstafel
DE810277C (de) Schienenbefestigung fuer Stahlschwellen
DE724384C (de) Nachgiebige Schienenbefestigung, insbesondere fuer Grubenbahnen
DE535757C (de) Fassung fuer unterteilte Kohlenschleifstuecke von Fahrzeugstromabnehmern
DE474882C (de) Eckverbindung fuer Metallbettstellen
DE531228C (de) Doppelkeilschloss, insbesondere fuer die Laufraeder von Foerderwagenradsaetzen
DE612389C (de) Gelenkiger eiserner Grubenausbau in Kreis- oder Polygonanordnung
DE2132644C3 (de) Vorrichtung zur lösbaren Verbindung zweier im wesentlichen plattenförmiger Bauteile, insbesondere Möbelteile
DE844021C (de) Schienenverbindung
DE557192C (de) Schienenverbindung mittels Stossbruecke
DE2740144A1 (de) Schienenbefestigungselement
DE381009C (de) Schienenunterlegplatte mit nach oben und dann zur Aufnahme des Schienenfusses senkrecht zur Grundplatte zurueckgebogenen beiderseitigen Endlappen
AT215465B (de) Elastisches Auflager für Brücken
DE673711C (de) Schienenstossverbindung
DE432156C (de) Einteilige Schienenklemme
DE1077242B (de) Wanderschutzklemme