AT79955B - Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und -Kinematographie. für Farben-Photographie und -Kinematographie. - Google Patents

Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und -Kinematographie. für Farben-Photographie und -Kinematographie.

Info

Publication number
AT79955B
AT79955B AT79955DA AT79955B AT 79955 B AT79955 B AT 79955B AT 79955D A AT79955D A AT 79955DA AT 79955 B AT79955 B AT 79955B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
cinematography
making
color photography
multicolor screen
screen
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Alexander Kolowrat Al Kolowrat
Max Nekut Max Nekut
Original Assignee
Alexander Kolowrat Al Kolowrat
Max Nekut Max Nekut
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Alexander Kolowrat Al Kolowrat, Max Nekut Max Nekut filed Critical Alexander Kolowrat Al Kolowrat
Priority to AT79955T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT79955B publication Critical patent/AT79955B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 
 EMI1.1 
 



   Die bis jetzt bekannten   und gebräuchlichen Rasterfilter   zur Herstellung von Photographien in natürlichen Farben, seien sie nun   Korn-oder Linienraster,   haben alle den gemeinsamen Nachteil. dass die einzelnen Rasterelemente nicht fein genug sind, um z.   B.   eine starke Vergrösserung durch Projektion zuzulassen, ohne dass die Rasterelemente in ihrer Gliederung störend hervortreten. Ausserdem verfügen die meisten dieser Filter nicht über eine genügende Transparenz. die die Grundbedingung für kurze Momentaufnahmen ist, wie sie beispielsweise die   Kinematographie   erfordert, ganz abgesehen davon, dass fast alle eine Verwendung auf langen Kinematographen-   Filmbändem   durch die Art ihrer Herstellung ausschliessen. 



   Vorliegende Erfindung bezweckt nun die   Möglichkeit,   einen Mehrfarbenraster herzustellen. der sich gegenüber den bereits bekannten Rasterfiltern hauptsächlich durch äusserste Feinheit des Rasterkorns, grösstmöglichste Transparenz des Farbfilters und die   Verwendungsmöglichkeit   auf jedem beliebigen Schichtträger auszeichnet. Um diese Vorteile zu erzielen, ist es   notwendig.   einen Raster herzustellen, der nicht aus unzähligen Rasterteilchen besteht, sondern   nur   einer einzigen homogenen Fläche, die absolut transparent ist (z. B. Gelatine), die aber in allen ihren Teilen punktartig verschieden gefärbt wird. Um eine so gefärbte Fläche zu erhalten. färbt man z.

   B. die aus einer Emulsion ausgeschleuderten Silberkörnchen (am besten Jod, ilher) in drei Teilen mit je einer der drei Grundfarben an, vermengt sie gut und bettet sie in farbloser Gelatine ein, so dass neuerdings eine Emulsion entsteht, die nun in möglichst dünner Schicht als Raster vergossen wird. Der Farbraster wäre aber in diesem Zustande noch völlig undurchsichtig, weshalb vorerst der von den Silberkörnchen festgehaltene Farbstoff   unlöslich gemacht   (z.

   B. durch Behandlung mit Tannin) und hierauf das Silber durch ein   geeignetes Lösungsmittel   der Rasterschicht entzogen wird, wodurch nun eine vollkommen transparente, in allen ihren 
 EMI1.2 
 ist es zweckmässig, das sekundäre Farbensystem : Gelb, Purpur und Blaugrün beim.   Anfärben   zu verwenden, um so durch Mischung der übereinanderliegenden Farbstoff teilchen alle im Spektrum des weissen Sonnenlichtes enthaltenen Farben zu erzielen. Auf diesen so oder   ähnlich   hergestellten Farbrasterfilter, der eventuell noch durch eine entsprechende Zwischenschicht aus Lack oder dgl. geschützt werden kann, wird dann schliesslich die für alle Farben empfindliche Bromsilberemulsion aufgegossen. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und-Kine- matographie, dadurch gekennzeichnet, dass in ein vollständig transparentes farblose Medium (z. B. Gelatine) mikroskopisch kleine, verschiedenartig gefärbte provisorische Farhstofftl ei' (z. B. Jodsilberkörnchen) eingebettet werden, die nach Fixierung des Farbstoffes in dieser Schicht wieder vollständig aufgelöst werden. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT79955D 1917-04-25 1917-04-25 Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und -Kinematographie. für Farben-Photographie und -Kinematographie. AT79955B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT79955T 1917-04-25

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT79955B true AT79955B (de) 1920-01-26

Family

ID=3601403

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT79955D AT79955B (de) 1917-04-25 1917-04-25 Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und -Kinematographie. für Farben-Photographie und -Kinematographie.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT79955B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT89018B (de) Ventil.
AT75790B (de) Scharnierartiges Riemenschloß.
AT107282B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Elektroplattieren von Waren auf elektrolytischthermischem Wege.
AT75470B (de) Wechsel- und Wendegetriebe.
AT103994B (de) Einrichtung zum Trocknen von Milch und andern, Trockensubstanzen enthaltenden Flüssigkeiten u. dgl.
AT75778B (de) Radreifenbefestigung.
AT80535B (de) Vorrichtung zum Heben und Senken der zwischen den Vorrichtung zum Heben und Senken der zwischen den Rollen von Warmlager-Auslaufrinnen versenkbar angeRollen von Warmlager-Auslaufrinnen versenkbar angeordneten Scheidewand. ordneten Scheidewand.
AT75712B (de) Flüssigkeitsabschlußorgan.
AT80702B (de) Kombinierte kosmetische und Arbeitsprothese für BeKombinierte kosmetische und Arbeitsprothese für Beinamputierte. inamputierte.
AT103632B (de) Vakuumröhre mit Glühkathode.
AT80527B (de) Druckschutzgaslagerung feuergefährlicher FlüssigkeDruckschutzgaslagerung feuergefährlicher Flüssigkeiten mit besonderem Meßbehälter zur Ausgabe nachgeiten mit besonderem Meßbehälter zur Ausgabe nachgemessener Teilmengen. messener Teilmengen.
AT79411B (de) Kappenbefestigung für Zeitzünder mit Uhrwerk.
AT79276B (de) Elektrische Innenleitung.
AT76754B (de) Thermosyphonkühlung für Fahrzeugmaschinen.
AT81193B (de) Verfahren zur Herstellung vorgefeuchteter PapierscVerfahren zur Herstellung vorgefeuchteter Papierscheiben zum Zwecke des Verspinnens. heiben zum Zwecke des Verspinnens.
AT81826B (de) Vorrichtung zum Messen von Kabel- und SeilspannungVorrichtung zum Messen von Kabel- und Seilspannungen. en.
AT75741B (de) Kühl- bzw. Wärmeschrank, der gleichzeitig zum Evakuieren von Konservengefäßen benutzt werden kann.
AT75715B (de) Treibriemen, bei dem in einem Reibungsbelage Zugeinlagen eingebettet sind.
AT75714B (de) Treibriemen.
AT75713B (de) Treibriemen und Verfahren zu seiner Herstellung.
AT83483B (de) Benzinfülltrichter.
AT75710B (de) Lager.
AT79955B (de) Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters Verfahren zur Herstellung eines Mehrfarbenrasters für Farben-Photographie und -Kinematographie. für Farben-Photographie und -Kinematographie.
AT105200B (de) Einrichtung zum Trocknen zerstäubbarer Massen, z. B. von Milch und anderen Trockensubstanz enthaltenden Flüssigkeiten.
AT106183B (de) Verfahren zur Herstellung von Heizkörpern aus Überhitzerrohren.