DE667154C - Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr - Google Patents

Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr

Info

Publication number
DE667154C
DE667154C DEF81462D DEF0081462D DE667154C DE 667154 C DE667154 C DE 667154C DE F81462 D DEF81462 D DE F81462D DE F0081462 D DEF0081462 D DE F0081462D DE 667154 C DE667154 C DE 667154C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
shower
ventilation pipe
shower head
base
bath facilities
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEF81462D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Individual
Original Assignee
Individual
Publication date
Priority to DEF81462D priority Critical patent/DE667154C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE667154C publication Critical patent/DE667154C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B7/00Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent materials from two or more sources, e.g. of liquid and air, of powder and gas
    • B05B7/02Spray pistols; Apparatus for discharge
    • B05B7/04Spray pistols; Apparatus for discharge with arrangements for mixing liquids or other fluent materials before discharge
    • B05B7/0416Spray pistols; Apparatus for discharge with arrangements for mixing liquids or other fluent materials before discharge with arrangements for mixing one gas and one liquid
    • B05B7/0425Spray pistols; Apparatus for discharge with arrangements for mixing liquids or other fluent materials before discharge with arrangements for mixing one gas and one liquid without any source of compressed gas, e.g. the air being sucked by the pressurised liquid
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
    • B05BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
    • B05B1/00Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
    • B05B1/14Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means with multiple outlet openings; with strainers in or outside the outlet opening
    • B05B1/18Roses; Shower heads

Description

  • Brause für Badeeinrichtungen mit einem vom. Brauseboden ausgehenden Belüftungsrohr Die vorliegende Erfindung betrifft eine Brause für Badeeinrichtungen, Waschbecken o. dgl., bei der sich der Brausekopf nach dem Abschließen des Wasserzuflusses selbttätig entleert.
  • Es ist ein solcher Brausekopf für Badeeinrichtungen bekannt, der in der Mitte des Brausebodens mit einem in den Brausekopf hineinragenden Belüftungsrohr versehen ist. Über dem Belüftungsrohr ist im Brausekopf ein doppelt wirkendes Ventil angeordnet, welches unter Einwirkung einer Feder beständig die Wasserzuflüßöffnung abschließt. Beim Gebrauch der Brause bzw. nach dem Öffnen des Wasserhahnes wird das Ventil durch den Wasserdruck von seinem Sitz abgehoben und auf das Entlüftungsrohr aufgedrückt. Beim Abschließen des Wasserzuflusses wird das Ventil unter Federeinfiuß von dem Belüftungsrohr wieder abgehoben und auf die Wasseräusströmöffnung aufgedrückt. Hierdurch tritt Luft in den Brausekopf ein, wodurch sich dieser selbsttätig entleeren kann. Diese Ausführung ist umständlich und vom Wasserdruck :abhängig.
  • Es ist ferner noch eine Brause bekannt, bei der im Boden des Brausekopfes ein Rohr drehbar gelagert ist, welches je nach der Drehung sowohl ,als Ausflußrohr wie auch als Belüftungsrohr dienen soll. Durch den Niederschlag des Wassers und durch sonstige Zersetzung des Metalls konunt es vor, daß das drehbare Rohr sich festfrißt; wodurch es nicht mehr gedreht werden kann und dadurch der angestrebte Zweck verlorengeht.
  • Diese Nachteile kommen durch die Brause für Badeeinrichtungen, Waschbecken u. dgl. li nach der vorliegenden Erfindung in Wegfall, welche sich dadurch kennzeichnet, daß das Belüftungsrohr oben ,abgeschlossen ist und an diesem Ende nur eine oder mehrere feine Bohrungen besitzt. Beim Abstellen des Habnes tritt durch die öbere Bohrung des im Brausekopf hochgeführten Rohres Luft ein, wodurch ein sofortiges Entleeren des Brausekopfes eintritt. Außerdem wird durch diese Ausbildung gegenüber den bekannten Vorrichtungen der große Vorteil erzielt; daß sie äußerst einfach ist und keine beweglichen Teile besitzt.
  • Auf der Zeichnung ist eine solche Brause für Badeeinrichtungen, Waschbecken u. dgl. in einem Ausführungsbeispiel dargestellt, und zwar ,zeigt Abb. r eine Längsansicht, Abb. z einen senkrechten Schnitt und Abb. 3 einen Querschnitt nach Linie A-B der Abb. 2.
  • In der Mitte des durchlochten Brausebodens a ist ein in den Brausekopf ragendes Belüftungsrohr c ,angeordnet, das unten, offen und oben abgeschlossen ist und das an diesem Ende mit einer oder mehreren feinen Bohrungend versehen ist; durch welche nach Abschließen des Wasserzuflusses Luft in den Brausekopf eindringen und das in demselben befindliche Wasser auslaufen kann. Beim Gebrauch der Brause tritt auch durch die öffnung d Wasser aus. Das Rohr c ist zweckmäßig-erweise konisch gestaltet. Das Belüftungsrohr c könnte ;anstatt in. der Mitte auch seitlich des Brausebodens z angebracht und besonders eingesetzt sein. Die Höhe des Rohres c wie .auch der Durchmesser desselben richten sich nach dem Durchmesser der Brause a und deren öffnungen. b. Nach der Zeichnung ist das Rohr c mit denn Brauseb2odena aus einem Stück hergestellt, wobei der äußere Rand auf den Brausekopfe aufgeschraubt ist. Der Brauseboden a kann auch mit dem Brausekopfe aus einem Stück hergestellt sein, während das Belüftungsrohr c in den Brauseboden,a eingeschraubt sein kann. Die Form des Brausekopfes e wie auch die des Rohres c kann beliebig sein. Der Brausekopf e kann kegel-, kelch- oder glockenförmig gestaltet sein. Der Brausekörper e kann unmittelbar mit den Wasserhähnen verbünden sein, ebenso kann der Brausekopf e auch mit einem Verlängerungsstück f versehen sein, mit welchem er mit der Badeeinrichtung oder dem Waschbecken in Verbindung stehen kann.

Claims (1)

  1. ' PATENTANSPRUCH: Brause für Badeeinrichtungen, Waschbecken u. dgl. mit einem vom Brauseboden ,ausgehenden, in das Innere des Brausekopfes hineinragenden geraden Belüftungsrohr, dadurch gekennzeichnet, daß das Belüftungsrohr (c) .oben abgeschlossen ist und an diesem Ende nur eine oder mehrere feine Bohrungen (d) hat.
DEF81462D Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr Expired DE667154C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEF81462D DE667154C (de) Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEF81462D DE667154C (de) Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE667154C true DE667154C (de) 1938-11-05

Family

ID=7113696

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEF81462D Expired DE667154C (de) Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE667154C (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2618697A1 (fr) * 1987-07-30 1989-02-03 Pfister Price Inc Appareil pour augmenter l'energie de l'ecoulement de l'eau dans un gicleur de douche
DE102006013881A1 (de) * 2006-03-25 2007-10-04 Schneider, Siegfried Spar-Duschkopf

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2618697A1 (fr) * 1987-07-30 1989-02-03 Pfister Price Inc Appareil pour augmenter l'energie de l'ecoulement de l'eau dans un gicleur de douche
DE102006013881A1 (de) * 2006-03-25 2007-10-04 Schneider, Siegfried Spar-Duschkopf

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE667154C (de) Brause fuer Badeeinrichtungen mit einem vom Brauseboden ausgehenden Belueftungsrohr
DE2419809B2 (de) Waschvorrichtung zum Durchspulen einer Melkeinrichtung
DE480935C (de) Bodenventil fuer Waschbecken, Badewannen u. dgl. mit einem durch den Druck des Beckeninhaltes gegen eine von zwei ineinanderschiebbaren Huelsen wasserdicht umschlossene Schraubenfeder absenkbaren Verschlusskoerper
DE507273C (de) Auswechselbare Spritzrohre fuer Flaschenreinigungs- und aehnliche Maschinen
DE577048C (de) Duese fuer Filtermaterial-Strahlwaescher
DE510368C (de) Vorrichtung zur Herstellung von Seifenschaum fuer Rasierzwecke
DE88446C (de)
DE821293C (de) Auslaufventil
DE621089C (de) Viehtraenkbecken, dessen Ventil durch einen an der Druckklappe angeordneten Buegel bewegt wird
DE695843C (de) koerpers eines Waschbeckens, eines Ausgusses, einer Badewanne u. dgl.
DE575301C (de) Glaeserspuelvorrichtung
DE603900C (de) Rueckenwaschvorrichtung
DE437666C (de) Giesskanne
DE882917C (de) Einrichtung zum Regeln des Fluessigkeitsstandes bei technischen Baedern
DE518869C (de) Spuelvorrichtung zum Reinigen von als Trinkgeraete dienenden Saug- und Filterroehren
DE577800C (de) Roehrenfoermiger Ausgeber fuer Seifenplaettchen
DE667059C (de) An einen Zapfhahn angeschlossener Brausekopf mit einem von Hand laengsverstellbaren Einsatzstopfen
DE444534C (de) Augenbespuelungsvorrichtung
DE904519C (de) Zu- und Ablaufventil fuer einen als Windkessel ausgebildeten Spuelbehaelter, insbesondere fuer sanitaere Anlagen
DE489163C (de) Waschbecken-Wasserverschluss
AT154477B (de) Waschbecken od. dgl. mit Abflußventil.
DE910259C (de) Fluessigkeitsausgiesser
DE648802C (de) Reinigungsbecken
DE394233C (de) Tropfverschluss fuer Parfuemflaschen
DE1650447B1 (de) Wasserauslauf,insbesondere fuer Wohnwagenanhaenger