DE1623285C2 - Bandmaß - Google Patents

Bandmaß

Info

Publication number
DE1623285C2
DE1623285C2 DE1623285A DE1623285A DE1623285C2 DE 1623285 C2 DE1623285 C2 DE 1623285C2 DE 1623285 A DE1623285 A DE 1623285A DE 1623285 A DE1623285 A DE 1623285A DE 1623285 C2 DE1623285 C2 DE 1623285C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
drum
housing
tape
measuring tape
braking
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE1623285A
Other languages
English (en)
Other versions
DE1623285B1 (de
Inventor
Andre Besancon Quenot (Frankreich)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Quenot & Cie Sarl Besancon (frankreich)
Original Assignee
Quenot & Cie Sarl Besancon (frankreich)
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to FR90208A priority Critical patent/FR1516082A/fr
Application filed by Quenot & Cie Sarl Besancon (frankreich) filed Critical Quenot & Cie Sarl Besancon (frankreich)
Publication of DE1623285B1 publication Critical patent/DE1623285B1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE1623285C2 publication Critical patent/DE1623285C2/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1005Means for controlling winding or unwinding of tapes
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1041Measuring tapes characterised by casings
    • G01B3/1043Details of internal structure thereof, e.g. means for coupling separately moulded casing halves
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1005Means for controlling winding or unwinding of tapes
    • G01B3/1007Means for locking
    • G01B2003/1017Means for locking acting on the whole coil
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1005Means for controlling winding or unwinding of tapes
    • G01B2003/1023Winding mechanisms
    • G01B2003/1025Winding mechanisms operated manually, e.g. crank-handles
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1041Measuring tapes characterised by casings
    • G01B2003/1053Tape exit slots, e.g. shape or exit direction
    • GPHYSICS
    • G01MEASURING; TESTING
    • G01BMEASURING LENGTH, THICKNESS OR SIMILAR LINEAR DIMENSIONS; MEASURING ANGLES; MEASURING AREAS; MEASURING IRREGULARITIES OF SURFACES OR CONTOURS
    • G01B3/00Instruments as specified in the subgroups and characterised by the use of mechanical measuring means
    • G01B3/10Measuring tapes
    • G01B3/1005Means for controlling winding or unwinding of tapes
    • G01B3/102Means for damping

Description

3 4
Die erfindungsgemäß ausgebildete Bremseinrich- Hierbei ist zu erkennen, daß die langen Zungen 5 in
tung besteht nun aus einer zentralen Scheibe 4, dieser Stellung auf die jeweils äußersten Windungen
welche mit einer Mittelöffnung zum Aufsetzen auf der Bandspule drücken und diese auf der Bandspule
die Achse der Trommel 2 versehen ist. halten.
Um den Außenumfang dieser zentralen Scheibe 4 5 Durch Verwendung eines geeigneten Kunststoffes, sind radial abwechselnd lange Zungen 5 und kurze beispielsweise eines Acetalharzes oder eines PolyZungen 6 angeordnet, von denen die kurzen Zun- amides als Herstellungsmaterial für dieses Bremsorgan gen 6 gegen die Gehäuseinnenwand und die langen wird einerseits eine ausreichende Bremswirkung erZungen 5 gegen die Trommel gekrümmt sind. Die zielt und andererseits die Möglichkeit einer Beschääußeren Enden der langen Zungen 5 ragen frei in das io digung der Meßbandkanten verhindert.
Innere des Gehäuses 3 und sind an ihrer äußersten Bei dieser erfindungsgemäßen Ausführungsform Kante axial gegen die Meßbandspule umgebogen, eines Bandmaßes wirkt die Bremseinrichtung nur auf wodurch ein axialer Schenkel 9 gebildet wird. Dieser die jeweils äußerste Windung der Meßbandspule, axiale Schenkel 9 ist mit einer Nut 7 versehen, in wobei an sich schon eine gewisse Bremsung des weiche eine Querstrebe 8 des Gehäuses 3 eingreift. 15 Meßbandes erzielbar ist.
Dieser Axialschenkel 9 mit der Nut 7 ist zwar auf Die zentrale Scheibe 4 trägt aber noch die kurzen
dieser Querstrebe 8 axial verschiebbar, jedoch wird Zungen 6, mit deren äußeren Enden sie sich an der
auf diese Weise eine Drehung der langen Zunge 5 bei Innenfläche des Gehäuses elastisch abstützt. Der
einem Auf- oder Abspulen des Bandes verhindert axiale Druck der zentralen Scheibe 4 gegen die Stirn-
und gleichzeitig eine Versteifung der Zungen in 20 fläche der Bandtrommel 2 erfolgt dementsprechend
Drehrichtung erzielt. ebenfalls elastisch.
In der F i g. 1 sind in gestrichelten Linien verschie- Man erhält auf diese Weise eine doppelte Brems-
dene Stellungen der langen Zungen 5 angedeutet, wirkung, die einerseits auf die jeweils äußersten Win-
welche diese in Abhängigkeit von der Anzahl der düngen der Bandspule und andererseits auf die
Meßbandwindungen auf der Trommel 2 einnehmen. 35 Trommel selbst einwirkt.
Hierzu 1 Blatt Zeichnungen

Claims (1)

1 2
kung gleichzeitig ein ungewolltes Wiederaufspulen
Patentanspruch: des Meßbandes eintreten kann. Außerdem sind in
diesem Zustand des Meßbandes zunächst mehrere
Bandmaß mit einem innerhalb eines Gehäuses Umdrehungen einer Handkurbel erforderlich, bis der
auf einer Trommel aufspulbaren Metallmeßband 5 eigentliche Aufspulvorgang einsetzt.
und neben der Trommel bzw. Bandspule an- Diese Nachteile können dann vermieden werden,
geordneten Bremsorganen, welche in bezug auf wenn man einerseits eine Bremsung der Trpmmel-
eine zur Trommelachse senkrechten Ebene ge- drehung vorsieht und andererseits eine Einrichtung,
krümmt sind und federnd einerseits gegen eine womit die aufgespulten Meßbandwindungen zusam-
Kante der äußersten Windung des auf die Trom- io mengehalten werden.
mel aufgespulten Meßbandes und andererseits Die eingangs beschriebene Ausführung eines axial gegen die Trommel und die Gehäuseinnen- Bandmaßes enthält hierzu zwei auf der Trommel sitwand drücken, gekennzeichnet durch zende Ringelemente, von denen das eine mit seinem eine zentrale Scheibe (4) mit radial um ihren Umfang an einer Gehäusewand anliegt und die Außenumfang angeordneten, abwechselnd langen 15 Trommel axial nach innen zieht, während das andere und kurzen Zungen (5, 6) als Bremsorgan, von von der Gehäuseinnenwand axial gegen eine Seite denen die kurzen (6) gegen die Gehäuseinnen- der Meßbandwindungen gedrückt wird,
wand und die langen (5) gegen die Trommel ge- Es ist weiterhin bekannt, an der Trommel zum krümmt sind und die langen Zungen (5) an ihren Aufspulen des Meßbandes radiale, gegeneinander geäußeren Enden eine Ausnehmung (7) aufweisen, ao krümmte Flansche od. dgl. fest anzuordnen, welche in welche eine zur Trommelachse parallele Ge- sich mit der Trommel drehen und von beiden Seiten häusequerstrebe (8) eingreift. gegen die äußeren Meßbandwindungen drücken. Irgendeine Bremswirkung auf die Trommel wird dabei aber nicht ausgeübt.
25 Ferner ist bei einer axial zwischen Trommelnabe
und Gehäusewand wirkenden Bremsfeder bekannt, diese durch angearbeitete Zapfen oder Anschläge an einer Mitdrehung in einer Drehrichtung zu hindern,
Die Erfindung betrifft ein Bandmaß mit^inem in- ohne daß dabei jedoch ein Zusammenhalten der aufnerhalb eines Gehäuses auf einer Trommel aufspul- 3° gespulten Meßbandwindungen erfolgt,
baren Metallmeßband und neben der Trommel bzw. Zweck und Aufgabe der Erfindung ist die Schaf-Bandspule angeordneten Bremsorganen, welche in fung einer Möglichkeit, mit einem einzigen Bauelebezug auf eine zur Trommelachse senkrechten Ebene ment sowohl ejne Bremsung der Trommeldrehung gekrümmt sind und federnd einerseits gegen eine als auch ein radiales Zusammenhalten der aufgespul-Kante der äußersten Windung des auf die Trommel 35 ten Meßbandwindungen zu erzielen,
aufgespulten Meßbandes und andererseits axial ge- Hierzu ist ein Bandmaß der eingangs beschriebegen die Trommel und die Gehäuseinnenwand drük- nen Art erfindungsgemäß gekennzeichnet durch eine ken. zentrale Scheibe mit radial um ihren Außenumfang Bekanntlich verhalten sich metallische Meßbän- angeordneten, abwechselnd langen und kurzen Zunder, welche durch Zug an ihrem äußeren Ende aus 40 gen als Bremsorgan, von denen die kurzen gegen die dem Gehäuse gezogen und durch die Betätigung Gehäuseinnenwand und die langen gegen die Tromeiner drehfest mit der Trommel verbundenen Hand- mel gekrümmt sind und die langen Zungen an ihren kurbel wieder aufgespult werden, auf Grund ihrer äußeren Enden eine Ausnehmung aufweisen, in Biegsamkeit wie eine Spiralfeder, die beim Aufspulen welche eine zur Trommelachse parallele Gehäusedes Bandes auf die Trommel gespannt wird. Durch 45 querstäbe eingreift.
diese Federwirkung des aufgespulten Bandes besteht Durch diese besondere Gestaltung des Bremsorbei einem teilweise abgespulten Metallband die Mög- gans wird nicht nur unter Verringerung der Belichkeit, daß sich die auf der Trommel befindlichen standteile des Bandmaßgehäuses in fertigungs- und Windungen des Metallbandes unter teilweiser Ent- montagetechnischer Hinsicht eine Vereinfachung und Spannung ausdehnen und hierbei den gesamten freien 50 Verbesserung erreicht, sondern durch die zungenför-Raum innerhalb des Gehäuses oder Rahmens ein- mige Ausbildung der elastischen Elemente wird über nehmen, welcher an sich zur Aufnahme des abge- einen gewissen Bereich eine vom Winkeldurchmesser spulten Teiles des Metallbandes beim Wiederaufspu- unabhängige Radialkraft auf die äußerste Lage des len des Meßbandes freibleiben muß. Diese Spannung Meßbandes in Richtung auf die Trommelachse ausnach Art einer Spiralfeder wirkt sich insbesondere 55 geübt, und schließlich wird noch eine Sicherung gegen bei den äußeren Windungen des metallischen Meß- ein Mitdrehen des federnden Organs geschaffen,
bandes aus, wodurch sich diese von den darunterlie- In der Zeichnung ist eine beispielsweise Ausfühgenden Windungen abheben und bis an den Innen- rungsform des erfindungsgemäß ausgebildeten umfang des Gehäuses oder Rahmens ausdehnen. Ist Bremsorgans dargestellt, wobei zeigt
das Meßband ziemlich weit aus dem Gehäuse heraus- 60 F i g. 1 eine schematische Darstellung eines Axialgezogen, so daß nur noch wenige Windungen auf der schnittes durch ein Bandmaßgehäuse und
Aufspultrommel verbleiben, heben sich alle diese F i g. 2 das Bremsorgan in Draufsicht.
Windungen von der Oberfläche der Aufspultrommel Bei der Darstellung nach F i g. 1 ist das Meßab und legen sich an die Innenwand des Gehäuses band 1 auf die Trommel 2 aufgespult, die innerhalb oder Rahmens an. 65 eines Gehäuses oder Rahmens 3 drehbar gelagert ist. Diese Eigenschaften eines Metallbandes wirken Dieses Meßband kann durch Zug an einem Ring aus sich jedoch ungünstig auf die einwandfreie Funktions- dem Gehäuse 3 gezogen werden, wobei das Band weise des Bandmaßes aus, da durch diese Federwir- durch einen Gehäuseschlitz läuft.
DE1623285A 1967-01-06 1967-12-30 Bandmaß Expired DE1623285C2 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
FR90208A FR1516082A (fr) 1967-01-06 1967-01-06 Procédé de freinage d'un ruban métallique d'instrument de mesures linéaires et instrument de mesures linéaires comportant application de ce procédé

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE1623285B1 DE1623285B1 (de) 1973-05-03
DE1623285C2 true DE1623285C2 (de) 1973-11-22

Family

ID=8623482

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1623285A Expired DE1623285C2 (de) 1967-01-06 1967-12-30 Bandmaß
DEQ1005U Expired DE1980967U (de) 1967-01-06 1967-12-30 Bandmass.

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEQ1005U Expired DE1980967U (de) 1967-01-06 1967-12-30 Bandmass.

Country Status (7)

Country Link
US (1) US3463416A (de)
JP (1) JPS5132112B1 (de)
CH (1) CH462474A (de)
DE (2) DE1623285C2 (de)
ES (1) ES343145A1 (de)
FR (1) FR1516082A (de)
GB (1) GB1167640A (de)

Families Citing this family (29)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3589632A (en) * 1969-04-30 1971-06-29 Westinghouse Electric Corp Self-forming-boom storing and deploying apparatus
JPS5418139B1 (de) * 1970-07-15 1979-07-05
JPS52157217U (de) * 1976-05-24 1977-11-29
US4269372A (en) * 1978-08-15 1981-05-26 Emerson Electric Co. Apparatus for cutting vegetation
US4531688A (en) * 1983-09-12 1985-07-30 Sears, Roebuck & Co. Coilable device
GB8505847D0 (en) * 1985-03-07 1985-04-11 Fisco Products Ltd Tape measure
US5190280A (en) * 1991-08-05 1993-03-02 Eastman Kodak Company Sheet size indication means for a universal sheet feed cassette
DE4226273C2 (de) * 1992-08-08 1996-04-18 Hoechstmass Balzer Gmbh & Co Rollbandmaß
US5531395A (en) * 1994-12-16 1996-07-02 Pro-Techtor International Stopping device for tape measures
USRE40351E1 (en) * 1996-07-24 2008-06-03 Lincoln Global, Inc. Mechanism for braking the unwinding of a bundle of metallic wire housed in a drum
IT1286954B1 (it) * 1996-07-24 1998-07-24 C I F E S P A Dispositivo per la frenatura dello svolgimento di filo metallico in matassa alloggiato in fusto
US6648141B2 (en) 2001-09-04 2003-11-18 Lincoln Global, Inc. Packaging for containing and dispensing large quantities of wire
US6913145B2 (en) * 2003-04-15 2005-07-05 Lincoln Global, Inc. Welding wire container with ribbed walls and a mating retainer ring
JP4755493B2 (ja) * 2005-12-26 2011-08-24 ヤマヨ測定機株式会社 巻尺
WO2009143917A1 (en) 2008-05-27 2009-12-03 Awds Technologies Srl Wire guiding system
DK2174741T3 (da) 2008-10-07 2012-10-01 Sidergas Spa Låg til svejsetrådsbeholder
WO2011009468A1 (en) 2009-07-20 2011-01-27 Awds Technologies Srl A wire guiding liner, an particular a welding wire liner, with biasing means between articulated guiding bodies
US8235211B2 (en) * 2009-08-21 2012-08-07 Sidergas Spa Retainer for welding wire container, having fingers and half-moon shaped holding tabs
US8393467B2 (en) 2009-08-21 2013-03-12 Sidergas Spa Retainer for welding wire container, having fingers and half-moon shaped holding tabs
US8389901B1 (en) 2010-05-27 2013-03-05 Awds Technologies Srl Welding wire guiding liner
US8882018B2 (en) 2011-12-19 2014-11-11 Sidergas Spa Retainer for welding wire container and welding wire container with retainer
US10294065B2 (en) 2013-06-06 2019-05-21 Sidergas Spa Retainer for a welding wire container and welding wire container
US10343231B2 (en) 2014-05-28 2019-07-09 Awds Technologies Srl Wire feeding system
US10010962B1 (en) 2014-09-09 2018-07-03 Awds Technologies Srl Module and system for controlling and recording welding data, and welding wire feeder
US10350696B2 (en) 2015-04-06 2019-07-16 Awds Technologies Srl Wire feed system and method of controlling feed of welding wire
US9975728B2 (en) 2015-09-10 2018-05-22 Sidergas Spa Wire container lid, wire container and wire feeding system
US9950857B1 (en) 2016-10-17 2018-04-24 Sidergas Spa Welding wire container
US11278981B2 (en) 2020-01-20 2022-03-22 Awds Technologies Srl Device for imparting a torsional force onto a wire
US11174121B2 (en) 2020-01-20 2021-11-16 Awds Technologies Srl Device for imparting a torsional force onto a wire

Family Cites Families (25)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US348805A (en) * 1886-09-07 Tape-measure
US1423516A (en) * 1921-02-25 1922-07-25 Dietzgen Eugene Co Tape reel
DE547464C (de) * 1929-08-16 1932-03-24 Hiram Augustus Farrand Bandmass
US1992947A (en) * 1930-09-18 1935-03-05 Mayhew Steel Products Inc Tape coiling
NL44680C (de) * 1935-11-25
US2110210A (en) * 1936-09-26 1938-03-08 Waterbury Lock & Specialty Com Measuring rule device
US2230668A (en) * 1937-12-11 1941-02-04 Ohrtmann August Steel tape measure
US2469674A (en) * 1945-09-04 1949-05-10 Lufkin Rule Co Tape rule
AT170591B (de) * 1947-12-29 1952-03-10 Karel Loquens Selbsttätig einziehbares Meßband
US2575354A (en) * 1949-04-18 1951-11-20 Lindley E Mills Flexible measuring tape and case therefor
US2636694A (en) * 1950-04-12 1953-04-28 Evans & Co Inc Tape ruler
US2599320A (en) * 1950-07-29 1952-06-03 William F Dart Measuring tape and case therefor
DE830574C (de) * 1950-08-01 1952-02-04 R B Moeller & Co Aufrollbares Stahlbandmass
US2727701A (en) * 1952-06-27 1955-12-20 Lufkin Rule Co Tape measure
DE1713757U (de) * 1955-10-19 1955-12-22 Robert Schmachtenberg Stahlmassband.
US2893656A (en) * 1955-12-16 1959-07-07 Porter Co Inc H K Ruler constructions
US2833534A (en) * 1956-01-25 1958-05-06 Edwin E Foster Reverse wound spring motor
AT193623B (de) * 1956-06-08 1957-11-25 Fisco Ltd Ausziehbares Stahlbandmaß
US3041004A (en) * 1958-07-21 1962-06-26 Keuffel & Esser Co Measuring tape
GB867886A (en) * 1958-08-07 1961-05-10 Fisco Ltd Improvements in or relating to extensible steel tape rules
DE1815201U (de) * 1960-04-28 1960-07-21 Keller Bayer Mass Ind Bandmass.
US3224705A (en) * 1963-09-23 1965-12-21 Ralph C Nash Dispenser for plastic strapping
FR1393494A (fr) * 1964-02-11 1965-03-26 Quenot & Cie Sarl Dispositif d'enroulement d'un ruban souple pour mesures linéaires
FR1403784A (fr) * 1964-05-12 1965-06-25 Quenot & Cie Sarl Tambour rotatif commandé par une manivelle repliable
BE755590A (fr) * 1969-09-02 1971-02-15 Linde Ag Procede de fabrication d'ethylene pur

Also Published As

Publication number Publication date
JPS5132112B1 (de) 1976-09-10
GB1167640A (en) 1969-10-15
DE1980967U (de) 1968-03-14
ES343145A1 (es) 1968-10-01
FR1516082A (fr) 1968-03-08
US3463416A (en) 1969-08-26
DE1623285B1 (de) 1973-05-03
CH462474A (fr) 1968-09-15

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1623285C2 (de) Bandmaß
DE2223198A1 (de) Ersatzhuelse fuer ein aufspulbares Massband
DE1574357B1 (de) Vorrichtung zum kontinuierlichen Aufwickeln eines Drahtes,Bandgutes od.dgl.auf zwei Spulen
DE1659997A1 (de) Wickeleinrichtung fuer Rolljalousien od.dgl.
DE1263499B (de) Schmalfilmkassette mit koaxial angeordneten Wickelkernen
DE819114C (de) Vorrichtung zum selbsttaetigen Aufwickeln eines biegsamen elektrischen Leiters
DE843436C (de) Aufwickelrolle zur Herstellung von Drahtringen od. dgl.
DE2457539A1 (de) Spulenhuelse
DE600567C (de) Rollfilmentwicklungsgeraet
DE957887C (de) Spule fur Bander, Filme u dgl
DE456410C (de) Kloeppel fuer Flechtmaschinen
DE2807502C2 (de) Einrichtung zum Speichern von faden- oder streifenförmigem Material
DE367573C (de) Antrieb fuer die Auf- und Abwickelspulen bei kinematographischen Aufnahmeapparaten
DE462081C (de) Einrichtung zum Bewickeln ringfoermiger Werkstuecke
DE611950C (de) Federaufzugswerk, insbesondere fuer Schreib- und aehnliche Maschinen
DE373248C (de) Spule fuer photographisches Rollenpapier oder Rollfilme
DE453790C (de) Garnwinde mit schwenkbaren Speichenpaaren
DE627140C (de) Aufwickelkoerper fuer frisch gesponnene Kunstseidefaeden mit radial bewegbaren Laengsteilen
DE287025C (de)
AT67613B (de) Vorrichtung zum Strecken von Draht bei Wickelmaschinen für Spulen elektrischer Maschinen.
DE720441C (de) Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen
DE453416C (de) Maschine zum Bewickeln geschlossener ringfoermiger Koerper mit Draht oder aehnlichemMaterial
DE2151386A1 (de) Bandkassette
DE467900C (de) Mehrfach-Bandspinner
DE669009C (de) Vorrichtung zum Wickeln von lockeren Garnknaeueln

Legal Events

Date Code Title Description
E77 Valid patent as to the heymanns-index 1977
8339 Ceased/non-payment of the annual fee