DE102012105348A1 - Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock - Google Patents

Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock Download PDF

Info

Publication number
DE102012105348A1
DE102012105348A1 DE201210105348 DE102012105348A DE102012105348A1 DE 102012105348 A1 DE102012105348 A1 DE 102012105348A1 DE 201210105348 DE201210105348 DE 201210105348 DE 102012105348 A DE102012105348 A DE 102012105348A DE 102012105348 A1 DE102012105348 A1 DE 102012105348A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
threaded
walking stick
threaded ring
stick according
ring
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE201210105348
Other languages
English (en)
Inventor
Anmelder Gleich
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Individual
Original Assignee
Individual
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Individual filed Critical Individual
Priority to DE201210105348 priority Critical patent/DE102012105348A1/de
Publication of DE102012105348A1 publication Critical patent/DE102012105348A1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Images

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B3/00Sticks combined with other objects
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B9/00Details
    • A45B9/02Handles or heads
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A45HAND OR TRAVELLING ARTICLES
    • A45BWALKING STICKS; UMBRELLAS; LADIES' OR LIKE FANS
    • A45B2200/00Details not otherwise provided for in A45B
    • A45B2200/05Walking sticks
    • A45B2200/055Walking sticks for Nordic walking

Abstract

Ein Wanderstock, an dessen Stockschaft (1) im wesentlichen unverrückbar mindestens ein Halterungsorgan für mindestens ein Zusatzmittel befestigt bzw. befestigbar ist, ist dadurch gekennzeichnet, dass mindestens zwei auf den Stockschaft aufschiebbare Halterungsorgane vorgesehen, die zum Festklemmen an dem Stockschaft (1) zusammenwirkende Klemmelemente aufweisen, und dass das Zusatzmittel ein Zusatzgewicht (2) und/oder ein auf den Stockschaft (1) aufschiebbares Griffelement (3) ist.

Description

  • Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der das Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Der Einsatz von Stöcken führt beim Wandern bzw. Walking zu einem Trainingseffekt, bei dem zusätzlich die Muskulatur des Oberkörpers beansprucht wird.
  • In der DE 10 2004 052 941 ist ein Wander- bzw. Nordic-Walking-Stock beschrieben, an dessen Stockschaft eine Halterung rohrschellenartig befestigbar ist, mit der zusätzliche Hilfs- und/oder Sicherheitsmittel an dem Wanderstock befestigt werden können. Die im wesentlichen rohrschellenartig an dem Stockschaft befestigte Halterung ist aufgrund ihrer radial nach außen vorspringenden Elemente nachteilig und kann zu Verletzungen des Stockbenutzers oder zu Beschädigungen der Kleidung führen. Die bekannte Halterung ist weiterhin auch nicht dazu geeignet, Maßnahmen vorzusehen, mit denen bei der Benutzung des Stocks der Trainingseffekt noch erhöht werden kann.
  • Um diesem Nachteil abzuhelfen, ist erfindungsgemäß vorgesehen, dass ein Halterungsorgan für mindestens ein Zusatzmittel befestigt bzw. befestigbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens zwei auf den Stockschaft aufschiebbare Halterungsorgane vorgesehen, die zum Festklemmen an dem Stockschaft zusammenwirkende Klemmelemente aufweisen, und dass das Zusatzmittel ein Zusatzgewicht und/oder ein auf den Stockschaft aufschiebbares Griffelement ist.
  • Zur Vermeidung von gemäß DE 10 2004 052 941 radial nach außen vorspringenden Vorsprüngen ist gemäß weiterer Erfindung vorgesehen, dass mehrere auf den Stockschaft aufschiebbare Halterungsorgane vorgesehen sind, die als Klemmelemente einen mit einem Innengewinde versehenen Gewindering und/oder einen mit einem Außengewinde versehenen Gewindering aufweisen, die derart gestaltet sind, dass beim Einschrauben eines mit Außengewinde versehenen Gewinderinges in einen mit Innengewinde versehenen Gewindering der mit Außengewinde versehene Gewindering an dem Stockschaft festgeklemmt wird. Auf diese Weise besteht die Möglichkeit, die Zusatzgewichte und das Griffelement in unterschiedlichen Zuordnungen zueinander an dem Stockschaft zu befestigen, insbesondere um zusätzliche die Muskulatur des Oberkörpers beanspruchte Trainingseffekte zu bewirken.
  • Bei dem erfindungsgemäßen Wander- bzw. Nordic-Walking-Stock ist es vorteilhaft, dass das Griffelement in unterschiedlichen Höhenstellungen angebracht werden kann. Übliche Wander- bzw. Nordic-Walking-Stöcke sind hinsichtlich ihrer Länge und der örtlichen Anordnung der Griffelemente auf unterschiedliche Körpergrößen abgestimmt, so dass der Benutzer später keine Möglichkeit hat, insbesondere auf die Höhenlage der Griffelemente einen Einfluss zu nehmen. Der Benutzer ist festgelegt und kann z.B. während des Trainings keine Einstellungen vornehmen.
  • Bei dem erfindungsgemäßen Stock kann das Griffelement in jeder beliebigen Höhe fixiert und damit der Stock auf unterschiedliche Körpergrößen individuell eingestellt werden. Ebenso ist die Position der Zusatzgewicht-Halterungsorgane frei wählbar, d.h. die Zusatzgewichte können über oder unter dem Griffelement in jeder beliebigen Verteilung befestigt werden. Je nach der Höhenlage des Handgriffs und der Zusatzgewichte werden bei der Benutzung des Wanderstocks die Muskulatur und die Gelenke unterschiedlich beansprucht. Tifer angebrachte Gewichte beanspruchen z.B. in Folge der Masseträgheit mehr die Unterarm- und Handmuskulatur als in Griffhöhe angebrachte Gewichte.
  • Weitere Merkmale der Erfindung sind in Unteransprüchen behandelt.
  • Die Erfindung wird im folgenden an Hand der Zeichnungen näher beschrieben.
  • 1 zeigt eine Seitenansicht des erfindungsgemäßen Wanderstocks;
  • 2 zeigt ausschnittsweise teilweise im Schnitt und teilweise in der Seitenansicht Detaildarstellungen des Wanderstocks;
  • 3 zeigt in Form einer Explosionsdarstellung eine erste Ausführungsform von am einem Stockschaft befestigbaren Halterungsorganen einschließlich eines Zusatzgewichtes und eines Griffelementes;
  • 4 zeigt vergleichbar zu 3 eine Explosionsdarstellung einer abgewandelten Ausführungsform der Erfindung.
  • 1 zeigt einen Stockschaft 1 eines Wander- bzw. Nordic-Walking-Stock. Im oberen Bereich des Stockschaftes 1 sind einzelne Zusatzgewichte 2 sowie ein im wesentlichen zylindrisches Griffelement 3 mit außen liegender Wellung befestigt.
  • Zur Befestigung der Zusatzgewichte 2 und des Griffelementes 3 dienen gemäß 2 diverse Halterungsorgane 10, 20, 30 und 40. Die Halterungsorgane 10, 30 und 40 haben als Klemmelement einen mit einem Innengewinde versehenen Innengewindering 11 bzw. 31 bzw. 41. Die Halterungsorgane 20, 30 und 40 haben einen mit einem Außengewinde versehenen Gewindering 22 bzw. 32 bzw. 42. Die Gewinderinge sind so gestaltet, dass beim Einschrauben eines mit Außengewinde versehenen Gewinderinges 22 bzw. 32 bzw. 42 in einem mit Innengewinde versehenen Gewindering 11 bzw. 31 bzw. 41 der mit Außengewinde versehene Gewindering an dem Stockschaft 1 festgeklemmt wird. Zu diesem Zweck ist gemäß einer bevorzugten Ausführungsform vorgesehen, dass jeder mit Außengewinde versehene Gewindering 22 bzw. 32 bzw. 42 mindestens einen sich über einen Teil seiner Höhe erstreckenden, vorzugsweise axial verlaufenden Schlitz 22’ bzw. 32’ bzw. 42’ aufweist, und dass jeder mit einem Innengewinde versehene Gewindering 11 bzw. 31 bzw. 41 am Gewindeende eine schräg nach innen gerichtete Klemmschulter 11’ bzw. 31’ bzw. 41’ aufweist derart, dass mittels der Klemmschulter die zwischen den axial verlaufenden Schlitzen 22’ bzw. 32’ bzw. 42’ befindlichen Mantelabschnitte der Gewinderinge gegen den Stockschaft gedrückt bzw. geklemmt werden. Es ist mindestens ein als Basisstützorgan wirkendes Halteorgan 10 vorgesehen, das einen mit Innengewinde versehenen Gewindering 11 aufweist, an dessen Außenmantel radial gerichtete Stützrippen 12 angeordnet sind.
  • Mindestens ein Halteorgan 20 hat einen mit Außengewinde versehenen Gewindering 22, an dessen Ende das dem mit einem oder mehreren Schlitzen 22’ versehenen Abschnitt entgegengesetzt gegenüberliegent ein Stützflansch 23 anschließt. Dieses Halteorgan 20 dient im wesentlichen als oberes Abschlussorgan, so wie es in 1 dargestellt ist.
  • Zum Abstützen bzw. Auflegen von Gewichten 2 und des Griffelementes 3 dienen die Halterungsorgane 30 bzw. 40, die einen mit Außengewinde versehenen Gewindering 32 bzw. 42 und einen mit Innengewinde versehenen Gewindering 31 bzw. 41 aufweisen und mit mindestens einem dazwischen angeordneten Stützflansch 33 bzw. 43 versehen sind. Bei dem Halterungsorgan 40 ist zwischen den beiden Gewinderingen 41 und 42 eine Verlängerungshülse 44 vorgesehen ist, deren Länge einschließlich der Länge des Gewinderinges 41 der länge des Griffelementes 3 entspricht.
  • Während bei dem in den 2 und 3 dargestellten Halterungsorgan 30 nur ein radial gerichteter Stützflansch 33 vorgesehen ist, schließt bei der Ausführungsform gemäß 4 an den Außenumfang des Stützflansches 33 ein Gehäusemantel 34 an, wodurch das entsprechende Zusatzgewicht 2 unsichtbar wird.
  • Bezugszeichenliste
  • 1
    Stockschaft
    2
    Zusatzgewicht
    3
    Griffelement
    10
    (Basis-)Halterungsorgan
    11
    Gewindering mit Innengewinde
    11’
    abgeschrägte Klemmschulter
    12
    Stützrippen
    20
    (Abschluß-)Halterungsorgan
    22
    Gewindering mit Außengewinde
    22’
    Einschnitte bzw. Schlitze
    23
    Stützflansch
    30
    Halterungsorgan
    31
    Gewindering mit Innengewinde
    31’
    abgeschrägte Klemmschulter
    32
    Gewindering mit Außengewinde
    32’
    Einschnitte bzw. Schlitze
    33
    Stützflansch
    34
    Gehäusemantel
    40
    Halterungsorgan
    41
    Gewindering mit Innengewinde
    41’
    Einschnitte bzw. Schlitze
    42
    Gewindering mit Außengewinde
    42’
    Einschnitte bzw. Schlitze
    43
    Stützflansch
    44
    Verlängerungshülse
  • ZITATE ENTHALTEN IN DER BESCHREIBUNG
  • Diese Liste der vom Anmelder aufgeführten Dokumente wurde automatisiert erzeugt und ist ausschließlich zur besseren Information des Lesers aufgenommen. Die Liste ist nicht Bestandteil der deutschen Patent- bzw. Gebrauchsmusteranmeldung. Das DPMA übernimmt keinerlei Haftung für etwaige Fehler oder Auslassungen.
  • Zitierte Patentliteratur
    • DE 102004052941 [0002, 0004]

Claims (9)

  1. Wanderstock, an dessen Stockschaft (1) im wesentlichen unverrückbar mindestens ein Halterungsorgan für mindestens ein Zusatzmittel befestigt bzw. befestigbar ist, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens zwei auf den Stockschaft aufschiebbare Halterungsorgane vorgesehen, die zum Festklemmen an dem Stockschaft (1) zusammenwirkende Klemmelemente aufweisen, und dass das Zusatzmittel ein Zusatzgewicht (2) und/oder ein auf den Stockschaft (1) aufschiebbares Griffelement (3) ist.
  2. Wanderstock nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass mehrere auf den Stockschaft (1) aufschiebbare Halterungsorgane (10 bzw. 20 bzw. 30 bzw. 40) vorgesehen sind, die als Klemmelemente einen mit einem Innengewinde versehenen Gewindering (11 bzw. 31 bzw. 41) und/oder einen mit einem Außengewinde versehenen Gewindering (22 bzw. 32 bzw. 42) aufweisen, die derart gestaltet sind, dass beim Einschrauben eines mit Außengewinde versehenen Gewinderinges (22 bzw. 32 bzw. 42) in einen mit Innengewinde versehenen Gewindering (11 bzw. 31 bzw. 41) der mit Außengewinde versehene Gewindering an dem Stockschaft (1) festgeklemmt wird.
  3. Wanderstock nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass jeder mit Außengewinde versehene Gewindering (22 bzw. 32 bzw. 42) mindestens einen sich über einen Teil seiner Höhe erstreckenden, vorzugsweise axial verlaufenden Schlitz (22’ bzw. 32’ bzw. 42’) aufweist, und dass jeder mit einem Innengewinde versehene Gewindering (11 bzw. 31 bzw. 41) am Gewindeende eine schräg nach innen gerichtete Klemmschulter (11’ bzw. 31’ bzw. 41’) aufweist.
  4. Wanderstock nach Anspruch 3, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Halteorgan (10) als Basisstützorgan einen mit Innengewinde versehenen Gewindering (11) aufweist, an dessen Außenmantel radial gerichtete Stützrippen (12) angeordnet sind.
  5. Wanderstock nach Anspruch 3 oder 4, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Halteorgan (20) einen mit Außengewinde versehenen Gewindering (22) aufweist, an dessen Ende, das dem mit einem oder mehreren Schlitzen (22’) versehenen Abschnitt entgegengesetzt gegenüberliegt ein Stützflansch (23) anschließt.
  6. Wanderstock nach einem der Ansprüche 3 bis 5, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Halterungsorgan (30 bzw. 40) einen mit Außengewinde versehenen Gewindering (32 bzw. 42) und einen mit Innengewinde versehenen Gewindering (31 bzw. 41) aufweist und mit mindestens einem zwischen den Gewinderingen (32, 42) und den Gewinderingen (31, 41) angeordneten Stützflansch (33 bzw. 43) versehen ist.
  7. Wanderstock nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass zwischen den beiden Gewinderingen (41) und (42) eine Verlängerungshälse (44) vorgesehen ist.
  8. Wanderstock nach Anspruch 6, dadurch gekennzeichnet, dass mindestens ein Halterungsorgan (30) vorgesehen ist, bei dem an den Außenumfang des Stützflansches (33) ein Gehäusemantel (34) anschließt.
  9. Wanderstock nach einem der Ansprüche 1 bis 8, dadurch gekennzeichnet, dass das Griffelement (3) im wesentlichen die Form eines Zylinders mit außen liegender Wellenform hat.
DE201210105348 2011-06-20 2012-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock Withdrawn DE102012105348A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201210105348 DE102012105348A1 (de) 2011-06-20 2012-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock

Applications Claiming Priority (3)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE201120050492 DE202011050492U1 (de) 2011-06-20 2011-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock
DE202011050492.1 2011-06-20
DE201210105348 DE102012105348A1 (de) 2011-06-20 2012-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE102012105348A1 true DE102012105348A1 (de) 2012-12-20

Family

ID=46516654

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201120050492 Expired - Lifetime DE202011050492U1 (de) 2011-06-20 2011-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock
DE201210105348 Withdrawn DE102012105348A1 (de) 2011-06-20 2012-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock

Family Applications Before (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE201120050492 Expired - Lifetime DE202011050492U1 (de) 2011-06-20 2011-06-20 Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock

Country Status (1)

Country Link
DE (2) DE202011050492U1 (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
RU2724371C1 (ru) * 2019-04-19 2020-06-23 Вадим Петрович Лебедев Палки спортивные, рукоятка для палки спортивной
DE102021100107A1 (de) 2021-01-06 2022-07-07 Viktor Erkmann Trainingsstock zur Verwendung beim Nordic Walking, Skiwandern oder ähnlichen Sportarten

Families Citing this family (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US8500609B1 (en) * 2010-11-01 2013-08-06 Andrea Williams Attachable weight assembly for a pole
US10722010B2 (en) 2018-07-30 2020-07-28 Douglas J. D'Jay Systems and methods for adjustable length weighted trekking poles

Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004052941A1 (de) 2004-10-29 2006-05-04 Reinhold Langbein Halterung für Hilfs- und/oder Sicherheitsmittel zur Befestigung an Wander-, Spazier- oder Nordic-Walking-Stöcken und dergleichen

Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102004052941A1 (de) 2004-10-29 2006-05-04 Reinhold Langbein Halterung für Hilfs- und/oder Sicherheitsmittel zur Befestigung an Wander-, Spazier- oder Nordic-Walking-Stöcken und dergleichen

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
RU2724371C1 (ru) * 2019-04-19 2020-06-23 Вадим Петрович Лебедев Палки спортивные, рукоятка для палки спортивной
DE102021100107A1 (de) 2021-01-06 2022-07-07 Viktor Erkmann Trainingsstock zur Verwendung beim Nordic Walking, Skiwandern oder ähnlichen Sportarten

Also Published As

Publication number Publication date
DE202011050492U1 (de) 2012-09-24

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1939371A1 (de) Verbindung,insbesondere zwischen einem Kopf und einem Schaft,insbesondere eines Golfschlaegers
DE102012105348A1 (de) Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock
DE1728323A1 (de) UEbungsgeraet zur Muskelbildung
DE202012103664U1 (de) Stock mit Schlaufe
DE102010016873A1 (de) Landwirtschaftliche Vorrichtung zum Verfestigen des Bodens
DE202018101669U1 (de) Gymnastikgerät
DE202011050494U1 (de) Wanderstock, insbesondere Nordic-Walkingstock
DE541350C (de) Sich selbst stuetzender Golfbeutel o. dgl.
DE202017001475U1 (de) Elastische Hantel
EP2360677B1 (de) Fußmaschine für eine große Trommel eines Schlagzeugs
DE202013104944U1 (de) Griff für Springseil
DE102012006168A1 (de) Fahrradgriff
DE102010034511A1 (de) Befestigungsvorrichtung zum Befestigen eines Gewichts an einem stockförmigen Sportgerät
DE202016104879U1 (de) Vorrichtung zum Trainieren und zur Rehabilitation
DE102007018221A1 (de) Vorrichtung zur Befestigung eines Seils an einem Griff
DE102018007571A1 (de) Liegestützgriff
DE3011785A1 (de) Geraet fuer gymnastik, spiel und sport
CH383898A (de) Heft für Feilen
DE102014110846A1 (de) Sporthantel
DE102021100107A1 (de) Trainingsstock zur Verwendung beim Nordic Walking, Skiwandern oder ähnlichen Sportarten
DE202016103750U1 (de) Trainingsgerät
DE202011050495U1 (de) Wander- bzw. Nordic-Walking-Stock
DE202011050496U1 (de) Wander- bzw. Nordic-Walking-Stock
DE967070C (de) Picker
DE102020120963A1 (de) Griffelement für Sport-/Spielschläger

Legal Events

Date Code Title Description
R119 Application deemed withdrawn, or ip right lapsed, due to non-payment of renewal fee