AT78501B - Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe. - Google Patents

Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe.

Info

Publication number
AT78501B
AT78501B AT78501DA AT78501B AT 78501 B AT78501 B AT 78501B AT 78501D A AT78501D A AT 78501DA AT 78501 B AT78501 B AT 78501B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
assembled
beams
riveting
individual profiles
rigid airships
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Luftschiffbau Schuette Lanz
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Luftschiffbau Schuette Lanz filed Critical Luftschiffbau Schuette Lanz
Priority to AT78501T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT78501B publication Critical patent/AT78501B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Aus   Einzelpref ! en zuBammengeeetzter Träger für Starrluftschiffe.   



    Die Erfindung erstreckt sich auf solche aus Einzelprofilen zusammengesetzte Träger für Starrluftschiffe, deren Gurte aus geschlossenen Rohren bestehen, die bekanntlich ein besonders günstiges Knickprofil haben. Wenn bei derartigen Trägern der günstige ge. schlossene Rohrquerschnitt auch über die Anschlusspunkte der Streben weitergeführt   1 werden soll, so bildet der Anschluss der Streben durch Nietung Schwierigkeiten.

   Um diese in einfacher Weise und ohne grössere Schwächung der tragenden Hauptquerschnitte aus- zuschalten, werden gemäss der Erfindung in den Rohren gegenüber den Nietstellen be- sondere Löcher vorgesehen und die Knotenbleche so geformt, dass die Nieten und Anhalt-   eis, in   in die Rohre eingeführt werden können, während der Abschluss der   Hilfslöcher   nach der Nietung entweder durch aufgelötet einzelne Deckplättchen oder durchgehende Deck. streifen erfolgt. 



   Die Zeichnung veranschaulicht eine Ausführungsform des Trägers in Fig. 1 in Drauf- sicht und in Fig. 2 im Querschnitt, Fig. 3 zeigt die Anordnung der Hilfslöcher für sich und die Fig. 4 und 5 veranschaulichen eine Verbindungsstelle der Streben mit der
Rohrgurtung. 



   Der Träger besteht im dargestellten Fall im wesentlichen aus den durchgehenden
Gurtrohren a, b, c und den Streben   d,   die ebenfalls rohrförmigen Querschnitt haben. Sie sind an den Enden flach   gedrückt,   und mit den Knotenblechen e durch Nietung verbunden, die ihrerseit ebenfalls wieder durch Nietung an den Rohren a, b, c festgelegt sind.

   Um diese Nietung ausführen zu können, sind die Rohre a, b, c den Nietstellen gegenüber mit den Hilfslöchern f versehen, die bei entsprechender Formgebung der Knotenbleche e (Fig. 4) so angeordnet sind, dass sowohl die Nieten als auch das Anhalteisen für dieselben bequem in die geschlossenen Rohre   a,   b, c eingeführt werden können, so dass die Nietung ohne Schwierigkeiten vorgenommen werden kann.   Die Hilfslöcher f   werden nach der
Nietung entweder durch einzelne Deckplättchen oder durch Deckstreifen (nicht dargestellt) verschlossen, die mit Hilfe von Weichiötung festgelegt werden, so dass eine nachteilige
Beeinflussung des Baustoffes durch die Wärmebehandlung nicht zu befürchten ist. Der
Zusammenbau des Trägers kann mit jedem geeigneten anderen Querschnitt als dem dar- gestellten erfolgen. 



   Zur Vereinfachung des zusammengesetzten Trägers können die Knotenbleche   c   in
Fortfall kommen und die Streben d unmittelbar an den Rohrgurtungen befestigt werden. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1. Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe, dessen Gurte aus durchlaufenden geschlossenen Rohren bestehen, dadurch gekennzeichnet, dass bei Ver- bindung der Streben mit den Rohrgurten durch Nietung den Nietstellen gegenüber in den 'Rohren besondere dem Zwecke entsprechend geformte Löcher vorgesehen und die Knoten- 
 EMI1.1 
 können, wobei der Abschluss der Hilfslöcher nach der Nietung durch aufgelötete einzelne   Deckblättchen   oder durchgehende Streifen erfolgt. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Bei dem Träger nach Anspruch 1 zur Vermeidung der Knotenbleche der unmittelbare Anschluss der Streben an den Rohrgurtungen. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT78501D 1917-09-17 1917-09-17 Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe. AT78501B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT78501T 1917-09-17

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT78501B true AT78501B (de) 1919-09-25

Family

ID=3600061

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT78501D AT78501B (de) 1917-09-17 1917-09-17 Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT78501B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005038849A1 (de) * 2005-08-17 2007-02-22 Airbus Deutschland Gmbh Stützstruktur für einen Flügel

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE102005038849A1 (de) * 2005-08-17 2007-02-22 Airbus Deutschland Gmbh Stützstruktur für einen Flügel

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1178403B (de) Filterkoerper
DE2515378A1 (de) Verfahren zum herstellen von waermeaustauschern
AT78501B (de) Aus Einzelprofilen zusammengesetzter Träger für Starrluftschiffe.
AT149411B (de) Rahmen, insbesondere für Kraftfahrzeuge.
DE2925046C2 (de) Kettenförderer
DE3630593C1 (de) Eckverbindung zwischen zwei Faserverbund-Traegern
DE662652C (de) Selbsttragender Eisenbahnwagenkasten
DE767003C (de) Fahrbarer Transformator
AT77833B (de) Patronengurt für Maschinengewehre.
DE310029C (de)
DE547342C (de) Kraftfahrzeugrahmen
DE611359C (de) Hohlkoerper fuer Luftfahrzeuge
DE2713734C3 (de) Drahtgittermatte für den Verzug von Ausbauprofilen im Berg- und Tunnelbau
DE593492C (de) Knotenblechverbindung fuer Gittertraeger aus Stahl mit Stegprofilen und angeschweisstem Knotenblech
DE662321C (de) Knotenblech fuer Fachwerkbruecken
DE555038C (de) Metallfachwerktraeger, insbesondere fuer Flugzeuge
DE3001604A1 (de) Tragrahmen fuer ein filterelement
AT95090B (de) Elektrode für elektrische Zellen, insbesondere Sammler.
AT66839B (de) Zusammenlegbares Zelt, insbesondere für Luftfahrzeuge.
AT78111B (de) Balkenverbindungen für hölzerne Fachwerke.
DE182599C (de)
AT9158B (de) Untergestell für Eisenbahnwagen.
DE585640C (de) Metallfachwerktraeger
DE511179C (de) Patronenband und Verfahren zur Herstellung desselben
AT53464B (de) Zerlegbares Luftschiff mit mehreren versteiften Gaszellen.