AT147130B - Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht. - Google Patents

Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht.

Info

Publication number
AT147130B
AT147130B AT147130DA AT147130B AT 147130 B AT147130 B AT 147130B AT 147130D A AT147130D A AT 147130DA AT 147130 B AT147130 B AT 147130B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
driver
housing
barrel weight
weight
moves
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Kornelius Schember
Schember & Soehne Brueckenwaag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Kornelius Schember, Schember & Soehne Brueckenwaag filed Critical Kornelius Schember
Application granted granted Critical
Publication of AT147130B publication Critical patent/AT147130B/de

Links

Landscapes

  • Ink Jet (AREA)
  • Inking, Control Or Cleaning Of Printing Machines (AREA)

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem   Laufgewicht.   



   Die Erfindung bezieht sich auf Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem Laufgewicht und bezweckt, den den Wägevorgang nicht beeinflussenden Mitnehmer derart auszubilden, dass er eine bequeme Verstellung des innerhalb des Waagengehäuses sich verstellenden Laufgewichtes bewirkt, eine günstige   Abdichtungsmöglichkeit   des den Mechanismus einschliessenden Gehäuses schafft und trotz der Anordnung einer besonderen Anzeige-und Druckvorrichtung den Bau von kleinen und daher billigen Wiegeköpfen ermöglicht. Dies wird gemäss der Erfindung dadurch erzielt, dass der Mitnehmer zur Verstellung des innerhalb des Waagengehäuses sich bewegenden Laufgewichtes aus dem Waagengehäuse herausziehbar ist und Mittel zur unmittelbaren Anzeige und Abdrucknahme des Masses der Verstellung aufweist. 



   Der Erfindungsgegenstand ist in der Zeichnung in beispielsweiser Ausführung schematisch dargestellt. 



   Auf der Schneide 1 ruht der mit Kerben 2 und einer Lastschneide 3 versehene Waagebalken 4, dessen jeweilige Lage im Fenster 5 des Waagengehäuses 6 sichtbar ist. Ein in dem Gehäuse verschiebbar gelagerter Mitnehmer 7, der aus dem Gehäuse 6 mittels des Handgriffes 8 herausgezogen werden kann, ist mit einem gabelförmigen Ende 9, 14 versehen, durch das das Laufgewicht 10 verschoben werden kann, ohne dass der Waagebalken vom Mitnehmer beeinflusst wird. Der Mitnehmer 7 ist mit Kerben 11 ausgestattet, in die eine Klinke 12 einschnappt, durch die der Mitnehmer 7 in jenen Lagen festgehalten wird, in denen die Zapfen 13 des in einer der Kerben 2 des Waagebalkens 4 sitzenden, zylindrischen Laufgewichtes 10 in dem gabelförmigen Ende 9, 14 des Mitnehmers 7 frei schwingen können. Der Mitnehmer 7 trägt Ziffern 15 zur Ablesung des Gewichtes.

   Die Ziffern 15 sind in einer ausserhalb des Waagengehäuses 6 angeordneten Blende 16 ablesbar. Sie geben an, um welches Mass der Mitnehmer 7 aus dem Waagengehäuse 6 herausgezogen wurde. Weiters trägt der Mitnehmer 7   Drucktypen17,   die das Mass, um das der Mitnehmer 7 aus dem Waagengehäuse herausgezogen wurde, an der Abdruckstelle einer, in der Zeichnung nicht dargestellten, an sich bekannten Druckvorrichtung angeben. Dadurch, dass der Mitnehmer 7 das gabelförmige Ende   9, 14,   die Ziffern 15 zur Anzeige, die Typen 17 zum Abdruck des Gewichtes und die Kerben 11 zur Festhaltung in bestimmten Lagen trägt, wird der Bau von kleinen und daher billigen Wiegeköpfen ermöglicht. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1. Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht, dadurch gekennzeichnet, dass der den Wägevorgang nicht beeinflussende Mitnehmer zur Verstellung des innerhalb des Waagengehäuses sich bewegenden
Laufgewichtes aus dem Waagengehäuse herausziehbar ist und Mittel zur unmittelbaren Anzeige und Abdrucknahme des Masses der Verstellung des Laufgewichtes aufweist. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Einrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Einrichtung (9, 14) zur Ver- stellung des Laufgewichtes die Ziffern (15) zur Anzeige, die Typen (17) zum Abdrücken des Masses der Verstellung des Laufgewichtes sowie die Kerben (11) zum Festhalten des Mitnehmers unmittelbar an dem mit einer Handhabe versehenen Mitnehmer angeordnet sind. EMI1.1 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT147130D 1935-05-11 1935-05-11 Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht. AT147130B (de)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT147130T 1935-05-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT147130B true AT147130B (de) 1936-10-10

Family

ID=3644453

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT147130D AT147130B (de) 1935-05-11 1935-05-11 Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT147130B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT147130B (de) Einrichtung an Laufgewichtswaagen mit durch einen Mitnehmer von Hand aus verstelltem, sich innerhalb eines Gehäuses bewegendem Laufgewicht.
DE604663C (de) Haushaltungswaage
DE2307879B2 (de) Personenwaage
DE619713C (de) Wiegeloeffel
AT120145B (de) Anzeigevorrichtung zur Gewichtsmengenfesthaltung bei Neigungswaagen.
DE644667C (de) Hoehenmesser
DE677890C (de) Als oberschalige Laufgewichtswaage ausgebildete Haushaltswaage
DE658273C (de) Preiswaage
AT105782B (de) Druckmesser für verdichtete Gase mit einem unabhängig vom Druckzeiger einstellbaren Verbrauchszeiger.
AT149820B (de) Waage mit Sicherheitsdruckwerk.
DE553109C (de) Laufgewichtswaage mit Druckvorrichtung zur Ermittlung des prozentualen Gewichtsverlustes eines Koerpers
AT92749B (de) Rechenvorrichtung für Wagen u. dgl.
DE861474C (de) Doppelkapillarmanometer
DE407136C (de) Waage
AT143589B (de) Druckvorrichtung für Waagen.
DE421864C (de) Arretiervorrichtung fuer Messgeraete mit absatzweiser Aufzeichnung
DE587253C (de) Muenzenwaage
AT155886B (de) Lohnanzeigevorrichtung mit Druckvorrichtung.
AT101444B (de) Raddruckwage für Lokomotiven, Eisenbahnwagen und andere Fahrzeuge.
DE48443C (de) Neuerung an einer elektrischen Zählvorrichtung für grofse Anlagen
DE2011285B2 (de) Wiegevorrichtung zum selbsttaetigen wiegen mehrerer, einem behaelter od. dgl. aufeinanderfolgend zugefuehrter substanzen
DE568908C (de) Diagrammschreiber an selbsttaetigen Waagen
DE2011285C (de) Wiegevorrichtung zum selbsttätigen Wie gen mehrerer, einem Behalter od dgl auf einanderfolgend zugefuhrter Substanzen
DE542198C (de) Hoehenmesser
AT63057B (de) Vorrichtung zur schnellen Bestimmung der Sortierung und des Ausputzes in der Gerste.