AT124764B - Holzbaukasten. - Google Patents

Holzbaukasten.

Info

Publication number
AT124764B
AT124764B AT124764DA AT124764B AT 124764 B AT124764 B AT 124764B AT 124764D A AT124764D A AT 124764DA AT 124764 B AT124764 B AT 124764B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
construction kit
wooden construction
wooden
wedge
driver
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Johann Korbuly
Original Assignee
Johann Korbuly
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Johann Korbuly filed Critical Johann Korbuly
Priority to AT124764T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT124764B publication Critical patent/AT124764B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



    Holzbaukastell.   



   Die für Holzbaukasten in Vorschlag gebrachten, mit Längsnut versehenen, federnden Holz-   stäbchen,   die zur Verbindung von Bauelementen oder als Wellen (Achsen) Verwendung finden, haben den Nachteil, dass ihr elastischer Sitz in den Bohrlöchern der aufgeschobenen Bauelemente diesen nur einen beschränkten Halt gewährt. 



   Gegenstand der Erfindung ist eine diese Nachteile beseitigende Verbesserung und ihr wesentliches Kennzeichen besteht darin, dass in die Nuten einzuführende Spreizkeile zur örtlichen Verdickung des   Holzstäbchens   vorgesehen sind. Stäbchen und Bohrungen können so mit einer weit grösseren Toleranz hergestellt werden und trotzdem besteht durch die mehr oder minder stark zur Anwendung kommende Keilwirkung die Möglichkeit, die Bauteile sehr fest mit dem   Stäbchen   zu verklemmen. 



   Gleichfalls gemäss der Erfindung können die Keile z. B. durch   Ansätze   für bestimmte Funktionen (z. B. als Mitnehmer) geeignet gemacht werden. 



   Die Zeichnung stellt beispielsweise Ausführungsformen des Erfindungsgegenstandes dar, u. zw. 



  Fig. 1 eine mit Hilfe des Keiles festgeklemmte Scheibe, die Fig. 2-7 vier verschiedene Ausführungsbeispiele des Keiles. 



   In Fig. 1 ist mit 1 der in bekannter Weise mit einer durchlaufenden Nut 2 versehene Holzstab bezeichnet. Durch Eintreiben eines Keiles 3 in die Nut 2 entweder vor oder nach Aufbringen des Bau- 
 EMI1.1 
 während der übrige Teil des Holzstabes seinen Querschnitt beibehält. 



   Gemäss Fig. 3 kann der Keil 3 zugleich einer andern Funktion, z. B. als   Mitnehmer (Schaltzahn)   dienen und erhält zu diesem Zwecke einen Fortsatz   3 a.   Dieser Fortsatz schaltet beispielsweise bei jeder Umdrehung der Welle 1 samt aufgekeilter Scheibe 4 die auf einer andern Welle 5 sitzende, mit Zähnen 6 versehene Scheibe 7 um eine Zahnteilung weiter. 



   Diese Mitnehmerkeile können z. B. aus Blech (Fig. 4) oder Runddraht hergestellt sein, wobei der 
 EMI1.2 
 entsteht. 



   Soll ein Keil lediglich als Mitnehmer oder Schaltzahn wirken, so wird er gemäss Fig. 7 mit einer kleinen Rolle 8 festgeklemmt, die man auf die durch das Einführen des Keiles. 3 gebildete Verdickung des Stäbchens aufschiebt. 
 EMI1.3 
 für beliebige zusätzliche Funktionen bei den herzustellenden Modellen ausbilden. 



    PATENT-ANSPRÜCHE :  
1. Holzbaukasten mit genuteten   Holzstäbchen für das Aufbringen   passend gebohrter   Bauelemente   (Scheiben, Klötzehen, Platten u. dgl.), gekennzeichnet durch in die Nuten   einzuführende   Spreizkeile zur   örtlichen   Verdickung des   Holzstäbehens.   

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Holzbaukasten nach Anspruch 1. dadurch gekennzeichnet, dass die Keile z. B. durch Ansätze für beliebige zusätzliche Funktionen (z. B. als Mitnehmer) ausgebildet sind. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT124764D 1930-03-01 1930-03-01 Holzbaukasten. AT124764B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT124764T 1930-03-01

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT124764B true AT124764B (de) 1931-10-10

Family

ID=3633995

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT124764D AT124764B (de) 1930-03-01 1930-03-01 Holzbaukasten.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT124764B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT122445B (de) Verschlußvorrichtung für Kellerfenster.
AT124371B (de) Stapelvorrichtung für Stückgüter.
AT123496B (de) Einrichtung zum Entleeren von aufklappbaren Förderkübeln.
AT122085B (de) Kettenschienenanordnung für Straßenfahrzeuge.
AT125121B (de) Kabelabschlußplatte.
AT123816B (de) Verfahren zum Metallisieren von Gegenständen organischen Ursprungs im Hochvakuum.
AT124454B (de) Tracheotom.
AT123254B (de) Einrichtung an Friseurstühlen zum Halten der Kopfhaarwaschschüssel.
AT125102B (de) Einrichtung zur Verhinderung ungleichmäßiger Bürstenabnützung und Kollektorbahnenbildung bei elektrischen Maschinen.
AT124764B (de) Holzbaukasten.
AT121855B (de) Badebehälter.
AT121704B (de) Elektrische Leitung mit Bündelleitern.
AT122263B (de) Anodenbatterie.
AT125194B (de) Schweißstäbe für Gasschmelzschweißung oder Lichtbogenschweißung und Verfahren zu ihrer Herstellung.
AT122736B (de) Schrank zur feuersicheren und übersichtlichen Aufbewahrung von Matrizen, Zeichnungen, Pausen u. dgl.
AT122753B (de) Verfahren zur Herstellung einer reflektierenden Deckschicht für Glaskörper, insbesondere Reflektoren und Spiegel, aus einem Silberbelag.
AT123110B (de) Hilfseinrichtung zum Horizontal- und Vertikalstellen von photographischen Apparaten.
AT123119B (de) Zuteilungsapparat für Flüssigkeiten.
AT121317B (de) Stativ.
AT121243B (de) Verfahren zur biologischen und physikalischen Aktivierung von Metallen oder Metalllegierungen.
AT121126B (de) Rechts und links verwendbares Aufsatzband.
AT123725B (de) Biegungsfeder.
AT123774B (de) Gerät zum Schärfen zweischneidiger Rasierklingen.
AT123787B (de) Dampf- und Gasmesser.
AT120935B (de) Vorrichtung zum Schutz gegen Überladen der Steuerkammer des Löseventils eines Bremssteuerventils.