AT118009B - Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer. - Google Patents

Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer.

Info

Publication number
AT118009B
AT118009B AT118009DA AT118009B AT 118009 B AT118009 B AT 118009B AT 118009D A AT118009D A AT 118009DA AT 118009 B AT118009 B AT 118009B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
cyanide
wastewater
purification
exhaust gases
tower
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Oesterr Alpine Montan
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Oesterr Alpine Montan filed Critical Oesterr Alpine Montan
Priority to AT118009T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT118009B publication Critical patent/AT118009B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer. 
 EMI1.1 
 lich grosse Schwierigkeiten, da dieselben infolge der grossen Giftigkeit der Cyanide weithin die Gewässer vergiften und jede Spur organischen Lebens vernichten. Die Entgiftung solcher Abwässer ist bislang noch nicht vollkommen gelungen, da die Oxydationsverfahren nur langsam wirken und grosse Oxydationsräume und-flächen verlangen ; die rein chemischen Verfahren wieder sind bei den relativ geringen Cyanid- 
 EMI1.2 
 
Das Verfahren gemäss vorliegender Erfindung vermeidet diese Schwierigkeiten in einfachster Weise und gestattet nicht nur weitestgehende Entgiftung der Abwässer, sondern auch Gewinnung der dabei in Freiheit gesetzten reinen Blausäure.

   Es geht von der bekannten Tatsache aus, dass die Cyanwasserstoffsäure bereits durch   Kohlensäure aus   ihren Verbindungen in Freiheit gesetzt wird, und benutzt zur Zersetzung der in den Abwässern gelösten Cyanide   kohlensäurehaltige   Abgase, Essengase,   Rüstofen-   und Winderhitzerabgase, Auspuffgase von Gasmaschinen od. dgl., welche in einem Rieselturm mit ent- 
 EMI1.3 
 nehmen, welche aus ihnen nach einem der bekannten Verfahren, z. B. mit Eisenverbindungen, gewonnen werden kann. Bemerkenswert ist, dass die Temperatur der Abgase keine Rolle spielt, die Zersetzung tritt nicht nur mit heissen, sondern auch bereits mit kalten Gasen ein. 



   Wird auf einen aus einem Eisenrohr gefertigten mit Schamottekörnern   gefüllten Reaktionsturm   von oben eine Cyanwasserstoffsäurelösung von 1 g   CHIN/1     ? rieseln   gelassen, wobei im Gegenstrom. d. i. also von unten in den Reaktionsturm Auspuffgase einer Hochofengasmaschine eingeleitet werden, so macht sich sofort nach Anstellen der Auspuffgase in den oben vom Turme abziehenden Abgasen ein betäubender Geruch von Blausäure bemerkbar. In den unten vom Turme ablaufenden Wässern konnte CHN nach den empfindlichsten Methoden höchstens nur noch in Spuren nachgewiesen werden, das ablaufende Wasser war kaum temperiert. Auch Lösungen grösserer Verdünnung, z. B.   0'1   g CHN/l, konnten in gleicher Weise völlig entgiftet werden. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer, dadurch gekennzeichnet, dass die Wässer mit kohlensäurehaltigen Gasen, z. B. Essengasen, Röstofen- und Winderhitzerabgasrn, Auspuffgasen von Gasmaschinen od. dgl. vorzugsweise im Ricselturm im Gegenstrom behandelt werden, wodurch die Cyanide zersetzt werden und die in Freiheit gesetzte Blausäure in bekannter Weise gewonnen werden kann. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT118009D 1929-06-24 1929-06-24 Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer. AT118009B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT118009T 1929-06-24

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT118009B true AT118009B (de) 1930-06-10

Family

ID=3630752

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT118009D AT118009B (de) 1929-06-24 1929-06-24 Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT118009B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1136284B (de) * 1959-04-13 1962-09-06 Gewerk Auguste Victoria Verfahren zur kontinuierlichen Entfernung von Schwefelwasserstoff und Cyanwasserstoff aus sauren Kokerei- und aehnlichen Abwaessern

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1136284B (de) * 1959-04-13 1962-09-06 Gewerk Auguste Victoria Verfahren zur kontinuierlichen Entfernung von Schwefelwasserstoff und Cyanwasserstoff aus sauren Kokerei- und aehnlichen Abwaessern

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT118581B (de) Vorrichtung zum Putzen von Fenstern und ebenen Flächen.
FR36555E (fr) Perfectionnements aux aspirateurs de poussières
AT118503B (de) Geschlossenes Wälzlager.
AT118009B (de) Verfahren zur Reinigung cyanidhaltiger Abwässer.
AT118432B (de) Schublade.
AT118476B (de) Vorrichtung zum mustergemäßen Durchdrucken von Gewebebahnen mit Wachs, Wachsersatzmitteln, Paraffin od. dgl.
AT118159B (de) Zusatzeinrichtung zum Anschluß von Fernsprechnebenzentralen an vollautomatische Ämter.
AT118195B (de) Lageranordnung für Wellen, insbesondere für Meßzwecke und Einrichtung zur Übertragung von Kräften auf umlaufende Wellen.
AT118276B (de) Handausstecher.
AT115714B (de) Kolbenstangenführung für den Bremszylinder, insbesondere von Saugluftbremsen.
AT116793B (de) Kragen.
AT117421B (de) Abziehvorrichtung für Rasierklingen.
AT118397B (de) Schmiervorrichtung für die Schleifbügel von Stromabnehmern elektrischer Bahnen.
AT116032B (de) Baskülverschluß für mehrflügeliges Schiebefenster.
AT116072B (de) Sammelbehälter für Benzin oder Benzol.
AT116204B (de) Reflektoransatz für elektrische Taschen- und Handlampen.
AT115324B (de) Rost für Gaskochgeräte.
AT118447B (de) Zwischenstück für Steckanschlüsse.
AT121275B (de) Seilauflagerschuh.
AT116205B (de) Selenzelle.
AT121033B (de) Verfahren zur Einführung der Zersetzungsprodukte des Glases in Gefäße.
AT120998B (de) Gießtisch für Glas.
AT116970B (de) Anordnung bei Radio-Empfangsanlagen.
AT118741B (de) Mechanischer Hammer zum Schmieden von Sensenhammen.
AT118668B (de) Naßfilz für Papier- und Pappenmaschinen.