AT112596B - Einsteck-Sicherheits-Türschloß. - Google Patents

Einsteck-Sicherheits-Türschloß.

Info

Publication number
AT112596B
AT112596B AT112596DA AT112596B AT 112596 B AT112596 B AT 112596B AT 112596D A AT112596D A AT 112596DA AT 112596 B AT112596 B AT 112596B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
mortise
door lock
security door
cylinder
lock
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Emanuel Hrebik
Original Assignee
Emanuel Hrebik
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Emanuel Hrebik filed Critical Emanuel Hrebik
Priority to AT112596T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT112596B publication Critical patent/AT112596B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Einsteck-Sicherheits-Türscloss. 



   Es sind   Einsteckschlösser   bekannt, deren innerer oder äusserer, in einem gemeinsamen Gehäuse   angeordneter   Zylinder mittels des Schlüssels durch Verschiebung einer Kupplung mit einer zwischen den beiden Zylindern gelagerten Nuss in Verbindung gebracht wird. Die zwischen der gemeinsamen Nuss und dem einen oder andern Zylinder zu verschiebende Kupplung benötigt rein so viel Einbaulänge, dass die bekannten Einsteckschlösser mit   ungeteiltem   Gehäuse für geringere Türstärken als 60 mm nicht gebaut werden können. 



   Diese Nachteile werden gemäss der Erfindung dadurch behoben, dass jeder Zylinder mit einer eigenen Nuss versehen wird, der als Stellring ausgebildet auf dem Zylinder   abnehmbar   sitzt. 
 EMI1.1 
 Tür, auch in jedes   überbaute   oder   Gartengitterschloss   eingebaut werden, ohne Rücksicht auf die Stärke der Tür. 



   In der Zeichnung ist der Erfindungsgegenstand in beispielsweiser   Ausführung   in   Fig. l   in Seitenansicht und in Fig. 2 im Längsschnitt in der Richtung des Pfeiles gesehen veranschaulicht. Die Fig. 3 und 4 
 EMI1.2 
 Zylindern A und B auch als Führung dienenden Teile des Gehäuses 6 hängen durch den Steg 12 zusammen, der das   Muttergewinde   für die vom Schlossstulp 13 eingezogene Befestigungsschraube 14 enthält. Der in die Mittelebene des   TÜrriegels 1   verlegte Riegelschaft 2 desselben wird beiderseits von den Enden der 
 EMI1.3 
 mit zwei voneinander vollkommen unabhängigen Zylindern A, B, von denen jeder eine Nuss 4 bzw. 4' aufweist, deren Sperrzähne 5 bzw. 5'auf das ihnen zugehörige Zuhaltungsende einwirken. 



   Bei Betätigung des Schlosses, gleichgültig, ob der Schlüssel von der einen oder der ändern Seite aus in das Sicherheitsschloss 4 eingeführt ist, wird entweder der Zylinder   A   oder der Zylinder B verdreht, wodurch der Sperrzahn 5 oder 5'der Nuss   4   oder   4'das   zugehörige   Zuha1tungsende   aushebt, um dann 
 EMI1.4 
 Achse dieser Zylinder verschraubt. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : EMI1.5 zwei voneinander unabhängige Zylinder (A und B) angeordnet sind, auf welchen je eine Nuss (4 und 4') mit Sperrzahn (5 und 5'J abnehmbar aufgesetzt ist. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT112596D 1928-03-21 1928-03-21 Einsteck-Sicherheits-Türschloß. AT112596B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT112596T 1928-03-21

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT112596B true AT112596B (de) 1929-03-25

Family

ID=3627725

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT112596D AT112596B (de) 1928-03-21 1928-03-21 Einsteck-Sicherheits-Türschloß.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT112596B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3759074A (en) * 1971-09-22 1973-09-18 H Prahl Locking mechanism having key operation on two sides

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3759074A (en) * 1971-09-22 1973-09-18 H Prahl Locking mechanism having key operation on two sides

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT112596B (de) Einsteck-Sicherheits-Türschloß.
DE538769C (de) Flanschverschraubung fuer Kondensatorboeden
DE393791C (de) Zylinderschloss fuer Baskueleriegel
AT97092B (de) Zylindrisches Gehäuse für Einsteckschlösser.
AT227394B (de) Vorrichtung zum Lösen des Kaltstranges vom Anfahrkopf bei Stranggießanlagen
DE487691C (de) Von zwei Seiten schliessbarer Schliesszylinder
DE573592C (de) Vorrichtung zum zeitweiligen Umstellen von Tuerklinken oder von Handgriffen drehbarer Befestigungsteile auf Leerlauf
DE521589C (de) Vorrichtung zur befestigung des zylinders an einsteckzylinderschlössern
AT115544B (de) Absperrbarer Hahn, insbesondere für die Benzinleitungen von Kraftfahrzeugen u. dgl.
AT51447B (de) Rechts und links verwendbares Schloß.
DE840811C (de) Vorrichtung zum Verriegeln von dicht aufeinander liegenden Doppelfenstern
AT111757B (de) Schraubensicherung.
AT94719B (de) Schließzylinder für Zylinderschlösser.
DE967155C (de) Zusammengesetzte Kurbelwelle von Brennkraftmaschinen
AT93135B (de) Leitungsdoppelmast.
DE486585C (de) Vorrichtung zum Befestigen von Zylinderschloessern an Tuerschloessern, insbesondere Einsteckschloessern
AT92205B (de) Schloß für Doppeltüren.
AT258757B (de) Türdrückerschildbefestigung
AT36249B (de) Verbindung von Türklinken mit der Nuß.
DE502027C (de) Kastenschloss
AT120800B (de) Türschloß.
AT101751B (de) Fahrzeugkupplung.
AT112470B (de) Sperrschloß mit Sperrbolzen für Fahr- und Motorräder.
AT98152B (de) Federschuh für Blattfederhämmer.
AT56015B (de) Sicherheitsverschluß für Fenster.