AT10677B - Bett mit drehbarem Einsatz. - Google Patents

Bett mit drehbarem Einsatz.

Info

Publication number
AT10677B
AT10677B AT10677DA AT10677B AT 10677 B AT10677 B AT 10677B AT 10677D A AT10677D A AT 10677DA AT 10677 B AT10677 B AT 10677B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
bed
insert
levers
swivel insert
rotated
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Karl Hergl
Josef Hergl
Original Assignee
Karl Hergl
Josef Hergl
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Karl Hergl, Josef Hergl filed Critical Karl Hergl
Priority to AT10677T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT10677B publication Critical patent/AT10677B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Österreichische 
 EMI1.1 
 KARL   HERGL   UND JOSEF HERGL IN WIEN. 



   Bett mit drehbarem Einsatz. 



   Durch das nachstehend beschriebene Bett wird der bekannte Zweck verfolgt, den drehbaren Einsatz durch Umwenden gehörig zu lüften, wodurch bei beiderseits gepolstertem Einsatz täglich eine andere Seite desselben benützt werden kann. Vorliegende Erfindung bezieht sich auf die Lagerung der Drehzapfen in am Bettgestell drehbar angeordneten Hebeln, zu dem Zwecke, um den Betteinsatz bei niedrigen Betten vor dem Umwenden durch. Verdrehen dieser Hebel heben zu können. 



     Die Zeichnung   zeigt ein solches Bett in Fig. 1 in der Draufsicht und in Fig. 2 im Querschnitte. 



   Der beispielsweise beiderseits   benutzbare Bctteinsatz jf   ist an den Schmalseiten mit Zapfen 2 versehen, welche in auf Hebeln 12 hefindlichen Lagern gelagert sind. Die Hebel sind selbst an den Stirnteilen 3. 4 des Bettes drehbar angeordnet und gegebenenfalls durch eine   Schiene -13   miteinander verbunden, um beide Hebel gleichzeitig heben zu können. 



  In der Normalstellung werden die Hebel 12 durch   Anschläge 14 fest gehalten, während   sich die   Schiene 13,   ohne hinderlich zu sein, im Zwischenraum zwischen Betteinsatz und Bettseitenteil befindet. Vor dem Verdrehen des Betteinsatzes werden die an demselben angeordneten und denselben feststellenden Riegel 6 herausgeschoben, d. h. die Verriegelung wird gelöst und alsdann, bei etwas verdrehtem Betteinsatz, die Hebel 12 mittelst der Schiene 13 hoch gehoben (siehe mit strichlierton Linien gezeichnete Stellung in Fig. 2), so dass der Betteinsatz, ohne am Boden anzustossen, verdreht werden kann.

   An Stelle der Verbindungsstange   1B   kann jeder Hebel 12 am freien Ende mit Stützhebeln   17, 18   (Fig. 2) verbunden sein, Das   Umkehren   des Einsatzes 1 erfolgt alsdann in der Weise, dass derselbe bei ausge-   schobenen,   d. i. am Seitenteil des Bettes aufliegenden linksseitigen Riegeln 6 (Fig. 2) um die betreffende Längsseite so lange gedreht wird, bis die Stützhebel 17, 18, die vermöge der eigenartigen Ausbildung der Lager für die Zapfen 2 mitgedreht werden, in ihre Endstellung gelangt sind und sodann die Hebel 12 feststellen, worauf man die Riegel 6   zurückschiebt und den   Einsatz gänzlich verdreht. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1. Bett mit drehbarem Einsatz,   dadurch   gekennzeichnet, dass die Zapfenlager für den Einsatz (1) an Hebeln (12) angebracht sind, welche an den Stirnteilen des Bettes drehbar angeordnet und gegebenenfalls durch eine Schiene   (13)   verbunden sind, zu dem Zwecke, um den Betteinsatz vor dem Verdrehen heben zu können. 
 EMI1.2 
 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT10677D 1900-07-11 1900-07-11 Bett mit drehbarem Einsatz. AT10677B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT10677T 1900-07-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT10677B true AT10677B (de) 1903-02-10

Family

ID=3505882

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT10677D AT10677B (de) 1900-07-11 1900-07-11 Bett mit drehbarem Einsatz.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT10677B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CH223923A (de) Belastungsvorrichtung für Streckwerke.
AT10677B (de) Bett mit drehbarem Einsatz.
AT39324B (de) Bettsofa.
DE253942C (de)
DE339421C (de) Matratze, deren Liegeflaeche an abgefederten, zweiarmigen Winkelhebeln aufgehaengt ist
AT19766B (de) Unterhalb der Schraubenkupplung angebrachte, senkrecht drehbare Mittelpufferkupplung.
AT24896B (de) Bettsofa.
AT67339B (de) Rouleaustangenhalter.
DE642613C (de) Anhaengerkupplung fuer Kraftfahrzeuge mit scherenfoermigen Kupplungsgliedern
DE376562C (de) Eisenbahnkupplung
AT70895B (de) In ein Bett umwandelbarer Diwan.
DE589291C (de) Blechgehaeuse fuer Brennkraftmaschinen
DE164788C (de)
DE517605C (de) In ein Bett umwandelbares Ruhebett
AT20910B (de) Verschlußriegel für Faßtüren.
DE309019C (de)
DE594174C (de) Zeichentisch mit Ausgleichsgetriebe und Parallelogrammzeichenvorrichtung
AT80216B (de) Sicherungsvorrichtung bei Weichen. Sicherungsvorrichtung bei Weichen.
DE91423C (de)
DE153884C (de)
AT65866B (de) Um zwei seitliche Achsen drehbarer Türflügel.
AT44650B (de) Bettdiwan.
AT11094B (de) Selbsttätige Doppelkupplung für Eisenbahnwagen.
AT80604B (de) Kartoffelerntemaschine. Kartoffelerntemaschine.
DE193458C (de)