EP1174325A2 - Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage - Google Patents

Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage Download PDF

Info

Publication number
EP1174325A2
EP1174325A2 EP00890359A EP00890359A EP1174325A2 EP 1174325 A2 EP1174325 A2 EP 1174325A2 EP 00890359 A EP00890359 A EP 00890359A EP 00890359 A EP00890359 A EP 00890359A EP 1174325 A2 EP1174325 A2 EP 1174325A2
Authority
EP
European Patent Office
Prior art keywords
rollers
running
running gear
extension
extensions
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
EP00890359A
Other languages
English (en)
French (fr)
Other versions
EP1174325B1 (de
EP1174325A3 (de
Inventor
Bernd Meindl
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Innova Patent GmbH
Original Assignee
Innova Patent GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to AT0127100A priority Critical patent/AT409615B/de
Priority to AT127100 priority
Application filed by Innova Patent GmbH filed Critical Innova Patent GmbH
Publication of EP1174325A2 publication Critical patent/EP1174325A2/de
Publication of EP1174325A3 publication Critical patent/EP1174325A3/de
Application granted granted Critical
Publication of EP1174325B1 publication Critical patent/EP1174325B1/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Lifetime legal-status Critical Current

Links

Images

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B61RAILWAYS
    • B61BRAILWAY SYSTEMS; EQUIPMENT THEREFOR NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B61B12/00Component parts, details or accessories not provided for in groups B61B7/00 - B61B11/00
    • B61B12/02Suspension of the load; Guiding means, e.g. wheels; Attaching traction cables

Abstract

Laufwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage, welches mit Laufrollen (2) und mit einer Kupplungseinrichtung (3) ausgebildet ist. Dabei ist im Bereich der Laufrollen (2) mindestens ein nach unten abragender Fortsatz (5) vorgesehen, welcher in die Führungsschienen (20) einragt (Fig. 1). <IMAGE>

Description

Die gegenständliche Erfindung betrifft ein Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage, welches mit Laufrollen und mit einer Kupplungseinrichtung ausgebildet ist.
Es ist bei Seilbahnanlagen bekannt, die Fahrbetriebsmittel einerseits mit Klemmen auszubilden, mittels welcher sie an das Förderseil anklemmbar sind und diese andererseits mit Fahrwerken auszubilden, mittels welcher sie in den Stationen nach Öffnung der Klemmen längs Führungsschienen verfahrbar sind. Bei diesen bekannten Seilbahnanlagen wird das Förderseil mit einer Geschwindigkeit von etwa 8m/sec im Umlauf gehalten. In den Stationen werden die Fahrbetriebsmittel vom Förderseil abgekuppelt und durch den Stationsbereich längs Führungsschienen mit einer solchen Geschwindigkeit hindurch bewegt, daß sie von den Passagieren verlassen bzw. bestiegen werden können.
Es ist dabei bekannt, die Laufrollen aus einem metallischen Werkstoff herzustellen. Derartige bekannte Laufrollen sind jedoch deshalb nachteilig, da durch ihre Bewegung längs der gleichfalls aus Metall hergestellten Führungsschienen sehr starke Geräuschentwicklungen verursacht werden. Um die Fahrgeräusche möglichst gering zu halten, ist es weiters bekannt, die Rollen des Laufwerkes aus einem Kunststoffmaterial herzustellen. Derartigen Laufrollen haftet jedoch der Nachteil an, daß sie wesentlich stärker bruchgefährdet sind, als dies für aus Metall hergestellte Laufrollen zutrifft. Soferne der Bruch einer Laufrolle eintritt, können hierdurch schwerwiegende Betriebsstörungen bedingt werden. Insbesondere besteht im Bereich der Ankupplung des Fahrbetriebsmittels an das Förderseil die Gefahr, daß das Förderseil durch die Klemmen nicht erfaßt wird, wodurch es bei der Ausfahrt des Fahrbetriebsmittels aus der Station zu dessen Absturz kommen kann.
Um diese Gefahr auszuschließen, ist es bekannt, zusätzliche Führungsschienen anzuordnen, durch welche gewährleistet werden soll, daß auch bei einem Bruch einer Laufrolle das Förderseil durch die Klemmen erfaßt wird. Diese zusätzlichen Führungsschienen entsprechen jedoch deshalb nicht den bestehenden Erfordernissen, da sie einen weiteren hohen konstruktiven Aufwand bedingen und da auch durch diese keine Sicherheit für die ordnungsgemäße Funktion der Klemmen erzielt wird.
Der gegenständlichen Erfindung liegt somit die Aufgabe zugrunde, ein Fahrwerk zu schaffen, durch welches die den bekannten Fahrwerken anhaftenden Nachteile vermieden werden. Dies wird erfindungsgemäß dadurch erzielt, daß das Fahrwerk im Bereich der Laufrollen mit mindestens einem nach unten abragenden Fortsatz ausgebildet ist, welcher in die Führungsschienen einragt. Im Falle, daß eine Laufrolle bricht, übernimmt dabei der in die Führungsschiene einragende Fortsatz die Funktion einer Kufe, welche in der Führungsschiene gleitet, wodurch während des Kupplungsvorganges der Klemmen die erforderlichen Notlaufeigenschaften erzielt werden.
Vorzugsweise ragt der mindestens eine Fortsatz von einem Träger für die Laufrollen ab. Nach einer weiters bevorzugten Ausführungsform befindet sich der mindestens eine Fortsatz in der durch die Laufrollen definierten Ebene.
Vorzugsweise sind zwei Fortsätze vorgesehen, welche sich außerhalb der beiden äußeren Laufrollen des Fahrwerkes befinden. Dabei können diese beiden Fortsätze an die Laufrollen eng anliegend angeordnet sein und weisen sie einen sich von den Laufrollen weg verkleinernden Querschnitt auf. Vorzugsweise weist weiters der mindestens eine Fortsatz eine solche Länge auf, daß dessen freies Ende geringfügig oberhalb der Lauffläche der Laufrollen endet.
Der Gegenstand der Erfindung ist nachstehend anhand eines in der Zeichnung dargestellten Ausführungsbeispiels näher erläutert. Es zeigen:
Fig. 1
das Fahrwerk eines Fahrbetriebsmittels einer Seilbahnanlage, in Seitenansicht,
Fig. 1a
dieses Fahrwerk im Schnitt nach der Linie A-A der Fig. 1, und
die Fig. 2, 2a und 2b
den Träger für die Laufrollen des Fahrwerkes gemäß Fig. 1, in Seitenansicht, in Draufsicht und in Stirnansicht.
Das in Fig. 1 dargestellte Fahrwerk für ein Fahrbetriebsmittel, wie eine Kabine oder einen Sessel, einer Seilbahnanlage besteht aus einem Träger 1 für zwei Laufrollen 2. Am Fahrwerk sind weiters eine Klemmeinrichtung 3 sowie eine mit dieser zusammenwirkende Steuereinrichtung 4 vorgesehen. Da diese Einrichtungen aus dem Stand der Technik bekannt sind, sind sie nicht weiters erläutert. Den Laufrollen 2 sind in den Stationen Führungsschienen 20 zugeordnet, längs welcher die vom Förderseil abgekuppelten Fahrbetriebsmittel durch die Stationen mit einer solchen Geschwindigkeit hindurch bewegt werden, daß sie von den Passagieren bestiegen oder verlassen werden können.
Der Träger 1 für die Laufrollen 2 ist mit nach unten abragenden Fortsätzen 5 ausgebildet, welche sich seitlich außerhalb der beiden Laufrollen 2 befinden, wobei sie unmittelbar neben den Laufrollen 2 angeordnet sind und welche eine solche Länge aufweisen, daß sie nur geringfügig oberhalb der Lauffläche der Führungschiene 20 enden.
Die Aufgabe dieser Fortsätze 5 besteht darin, im Falle, daß eine Laufrolle 2 bricht, in der Führungsschiene 20 als Kufe zu wirken, wodurch die Funktion der gebrochenen Laufrolle übernommen wird, sodaß die für den Kupplungsvorgang erforderlichen Notlaufeigenschaften gewährleistet werden.
Um diese Funktion zu erfüllen, müssen die Fortsätze 5 möglichst weit in die Führungsschienen 20 einragen, wodurch gewährleistet ist, daß das Laufwerk im Falle des Bruches einer Laufrolle in nahezu der gleichen Höhenlage gehalten ist, wie bei einer voll funktionsfähigen Laufrolle 2. Zudem müssen die Fortsätze 5 eine Breite aufweisen, welche der Breite der Laufrollen 2 angenähert gleich ist, um hierdurch die Führung auch in der erforderlichen Seitenlage zu gewährleisten. Da jedoch dabei auch die erforderliche Kurvengängigkeit des Laufwerkes gewährleistet sein muß, sind die Fortsätze 5 im horizontalen Querschnitt angenähert dreieckig ausgebildet. Es wird hiezu auf die Darstellung der Fig. 1 a verwiesen.
Anhand der Fig. 2, 2a und 2b ist der mit den Fortsätzen 5 ausgebildete Träger 1 für die Laufrollen 2 näher erläutert. Dieser Träger 1, welcher als langgestreckter Bauteil aus Stahlblech ausgebildet ist, weist zwei Platten 11 auf, welche mit Bohrungen 12 ausgebildet sind, in welche Bolzen für die Laufrollen 2 einsetzbar sind. Weiters ist er in der Ebene der Laufrollen 2 mit den zwei schräg nach unten abragenden Fortsätzen 5 ausgebildet, welche in die Führungsschienen einragen. Diese Fortsätze 5 wirken im Falle, daß die zugeordnete Laufrolle bricht, als in den Führungsschienen gleitende Kufen, wodurch die erforderlichen Notlaufeigenschaften erzielt werden. Der Träger 1 ist weiters mit Bohrungen 13 ausgebildet, welche zu dessen Befestigung am Träger für die Klemmeinrichtung dienen. Zudem ist er mit Bohrungen 14 ausgebildet, welche zur Befestigung der Reibfläche, an welche die Förderräder zur Anlage kommen, dient.

Claims (6)

  1. Laufwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage, welches mit Laufrollen (2) und mit einer Kupplungseinrichtung (3) ausgebildet ist, dadurch gekennzeichnet, daß im Bereich der Laufrollen (2) mindestens ein nach unten abragender Fortsatz (5) vorgesehen ist, welcher in die Führungsschienen (20) einragt (Fig. 1).
  2. Laufwerk nach Patentanspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß der mindestens eine Fortsatz (5) von einem Träger (1) für die Laufrollen (2) abragt.
  3. Laufwerk nach einem der Patentansprüche 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, daß sich der mindestens eine Fortsatz (5) in der durch die Laufrollen (2) definierten Ebene befindet.
  4. Laufwerk nach einem der Patentansprüche 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß zwei Fortsätze (5) vorgesehen sind, welche sich außerhalb der beiden äußeren Laufrollen (2) des Fahrwerkes befinden.
  5. Laufwerk nach Patentanspruch 4, dadurch gekennzeichnet, daß die beiden Fortsätze (5) an die Laufrollen (2) eng anliegend angeordnet sind und daß sie einen sich von den Laufrollen (2) weg verkleinernden Querschnitt aufweisen.
  6. Laufwerk nach einem der Patentansprüche 1 bis 5, dadurch gekennzeichnet, daß der mindestens eine Fortsatz (5) eine solche Länge aufweist, daß dessen freies Ende geringfügig oberhalb der Lauffläche der Laufrollen (2) endet.
EP00890359A 2000-07-20 2000-11-30 Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage Expired - Lifetime EP1174325B1 (de)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT0127100A AT409615B (de) 2000-07-20 2000-07-20 Fahrwerk für das fahrbetriebsmittel einer seilbahnanlage
AT127100 2000-07-20

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT00890359T AT257788T (de) 2000-07-20 2000-11-30 Fahrwerk für das fahrbetriebsmittel einer seilbahnanlage

Publications (3)

Publication Number Publication Date
EP1174325A2 true EP1174325A2 (de) 2002-01-23
EP1174325A3 EP1174325A3 (de) 2002-10-16
EP1174325B1 EP1174325B1 (de) 2004-01-14

Family

ID=3687977

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
EP00890359A Expired - Lifetime EP1174325B1 (de) 2000-07-20 2000-11-30 Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage

Country Status (7)

Country Link
US (1) US6526894B2 (de)
EP (1) EP1174325B1 (de)
JP (1) JP2002046596A (de)
AT (2) AT409615B (de)
CA (1) CA2347497C (de)
DE (1) DE50005027D1 (de)
ES (1) ES2209801T3 (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN108791318A (zh) * 2018-04-11 2018-11-13 北京好运达智创科技有限公司 一种适用于复杂地形的移动式货运缆车

Families Citing this family (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
KR100742828B1 (ko) * 2001-07-25 2007-07-25 주식회사 포스코 코크스 오븐전차의 비상주행장치
US7720054B2 (en) * 2004-03-02 2010-05-18 Cisco Technology, Inc. Router configured for outputting update messages specifying a detected attribute change of a connected active path according to a prescribed routing protocol
US8333155B2 (en) * 2006-11-28 2012-12-18 Zipholdings, Llc. Trim controlled, dynamically controllable, trolley brake
US8725528B2 (en) * 2006-09-19 2014-05-13 Kci Licensing, Inc. System and method for managing history of patient and wound therapy treatment

Family Cites Families (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US1072261A (en) * 1913-05-21 1913-09-02 Frank Riddle Device for preventing the derailing of railway-cars.
US2043357A (en) * 1931-08-12 1936-06-09 Joseph B Strauss Truck for air tramways
US2319466A (en) * 1941-08-08 1943-05-18 Mccormick George Car truck safety device
GB706181A (en) * 1950-08-21 1954-03-24 Jacob Mouchly Improvements in or relating to tyres for locomotives or the like
AT385480B (de) * 1985-09-11 1988-04-11 Doppelmayr & Sohn Laufwerkstraeger fuer seilbahnen, insbesondere fuer einseil-umlaufbahnen
FR2709278B1 (fr) * 1993-08-25 1995-10-27 Pomagalski Sa Dispositif de stabilisation des pinces d'un téléporteur.

Non-Patent Citations (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Title
None

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN108791318A (zh) * 2018-04-11 2018-11-13 北京好运达智创科技有限公司 一种适用于复杂地形的移动式货运缆车

Also Published As

Publication number Publication date
CA2347497A1 (en) 2002-01-20
AT257788T (de) 2004-01-15
DE50005027D1 (de) 2004-02-19
ATA12712000A (de) 2002-02-15
JP2002046596A (ja) 2002-02-12
ES2209801T3 (es) 2004-07-01
EP1174325A3 (de) 2002-10-16
EP1174325B1 (de) 2004-01-14
US6526894B2 (en) 2003-03-04
CA2347497C (en) 2006-04-04
US20020007761A1 (en) 2002-01-24
AT409615B (de) 2002-09-25

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP1026061B1 (de) Anlage zur Bewegung von Personen von einer Bergstation in eine Talstation
DE3206630C2 (de)
EP3148858B1 (de) Seilbahnanlage zur beförderung von personen
EP2708433B1 (de) Station für eine Seilbahnanlage
EP0096776A2 (de) Schrägaufzug zur Beförderung von Lasten
WO2015154106A1 (de) Seilbahnanlage
EP1174325B1 (de) Fahrwerk für das Fahrbetriebsmittel einer Seilbahnanlage
DE102018109934A1 (de) Behandlungsanlage zum Behandeln von Werkstücken
EP0798188A1 (de) Anlage zum Transport von Personen und bzw. oder von Gütern
EP0461098A1 (de) Anlage zum Transportieren von Personen bzw. Gütern
DE3225595A1 (de) Transportbahn
EP1174324B1 (de) Laufrolle für das Fahrwerk des Fahrbetriebsmittels einer Seilbahnanlage
AT398950B (de) Seilbahnanlage mit mindestens einem trag- und förderseil
EP3554912A1 (de) Transportsystem mit einem seilgezogenen fahrzeug
DE3744184C2 (de)
DE2923890C2 (de) Kupplungsvorrichtung für Schleppkreisförderer
DE10132351A1 (de) Fördersystem
EP0358932A2 (de) Schleppvorrichtung für Fahrzeugräder in Autowaschanlagen
DE2733803C3 (de) Rollenfenster zur Seilführung bei Seilbahnen des Untertagebetriebes
EP0580566B1 (de) Portalfahrwerk für Schienenfahrzeuge
DE3213803C2 (de)
DE3913653C2 (de) Spielgerät für Kinderspielplätze, Kindergärten oder dgl.
DE1605337C (de) Mitnehmerwagen fur automatische Ran gier anlagen
DE4418027A1 (de) Vorrichtung zur Beförderung von Kraftfahrzeugen durch eine Waschanlage
DE2931678A1 (de) Vorrichtung zum aufschieben und abziehen von gleisgebundenen foerderwagen

Legal Events

Date Code Title Description
PUAI Public reference made under article 153(3) epc to a published international application that has entered the european phase

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009012

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A2

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

AX Request for extension of the european patent

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

PUAL Search report despatched

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009013

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: A3

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

AX Request for extension of the european patent

Free format text: AL;LT;LV;MK;RO;SI

17P Request for examination filed

Effective date: 20021119

AKX Designation fees paid

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

GRAP Despatch of communication of intention to grant a patent

Free format text: ORIGINAL CODE: EPIDOSNIGR1

GRAS Grant fee paid

Free format text: ORIGINAL CODE: EPIDOSNIGR3

GRAA (expected) grant

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009210

AK Designated contracting states

Kind code of ref document: B1

Designated state(s): AT BE CH CY DE DK ES FI FR GB GR IE IT LI LU MC NL PT SE TR

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: NL

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

Ref country code: IE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

Ref country code: GB

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

Ref country code: CY

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

Ref country code: FI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

Ref country code: TR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040114

REG Reference to a national code

Ref country code: GB

Ref legal event code: FG4D

Free format text: NOT ENGLISH

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: EP

REG Reference to a national code

Ref country code: SE

Ref legal event code: TRGR

REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: FG4D

Free format text: GERMAN

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: NV

Representative=s name: LUCHS & PARTNER PATENTANWAELTE

REF Corresponds to:

Ref document number: 50005027

Country of ref document: DE

Date of ref document: 20040219

Kind code of ref document: P

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: GR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040414

Ref country code: DK

Free format text: LAPSE BECAUSE OF FAILURE TO SUBMIT A TRANSLATION OF THE DESCRIPTION OR TO PAY THE FEE WITHIN THE PRESCRIBED TIME-LIMIT

Effective date: 20040414

NLV1 Nl: lapsed or annulled due to failure to fulfill the requirements of art. 29p and 29m of the patents act
REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FG2A

Ref document number: 2209801

Country of ref document: ES

Kind code of ref document: T3

GBV Gb: ep patent (uk) treated as always having been void in accordance with gb section 77(7)/1977 [no translation filed]

Effective date: 20040114

ET Fr: translation filed
REG Reference to a national code

Ref country code: IE

Ref legal event code: FD4D

PLBE No opposition filed within time limit

Free format text: ORIGINAL CODE: 0009261

STAA Information on the status of an ep patent application or granted ep patent

Free format text: STATUS: NO OPPOSITION FILED WITHIN TIME LIMIT

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LU

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20041130

Ref country code: BE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20041130

Ref country code: MC

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20041130

26N No opposition filed

Effective date: 20041015

BERE Be: lapsed

Owner name: *INNOVA PATENT G.M.B.H.

Effective date: 20041130

BERE Be: lapsed

Owner name: *INNOVA PATENT G.M.B.H.

Effective date: 20041130

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: PT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20040614

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: SE

Payment date: 20091112

Year of fee payment: 10

Ref country code: ES

Payment date: 20091123

Year of fee payment: 10

REG Reference to a national code

Ref country code: SE

Ref legal event code: EUG

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: SE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20101201

REG Reference to a national code

Ref country code: ES

Ref legal event code: FD2A

Effective date: 20120110

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: ES

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20101201

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 16

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 17

REG Reference to a national code

Ref country code: FR

Ref legal event code: PLFP

Year of fee payment: 18

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: AT

Payment date: 20181127

Year of fee payment: 19

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: FR

Payment date: 20181127

Year of fee payment: 19

Ref country code: CH

Payment date: 20181129

Year of fee payment: 19

Ref country code: IT

Payment date: 20181122

Year of fee payment: 19

PGFP Annual fee paid to national office [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: DE

Payment date: 20190131

Year of fee payment: 19

REG Reference to a national code

Ref country code: DE

Ref legal event code: R119

Ref document number: 50005027

Country of ref document: DE

REG Reference to a national code

Ref country code: CH

Ref legal event code: PL

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: LI

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20191130

Ref country code: CH

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20191130

REG Reference to a national code

Ref country code: AT

Ref legal event code: MM01

Ref document number: 257788

Country of ref document: AT

Kind code of ref document: T

Effective date: 20191130

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: DE

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20200603

Ref country code: FR

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20191130

Ref country code: IT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20191130

PG25 Lapsed in a contracting state [announced via postgrant information from national office to epo]

Ref country code: AT

Free format text: LAPSE BECAUSE OF NON-PAYMENT OF DUE FEES

Effective date: 20191130