DE6603407U - Behaelter fuer abfallbeutel - Google Patents

Behaelter fuer abfallbeutel

Info

Publication number
DE6603407U
DE6603407U DE1964@@6603407U DE6603407U DE6603407U DE 6603407 U DE6603407 U DE 6603407U DE 6603407 U DE6603407 U DE 6603407U DE 6603407 U DE6603407 U DE 6603407U
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
container
bag
wall
edge
side walls
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DE1964@@6603407U
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
International Paper Co
Original Assignee
International Paper Co
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to US300328A priority Critical patent/US3175760A/en
Application filed by International Paper Co filed Critical International Paper Co
Publication of DE6603407U publication Critical patent/DE6603407U/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F1/00Refuse receptacles; Accessories therefor
    • B65F1/04Refuse receptacles; Accessories therefor with removable inserts
    • B65F1/06Refuse receptacles; Accessories therefor with removable inserts with flexible inserts, e.g. bags or sacks
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65FGATHERING OR REMOVAL OF DOMESTIC OR LIKE REFUSE
    • B65F1/00Refuse receptacles; Accessories therefor
    • B65F1/04Refuse receptacles; Accessories therefor with removable inserts
    • B65F1/06Refuse receptacles; Accessories therefor with removable inserts with flexible inserts, e.g. bags or sacks
    • B65F1/068Refuse receptacles; Accessories therefor with removable inserts with flexible inserts, e.g. bags or sacks with means aiding the removal of the flexible insert

Description

· si *
»«rc « ■ » *
Fiankturi/Mcda-1
Parksiraße!3
J 12 928/61 d GbTi 11· Juni 1969
International Paper Company ReK/Zg- 5954
.Behälter -När Abfallbeutel
Die Neuerung betrifft einen rechteckigen Behälter für Abfallbeutel aus Papier oder Kunststoff zur Aufnahme von Abfällen aller Art.
j Aus der US Patentschrift 1 791 097 ist ein Halter für
ι einen Wäschebeutel bekannt, der aus einem rechteckigen
Behälter besteht, dessen obe *e Öffnung durch einen an einer Wand angeordneten Deckel verschließbar ist.
j Zur Befestigung des Beutels dient eine am Deckel schwenk-
bar angelenkte rechteckige Klemmschiene, die aus einem
] der
starren Teil besteht,/den über den oberen Hand des Behäl-
j ters umgefalteten Rand des Beutels fest halten soll und
dazu dient, den seitlich aufklappbaren Behälter in seiner
geschlossenen Lage zu sichern.
Bei diesem bekannten Halter wird die Entnahme des unter
\ Umstanden schweren Wäschebeutels dadurch erleichtert, daß
, der Behälter um eine vertikale Achse aufgeklappt werden
kann, so daß der Beutel seitlich herausnehmbar ist. Dies bedingt aber, daß der Raum neben dem Halter frei ist,damit die Seitenwand in die ausgeschwenkte lage gebracht werden können. Außerdem kann es vorkommen, daß sich der Rand des vollen Beutels zwischen der Schiene und dem Be- : hälter nach unten herauszieht, so daß der Beutel nicht
täehr in der gewünschten offenen Stellung gehalten wird.
» 9 # 4 ♦ ♦ 4 «4 · ♦
Aufgabe der Neuerung ist es, einen derartigen Halter den besonderen Verhältnissen bei der Verwendung von Papieroder Kunststoffbeutein anzupassen, das unbeabsichtigte Herausziehen des Beutelrandes zu vermeiden und den Haitsr auch sur Äufnahse nicht genau passender Beutel geeignet zu machen. Außerdem soll der Beutel mit Sicherheit in seiner offenen I»age gehalten werden und aus dem Behälter leicht entnehmbar sein, ohne daß der seitliche Platzbedarf bei der Aufstellug des Behälters dadurch vergrössert wird.
Gemäß der Neuerung wird diese Aufgabe dadurch gelöst, daß die Wandungen des Behälters nach unten und außen schräg verlaufen und die Klemmschiene U-förmig ausgebildet ist und in ihrer herabgedrückten Stellung mit ihrer Innenseite den Beutelrand gegen die Außenseite der schrägen vorderen Wand und der beiden schrägen Seitenvrände drückt.
Es hat sich als vorteilhaft erwiesen,die Ausführung so zu treffen, daß die vordere Wand des Behälters zweiteilig ausgebildet ist und der obere Teil dieser Wand nach vorn herunterklappbar ist.
Um den oberen Teil der Vorderwand festzuhalten, ist er vor-^ zugsweise mit nach hinten gerichteten Eändern versehen, von denen die unteren sich außen gegen die Seitenwände und die oberen sich innen gegen die Seitenwänäe legen.
In den Zeichnungen ist ein Ausführungsbeispiel der Neuerung dargestellt.
Fig. 1 ist eine schaubildliche Ansicht des Beutelhalters gemäß der Neuerung.
Fig. 2 ist eine schaubildliche Ansicht des Halters der Fig. im offenen Zustand zur Aufnahme eines Beutels, der aus Papier oder ähnlichem Material und auch teilweise oder ganz aus Kunststoff bestehen kann.
FCC I f 1 «
Pig. 3 ist ein leilschnitt des Halters der Pig. 1 nach der Linie 3-3 der Pig. 5·
Pig. 4 ist ein Schnitt durch den Halter der Pig. I entlang der linie 4-4·
Pig. 5 ist ein Schnitt durch den Halter der Pig· 4· Pig. 6 ist ein Schnitt durch den Halter der Pig. 2. Pig. 7 ist eine Ansicht einer Ecke des Halters.
Pig. 8 ist ein Schnitt durch die Ecke der Pig. T entlang der Linie 8-8.
Pig. 9 ist ein Schnitt durch den Halter der Pig. 4 entlang der Linie 9-9·
Fig. 1, 2 und 4 zeigen einen Halter gemäß der ".'!ieuerutig mit Torderseite lö, Rückseite II, rechten und linken Seiten Iz und 13 und einem B den 14, die zusammen einen vierseitigen
die
weist und o"ben eine rechteckige Öffnung mit den Seiten 10 -13 hat. Ein aufklappbarer Deckel 15 befindet sich über dem offenen Ende und kann mit Hilfe eines Gelenks (Pig· 8) nach „.,, hinten geschwenkt werden. Das G-elenk ist an der Eüekseite der "Wandung 11 befestigt und mit einem Ende des Deckels 15 "verbunden. Der Deekel hat Sander 15a.
Aus Pig. 1, 2 und 4 ist ferner ersichtlieli, daß an der Vorderseite &0 eine Klappe -vorgesehen ist, die es ermöglicht■, daß der obere Teil 10a der Wand geöffnet und nacii unten gescawenkt werden kann3 um z.B. den Inhalt des Behälters zu entxerneii,und der dann wieder zurüclgeschwenkt werden kann. Außerdem ist eine Ki emmschiene 16 vorgesehene die Tf-förmig ausgebildet ist und die an dem gleichen G-elenk befestigt ist wie der Deekel Die Schiene 16 bart" einen Handgriff I6ä.
t β
• ·■ ·
Fig. 3 und 5 zeigen die Vorrichtung der Fig. 1, in der ein Beutel 17 aus Papier mit einer oder mehreren Lagen angeord- - net ist, der am oberen Ende einen Rand 18 aufweist. Dieser
Rand liegt zwischen der Wand 12 des Behälters und der Klemmschiene 16 und wird dort festgehalten.
Fig. 4, 6 und 9 zeigen am besten, wie der Deckel 15 und die Schiene 16 in einfacher Weise an der Seitenwand 11 angelenkt sind. Ein Ansatz 18 ist an die Wandlung 11 angeschweißt, angelötet oder anderweitig mit ihr verbunden. Die Enden der Schiene 16 und die Ränder 15a des Deckels 15 weisen Öffnungen auf, durch die eine Schraube 19 hindurchgeht, die durch eine Mutter 20 befestigt ist. Eine Unterlagscheibe 21 dient zur Sicherung der Teile Bei der Bewegung.
Fig. 7 und 8 zeigen, wie der obere Teil 10a der Vorderwand mit der benachbarten Wa.id 13 verbunden ist. Am oberen Ende IGa greift der Rand 10b über die Wand 13, während der Rand 10c sich
Sie ifenu 15 wird dafee
gegen die Innenseite der Wand 13 legt. Sie ifenu 15 wird dafeer zwischen den Rändern 10b und 10c gehalten, wobei ein Vorsprung 1Od in eine kleine Öffnung 15a eingreift, um die Verbindung zu fixieren.
Bei der Betätigung des Beutelhalters gemäß der Erfindung wird der Deckel 15 und die Schiene 16 von dem oberen Ende des Behälters abgehoben und zizrückgeschwenkt- Ein Papier- oder Kunststoff beutel 17 wird dann in den Behälter eingesetzt, und der gegebenenfalls vorgeformte Rand 18 am oberen Ende des Beutels ■wird über die Ränder der Seitenwände 10 bis 13 des Behälters gefaltet. Die Schiene 16 wird dann mit Hilfe des Handgriffes 16a nach unten geschwenkt, so daß der Hand 18 sinraff gegen die Seiten 10 bis 13 gepreßt wird. Die Abfälle können dann in den Beutel eingefüllt und der Deckel kann geschlossen werden. Wenn der Beutel 17 voll ist, wird der Deckel 15 und die Schiene wieder angehoben, die obere Hälfte 10a der Vorderseite IO wird heruntergesehwenktj und der Beutel 185 der menrere-Kilo wiegen kann, kann aus dem Behälter herausgenommen werden, onne daß er über den oberen Rand des Behälters angeaoben zu braucht.

Claims (2)

  1. r-jp i :
    «9·4 β·· ft ··
    ßL-Ing. Vf ÜB
    Froakfuii/Mciin-1
    13
    L 12 928/81 d G"btn 11. Juni 1969
    International Paper Company ReK/Zg- 5954
    Schutzansprüche
    1, Rechteckiger Behälter für Abfallbeutei, dessen obere Öffnung durch einen an einer Wand des Behälters angeordneten Beckel verschließbar ist und der eine am Deckelscharnier schwenkbar angelegte Klemmschiene aufweist, die aus einem starren Teil besteht und die den über den oberen Rand des Behälters umgefalteten Rand des Beutels umschließt, dadurch gekennzeichnet, daß die Wandungen (10,11,12,13) des Behälters nach unten und außen schräg verlaufen und die Klemmschiene (.16) U-förmig ausgebildet ist und in ihrer he labgedrückten Stellung mit ihrer Innenseite den Beutelrand (18) gegen die Außenseite der schrägen vorderen Wandung (10) und der beiden schrägen Seitenwände-' (12 und 15) drückt.
  2. 2. Behälter nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die vordere Wand (10) des Behälters zweiteilig ausgebildet ist und der obere Teil (10a) dieser Wand nach vorn herunterklappbar ist.
    ;. Behälter nach Ansprüchenl und 2, dadurch gekennzeichnet, daß am oberen Teil (10a) der Vorderwand (10) nach hinten gerichtete liänaer (10b und 10c) vorgesehen sind, ve.η denen die unteren (10b) sich außen gegen die Seitenwände (1.·) und die oberen (10c) sich innen gegen die Seitenwände(13)
DE1964@@6603407U 1963-08-06 1964-08-03 Behaelter fuer abfallbeutel Expired DE6603407U (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
US300328A US3175760A (en) 1963-08-06 1963-08-06 Refuse container having a removable receiving chamber

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE6603407U true DE6603407U (de) 1969-09-25

Family

ID=23158649

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE1964@@6603407U Expired DE6603407U (de) 1963-08-06 1964-08-03 Behaelter fuer abfallbeutel

Country Status (4)

Country Link
US (1) US3175760A (de)
DE (1) DE6603407U (de)
GB (1) GB1068385A (de)
SE (1) SE317323B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2200153A1 (de) * 1971-03-12 1972-09-28 Schneider & Co W Muellbehaelter

Families Citing this family (9)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3261545A (en) * 1964-03-25 1966-07-19 Tac Inc Trash bag holder
US3226015A (en) * 1964-07-09 1965-12-28 Union Bag Camp Paper Corp Waste receptacle
US3241750A (en) * 1964-08-10 1966-03-22 Arvin Ind Inc Refuse container
US3421689A (en) * 1966-08-08 1969-01-14 Harry P Reinzan Receptacle for bag-like container means
DE1586116A1 (de) * 1967-01-30 1970-05-21 Hygap Aktiebolag Sackhalter
GB8331321D0 (en) * 1983-11-24 1984-01-04 Poole D J Refuse bag container
US5655680A (en) * 1994-10-20 1997-08-12 Fisher Price, Inc. Odorless container
GB2439775A (en) * 2006-05-26 2008-01-09 Thomas Balmont A waste bin to allow the bin bag to be easily removed from the bin
USD960479S1 (en) * 2020-03-09 2022-08-09 Piktorlabs Inc. Intelligent recycling station

Family Cites Families (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US652331A (en) * 1898-04-20 1900-06-26 Paul Dames Dust-bin or like refuse-container.
US814563A (en) * 1903-11-16 1906-03-06 Ezra S Pond Garbage-can.
US1671832A (en) * 1926-11-20 1928-05-29 Martin Arthur Fredericks Portable garbage container
US2458868A (en) * 1944-12-09 1949-01-11 Time Oil Co Disposal receptacle
US2462973A (en) * 1946-01-29 1949-03-01 Bernice S Kelrick Refuse bag holder or the like
US2779341A (en) * 1953-01-30 1957-01-29 John F Smillie Ash receiver and snuffer
US2924377A (en) * 1956-05-08 1960-02-09 Linford H Lewis Receptacle device
US9726472B1 (en) * 2013-11-22 2017-08-08 Stc.Unm Intracavity fiber sensors

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE2200153A1 (de) * 1971-03-12 1972-09-28 Schneider & Co W Muellbehaelter

Also Published As

Publication number Publication date
SE317323B (de) 1969-11-10
GB1068385A (en) 1967-05-10
US3175760A (en) 1965-03-30

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE6603407U (de) Behaelter fuer abfallbeutel
DE2647303A1 (de) Behaelter mit einem innerhalb des behaelters bewegbaren einschub
AT352077B (de) Schnellhefter
DE2543097A1 (de) Transportbehaelter
DE1481241A1 (de) Beutelhalter
CH630837A5 (en) Container for twist drills or the like
DE8313907U1 (de) Abfallbehaelter
DE2017034A1 (de) Anlage zum Sammeln von Müll und anderen Abfällen
DE2759752C2 (de) Müllbehälter
DE3339507A1 (de) Selbstschliessender abgeschirmter behaelter zum gebrauch mit radioaktiven materialien
DE2211250C2 (de) An einer Halterung lösbar anbringbarer Abfallbehälter
DE4106997C2 (de) Vorrichtung zur Aufnahme von Hundekot o. dgl.
DE898577C (de) Zerlegbare Kiste
DE3720817A1 (de) Abfallbehaelter und schrank mit einem solchen
CH624638A5 (en) Rubbish container
DE2451996A1 (de) Verdichtungskasten fuer abfaelle
DE1920633C3 (de) Nähmaschine
DE571059C (de) Toilettenkasten
AT93533B (de) Kästchen.
DE19945479A1 (de) Bügelverschlußvorrichtung
DE202019003487U1 (de) Reinigungsset mit einer Kehrichtschaufel und Gürteladapter
DE2332222C3 (de) Tragbarer erhöhter Sitz für ein Wasserklosett
DE412862C (de) Ablegekasten
DE1956059U (de) Muellbox.
DE2332222A1 (de) Tragbarer erhoehter sitz fuer ein wasserklosett