DE2461711A1 - Doppeldeck-flachpalette - Google Patents

Doppeldeck-flachpalette

Info

Publication number
DE2461711A1
DE2461711A1 DE19742461711 DE2461711A DE2461711A1 DE 2461711 A1 DE2461711 A1 DE 2461711A1 DE 19742461711 DE19742461711 DE 19742461711 DE 2461711 A DE2461711 A DE 2461711A DE 2461711 A1 DE2461711 A1 DE 2461711A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
pallet
flat
double
blocks
deck
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Granted
Application number
DE19742461711
Other languages
English (en)
Other versions
DE2461711C2 (de
Inventor
Helmuth Huber
Edmund Munk
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
WERZALIT-WERKE J.F. WERZ KG, 7141 OBERSTENFELD, DE
Furnier und Sperrholzwerk JF Werz Jr KG Werzalit Pressholzwerk
Original Assignee
Furnier und Sperrholzwerk JF Werz Jr KG Werzalit Pressholzwerk
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Furnier und Sperrholzwerk JF Werz Jr KG Werzalit Pressholzwerk filed Critical Furnier und Sperrholzwerk JF Werz Jr KG Werzalit Pressholzwerk
Priority to DE19742461711 priority Critical patent/DE2461711C2/de
Priority to DE19752535907 priority patent/DE2535907C2/de
Publication of DE2461711A1 publication Critical patent/DE2461711A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE2461711C2 publication Critical patent/DE2461711C2/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D19/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D19/0004Rigid pallets without side walls
    • B65D19/0006Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element
    • B65D19/0008Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming a continuous plane contact surface
    • B65D19/001Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming a continuous plane contact surface the base surface being made of a single element
    • B65D19/0012Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming a continuous plane contact surface the base surface being made of a single element forming a continuous plane contact surface
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D19/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D19/0004Rigid pallets without side walls
    • B65D19/0006Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element
    • B65D19/003Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces
    • B65D19/0032Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces the base surface being made of a single element
    • B65D19/0036Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces the base surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces
    • B65D19/004Rigid pallets without side walls the load supporting surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces the base surface being made of a single element forming discontinuous or non-planar contact surfaces and each contact surface having a discrete foot-like shape
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00014Materials for the load supporting surface
    • B65D2519/00029Wood
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00014Materials for the load supporting surface
    • B65D2519/00034Plastic
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00014Materials for the load supporting surface
    • B65D2519/00039Agglomerates, i.e. different materials mixed together
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00049Materials for the base surface
    • B65D2519/00064Wood
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00049Materials for the base surface
    • B65D2519/00069Plastic
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00009Materials
    • B65D2519/00049Materials for the base surface
    • B65D2519/00074Agglomerates, i.e. different materials mixed together
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00258Overall construction
    • B65D2519/00263Overall construction of the pallet
    • B65D2519/00268Overall construction of the pallet made of one piece
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00258Overall construction
    • B65D2519/00263Overall construction of the pallet
    • B65D2519/00278Overall construction of the pallet the load supporting surface and the base surface being identical
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00258Overall construction
    • B65D2519/00283Overall construction of the load supporting surface
    • B65D2519/00288Overall construction of the load supporting surface made of one piece
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00258Overall construction
    • B65D2519/00313Overall construction of the base surface
    • B65D2519/00318Overall construction of the base surface made of one piece
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00258Overall construction
    • B65D2519/00313Overall construction of the base surface
    • B65D2519/00328Overall construction of the base surface shape of the contact surface of the base
    • B65D2519/00338Overall construction of the base surface shape of the contact surface of the base contact surface having a discrete foot-like shape
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
    • B65DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
    • B65D2519/00Pallets or like platforms, with or without side walls, for supporting loads to be lifted or lowered
    • B65D2519/00004Details relating to pallets
    • B65D2519/00547Connections
    • B65D2519/00552Structures connecting the constitutive elements of the pallet to each other, i.e. load supporting surface, base surface and/or separate spacer
    • B65D2519/00557Structures connecting the constitutive elements of the pallet to each other, i.e. load supporting surface, base surface and/or separate spacer without separate auxiliary elements

Description

  • Doppeldeck - Fiachpalette Die Erfindung betrifft eine als Fenster- und ehrwegepalette gestaltete, aus einer oberen und einer unteren Palette zusammengesetzte Donpeldeck-Flachpalette, bei der jede Palette an ihren vier Ecken und dazwischen kreuzförmig mit topfartigen, einseitig offenen Klötzen versehen ist und beide 2paletten an den äußeren Bodenflächen der Klötze miteinander. verbunden sind.
  • Doppeldeck-?lachpaletten sind für die Ablage und den Transport schwerer Lasten vorgesehen. Zu diesem Zweck ist nicht nur die für die Aufnahme der Last vorgesehene Oberfläche mit größeren zusammenhängenden Bodenflächen versehen, auf denen auch weiche und schwere Transportgüter, wie Säcke, Ballen, Kartons oder dgl., ohne Gefahr der Beschädigung abgestellt werden können. In gleicher Weise soll auch die Standfläche der Doppeldeck-Flachpalette ausgebildet sein, damit auch mehrere beladene Doppeldeck-Flachpaletten aufeinandergestapelt werden können; ohne daß das Transportgut beschädigt wird.
  • Es versteht sich von selbst daß derartige Doppeldeck-Flachpaletten eine hohe Verwindungssteifigkeit besitzen und -als Mehrwegepalette derart ausgestaltet sein sollten, daß sie sowohl von Gabelstaplern als auch von Handhubwagen aufgenommen werden können.
  • Es ist eine, vorwiegend aus glasfaserverstärktem Polyester hergestellte Doppeldeck-Flachpalette bekannt (DT-GM 1 834 984), welche mehrere geradlinig und parallel zu den Rändern verlaufende Sicken mit senkrecht aufragenden steilen Planken besitzt. Obwohl es auch zweifelhaft ist, ob bei der bekannten Doppeldeck-Flachpalette die für den Transport von schweren Massengütern unbedingt erforderliche hohe Verwindungssteifigkeit erzielt werden kann, besitzt diese auch noch den erheblichen Nachteil, daß die parallel zu den Rändern verlaufenden Versteifungssicken steil aufragende Flanken besitzen.
  • Diese sind besonders dann außerordentlich hinderlich, wenn die Doppeldeck-Flachpalette als Fensterpalette ausgebildet ist, bei der die Räder oder Rollen eines Handhubwagens zwischen die obere und die untere Palette eingefffhrt und über die Versteifungssicken hinweggeführt werden messen.
  • Bei der bekannten Doppeldeck-Flachpalette, bei der mehrere dieser Versteifungssicken nebeneinander angeordnet sind, besteht besonders die Gefahr, daß die Räder des Handhubwagens beim Einfahren zwischen zwei Versteifungssicken hängenbleiben und die - beispielsweise leere - Doppeldeck-Blachpalette vor sich her schieben. Aber auch bei Verwendung eines Gabelstaplers besteht die Gefahr, daß wegen der Steilheit der Versteifungssicken-Flanken etwa zu tief oder zu hoch eingefahrene Gabeln nicht abgleiten Xör=.en,-sondern die Versteifungssicken beschädigen oder die Flachpalette vor sich herschieben.
  • Ein weiterer Nachteil der bekannten Doppeldeck-Plachpalette, die vorwiegend aus Kunststoff hergestellt sein soll, besteht darin, daß eine unbrauchbar gewordene Flachpalette nicht ohne Umweltbelastung vernichtet, z.B.verbrannt werden kann.
  • Mit der Erfindung soll daher die Aufgabe gelöst werden, eine Doppeldeck-Flachpalette zu schaffen, die sowohl von Gabelstaplern als auch von Handhubwagen ohne Schwierigkeiten befahren und ohne Umweltbelastung sogar als Einwegpalette verwendet werden kann, d.h. entweder nach einmaligem Gebrauch oder nach Unbrauchbarwerden bzw. Zerstörung ohne schädliche Rückstände verbrannt werden kann.
  • Diese Aufgabe ist erfindungsgemäß dadurch gelöst, daß die obere und untere Palette aus einem nicht steigfähigen Gemisch lignozellulosehaltiger Fasern und einem wärmehärtbaren Bindemittel einstückig gepreßt sind und eine zwischen sämtlichen topfartigen Klötzen verlaufende flache Rinne aufweisen, deren Querschnitt die Form eines flachen H¢gels oder Trapezes besitzt.
  • Weitere vorteilhafte Einzelheiten der Erfindung sind in den Ansprüchen 2 und 3 enthalten und nachstehend anhand der Figuren 1 bis 3 erläutert Es zeigen Fig.1 die Draufsicht auf-'4ie'H'älfte einer neuen Doppeldeck-Flachpalette; Fig.2 den Längsschnitt durch die Hälfte der Flachpalette entlang der Linie BB in Fig.1; Fig.2a die Draufsicht auf die Kante der Flachpalette im Bereich eines topfartigen Klotzes gemäß Schnitt- AA in Fig. 2 und Fig.3 die Verteilung der Vertiefungen und Erhöhungen in der Bodenflächen der topfartigen Klötze.
  • Wie aus den Figuren 1 und 2 ersichtlich, besteht die neue Doppeldeck-Flachpalette aus der oberen Palette 1 und der unteren Palette 2. Jede derselben besitzt einen stabilen, topfartigen, einseitig offenen Klotz 3 im Zentrum und mehrere, im gezeigten Ausführungsbeispiel acht dieser Klötze 4, die derart gleichmäßig auf den Rand jeder Palette verteilt sind, daß genügend Platz zum Einführen der Gabeln einesSabelstaplers verbleibt. Zwischen sämtlichen Klötzen verläuft eine flache Rinne 5, welche - wie aus Fig. 2 erkennbar - den Querschnitt eines flachen Hügels oder Trapezes mit abgerundeten Kanten besitzt. Die Steigung der schräg ansteigenden Planken ist mäßig, d.h. der mit der Waagerechten eingeschlossene Winkel ist nicht. größer als 45°. Ein solches Hindernis können die Räder eines Handhubwagens oder die Gabeln eines Gabelstaplers leicht überwinden. Da außerdem. nur eine Rinne vorhanden ist, können die Räder auch nicht hängenbleiben.
  • Eine formschlussige Verbindung zwischen den Paletten 1 und 2 ist, wie aus Fig. 2 erkennbar, in einfacher Weise dadurch erzielt, daß die äußere Bodenfläche der am Umfang angeordneten topfartigen Klötze 4 entweder mit einer flächenhaften Vertiefungen 6 oder mit einer flächenhaften Erhöhung 7 versehen sind. Die obere und untere Palette können sogar völlig gleich sein, wenn die flächenhaften Vertiefungen und Erhöhungen in der aus Fig. 3 ersichtlichen Weise verteilt sind. Danach besitzt der Klotz 3 weder eine Erhöhung noch eine Vertiefung. Die mit einem Kreis versehenen Klötze besitzen eine Vertiefung und die mit einem Kreuz versehenen Klötze eine Erhöhung oder umgekehrt.
  • Nunnehr kann durch richtiges Aufeinanderlegen zwei gleicher Paletten eine Doppeldeck-Flachpalette zusammengesetzt werden, wobei jeweils eine Erhöhung und eine Vertiefung formschlüssig ineinander passen.
  • Es reicht auch aus, wenn nur die an den schmalen Kanten der oberen und unteren Palette angeordneten Klötze 4 entweder mit Erhöhungen oder Vertiefungen versehen sind.
  • Die kraftschlüssige Verbindung beider Paletten kann durch Verkleben, Vernageln, Verschrauben oder Verklammern an der Stelle erfolgen, wo Vertiefungen und Erhöhungen ineinandergreifen. -~~~ Die gleiche Doppeldeck-Plachpalette kann auch in einfacher Weise als Fensterpalette ausgebildet sein. Zu diesem Zweckist es lediglich erforderlich, in den als untere Palette 2 vorgesehenen Paletten die in Fig. 1 strichliert umrandete Fläche 8 zu entfernen. Es kann dafür in der Preßform bereits eine messerartige Kante vorgesehen sein, welche entsprechend dem strichlierten Rechteck eine Kerbe in die Palette prägt, so daß die Fläche 8 in einfacher Weise herausgebrochen werden kann.
  • Die neue Doopeldeck-Flachpalette kann aber nicht nur von Handhubwagen oder Gabelstaplern aufgenommen werden, sondern auch durch Einhängen von Seilen am Rand der Doppeldeck-Flachpalette. Die hierfür vorgesehenen Maßnahmen sind aus den Figuren 1, 2 und 2a erkennbar. Die an den Ecken angeordneten Klötze 4 besitzen je drei und die am Rand der Palette zwischen den Ecken angeordneten Klötze 4 je eine rinnenartige Fortsetzung 9, welche - wie in Fig. 2 und 2a verdeutlicht - eine flache abgerundete Hinterschneidung 10 enthält.
  • Die neue Doppeldeck-Flachpalette ist besonders dann preiswert herstellbar und umweltfreundlich, wenn die obere und untere Palette jeweils einstückig aus einem nicht steigfähigen Gemisch lignozellulosehaltiger Fasern und einem wärmehärtbaren Bindemittel gepreßt sind, und zwar nach an sich bekannten Verfahren, bei denen das nicht- stei&-fähige Gemisch entweder kalt vorgepreßt und anschließend zu seiner endgültigen Form heiß gepreßt wird und dabei aushärtet oder in einem Arbeitsgang fertiggepreßt wird Lignozellulosehaltige Faserstoffe sind beispielsweise zerkleinerte und getrocknete Holzspäne, Bagassefasern u.ä. Als wärmehärtbare Bindemittel für diese kommen Melamin-, Harnstofformaldehyd- oder Phenolformaldehydharze infrage. Aus diesen Werkstoffen hergestellte Gegenstände können ohne schädliche Verbrennungsgase und nahezu völlig rückstandsfrei verbrannt werden, so daß beschädigte oder nicht mehr benötigte Doppeldeek- Flachpaletten umweltfreundlich beseitigt werden können.
  • Die ebenen Flächen der oberen und unteren Palette können auch - wie in Fig. 1 in einem Ausschnitt angedeutet -ganz oder teilweise mit einer reliefartigen Oberflächenstruktur versehen sein. Durch diese wird die Reibung dieser Flächen erhöht, so daß beispielweise auf der Palette abgestellte prallgefüllte Säcke nicht so leicht verrutschen können. Der gleiche Vorteil gilt für aufeinander gestanelte, aus beladenen Doppeldeckpaletten bestehende Packeinheiten.

Claims (4)

A n s p r ü c h e
1. Als Fenster- und Mehrwegepalette gestaltete-, aus einer oberen und einer unteren Palette zusammengesetzte Doppeldeck-Flachpalette, bei der Jede Palette an ihren vier Ecken und dazwischen kreuzförmig mit topfartigen, einseitig offenen Kldtzen versehen ist und beide Paletten an den äußeren Bodenflächen der Klötze miteinander verbunden sind, dadurch gekennzeichnet, daß die obere und untere palette (1,2) aus einem nicht steigfähigen Gemisch lignozellulosehaltiger Fasern und einem wärmehärtbaren Bindemittel einstückig gepreßt sind und eine zwischen sämtlichen topfartigen Klötzen (3,4) verlauf ende flache Rinne (5) aufweisen, deren Querschnitt die Form eines flachen Hügels oder Trapezes besitzt.
2) Doppeldeck-Flachpalette nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die äußere Bodenfläche der am Umfang angeordneten topfartigen Klötze derart profiliert ist, daß eine bestimmte Anzahl eine flächenhafte in die Vertiefung (6) und andere eine flächenhafte, in die Vertiefung passende Erhöhung (7) besitzt.
3) Doppeldeck-Flachpalette nach den Ansprüchen 1 und 2, dadurch gekennzeichnet, daß die am Umfang angeordneten topfartigen Klötze (4) wenigstens eine sich radial nach außen erstreckende rinnenartige Fortsetzung (9) besitzen, welche -im Querschnitt die Form einer vorstehenden Nase -mit -flacher, abgerundeter Hinterschneidung (10) besitzt.
4) Doppeldeck-Flachpalette nach den Ansprüchen 1 bis 3, dadurch gekennzeichnet, daß die ebenen Flächen der oberen und unteren Palette (1,2) ganz oder teilweise mit einer raliefartigen Oberflächenstruktur versehen sind.
DE19742461711 1974-12-28 1974-12-28 Expired DE2461711C2 (de)

Priority Applications (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19742461711 DE2461711C2 (de) 1974-12-28 1974-12-28
DE19752535907 DE2535907C2 (de) 1974-12-28 1975-08-12

Applications Claiming Priority (2)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE19742461711 DE2461711C2 (de) 1974-12-28 1974-12-28
DE19752535907 DE2535907C2 (de) 1974-12-28 1975-08-12

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE2461711A1 true DE2461711A1 (de) 1976-07-08
DE2461711C2 DE2461711C2 (de) 1984-12-06

Family

ID=32772700

Family Applications (2)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19742461711 Expired DE2461711C2 (de) 1974-12-28 1974-12-28
DE19752535907 Expired DE2535907C2 (de) 1974-12-28 1975-08-12

Family Applications After (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19752535907 Expired DE2535907C2 (de) 1974-12-28 1975-08-12

Country Status (1)

Country Link
DE (2) DE2461711C2 (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR2462350A1 (fr) * 1979-07-26 1981-02-13 Schoeller Gmbh & Co Kg Palette a patins
US4254873A (en) * 1978-09-18 1981-03-10 Oakland Plastics Corporation Pallet
WO1996003322A1 (en) * 1994-07-22 1996-02-08 Pallenz Limited Two-piece moulded plastic pallet

Families Citing this family (5)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE7831283U1 (de) * 1978-10-20 1979-04-05 Werz Furnier Sperrholz Stapelbare Palette mit integrierter Stapelnocke
US4303019A (en) * 1979-03-07 1981-12-01 Board Of Control Of Michigan Technological University Articles molded from papermill sludge
DE2918574C2 (de) * 1979-05-09 1981-09-10 Furnier- Und Sperrholzwerk J.F. Werz Jr. Kg Werzalit-Pressholzwerk, 7141 Oberstenfeld, De
DE4141847A1 (de) * 1991-12-18 1993-06-24 Werzalit Ag & Co Palette
DE4301199A1 (de) * 1993-01-19 1994-07-21 Werzalit Ag & Co Mehrzweck - Systempalette

Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT227173B (de) * 1961-04-21 1963-05-10 Kunststoffwerk Erbach Gmbh Palette
DE2043832A1 (de) * 1970-09-04 1971-11-18 Furnier und Sperrholzwerk J F Werzjun KG Werzaht Pressholzwerk, 7141 Oberstenfeld Einstuckige Transportpalette
US3680496A (en) * 1970-06-08 1972-08-01 Edward B Westlake Jr Plastic pallet
US3835792A (en) * 1971-04-05 1974-09-17 T Wharton Pallet construction

Family Cites Families (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1888178U (de) *

Patent Citations (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
AT227173B (de) * 1961-04-21 1963-05-10 Kunststoffwerk Erbach Gmbh Palette
US3680496A (en) * 1970-06-08 1972-08-01 Edward B Westlake Jr Plastic pallet
DE2043832A1 (de) * 1970-09-04 1971-11-18 Furnier und Sperrholzwerk J F Werzjun KG Werzaht Pressholzwerk, 7141 Oberstenfeld Einstuckige Transportpalette
US3835792A (en) * 1971-04-05 1974-09-17 T Wharton Pallet construction

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4254873A (en) * 1978-09-18 1981-03-10 Oakland Plastics Corporation Pallet
FR2462350A1 (fr) * 1979-07-26 1981-02-13 Schoeller Gmbh & Co Kg Palette a patins
WO1996003322A1 (en) * 1994-07-22 1996-02-08 Pallenz Limited Two-piece moulded plastic pallet

Also Published As

Publication number Publication date
DE2535907C2 (de) 1986-07-03
DE2535907A1 (de) 1977-02-24
DE2461711C2 (de) 1984-12-06

Similar Documents

Publication Publication Date Title
EP0179927A1 (de) Palette
DE4204397A1 (de) Transportbehaelter
EP0673334A1 (de) Stapelbare verpackungseinheit.
DE2461711A1 (de) Doppeldeck-flachpalette
EP0436783A1 (de) Palette mit einer aufgelegten Platte zur Verhinderung des Verrutschens des aus Transportkästen bestehenden Ladegutes und aus diesen Teilen bestehender Stapel
EP3093250B1 (de) Abstandselement für eine transportpalette sowie transportpalette
EP2592010A1 (de) Palette
EP0357817B1 (de) Holzregal mit auf unterschiedlichen Höhen anbringbaren Einlegeböden
DE2732373A1 (de) Einstueckige vierwege-transportpalette fuer die befoerderung auf foerderbahnen
DE2229243A1 (de) Palette zum transport von stueckguetern
EP0455875B1 (de) Zusammenlegbarer Behälter
DE2516108A1 (de) Transportpalette
DE2510547A1 (de) Einstueckige vierwege-transportpalette fuer die befoerderung auf foerderbahnen
DE2508493A1 (de) Palette
DE2031351A1 (en) Polyurethane foam pallet - with tongue and groove union of plate and skids
DE202008007824U1 (de) Transporteinrichtung, insbesondere Transportpalette
DE1250353B (de)
DE102017102298A1 (de) Behältersystem zum Transport sowie zur Lagerung und Verkaufspräsentation von Obst und Gemüse
DE202017106346U1 (de) Träger- und Zwischenpalette
DE102008014020A1 (de) Transporteinrichtung, insbesondere Transportpalette
DE2733213A1 (de) Einwegpalettenbox
DE4300672C2 (de) Transportpalette
DE102015107353A1 (de) Abstandselement für eine Transportpalette sowie Transportpalette
DE2365344A1 (de) Kufenausbildung einer kunststoffpalette
WO2020187401A1 (de) Palette mit stapel-anschlägen auf dem palettendeck

Legal Events

Date Code Title Description
8110 Request for examination paragraph 44
Q176 The application caused the suspense of an application

Ref document number: 2535907

Country of ref document: DE

8127 New person/name/address of the applicant

Owner name: WERZALIT-WERKE J.F. WERZ KG, 7141 OBERSTENFELD, DE

8125 Change of the main classification

Ipc: B65D 19/32

AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 2535907

Format of ref document f/p: P

D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
AG Has addition no.

Ref country code: DE

Ref document number: 2535907

Format of ref document f/p: P