CH202346A - Funkenstrecke für Überspannungsableiter. - Google Patents

Funkenstrecke für Überspannungsableiter.

Info

Publication number
CH202346A
CH202346A CH202346DA CH202346A CH 202346 A CH202346 A CH 202346A CH 202346D A CH202346D A CH 202346DA CH 202346 A CH202346 A CH 202346A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
spark gap
cylinder
capacity
electrode
dependent
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Fabrik Elektrischer Appa Aarau
Original Assignee
Sprecher & Schuh Ag
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Sprecher & Schuh Ag filed Critical Sprecher & Schuh Ag
Priority to CH202346T priority Critical
Publication of CH202346A publication Critical patent/CH202346A/de

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01TSPARK GAPS; OVERVOLTAGE ARRESTERS USING SPARK GAPS; SPARKING PLUGS; CORONA DEVICES; GENERATING IONS TO BE INTRODUCED INTO NON-ENCLOSED GASES
    • H01T4/00Overvoltage arresters using spark gaps
    • H01T4/16Overvoltage arresters using spark gaps having a plurality of gaps arranged in series

Description


  Funkenstrecke für     Überspannnugsableiter.       Gegenstand der Erfindung ist eine Fun  kenstrecke, die insbesondere grosse Energien  ableiten, z. B. die Energie einer Überspan  nungswelle zur Erde abführen soll. Die vor  liegende Erfindung ist dadurch gekennzeich  net, dass als Elektroden der Funkenstrecke,  welche zugleich als     Ansprech-    und     Lösch-          funkenstrecke    dienen kann, glatte, koaxiale,       ineinandergreifende    Zylinder vorgesehen  sind, und dass die ganten der Zylinder der  art abgerundet sind, dass keine Randwirkung  auftritt, das heisst, dass an den Rändern  nicht höhere Feldstärken auftreten, als an  den übrigen Stellen. .  



  Die Ränder können nach einer besonderen  Form abgerundet sein, z. B. nach der von       Rogowski    angegebenen Parabel, bei der die  Feldstärke auch im Randgebiet konstante  Grösse zeigt.  



  Der grosse Vorteil dieser Anordnung be  steht einmal darin, dass die Zylinderfunken  strecken unendlich     viele    Feldlinien auf-    weisen, längs deren die     höchste    Beanspru  chung auftritt, im Gegensatz z. B. zur       gugelfunkenstrecke,    an der nur bei einer       Feldlinie    die höchste Beanspruchung auftritt.  Als Folge der grossen Zahl von Feldlinien  mit: höchster Beanspruchung ist die Wahr  scheinlichkeit sehr gross, dass beim Auftreten  der kurzzeitigen     Stossspannungen    ein An  sprechen der     Funkenstrecke    stattfindet.  



  Ein Ausführungsbeispiel der Erfindung  ist in     Abb.    1 dargestellt. Es ist a der äussere  und b der innere Zylinder. Die wirksame  Funkenstrecke ist     dureh    das     Ineinandergrei-          fen    der beiden Zylinder durch einen     Isolier-          zylinder    d in axialer und radialer     Richtung     distanziert.

   Durch     Aufeinanderreihen    meh  rerer solcher     Zylinderelektroden    der     zwei     verschiedenen Sorten entsteht eine Vielfach  funkenstrecke, wobei es ohne weiteres mög  lich ist, für jede Elektrode eine grosse     Erd-          kapazität    zu erhalten, was für die Span  nungssteuerung von grossem Vorteil     sein     kann.      Ein weiterer Vorteil der beschriebenen  Anordnung besteht darin, dass die Anord  nung der Zylinderfunkenstrecken leicht. ge  stattet, an den     beschriebenen    Distanzstücken  sehr grosse Kriechwege zu erzielen.  



  An Stelle der gewöhnlichen zylinder  förmigen Distanzstücke nach     Abb.    1 können  Zylinder verwendet werden, deren Kapazi  täten wesentlich vergrössert sind. Es können  diese Distanzstücke mit vergrösserter Kapazi  tät zur Spannungssteuerung Verwendung  finden. Es ist möglich, an allen Distanz  stücken die Kapazität zu vergrössern oder  aber je nach Art der Steuerung Distanzstücke  grosser Kapazität abwechselnd mit solchen  kleiner Kapazität zu kombinieren. Die Er  höhung der Kapazität wird zum Beispiel da  durch erreicht, dass die     Distanzstücke    nach  e in     Abb.    1 als Ringe mit     u-förmigem    Quer  schnitt ausgebildet werden und deren ring  förmige Muldenoberfläche f     metallisiert    ist.  



  Ein weiteres Ausführungsbeispiel der Er  findung zeigt     Abb.    2. Das Zylinderelement     r,     je mit einem engeren und einem     weiteren     Zylinderabschnitt ist so ausgebildet,     da.ss    sich  die     Vielfachfunkenstrecke    an der Stelle c  durch Zusammenbau genau gleicher     Stilc@ke     ergibt. Die Isolierstücke     d    sind in gleicher  Weise wie bei     Abb.    1 verwendet.

   Die Ab  rundung der Kanten geht aus     Abb.    3 hervor,  welche zeigt,     da.ss    die     Feldstärken    an den       ganten    nicht grösser sind, als an den übrigen  Stellen des Zylinders.

Claims (1)

  1. PATEN TAN SPRUCH Funkenstrecke für Überspannungsableiter, insbesondere zur Ableitung grosser Energien, dadurch gekennzeichnet, dass die Elektroden aus glatten koaxialen, ineinandergreifenden Zylindern mit derart abgerundeten Kanten bestehen, dass keine Randwirkung auftritt. UN TERAN SPRü CHE 1.
    Funken Strecke nach Patentanspruch. da durch gekennzeichnet, dass sie aus einer Mehrzahl gleichartiger Elektroden-Ele- rnente, von denen ,jedes einen zylindri schen Abschnitt grösseren und einen Ab schnitt kleineren Durchmessers aufweist, aufgebaut ist. ?.
    Funkenstrecke nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet. dass sie aus Elek- troden-Elementen zweier verschiedener Sorten aufgebaut ist, wobei die eine Sorte Zylinder grösseren, die andere Sorte Zylin der kleineren Durchmessers aufweist. 3. Funkenstrecke nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass die Elektroden- Elemente durch Distanzierstücke vonein ander isoliert sind. 4. Funkenstrecke nach Patentanspruch und Unteranspruch 3. dadurch gekennzeichnet.
    dass die Distanzierstileke zylinderförmig sind. Funkenstrecke nach Patentanspruch und Unteranspruch 3, dadurch gekennzeichnet, (lass die Distanzierstücke als Ringe mit fi-förmigem Querschnitt ausgebildet und - zwecks Erzielung grösserer Kapazität die ringförmigen Mulden metallisiert sind. 6. Funkenstrecke nach Patentanspruch und Unteranspriichen 3, 4 und ), dadurch ge kennzeichnet. dass Isolierdistanzstiicke grö sserer Kapazität: mit solchen kleinerer Ka pazität abwechseln.
CH202346D 1938-04-11 1938-04-11 Funkenstrecke für Überspannungsableiter. CH202346A (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH202346T 1938-04-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH202346A true CH202346A (de) 1939-01-15

Family

ID=4443223

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH202346D CH202346A (de) 1938-04-11 1938-04-11 Funkenstrecke für Überspannungsableiter.

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH202346A (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE751010C (de) * 1940-06-15 1953-03-16 Brown Ag UEberspannungsableiter
FR2402298A1 (fr) * 1977-09-02 1979-03-30 Electric Power Res Inst Dispositif declenche a espace de decharge electrique disruptive sous vide

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE751010C (de) * 1940-06-15 1953-03-16 Brown Ag UEberspannungsableiter
FR2402298A1 (fr) * 1977-09-02 1979-03-30 Electric Power Res Inst Dispositif declenche a espace de decharge electrique disruptive sous vide

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2037921C3 (de) Blitzschutzeinrichtung
DE3245609A1 (de) Vakuumschutzschalter
CH202346A (de) Funkenstrecke für Überspannungsableiter.
DE2843120C2 (de) Gekapselte Blitzschutzvorrichtung
CH215001A (de) Uberspannungsableiter für Hoch- und Höchstspannungen.
AT158215B (de) Funkenstrecke für Überspannungsableiter.
DE1946416C3 (de) überspannungsableiter mit scheibenförmigen Elektroden
DE1189636B (de) UEberspannungsableiter erniedrigter Bauhoehe mit Loeschfunkenstrecke und spannungsabhaengigen Widerstaenden
DE940002C (de) Funkenstreckenanordnung fuer hohe Spannungen
DE1283967B (de) Abgeschirmter Hochspannungsgleichrichter
DE1946413C3 (de) Funkenstrecke für Überspannungsableiter
DE1098592B (de) UEberspannungsableiter mit Loeschfunkenstrecke und spannungsabhaengigen Widerstaenden fuer hohe Spannungen
DE739386C (de) Spannungsabhaengiger Massewiderstand fuer UEberspannungsschutz
DE2248113B2 (de) Überspannungsableiter mit gesonderten steuereinheiten
DE1563687C (de) Überspannungsableiter
DE707763C (de) Elektrischer Ventilableiter zur Ableitung von UEberspannungen
AT158326B (de) Löschfunkenstrecke.
DE702072C (de) Kohlemikrofon
DE761900C (de) Loeschfunkenstrecke
DE1277433B (de) Scheibenspulenwicklung fuer Hochspannungstransformatoren und Drosselspulen
DE679262C (de) Widerstandsscheibe fuer UEberspannungsableiter
AT214001B (de) Elektrischer Überspannungsableiter
CH354505A (de) Uberspannungsableiter mit spannungsabhängigem Widerstand und Löschfunkenstrecke mit erniedrigter Bauhöhe
DE976717C (de) UEberspannungsableiter fuer elektrische Hochspannungsanlagen
DE1463509A1 (de) Loeschfunkenstrecke,insbesondere fuer UEberspannungsableiter