AT124449B - Mikroskop. - Google Patents

Mikroskop.

Info

Publication number
AT124449B
AT124449B AT124449DA AT124449B AT 124449 B AT124449 B AT 124449B AT 124449D A AT124449D A AT 124449DA AT 124449 B AT124449 B AT 124449B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
tube
microscope
prism
stand
observation
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Leitz Ernst Gmbh
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE124449X priority Critical
Application filed by Leitz Ernst Gmbh filed Critical Leitz Ernst Gmbh
Application granted granted Critical
Publication of AT124449B publication Critical patent/AT124449B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Mikroskop. 



   Die bekannten binokularen Mikroskope, deren Tubenaufsatz zum Zwecke der bequemen Beobachtung mit   schrägstehenden,   rückwärts sich erstreckenden Tuben ausgestattet ist, haben den Nachteil, dass bei der Verwendung eines gewöhnlichen Okulars für einäugige Beobachtung die durch die Schräglage der Tuben erzielbare Bequemlichkeit verlorengeht :
Die Erfindung bezweckt die Behebung dieses Mangels, was dadurch möglich ist, dass das Prisma, welches die durch das Okular eintretenden Strahlen in schräger Richtung ablenkt, in einem am Oberteil' des Stativs abnehmbar befestigten Tubusunterteil eingebaut ist, der zum Aufstecken der für ein-oder beidäugige Beobachtung dienenden auswechselbaren Tubusoberteile dient. 



   Die Zeichnung veranschaulicht den Erfindungsgegenstand in einer beispielsweisen Ausführungsform. 



  Fig. 1 ist eine Seitenansicht des Mikroskoptubus. Fig. 2 ist eine Seitenansicht des Mikroskops. Fig. 3 ist eine   schräge   Draufsicht auf einen für beidäugige Beobachtung bestimmten Mikroskoptubus. 



   Die Okulare   1,   la sind gegenüber dem waagrechten Objekttisch 2 schräg   rückwärts   geneigt, so dass das Mikroskop vom Beobachter von der Rückseite benutzt werden kann, was den Vorteil mit sich bringt, dass die Tischauflage sowohl von vorne als auch von beiden Seiten freibleibt und auch der am Stativ 3 unten angeordnete Beleuchtungsspiegel4 von den für die Beleuchtung erforderlichen Lichtstrahlen getroffen 
 EMI1.1 
 Strahlenteilungssystem bekannter Art enthält, ist auf einen ein Prisma 6 enthaltenden Tubusunterteil 7 aufsteckbar. Das Prisma 6, dessen Art an sich bekannt ist, ist so in den unteren Tubusteil 7 eingesetzt, dass die vom Objektiv 8 lotrecht nach oben gehenden Strahlen entsprechend dem Winkel 9 (Fig. 1) schräg   rückwärts   und aufwärts geleitet werden.

   Der Tubusunterteil 7 ist mit einer Führungsleiste 10 versehen, mittels welcher er in den Oberteil des Stativs. 3 abnehmbar eingesetzt werden kann. Der die Okulare tragende und das obere Prismensystem enthaltende Tubusoberteil 11 kann vom Tubusunterteil entfernt und durch einen einzigen Okulartubus ersetzt werden, wodurch die einäugige Beobachtung mit   rückwärts   gerichtetem Okular   möglich   ist. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : EMI1.2 zeichnet, dass das Prisma (6), welches die durch das Objektiv eintretenden Strahlen in schräger Richtung ablenkt, in den Tubusunterteil (7) eingebaut ist, der am Oberteil des Stativs befestigt ist und zum Aufstecken der für ein-oder beidäugige Beobachtung dienenden auswechselbaren Tubusoberteile dient. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT124449D 1930-06-04 1930-10-06 Mikroskop. AT124449B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE124449X 1930-06-04

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT124449B true AT124449B (de) 1931-09-10

Family

ID=5658242

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT124449D AT124449B (de) 1930-06-04 1930-10-06 Mikroskop.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT124449B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3211084A1 (de) * 1981-03-25 1982-11-04 Olympus Optical Co Mikroskop-tubus-system

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE3211084A1 (de) * 1981-03-25 1982-11-04 Olympus Optical Co Mikroskop-tubus-system

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT123727B (de) Zentralschmiervorrichtung.
AT123957B (de) Stoff- und Modell-Vorführungseinrichtung.
AT124464B (de) Hydraulischer Widder.
AT124449B (de) Mikroskop.
AT124320B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Aufbringen eines Deckblattes auf einen Zigarrenwickel.
FR711158A (fr) Dispositif d&#39;assemblage pour coffrets et autres meubles
ES122183A1 (es) PROCEDIMIENTO PARA EL SERVICIO DE MOTORES DE COMBUSTIoN
AT124344B (de) Fahrzeugantrieb mit Hohlwelle.
AT123992B (de) Sockenhalter.
AT123995B (de) Formmaschine.
AT124074B (de) Verfahren zur Herstellung von Bild- und insbesondere von Schriftmustern auf Teppichen u. dgl.
AT124129B (de) Schreibgerät od. dgl. mit Leuchtvorrichtung.
AT124235B (de) Verfahren zum Überziehen von Gegenständen, die eine hohe Temperatur aushalten, wie z. B. Metalle, Graphit, Elektroden od. dgl., mit einem harten, metallartig glänzenden Graphitbelag.
AT123274B (de) Grabdenkmal.
AT123897B (de) Hufeisen mit auswechselbarem Griff.
AT124368B (de) Verschluß für die Kochöffnungen von Herdplatten.
AT123871B (de) Verfahren zur Herstellung von dünnen, biegsamen Verkleidungsplatten unter Verwendung von Steinsand od. dgl.
AT124402B (de) Behälter für Kartenrollen.
AT123611B (de) Elektrolytischer Zersetzer.
AT124892B (de) Verfahren zur Herstellung eines geruch- und geschmacklosen Lebertran-Präparates.
AT124500B (de) Deckel für Kappenschachteln.
AT124571B (de) Brieftaschensicherung.
AT136437B (de) Verfahren zur Regelung der Temperatur und Feuchtigkeit von Raumluft.
AT124650B (de) Dynamometrisches Meßgerät mit Eisenschluß.
AT124923B (de) Lampe für photographische Dunkelkammern.