DE729306C - Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung - Google Patents

Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung

Info

Publication number
DE729306C
DE729306C DEB189061D DEB0189061D DE729306C DE 729306 C DE729306 C DE 729306C DE B189061 D DEB189061 D DE B189061D DE B0189061 D DEB0189061 D DE B0189061D DE 729306 C DE729306 C DE 729306C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
brewing
vessel
production
electrically heatable
lid
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEB189061D
Other languages
English (en)
Inventor
Dr Zsuzsanna Berger Keresztes
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
ZSUZSANNA BERGER GEB KERESZTES
Original Assignee
ZSUZSANNA BERGER GEB KERESZTES
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by ZSUZSANNA BERGER GEB KERESZTES filed Critical ZSUZSANNA BERGER GEB KERESZTES
Priority to DEB189061D priority Critical patent/DE729306C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE729306C publication Critical patent/DE729306C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47GHOUSEHOLD OR TABLE EQUIPMENT
    • A47G19/00Table service
    • A47G19/12Vessels or pots for table use
    • A47G19/16Tea infusers, e.g. infusing bags, egg-shaped infuses

Description

  • Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbrühgetränken, Auszügen u. dgl. in geschlossenen Gefäßen, insbesondere Tee- oder Kaffeebrühvorrichtung Es sind bereits Vorrichtungen zur Herstellung von Aufbrühgetränken, Auszügen u. dgl. in geschlossenen Gefäßen bekannt, bei welchen ein durch eine von außen zu bedienende, in der Längsrichtung uriverschiebbare Schraubenspindel ohne Drehung heb-und senkbarer Brühgutbehälter angewendet ist, der an dem Deckel des Brühgefäßes angeordnet ist und zusammen mit diesem von dem Gefäß abgehoben werden kann. Bei diesen Vorrichtungen muß eine besondere Heizeinrichtung vorgesehen werden. Es sind ferner auch solche Aufbrüheinrichtungen bekannt, die auch mit elektrischem Heizkörper versehen sind, welcher gleichfalls am Deckel angeordnet ist und mit diesem zusammen vom Gefäß abgehoben werden kann. Bei letzteren Einrichtungen jedoch ist der elektrische Heizkörper so angeordnet, daß der Brühgutbehälter und der elektrische Heizkörper nur im Zusammenhang miteinander verwendet werden können; wenn also der Heizkörper nicht in den Stromkreis eingeschaltet ist, kann die Flüssigkeit mit dem zu kochenden Stoff nicht in Berührung gebracht werden. Dies erscheint nachteilig, da die Erwärmung und das Abbrühen nicht unabhängig voneinander durchgeführt werden kann, während es in vielen Fällen zweckmäßig ist, die Stoffe öfter hintereinander in Berührung zu bringen, und zwar ohne Heizung, oder aber die Heizung erst nach der Berührung der Stoffe einzuschalten. Diesen bekannten Vorrichtungen gegenüber besteht das Neue gemäß der Erfindung darin, daß die den Brühgutbehälter führende Schraubenspindel, der die Drehung des Brühgutbehälters verhindernde Teil, das Sicherheitsventil und, getrennt von diesen Teilen, der elektrische Heizkörper an bzw. auf dem Deckel des Brühgefäßes befestigt sind und mit dem Deckel zusammen von dem Gefäß abgehoben oder auf bzw. in dieses zurückgesetzt werden können, wobei der Brülrgutbehälter und der Heizkörper unabhängig voneinander in Gebrauch genommen werden können.
  • Die Zeichnung veranschaulicht ein Ausführungsbeispiel der Erfindung in Seitenansicht und teilweisem Längsschnitt.
  • In der Zeichnung bezeichnet a. das Brühgefäß und b dessen Deckel, der entfernt werden kann und der bajonettverschlußartig am Gefäß befestigt ist. Durch den Deckel b hindurch ragt die Schraubenspindel e in das Innere des Gefäßes, die außen mit dem Dreh-1<opf ei versehen ist und die die Stopfbüchse j durchdringt, so daß die Schraubenspindel auch während der Drehung dicht ist. Auf dieser Schraubenspindel ist im Innern des Gefäßes der Brühgutbehälter g angeordnet, der geöffnet werden kann, sich jedoch nicht mit der Schraubenspindel drehen kann, sondern bei der Drehung der Spindel nur auf-und abwärts gleitet. Die Drehung des Brühgutbehälters wird durch eine die Schraubenspindel ihrer ganzen Länge nach gabelförmig umfassende Stange h verhindert, deren beide Schenkel durch den hülsenförmigen Fortsatz i des Brühgutbehälters nach der Art eines Anschlags umfaßt werden. In das Innere des Brühgefäßes ragt der elektrische Heizkörper j, der am Deckel b befestigt ist. Am Deckel ist weiterhin das Sicherheitsventil ), angeordnet, wobei das Ausfiußrohr o des Gefäßes durch das Kugelventil zfa abgeschlossen ist.
  • Bei der Benutzung wird in das Gefäß a eine l,'lüssigkeit, z. B. Wasser, gegossen, und in den Brühgutbehälter g wird der zu kochende Stoff, z. B. Teeblätter, gemahlener Kaffee u. dgl., gebracht. Hiernach wird mittels des elektrischen Heizkörpers j die Flüssigkeit aufgekocht und zu rechter Zeit durch Drehern des Drehkopfes d der Brühgutbehälter g in die Flüssigkeit getaucht, wodurch der sich in ihm befindende Stoff abgebrüht wird. Nach der hinreichenden Dauer des Brühens wird durch Drehen der Spindel c für entgegengesetzten Drehsinn der Behälter g wieder über den Flüssigkeitsspiegel gehoben. Dieses Verfahren kann beliebig oft wiederliolt werden. Der gewonnene Sud kann nach dein Üfnen des Kugelventils na leicht aus dem Gefäß durch das Ausflul»rohr o hindurchgegossen werden. Der beim Sieden des Wassers entwickelte Dampf entweicht durch das @-entil h, wobei er einen pfeifenden Ton erzeugt.
  • Da die Schraubenspindel c, die Stange h. der Brühgutbehälter g, das Sicherheitsventil 1, und schließlich der elelctrisclie Heizkörper j am Deckel b befestigt sind, können diese Teile mit dem Deckel zusammen von dein Gefäß abgehoben oder auf bzw. in dieses zurückgesetzt werden. Vorteil der Erfindung ist, daß der elektrische Heizkörper j vom Brühgutbehälter g unabhängig angeordnet ist, so daß diese voneinander unabhiirigig in Gebrauch genommen werden können.

Claims (1)

  1. I'A-rzNTANsrr;Ucrr Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbrühgetränken, Auszügen u. dgl. in geschlossenen Gefäßen. insbesondere Tee- oder Kafeebrühvorrichtung, rnit einem durch eine von außen zu bedienende, in der Längsrichtung unverschiebbare Schraubenspindel ohne Drehung heb- und senkbaren Briihgutbehälter, dadurch gekennzeichnet, daß die den l,rühgutbehälter (g) führende Schraubenspindel (c), der die Drehung des Brühgutbehälters (g) verhindernde Teil (1a), das Sicherheitsventil (l,) und, getrennt von diesen Teilen, der elektrische Heizkörper (j) an bzw. auf dein Deckel (b) des Brühgefäßes (a) befestigt sind und mit dem Deckel zusammen von dem Gefäß abgehoben oder auf bzw. in dieses zurückgesetzt werden können, wobei der Brühgutbehälter (g) und der Heizkörper (j) unabhängig voneinander in Gebrauch genommen werden können.
DEB189061D 1939-11-11 1939-11-11 Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung Expired DE729306C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB189061D DE729306C (de) 1939-11-11 1939-11-11 Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB189061D DE729306C (de) 1939-11-11 1939-11-11 Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE729306C true DE729306C (de) 1942-12-14

Family

ID=7010800

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEB189061D Expired DE729306C (de) 1939-11-11 1939-11-11 Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE729306C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1579410A1 (de) Vorrichtung fuer die Zubereitung eines Getraenkes,insbesondere von Kaffee
DE1292815B (de) Kaffeemaschine
DE729306C (de) Elektrisch beheizbare Vorrichtung zur Herstellung von Aufbruehgetraenken, Auszuegen u. dgl. in geschlossenen Gefaessen, insbesondere Tee- oder Kaffeebruehvorrichtung
DE693951C (de) Vorrichtung zur Herstellung von Getraenken, z. B. Kaffee
DE653683C (de) Kaffee- oder Teebruehvorrichtung
DE569372C (de) Aufbruehkanne mit einer an dem Deckel angeordneten, in das Innere der Kanne ragenden, zur Aufnahme des Bruehgutes bestimmten Siebhuelse
DE659937C (de) Wandkaffeemuehle mit unterteiltem Vorratsbehaelter und einer als Messgefaess ausgebildeten Abschlussvorrichtung zwischen Behaelter und Mahlwerk
DE686482C (de) Vorrichtung zur Herstellung heisser Getraenke, wie Kaffee, Tee u. dgl.
DE426161C (de) Vorrichtung zum selbsttaetigen Aufgiessen von Kaffee, Tee u. dgl.
DE615375C (de) Kaffeebruehvorrichtung
DE535291C (de) Einrichtung fuer die Zubereitung eines Kaffee- bzw. Teeaufgusses oder aehnlicher Getraenke
DE687763C (de) Vorrichtung zur Herstellung von Getraenken, z. B. Kaffee
CH616064A5 (en) Electric coffee-maker with a coffee filter
DE436322C (de) Vorrichtung zur Gewinnung von Auslaugestoffen, insbesondere aus Kaffee
DE561453C (de) Vorrichtung zum Aufbruehen und Filtern von Kaffee, Tee usw.
DE2651610A1 (de) Kaffee- oder teeautomat
DE673237C (de) Kaffeeauslaugbehaelter mit Ruehrfluegelraedern
DE589323C (de) Elektrisch beheizte Kaffeemaschine
AT120792B (de) Vorrichtung zum Kaffeeaufbrühen.
DE843151C (de) Kaffeebruehvorrichtung
DE906259C (de) Warmwasserbereiter mit Heizung durch Elektroden
AT115189B (de) Aufgußbereitungsgefäß, insbesondere für Kaffee.
DE500635C (de) Vorrichtung zum Aufbruehen von Tee, Kaffee o. dgl. mittels eines Siebeinsatzes
DE661760C (de) Steigrohrbruehvorrichtung
DE423724C (de) Vorrichtung zur Herstellung von Auszuegen, insbesondere von Kaffee, Tee o. dgl.