DE522952C - Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers - Google Patents

Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers

Info

Publication number
DE522952C
DE522952C DEB143368D DEB0143368D DE522952C DE 522952 C DE522952 C DE 522952C DE B143368 D DEB143368 D DE B143368D DE B0143368 D DEB0143368 D DE B0143368D DE 522952 C DE522952 C DE 522952C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
bunker
shovel
tower
cable crane
rotatable
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEB143368D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Adolf Bleichert and Co AG
Original Assignee
Adolf Bleichert and Co AG
Publication date
Priority to DEB143368D priority Critical patent/DE522952C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE522952C publication Critical patent/DE522952C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
    • E02FDREDGING; SOIL-SHIFTING
    • E02F3/00Dredgers; Soil-shifting machines
    • E02F3/04Dredgers; Soil-shifting machines mechanically-driven
    • E02F3/46Dredgers; Soil-shifting machines mechanically-driven with reciprocating digging or scraping elements moved by cables or hoisting ropes ; Drives or control devices therefor
    • E02F3/52Cableway excavators
    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E02HYDRAULIC ENGINEERING; FOUNDATIONS; SOIL SHIFTING
    • E02FDREDGING; SOIL-SHIFTING
    • E02F7/00Equipment for conveying or separating excavated material
    • E02F7/06Delivery chutes or screening plants or mixing plants mounted on dredgers or excavators

Description

Patentα ν S prüch ε :
ι. Fördereinrichtung für Schüttgüter mittels Kabelkranschauflers ohne Tragseil, dadurch gekennzeichnet, daß der drehbare Oberteil des Turmes (g) auf einem Bunker ruht und eine mit dem Oberteil drehbare schräge Ebene (e) besitzt, wobei der Gegenturm (A) verfahrbar angeordnet ist.
2. Fördereinrichtung nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß ein Zusatzförderer (/) für die Weiterbeförderung des von der Schaufel auf die schiefe Ebene (e) geförderten Gutes in den Bunker vorgesehen ist.
Hierzu 1 Blatt Zeichnungen

Claims (1)

  1. Die Erfindung betrifft Fördereinrichtungen für Schüttgüter mittels Kabelkranschauflers ohne Tragseil.
    Es ist bekannt, den Mast eines Kabelkrans so anzuordnen, daß er einen Bunker, auf dessen Boden er steht, überragt, wobei das Tragseil mit seinem unteren Ende an verschiedenen Pfosten oder Befestigungspunkten rings um einen Kohlenhaufen, der auf einer ίο Seite des Turmes liegt, angeschlagen werden kann.
    Bei Kabelkranschauflern ist es ferner bekannt, eine schiefe drehbare Ebene, auf welcher die Schaufel emporgezogen wird, und einen verfahrbaren Gegienturm anzuordnen.
    Die Erfindung ist in der Vereinigung dieser an sich bekannten Elemente zu erblicken und besteht darin, daß der drehbare Oberteil des Turmes auf einem Bunker ruht und eine, mit dem Oberteil drehbare schräge Ebene besitzt, wobei der Gegenturm verfahrbar angeordnet ist. Dabei kann ein Zusatzförderer für die Weiterbeförderung des von der Schaufel auf die schiefe Ebene geförderten Gutes in den Bunker vorgesehen sein, wie das bei ähnlichen Einrichtungen bekannt ist.
    Die Erfindung bietet gegenüber bekannten derartigen Anlagen den Vorteil, daß eine größere Lagerfläche bestrichen und infolge des Aufbaues auf den Bunker eine bessere Standfestigkeit der Anlage erreicht und ein besonderer Unterbau erspart wird.
    Auf der Zeichnung ist die Erfindung in einer beispielsweisen Ausführungsform im Auf- und Grundriß dargestellt. Die Schaufelß, die mittels der Seile & vom Windwerke bewegt wird, schafft das Fördergut d über die Rutschen zum stetigen Förderer/. Dieser bringt das Material in den Bunker g. Rutsche*?, der Förderer/, die Umlenkrolleni und der Antrieb c des Schauflers sind auf dem Bunker g um dessen Mittelachse drehbar angeordnet, so daß der Schaufler das gesamte, um den Bunker g liegende Arbeitsfeld bestreichen kann. Der Bunker g dient somit als Hauptmast für den Schaufler. Der Antriebe kann auch an anderer Stelle angeordnet werden, so daß in diesem Falle nur die Umlenkrollen i auf dem Bunker g verbleiben. Der Gegenturm mit den Endrollen Λ des Schauflers ist fahrbar eingerichtet. Der Schaufler kann dadurch sehr leicht den Geländeverhältnissen angepaßt werden.
DEB143368D Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers Expired DE522952C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB143368D DE522952C (de) Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB143368D DE522952C (de) Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE522952C true DE522952C (de) 1931-04-17

Family

ID=7000553

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEB143368D Expired DE522952C (de) Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE522952C (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1138698B (de) * 1960-10-21 1962-10-25 Elba Werk Maschinen Gmbh & Co Foerdereinrichtung fuer im Rundstapel gelagertes Schuettgut, insbesondere Kohle

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1138698B (de) * 1960-10-21 1962-10-25 Elba Werk Maschinen Gmbh & Co Foerdereinrichtung fuer im Rundstapel gelagertes Schuettgut, insbesondere Kohle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4135467C2 (de) Aufhängung und Führung eines Senkrechtförderers im Entladerüssel eines Schiffsentladers
DE3827037C2 (de)
DE2336939A1 (de) Abdeckung fuer schwimmbecken
DE522952C (de) Foerdereinrichtung fuer Schuettgueter mittels Kabelkranschauflers
WO2016131566A1 (de) Förderanlage für den offenen tagebau
DE589069C (de) Geraet zum Loesen, Verladen und Umlagern von Massen, insbesondere von Gebirgsmassen
DE2513541A1 (de) Teleskoplagerkran, insbesondere fuer schiffsladeraeume
DE2348711A1 (de) Komplexe foerdereinrichtung
DE559233C (de) UEberladungsvorrichtung fuer Saecke u. dgl. Stueckgut von einem Foerderband auf ein senkrecht darueber befindliches zweites Foerderband
DE659004C (de) Kabelkrananlage fuer Tagebaubetriebe
DE128005C (de)
DE102017011175B4 (de) Fördergefäß
DE695430C (de) Mitnehmersenkfoerderer
DE442028C (de) Absetzvorrichtung
DE611143C (de) Foerdereinrichtung fuer Grubenraeume mit motorisch angetriebenem endlosen Foerdermittel
DE602625C (de) Aus einzelnen scharnierartig miteinander verbundenen Rohrstuecken bestehendes Abfallrohr
DE813374C (de) Lageranordnung mit Belade- und Entladeanlage
DE392227C (de) Vorrichtung zum Heben und Senken der Eimerleiter von endlosen Speicherfoerderern fuer fest zusammenbackendes Schuettgut
DE113620C (de)
DE2949958C2 (de) Beladeeinrichtung
DE803527C (de) Foerdereinrichtung
DE2516589A1 (de) Bodenentladevorrichtung fuer lagerbehaelter und lagerbehaelter hierzu
DE947959C (de) Vorrichtung zur Foerderung von Lasten
DE956979C (de) Ortsbeweglicher Dachziegelaufzug
DE698688C (de) Aufhaengung fuer in lotrechter Ebene schwenkbare Ausleger, z. B. Eimerleitern und Schaufelradausleger von Baggern o. dgl.