DE503914C - Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen - Google Patents

Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen

Info

Publication number
DE503914C
DE503914C DER76084D DER0076084D DE503914C DE 503914 C DE503914 C DE 503914C DE R76084 D DER76084 D DE R76084D DE R0076084 D DER0076084 D DE R0076084D DE 503914 C DE503914 C DE 503914C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
protective cover
cover
book
books
adjustable
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DER76084D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
VIKTOR RENZ
Original Assignee
VIKTOR RENZ
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by VIKTOR RENZ filed Critical VIKTOR RENZ
Priority to DER76084D priority Critical patent/DE503914C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE503914C publication Critical patent/DE503914C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B42BOOKBINDING; ALBUMS; FILES; SPECIAL PRINTED MATTER
    • B42DBOOKS; BOOK COVERS; LOOSE LEAVES; PRINTED MATTER CHARACTERISED BY IDENTIFICATION OR SECURITY FEATURES; PRINTED MATTER OF SPECIAL FORMAT OR STYLE NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; DEVICES FOR USE THEREWITH AND NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; MOVABLE-STRIP WRITING OR READING APPARATUS
    • B42D3/00Book covers
    • B42D3/04Book covers loose

Description

  • Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke für Bücher verschiedener Abmessungen Zum Schutz von Büchern und Heften ist es bereits vorgeschlagen worden, eine auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke zu verwenden, die Büchern und Heften verschiedener Abmessungen angepaßt werden kann, und die durch ein Gummiband oder durch Klammern am Buchdeckel festgehalten wird. Solche Schutzdecken für Bücher und Hefte haben sich nicht allgemein einbürgern können, weil zu ihrer Anbringung besondere Anforderungen an die Aufmerksamkeit und Geschicklichkeit gestellt wurden. Gemäß der vorliegenden Erfindung wird eine allen Ansprüchen gerecht werdende Schutzdecke geboten, die dadurch gekennzeichnet ist, daß sie aus zwei senkrecht zum Buchrücken geteilten Hälften besteht, welche sich auf der einen Seite zu einer den Buchdeckel aufnehmenden Tasche ergänzen, die durch ein parallel zu dem Buchrücken um den Buchdeckel herumgelegtes, endloses Gummiband zusammengehalten wird, während die beiden Schutzdeckelhälften auf der anderen Seite um den mit dem Buchrücken parallel verlaufenden Rand des zweiten Buchdeckels herumgebogen und durch eine Klammer miteinander verbunden und am Buchdeckel festgehalten werden. Infolge der gekennzeichneten Ausbildung kann die Schutzdecke in einfacher und bequemer Weise der Höhe und der Breite nach auf das zu schützende Buch oder Heft eingestellt und an diesem befestigt werden. In gleich einfacher und bequemer Weise ist die Schutzdecke abnehmbar, um bei einem zweiten Buch der gleichen oder unterschiedlichen Größe mit denselben Vorteilen Verwendung zu finden.
  • Auf der Zeichnung ist der Erfindungsgegenstand in einem Ausführungsbeispiel zur Darstellung gebracht worden.
  • Abb. i ist eine Innenansicht der neuartigen Schutzdecke, für den Gebrauch flach ausgebreitet.
  • Abb. 2 ist eine Innenansicht der neuartigen Schutzdecke in Verbindung finit einem darin eingeschlossenen Buch.
  • Abb. 3 ist ein Schnitt nach der Linie A-B der Abb. 2.
  • Die aus beliebigem Stoff, wie Leder, Pappe, Papier o. @dgl., herzustellende Schutzdecke setzt sich aus zwei im Höhensinne des einzuschlagenen Buches oder Heftes aneinander gleitbaren Hälften a, b zusammen, die in der aus Abb. i ersichtlichen Anordnung an der oberen und unteren Kante der durch sie gebildeten Schutzdecke Randverstärkungen c, (i beliebiger Art aufweisen können.
  • Die beiden Hälften a, b ergänzen sich an der einen Seite der Schutzdecke zu einer Tasche, die im Höhensinne des einzuschlagenen Buches oder Heftes einstellbar ist. Zur Bildung der Tasche ist jede der beiden Hälften a, b mit einer zweckentsprechend breit gewählten Randpartie nach der Innenseite umgeschlagen, wie durch die Bezugszeichen a1, b l in Abb. i angedeutet worden ist. Die umgeschlagenen Randpartien a1, b1, deren äußere Bruchkante durch die Bezugszeichen a2, b2 angedeutet wird, sind auch an der oberen und unteren Kante a3, b3 mit den beiden Hälften a, b verbunden. Jede der beiden Hälften a., b der Schutzdecke bildet somit eine durch die Kanten a=, a3 bzw. b=, b3 nach der Eckea4 bzw. b4 zweiseitig geschlosseneTasche. Diese beiden Eckentaschen greifen ineinander ein und ergänzen sich zu der für die Aufnahme eines Deckels des einzuschlagenen Buches oder Heftes bestimmten und diesem Deckel in der Höhenrichtung anzupassenden Tasche.
  • Nachdem in der aus Abb, a ersichtlichen Weise der Deckel e des einzuschlagenenBuches oder Heftes irc die durch die beiden Hälften a, b der Schutzdecke gebildete Tasche eingeschoben worden ist, wird vermittels eines Gummibandes f die feste Verbindung zwischen der zweiteiligen Schutzdecke a, b und dem in die Tasche eingeschobenen Deckel e Hergestellt. Zur Sicherung des Gummibandes f in der ihm zugewiesenen Lage können an der oberen und unteren Kante der zweileiligen Schutzdecke a, b Kerben g bzw. h vorgesehen sein.
  • Die den zweiten Deckel i des mit dem Deckel e in der Tasche untergebrachten und aufgeschlagenen Buches in der Breite überragenden beiden Teile a, b der Schutzdecke werden. mit den frei liegenden seitlichen Randpartien als Laschen um die äußere Kante l des Deckels i nach innen geschlagen, wie durch die Bezugszeichen al; und b-' in Abb. 2 veranschaulicht ist. Es wird damit die Einstellung der zweiteiligen Schutzdecke a, b auf die Breite des einzuschlagenen Buches oder Heftes erreicht. Eine Klammer k führt in der aus Abb. 2 ersichtlichen Anordnung die feste Verbindung der beiden Laschen al, b' untereinander und mit dem von ihnen umhüllten Deckel i. herbei. Die Klammer k wird von der seitlichen Bruchkante l her über die Schutzdecke geschoben, so daß sie in der vorbeschriebenen Art zur Wirkung kommt.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke für Bücher verschiedener Abmessungen, die durch Gummiband und Klammer .miteinander verbunden und am Buchdeckel festgehalten wird, dadurch gekennzeichnet, daß die Schutzdecke aus zwei senkrecht zum Buchrücken geteilten Hälften, besteht, welche sich auf der einen Seite zu einer den Buchdeckel aufnehmenden Tasche ergänzen, die durch ein endloses, parallel zu dem Buchrücken um den Buchdeckel herumgelegtes Gummiband zusammengehalten wird, während die beiden Schutzdeckelhälften auf der anderen Seite um den mit dem Buchrücken parallel verlaufenden Rand des zweiten Buchdeckels herumgebogen und durch eine Klammer miteinander verbunden und am Buchdeckel festgehalten werden.
DER76084D 1928-10-28 1928-10-28 Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen Expired DE503914C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DER76084D DE503914C (de) 1928-10-28 1928-10-28 Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DER76084D DE503914C (de) 1928-10-28 1928-10-28 Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE503914C true DE503914C (de) 1930-07-31

Family

ID=7415248

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DER76084D Expired DE503914C (de) 1928-10-28 1928-10-28 Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE503914C (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1183047B (de) * 1960-02-10 1964-12-10 Walter E Bark Auswechsel- und anpassbare Buchschutzhuelle

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1183047B (de) * 1960-02-10 1964-12-10 Walter E Bark Auswechsel- und anpassbare Buchschutzhuelle

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT352077B (de) Schnellhefter
DE503914C (de) Auswechselbare und verstellbare, geteilte Schutzdecke fuer Buecher verschiedener Abmessungen
AT119809B (de) Schutzhülle für Buchdeckel.
DE7804977U1 (de) Buchhülle
DE435401C (de) Loseblaetterbuch, bei welchem der Einband des Buches ein Paar Rueckenleisten traegt,denen ein Paar die Aufreihbuegel tragende Leisten zugeordnet sind
AT122093B (de) Briefordner.
DE712134C (de) Zeichen- und Schreibunterlage mit gegenueber der Zeichen- bzw. Schreibflaeche vertieft liegenden Bogenaufspannschienen
DE870086C (de) Schutzumschlag fuer Buecher, Hefte u. dgl.
DE739851C (de) Lineal, Reissschiene o. dgl., bestehend aus mehreren Teilen
DE358993C (de) Album fuer Sprechmaschinenplatten
DE725963C (de) Ablesevorrichtung fuer einen beiderseits bedruckten oder beschriebenen Papierstreifen o. dgl.
DE739914C (de) Buchartige Kartenschutztasche
DE698416C (de) Haengehefter
DE696859C (de) Verstellbare Schutzhuelle fuer Buecher
DE677679C (de) Schallplattenbehaelter
AT7273B (de) Reißbrett mit Vorrichtung zum Aufspannen des Bogens.
DE463277C (de) Sammelmappe, bei welcher eine durch Federwirkung von unten gegen einen Anschlag gedrueckte Briefauflageplatte die aufgelegten Briefe festklemmt
DE957295C (de) Schutzhuelle fuer Buecher
DE356480C (de) Halter fuer gebrauchte blattfoermige Rasierklingen
AT220399B (de) Gerät für den Unterricht, insbesondere Verkehrsunterricht
DE567842C (de) Buch, insbesondere Notizbuch, mit in dem biegsamen Umschlag lose eingesetzten Blocksoder Blaettern aus Papier, Stoffgewebe o. dgl.
DE606148C (de) Kartenbehaelter fuer Staffelkarteien
DE604702C (de) Reiter fuer Leitkarten, der aus zwei losen, ineinanderzusteckenden Plaettchen besteht
DE482523C (de) Notizbuch, dessen Blaetter durch mit dem Ruecken verbundene Klammern festgehalten werden
DE450728C (de) Staffelkartei