DE4108672C2 - - Google Patents

Info

Publication number
DE4108672C2
DE4108672C2 DE19914108672 DE4108672A DE4108672C2 DE 4108672 C2 DE4108672 C2 DE 4108672C2 DE 19914108672 DE19914108672 DE 19914108672 DE 4108672 A DE4108672 A DE 4108672A DE 4108672 C2 DE4108672 C2 DE 4108672C2
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
contact
pair
cylindrical
sleeve area
electrical
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired - Fee Related
Application number
DE19914108672
Other languages
English (en)
Other versions
DE4108672A1 (de
Inventor
Yuji Hatagishi
Masayuki Shizuoka Jp Yamamoto
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Yazaki Corp
Original Assignee
Yazaki Corp
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to JP2768990U priority Critical patent/JPH0729581Y2/ja
Application filed by Yazaki Corp filed Critical Yazaki Corp
Publication of DE4108672A1 publication Critical patent/DE4108672A1/de
Application granted granted Critical
Publication of DE4108672C2 publication Critical patent/DE4108672C2/de
Anticipated expiration legal-status Critical
Expired - Fee Related legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R13/00Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
    • H01R13/02Contact members
    • H01R13/10Sockets for co-operation with pins or blades
    • H01R13/11Resilient sockets
    • H01R13/111Resilient sockets co-operating with pins having a circular transverse section

Description

Die Erfindung bezieht sich auf eine Steckkontaktbuchse, wie diese zur Verbindung elektrisch leitender Drähte oder Kabel Verwendung findet, und betrifft insbesondere eine zur Verbindung von Verbindungssteckern für ein Automobil zur Verwendung kommende Kontaktbuchse. Diese Art herkömmlicher Steckkontaktbuchse ist in der US-PS 47 34 064 offenbart. Diese bekannte Steckkontakthülse weist einen Hülsenbereich für Elektrokontaktnahme und einen Verbindungsbereich zur Herstellung einer Leitungsverbindung mit einem Elektrodraht oder -kabel auf. Der Hülsenbereich für Elektrokontaktnahme weist drei durch Schlitze voneinander getrennte federnde Zinken im nach vorn gerichteten Bereich eines Haupt- bzw. Körperteils auf, wodurch eine Öffnung zur Aufnahme eines Kontaktstiftes im Raum zwischen denselben definiert ist. Um einen zuverlässigen Kontakt zwischen dieser Kontakthülse und dem Kontaktstift zu erzielen, ist es wichtig, die Abstände zwischen den drei federnden Zinken, die die vorstehend genannte Öffnung definieren, präzise einzuhalten. Da die Abstände zwischen den federnden Zinken, die eine jeweils in bezug auf den Körperteil nach innen gezogene Konturierung aufweisen, den Längen der drei Seiten eines die Kontaktpunkte der drei federnden Zungen mit dem Kontaktstift verbindenden Dreiecks entsprechen, ist es jedoch schwierig, diese drei Abstände genau zu messen.

Aufgabe der Erfindung ist es, eine Elektrokontaktbuchse zu schaffen, bei der zwischen einander gegenüberliegenden federnden Zungen oder Zinken einfach und kostengünstig eine Öffnung mit präzisen Dimensionen gebildet und die Präzision der Messung der Dimensionen der Öffnung gesteigert werden kann, wenn die Kontakthülse hergestellt wird.

Um eine solche Aufgabe zu bewältigen, sieht die Erfindung eine Elektrokontaktbuchse zur Aufnahme eines Kontaktstiftes vor, die aus elektrisch leitendem Material gebildet ist und einen sich auf der Rückseite eines zylindrischen Haupt- bzw. Körperteils von ihr erstreckenden Verbindungsbereich zur Herstellung einer Leitungsverbindung mit einem Elektrodraht oder -kabel und einen sich auf der Vorderseite des Haupt- bzw. Körperteils erstreckenden Hülsenbereich für Elektrokontaktnahme, den eigentlichen Kontakthülsenbereich aufweist. Der Hülsenbereich für Elektrokontaktnahme weist ein Paar federnder Zungen auf, welche freie Enden besitzen, die voneinander durch einen Längsschlitz getrennt sind und sich als Ausleger vom Körperteil so wegerstrecken, daß sie in Leitungskontakt mit dem Kontaktstift bringbar sind. Das freie Ende einer jeden federnden Zunge weist eine solche Formgebung auf, daß es vom Mittelbereich zu dessen beiden Enden hin von einem bogenförmigen Querschnitt so in einen geradlinigen Querschnitt übergeht, daß ein Paar flacher Kontaktbereiche gebildet wird. Beide flachen Kontaktbereiche weisen jeweils einen zum anderen Kontaktpunkt konvergierenden bzw. auf diesen zu gerichteten Kontaktpunkt auf, wobei diese Kontaktpunkte in der Schnittansicht senkrecht zu einander liegend angeordnet sind. Ein Paar federnder Zungen ist so gebildet, daß zwei die aufeinander zu gerichteten Kontaktpunkte der flachen Kontaktbereiche derselben verbindende Linien praktisch rechtwinklig zueinander verlaufen.

Bei einer dieserart ausgebildeten Kontaktbuchse ist es einfach, den Abstand zwischen einem Paar federnder Zungen, welche eine Öffnung zur Aufnahme eines Kontaktstiftes definieren, genau zu messen. Deshalb kann die Qualität der Abnahmekontrolle bei der Produktion der Kontaktbuchse verbessert werden.

Die vorstehend beschriebene und andere Aufgaben, Merkmale und Vorteile der Erfindung werden aus der folgenden Beschreibung eines bevorzugten Ausführungsbeispiels derselben unter Bezugnahme auf die Zeichnungen ersichtlich.

Dabei zeigen:

Fig. 1 eine perspektivische Darstellung einer Kontaktbuchse nach der Erfindung;

Fig. 2 eine Draufsicht auf die Kontaktbuchse;

Fig. 3 eine Seitenansicht der Kontaktbuchse;

Fig. 4 ein gestanztes Metallblech für die Kontaktbuchse und

Fig. 5 eine Schnittansicht längs Linie V-V gemäß Fig. 2.

Wie in Fig. 1 bis 5 gezeigt, setzt sich eine Kontaktbuchse 1 nach der Erfindung aus einem Haupt- oder Körperteil 10, einem Hülsenbereich 11 für Elektrokontaktnahme und einem Verbindungsbereich 12 zur Herstellung einer Leitungsverbindung mit einem Elektrodraht oder -kabel zusammen und ist durch Ausstanzen aus einem elektrisch leitenden Metallblech und Faltverformung gebildet. Der Hülsenbereich 11 weist ein Paar federnder Zungen 3 auf, welche sich im vorderen Bereich des zylindrischen Körperteils 10 als Ausleger von diesem wegerstrecken und durch einen Schlitz 2 voneinander getrennt sind. Freie Enden der federnden Zungen 3 sind so ausgebildet und angeordnet, wie das in der Schnittansicht gemäß Fig. 5 gezeigt ist, so daß flache Kontaktbereiche 32 und 34, die an beiden Umfangsenden der federnden Zunge 3 gebildet sind, über einen zwischengeschalteten bogenförmig ausgestalteten Bereich 33 senkrecht zueinander liegen. Eingeformte aufeinander zu gerichtete Kontaktpunkte 35, welche nach innen vorspringen, sind auf den Innenoberflächen der flachen Kontaktbereiche 32 und 34 gebildet. Der flache Kontaktbereich 32 einer der federnden Zungen 3 liegt dem flachen Kontaktbereich 34 der anderen federnden Zunge 3 gegenüber, und zwei imaginäre Linien L1 und L2, welche die aufeinander zu gerichteten Kontaktpunkte 35 auf den Innenoberflächen der zwei flachen Kontaktbereiche 32 und 34 verbinden, die einander gegenüberliegen, verlaufen praktisch senkrecht zueinander. Deshalb ist es einfach, den Abstand zwischen einem Paar federnder Zungen 3 der Kontaktbuchse 1 präzise zu messen, welcher den Raum für die Aufnahme eines Kontaktstiftes definiert, d. h. den Abstand zwischen den konvergierend bzw. aufeinander zu gerichteten Kontaktpunkten 35 und 35, die einander gegenüberliegen. Es ist deshalb möglich, die Produktionsqualität bezüglich der dimensionsmäßigen Präzision einer Aufnahmeöffnung des Hülsenbereiches für die Elektrokontaktaufnahme der Elektrokontaktbuchse 1 zu steigern und die Qualität des Fertigungsproduktes gleichmäßig zu halten.

Claims (1)

  1. Elektrokontaktbuchse zur Aufnahme eines Kontaktstiftes mit einem aus elektrisch leitendem Material gebildeten zylindrischen Körperteil (10), einem sich auf der Rückseite dieses zylindrischen Körperteils (10) erstreckenden Verbindungsbereich (12) zur Herstellung einer Leitungsverbindung mit einem Elektrodraht oder -kabel und einem sich auf der Vorderseite des zylindrischen Körperteils (10) erstreckenden Hülsenbereich (11) für Elektrokontaktnahme (Kontakthülsenbereich), dadurch gekennzeichnet, daß der Kontakthülsenbereich (11) ein Paar federnder Zungen (3) aufweist, die durch einen Längsschlitz (2) voneinander getrennt sind, freie Enden besitzen und sich als Ausleger vom Körperteil (10) so wegerstrecken, daß sie in Leitungskontakt mit dem Kontaktstift bringbar sind, wobei das freie Ende einer jeden federnden Zunge so geformt ist, daß es vom Mittelbereich zu dessen beiden Enden hin von einem bogenförmigen Querschnitt so in einen geradlinigen Querschnitt übergeht, daß ein Paar flacher Kontaktbereiche (32, 34) gebildet wird, und diese flachen Kontaktbereiche (32, 34) paarweise aufeinander zu gerichtet jeweils einen nach innen vorspringenden und in der Schnittansicht senkrecht zum anderen Kontaktpunkt (35) der selben federnden Zunge (3) angeordneten Kontaktpunkt (3) weisen, und wobei ein Paar dieser federnden Zungen (3) so geformt ist, daß zwei diese aufeinander zu gerichteten Kontaktpunkte (35) der flachen Kontaktbereiche (32, 34) miteinander verbindende Linien praktisch rechtwinklig zueinander verlaufen.
DE19914108672 1990-03-20 1991-03-16 Expired - Fee Related DE4108672C2 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
JP2768990U JPH0729581Y2 (ja) 1990-03-20 1990-03-20 雌端子金具

Publications (2)

Publication Number Publication Date
DE4108672A1 DE4108672A1 (de) 1991-09-26
DE4108672C2 true DE4108672C2 (de) 1992-03-05

Family

ID=12227941

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE19914108672 Expired - Fee Related DE4108672C2 (de) 1990-03-20 1991-03-16

Country Status (3)

Country Link
US (1) US5135418A (de)
JP (1) JPH0729581Y2 (de)
DE (1) DE4108672C2 (de)

Families Citing this family (27)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
JP2916566B2 (ja) * 1993-05-14 1999-07-05 矢崎総業株式会社 ソケット型ターミナル
CN1132573A (zh) * 1993-12-13 1996-10-02 联合工艺汽车公司 需要低插接力的阴和阳电连接器
US5413509A (en) * 1994-01-18 1995-05-09 Leviton Manufacturing Co., Inc. Multi-wire locking system
JPH0817502A (ja) * 1994-06-30 1996-01-19 Yazaki Corp 雌端子の接触部構造
JPH10503319A (ja) * 1994-07-27 1998-03-24 ユナイテッド テクノロジーズ オートモーテイブ,インコーポレイテッド 電気端子
DE29516504U1 (de) * 1994-10-21 1995-12-07 Whitaker Corp Elektrischer Steckverbinder mit hoher Dichte
TW395568U (en) * 1998-12-28 2000-06-21 Hon Hai Prec Ind Co Ltd Battery connector
FR2812130B1 (fr) * 2000-07-18 2003-01-24 Proner Comatel Sa Dispositif de connexion electrique
US6811453B2 (en) * 2000-07-28 2004-11-02 Roger C. Williams Tine edge electrical contact
DE20208635U1 (de) * 2002-06-04 2003-10-16 Bosch Gmbh Robert Kontaktelement für eine elektrische Steckverbindung
US7249983B2 (en) * 2005-05-19 2007-07-31 Deutsch Engineered Connecting Devices Sleeveless stamped and formed socket contact
US7896712B2 (en) * 2005-12-22 2011-03-01 Tensolite, Llc Integral bonding attachment
US7241185B1 (en) * 2005-12-22 2007-07-10 Tensolite Company Integral bonding attachment
JP5041904B2 (ja) * 2007-08-03 2012-10-03 Smk株式会社 コネクタ及びコネクタ端子構造
US8915753B2 (en) * 2011-12-12 2014-12-23 Holland Electronics, Llc Signal continuity connector
JP2014107079A (ja) * 2012-11-27 2014-06-09 Auto Network Gijutsu Kenkyusho:Kk 多接点型雌端子
DE102013100493B3 (de) * 2013-01-18 2013-12-24 Harting Electric Gmbh & Co. Kg Buchsenkontakt
KR101533808B1 (ko) * 2013-12-19 2015-07-03 주식회사 유라코퍼레이션 커넥터
US9450322B2 (en) * 2015-01-16 2016-09-20 Amphenol Corporation Electrical contact having tines with edges of different lengths
DE102015108088A1 (de) * 2015-05-21 2016-11-24 Amad Mennekes Holding Gmbh & Co. Kg Kontakthülse für Steckvorrichtungen
CN109037995B (en) * 2017-12-25 2020-08-28 番禺得意精密电子工业有限公司 Electric connector combination
JP1620817S (de) * 2018-04-20 2018-12-25
JP1620819S (de) 2018-04-20 2018-12-25
JP1620820S (de) * 2018-04-20 2018-12-25
JP1620816S (de) * 2018-04-20 2018-12-25
USD880424S1 (en) 2018-04-20 2020-04-07 Sumitomo Wiring Systems, Ltd Terminal metal fitting for electrical connector
JP1620818S (de) * 2018-04-20 2018-12-25

Family Cites Families (4)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
FR1263085A (fr) * 1960-07-25 1961-06-05 Schaltbau Gmbh Perfectionnements apportés aux prises de courant
US4168878A (en) * 1978-05-22 1979-09-25 Amp Incorporated Pin and socket type electrical terminals
US4734064A (en) * 1986-08-29 1988-03-29 Amphenol Corporation Electrical socket contact with convex engaging tines
GB8728575D0 (en) * 1987-12-07 1988-01-13 Amp Gmbh Electrical socket terminal

Also Published As

Publication number Publication date
JPH0729581Y2 (ja) 1995-07-05
DE4108672A1 (de) 1991-09-26
US5135418A (en) 1992-08-04
JPH03118572U (de) 1991-12-06

Similar Documents

Publication Publication Date Title
US4332432A (en) Low insertion force connector assembly
DE60133514T2 (de) Elektrische Anschlussbuchse und Verbinderstruktur zum zugehörigen Kontaktstift
KR101058710B1 (ko) 커넥터
JP3320378B2 (ja) 電気コネクタ
US6482045B2 (en) Connector socket, connector plug and connector assembly
EP0626104B1 (de) Anschlussbuchse
DE4200368C2 (de) Steckerhülse
US5007865A (en) Electrical receptacle terminal
US2248675A (en) Multiple finger electrical contact and method of making the same
CA1310088C (en) Electrical connector for overlapped conductors
EP1220362B1 (de) Anschlusskontakt
US3363224A (en) Electrical connector
US4220388A (en) Electrical connector and contact and housing therefor
DE60131599T2 (de) Kontaktbüchsenarmatur
US4270831A (en) Electric terminal for press-in connection with conductors
US5151056A (en) Electrical contact system with cantilever mating beams
EP0688065B1 (de) Elektrische Buchse
CN100444469C (zh) 电接插件的连接端子
US4560231A (en) Electrical connector
US4780097A (en) Socket contact for an electrical connector
US5067916A (en) Method for making an electrical contact
EP0021731B1 (de) Elektrisches Kontaktelement und mit solchen Kontaktelementen versehener Verbinder
US3178673A (en) Wire connector
JP2609114B2 (ja) 接触ソケット
US2701350A (en) Separable electrical connector

Legal Events

Date Code Title Description
OP8 Request for examination as to paragraph 44 patent law
D2 Grant after examination
8364 No opposition during term of opposition
8339 Ceased/non-payment of the annual fee