DE234698C - - Google Patents

Info

Publication number
DE234698C
DE234698C DENDAT234698D DE234698DA DE234698C DE 234698 C DE234698 C DE 234698C DE NDAT234698 D DENDAT234698 D DE NDAT234698D DE 234698D A DE234698D A DE 234698DA DE 234698 C DE234698 C DE 234698C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
chimney
wind
hood
hoods
rotatable
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Active
Application number
DENDAT234698D
Other languages
English (en)
Publication of DE234698C publication Critical patent/DE234698C/de
Active legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F23COMBUSTION APPARATUS; COMBUSTION PROCESSES
    • F23LSUPPLYING AIR OR NON-COMBUSTIBLE LIQUIDS OR GASES TO COMBUSTION APPARATUS IN GENERAL ; VALVES OR DAMPERS SPECIALLY ADAPTED FOR CONTROLLING AIR SUPPLY OR DRAUGHT IN COMBUSTION APPARATUS; INDUCING DRAUGHT IN COMBUSTION APPARATUS; TOPS FOR CHIMNEYS OR VENTILATING SHAFTS; TERMINALS FOR FLUES
    • F23L17/00Inducing draught; Tops for chimneys or ventilating shafts; Terminals for flues
    • F23L17/02Tops for chimneys or ventilating shafts; Terminals for flues
    • F23L17/10Tops for chimneys or ventilating shafts; Terminals for flues wherein the top moves as a whole

Description

KAISERLICHES
PATENTAMT.
Gegenstand der Erfindung ist ein Schornsteinaufsatz, der aus einem nach der Seite gekröpften Rauchrohre besteht, das an seiner Ausmündung in einen oben und unten offenen senkrechten Rohrstutzen übergeht. Das Neue an der Erfindung besteht darin, daß sowohl an der oberen als auch an der unteren Öffnung dieses Stutzens eine drehbare Haube angeordnet ist. Diese beiden Hauben sind entgegengesetzt zueinander gerichtet und durch eine Achse miteinander verbunden.
Wie die Zeichnung zeigt, ist das auf den Schornstein zu setzende Rohr r oben nach der Seite gekröpft und hier mit einem senkrechten Stutzen s verbunden, der unten und oben offen ist. An diesem Stutzen befindet sich sowohl oben wie unten eine drehbare Haube h. Die Hauben h sind durch eine Achse α verbunden, die in eine Führung f im Stutzen s eingesetzt und unten auf einem Winkel w leicht drehbar gelagert ist. Die beiden Hauben h sind nach entgegengesetzten Seiten gerichtet. Die obere Haube h ist mit einer Windfahne e versehen und stellt sich daher in der Regel nach dem Wind ein; bläst aber der Wind bei Windstößen oder Wirbeln in die obere Haube hinein, so übt das auf den Zug des Schornsteins keine ungünstige Wirkung aus, denn der Wind stößt dann nicht in den Schornstein, sondern er stößt durch den Stutzen s hindurch und unten aus der unteren Haube heraus, wobei eine Saugwirkung auf das Schornsteinrohr ausgeübt wird. Nehmen dagegen die drehbaren Hauben eine solche Stellung ein, daß der Wind in die untere eintritt, so wird der Zug des Schornsteins erst recht nicht verhindert. Die neue Vorrichtung schützt den Schornstein gleichzeitig gegen das Eindringen von Regen und sonstigen Niederschlägen.

Claims (1)

  1. Patent-Anspruch :
    Schornsteinaufsatz mit einem Rohr, das mit einem seitlichen, oben und unten offe- 4-5 nen Stutzen versehen ist, dadurch gekennzeichnet, daß sich an der oberen und an der unteren Öffnung des Stutzens (s) je eine drehbare Haube (K) befindet, die beide entgegengesetzt zueinander gerichtet und durch eine Achse (a) miteinander verbunden sind.
    Hierzu 1 Blatt Zeichnungen.
DENDAT234698D Active DE234698C (de)

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE234698C true DE234698C (de)

Family

ID=494537

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DENDAT234698D Active DE234698C (de)

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE234698C (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE821525C (de) * 1948-10-02 1951-11-19 Paul Homuth Kaminaufsatz

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE821525C (de) * 1948-10-02 1951-11-19 Paul Homuth Kaminaufsatz

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE234698C (de)
DE576476C (de) Schornsteinaufsatz
DE1953889C3 (de) Windschutzhaube für einen Außenwandofen
DE101578C (de)
DE81903C (de)
DE109056C (de)
DE821525C (de) Kaminaufsatz
DE3344810C1 (de) Heizungskessel mit Strömungswirbulatoren in Nachschaltheizflächenzügen
DE3306958C2 (de) Kaminhaube
DE10770C (de) Gekuppelte Klappen an Schornsteinaufsätzen
CH663080A5 (de) Windbelueftungs- und/oder windenergienutzungseinrichtung an einem gebaeude.
DE126732C (de)
DE930114C (de) Stroemungssicherung fuer gasbeheizte Feuerstaetten
DE3432631A1 (de) Lueftungsfirst zur verwendung bei einem an einem gebaeudedach, vorzugsweise stalldach vorgesehenen licht- und/oder lueftungsschacht
DE19718147C2 (de) Anordnung zur Überführung des eine Gasturbine verlassenden Abgasstroms zu einem Abhitzekessel und/oder zu einem Abgaskamin
DE645705C (de) Schornstein- und Lueftungsaufsatz
DE71416C (de) Schornsteinaufsatz
DE2457529C3 (de) Wärmespeichereinsatz für Ölfeuerungsanlagen
WO2007131379A1 (de) Kaminaufsatz mit einer rotierbaren haube
AT42368B (de) Schornsteinaufsatz.
DE202021100257U1 (de) Einzelraumfeuerstätte mit einem Katalysator
DE19705597A1 (de) Abgasführung für ein Heizgerät mit einem gebläseunterstützten Brenner
WO2007131378A1 (de) Kaminaufsatz mit einer rotierbaren haube
DE191318C (de)
EP0021281A1 (de) Kaminkopf für Luft-Abgas-Kamine