CH169630A - Vorrichtung im Spülwasser-Kreislaufsystem von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers. - Google Patents

Vorrichtung im Spülwasser-Kreislaufsystem von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers.

Info

Publication number
CH169630A
CH169630A CH169630DA CH169630A CH 169630 A CH169630 A CH 169630A CH 169630D A CH169630D A CH 169630DA CH 169630 A CH169630 A CH 169630A
Authority
CH
Switzerland
Prior art keywords
sieve
cavity
residues
water
inlet
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Baumgaertel Otto
Original Assignee
Baumgaertel Otto
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Baumgaertel Otto filed Critical Baumgaertel Otto
Priority to CH169630T priority Critical
Publication of CH169630A publication Critical patent/CH169630A/de

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47LDOMESTIC WASHING OR CLEANING; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47L15/00Washing or rinsing machines for crockery or tableware
    • A47L15/42Details
    • A47L15/4202Water filter means or strainers
    • A47L15/4206Tubular filters

Description


  Vorrichtung im     Spülwasser-Kreislaufsystem    von Geschirrwaschmaschinen  zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers.    Gegenstand der Erfindung ist eine Vor  richtung im     Spülwasser-Kreislaufsystem     von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen  des umlaufenden Spülwassers. Die Spül  wasser führenden Organe der Vorrichtung  sind so angeordnet, dass ein vom Spülwasser  durchströmtes Sieb sowohl während des Be  triebes der Vorrichtung, wie auch beim Ab  lassen des Spülwassers selbsttätig durch     ;die     Strömung des Spülwassers gereinigt     -,wird.     



  Die Zeichnung zeigt in     Fig.    1. die Ge  samtanordnung eines Ausführungsbeispiels  der Vorrichtung im Vertikalschnitt, in den       Fig.        2,    bis 4 in vergrössertem     Massstabe    einige  weitere Ausführungsbeispiele der Siebanord  nung, ebenfalls im     Vertikalschnitt,    alles in  schematischer Darstellung.  



  Unter der     wegnehmbaren    Glocke 1 in       Fig.    1 wird das nicht gezeichnete zu rei  nigende Geschirr auf einem ebenfalls nicht  gezeichneten Gestell aufgeschichtet. Mittelst  der Spritzvorrichtung 2 werden Wasser  strahlen gegen .das Geschirr     gespritzt.    Das    abfliessende Spülwasser sammelt sich im       Trichter    3 und fliesst durch einen Rohr  stutzen 4 nach dem Wasserbehälter 5. Von  hier aus fliesst es durch ein Rohr 6, in wel  ches eine Schraubenfläche 7 eingebaut ist,  in den     Einlaufhohlraum    8 und den     Innenraum     des zylindrischen     iSiebers    9.

   Durch die  Schraubenfläche 7 erhält das Spülwasser  zu der abwärts gerichteten mit verhältnis  mässig geringer Geschwindigkeit erfolgenden  Hauptströmung eine zusätzliche rasche Ro  tationsbewegung, so dass aus beiden Bewe  gungen die durch einen     gewundenen    Pfeil  angedeutete Schraubenströmung im Sieb  innenraum 8 resultiert. Durch die Öffnun  gen .des Siebes 9' hindurch strömt das Spül  wasser in den zylinderringförmigen Ablauf-         hohlraum    10, welcher durch das Sieb 9 und    den zylindrischen Mantel 11 gebildet     wird.     Ein Deckel 12 mit einem     Ablasskanal    13  schliesst den Ringraum 10 nach     unten    ab und  hält gleichzeitig das     Sieb    9 in seiner Lage.

    Der obere erweiterte Teil 14 des Ablass-           kanales    13 .dient gleichzeitig als Sammel  raum für die Rückstände, welche durch die       Schraubenströmung    im     Einlaufhohlraum    8  von der Innenfläche der Siebes 9 weggespült  und nach unten befördert werden. Der Ab  lasskanal 13 trägt einen     Ablasshahn    15, wel  cher in der gezeichneten Stellung geschlos  sen ist.  



  Aus dem Ringraum 10 fliesst das Spül  wasser durch .das Rohr 16 einer beliebig an  getriebenen Pumpe 17 von beliebiger Bauart  zu. Diese fördert das Spülwasser durch ein  Rohr 18 wieder zur     Spritzvorrichtung    2, und  der Kreislauf des Spülwassers beginnt hier  von neuem.  



  Nach beendigter     Geschirr-Reinigung    wird  die Pumpe 17 zum Stillstand gebracht und  durch Öffnen das Hahnes 15 das Spülwasser  abgelassen. Nun strömt einerseits aus dem  Wasserbehälter 5 das Spülwasser wie bisher       schraubengangartig    durch den Siebinnenraum  8 nach     unten,    indem es dabei     etwa    noch an  der     Innenfläche    des Siebes 9 haftende Rück  stände mitnimmt.

   Gleichzeitig strömt aber  aus der     Spritzvorrichtung    2, aus Rohr 18,  Pumpe 17 und Rohr 16 das darin befindliche       Spülwasser    zurück in den Ringraum 10     und     von da durch die Öffnungen des Siebes 9  in den     .Siebinnenraum    8 und hilft seiner  seits durch diese rückläufige Strömung die  noch an der     Siebinnenfläche        haftenden    Rück  stände zu entfernen. Die Pumpe 17 muss  natürlich von geeigneter Bauart sein, da  mit sie bei Stillstand diese Rückströmung       gestattet.     



  Ehe das Spülwasser durch den Hahn 15       abfliessen    kann, drückt es zuerst die im  Raum 14 angesammelten Rückstände vor  sich her durch den Hahn     hinaus.    ,  Durch     Anbringung    einer Durchgangsöff  nung 15a von geeigneter Grösse im Hahn 15  hat man es in der Hand, den Abfluss des  Spülwassers mit einer für     eine    gründliche  Reinigung des Siebes und der ganzen Vor  richtung möglichst günstigen Geschwindig  keit     abfliessen    zu lassen.  



  Die in den     Fig.    2 und 3 dargestellten  Siebanordnungen sind Ausführungsbeispiele    von einfacherer Bauart als die Anordnung  nach     Fig.    1.  



  In     Fig.    3 ist das Sieb 9 *in einer gegen  die Horizontale wenig geneigten Lage ange  ordnet. Der     Einlaufhohlraum    8 liegt unter,  der Auslaufhohlraum 10 über dem Sieb 9.  Durch Rohr 6 gelangt das Spülwasser in     dea     Raum 8, den es vorwiegend \horizontal durch  strömt. Die Strömung hat eine grosse Be  wegungskomponente entlang der Fläche des  Siebes 9, welche die vom Sieb zurückgehal  tenen Rückstände nach dem Sammelraum 11  befördert. Nach dem Durchtritt durch das  Sieb 91     gelangt    das Spülwasser in den Aus  laufraum 10 und strömt von da durch Rohr  16 zur Pumpe. Durch den Hahn 15: können  Rückstände und Spülwasser abgelassen wer  den.  



  Die Anordnung nach     Fig.    2 unterschei  det sich von der     vorbeschriebenen    im wesent  lichen nur durch die senkrechte Anordnung  des     Siebes.     



  Die Anordnung nach     Fig.    3 hat den Vor  teil sehr geringer Bauhöhe; bei der Anord  nung nach     Fig.    2     begünstigt    die natürliche       Sinkbewegung    der Rückstände, indem sie mit  der Strömungsrichtung zusammenfällt, deren       Abscheidung.     



  Das Ausführungsbeispiel der Siebanord  nung nach     Fig.    4 verbindet verhältnismässig  geringe Bauhöhe mit der Anwendung der  sehr vorteilhaften Schraubenströmung. Gleich  zeitig ist es ein Beispiel \für die Verwendung  des das Sieb umgebenden Ringhohlraumes  als<B>Ei</B>     inlaufhohlraum.     



  Durch das Rohr 6 strömt das .Spülwasser       tangential    in den     zwischen    dem     Sieb    9 und  dem Mantel 11 gelegenen Ringhohlraum 8  ein, wodurch eine Rotationsströmung um das  Sieb 9 herum entsteht. Durch das gleich  zeitige verhältnismässig langsame Fort  schreiten der Flüssigkeit in     Achsenrichtung     des     Zylinderringraumes    entsteht die ge  wünschte Schraubenströmung, die noch durch  schraubenförmige Rippen 7a im Raum 8 un  terstützt werden kann. Die     Rückstände    wer  den dabei nach dem     Sammelraum    14 gespült.  Die leicht geneigte Lage des     Zylinders    11      begünstigt die Bewegung der Rückstände.

    Die Rippen 7a können zwecks besseren Ab  wärtsspülens der Rückstände unterhalb des       Siebes    9 bei 7h oder auch an andern Stellen  des Umfangs unterbrochen sein. Während des       achsialen    Fortschreitens des Spülwassers im  Raum 8 tritt dasselbe allmählich nach dem  Siebinnenraum 10 über und fliesst von da  durch Rohr 16 zur Pumpe.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Vorrichtung im Spülwasser-Kreislauf- system von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers, ge kennzeichnet durch eine solche Anordnung der Spülwasser führenden Organe, dass ein vom Spülwasser durchströmtes Sieb sowohl während des Betriebes der Vorrichtung wie auch beim Ablassen des Spülwassers selbst tätig durch die Strömung des Spülwassers gereinigt wird. UNTERANSPRüCHE 1.
    Vorrichtung nach Patentanspruch, da durch gekennzeichnet, dass das Sieb als Trennwand zwischen zwei Hohlräumen angeordnet und die Spülwasserführung eine solche ist, da,ss das Spülwasser zwecks Fortspülens der ausgeschiedenen Rück stände der Siebfläche entlangströmt und dabei gleichzeitig durch das Sieb hin durchtritt. 2.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Unteranspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die Siebfläche annähernd senkrecht angeordnet und die Spülwasserführung zum und im Einlaufhohlraum eine solche ist, dass die Strömung im Einlaufhohl- raum von oben nach unten gerichtet ist und dadurch die abgeschiedenen Rück stände nach dem untern Teil des Einlauf- hohlraumes spült. 3.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und Ujn- teranepruch 1, .dadurch gekennzeichnet, dass das Sieb als von einem Ringhohlraum umgebener Rotationshohlkörper ausgebil det und die Spülw asserführung eine solche ist, dass im Einlaufhohlraum eine der Sieb- fläche entlanglaufende schraubengang artige Strömung stattfindet, welche die Rückstände nach einer bestimmten .Stelle des Hohlraumes an der Einlaufseite des Siebes hinbefördert. 4.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 1 und 3, dadurch gekenn zeichnet, dass Sieb, Ringraum und ;Spül wasserführung so angeordnet sind, dass die Achsialkomponente der Schraubenströ mung von ,oben nach unten gerichtet ist, derart, dass die Rückstände nach dem un tern Teil des Hohlraumes an der Einlauf seite des Siebes gespült werden. 5.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 1 bis 4, dadurch gekenn zeichnet, dass der Spülwasserablasskanal am Einlaufhohlraum angeschlossen ist, zum doppelten Zweck, erstens alles in .der Vor richtung enthaltene Wasser beim Entleeren zum Fortspülen der Rückstände den Ein- laufholhlraum durchströmen zu lassen und zweitens durch Zurückströmen des im Ab laufhohlraum und den daran. angeschlos senen Organen befindlichen Spülwassers durch das :Sieb hindurch nach dem Ein laufhohlraum eine zusätzliche Reinigung der Sieböffnungen zu erzielen. 6.
    Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 1 bis 5, dadurch gekenn zeichnet, dass der Ablasskanal an der jenigen Stelle vom Einlaufhohlraum ab zweigt, an welcher sich -die Rückstände sammeln. 7. Vorrichtung nach Patentanspruch und den Unteransprüchen 1 bis 6, dadurch gekenn zeichnet, dass mindestens ein Teil des Ab lasskanales als Sammelraum für die Rück stände dient. B.
    Vorrichtung nach Patentanspruch lind den Unteransprüchen 1 bis 7, dadurch gekenn zeichnet, dass Sieb, Einlauf- und Ablauf hohlraum derart angeordnet sind, -dass der Sammelpunkt der Rückstände und der Ab lasskana1 am tiefsten Punkt des Spül wasserkreislaufes liegen.
CH169630D 1933-04-18 1933-04-18 Vorrichtung im Spülwasser-Kreislaufsystem von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers. CH169630A (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CH169630T 1933-04-18

Publications (1)

Publication Number Publication Date
CH169630A true CH169630A (de) 1934-06-15

Family

ID=4421692

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
CH169630D CH169630A (de) 1933-04-18 1933-04-18 Vorrichtung im Spülwasser-Kreislaufsystem von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers.

Country Status (1)

Country Link
CH (1) CH169630A (de)

Cited By (33)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3016147A (en) * 1957-03-13 1962-01-09 Whirlpool Co Self-cleaning filter for laundry machine
DE1129667B (de) * 1955-08-23 1962-05-17 Siemens Elektrogeraete Gmbh Geschirrspuelmaschine
FR2347019A1 (fr) * 1976-04-07 1977-11-04 Bosch Siemens Hausgeraete Procede pour eliminer les dechets alimentaires d'une machine a laver la vaisselle, et machine pour la mise en oeuvre dudit procede
FR2359592A1 (fr) * 1976-07-27 1978-02-24 Hobart Corp Procede et appareil de nettoyage du tamis d'un lave-vaisselle
FR2510389A2 (fr) * 1980-09-02 1983-02-04 Bosch Siemens Hausgeraete Machine a laver la vaisselle pour la mise en oeuvre d'un procede d'elimination des restes de nourriture
WO1984001498A1 (en) * 1982-10-13 1984-04-26 Jeros Maskinfab As Procedure for dishwashing and dishwashing machine for the said procedure
EP1386575A1 (de) * 2002-07-31 2004-02-04 CANDY S.p.A. Geschirrspülmaschine mit durch den Spülwasserstrom rotierbarer Filter- und Zerkleinerungsvorrichtung
US8540822B2 (en) 2009-12-02 2013-09-24 Lg Electronics Inc. Control method of a dishwasher
US8627832B2 (en) 2010-12-13 2014-01-14 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US8667974B2 (en) 2009-12-21 2014-03-11 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US8707973B2 (en) 2009-12-02 2014-04-29 Lg Electronics Inc. Dishwasher
US8714167B2 (en) 2009-11-25 2014-05-06 Lg Electronics Inc. Dishwasher
US8733376B2 (en) 2011-05-16 2014-05-27 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US8746261B2 (en) 2009-12-21 2014-06-10 Whirlpool Corporation Rotating drum filter for a dishwashing machine
US9005369B2 (en) 2011-06-20 2015-04-14 Whirlpool Corporation Filter assembly for a dishwasher
US9010344B2 (en) 2011-06-20 2015-04-21 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9034112B2 (en) 2010-12-03 2015-05-19 Whirlpool Corporation Dishwasher with shared heater
US9107559B2 (en) 2011-05-16 2015-08-18 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US9113766B2 (en) 2010-11-16 2015-08-25 Whirlpool Corporation Method and apparatus for dishwasher with common heating element for multiple treating chambers
US9119515B2 (en) 2010-12-03 2015-09-01 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9237836B2 (en) 2012-05-30 2016-01-19 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher
US9265401B2 (en) 2011-06-20 2016-02-23 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9301667B2 (en) 2012-02-27 2016-04-05 Whirlpool Corporation Soil chopping system for a dishwasher
US9451862B2 (en) 2012-06-01 2016-09-27 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9532700B2 (en) 2012-06-01 2017-01-03 Whirlpool Corporation Dishwasher with overflow conduit
US9554688B2 (en) 2012-10-23 2017-01-31 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter
US9668636B2 (en) 2010-11-16 2017-06-06 Whirlpool Corporation Method and apparatus for dishwasher with common heating element for multiple treating chambers
US9687135B2 (en) 2009-12-21 2017-06-27 Whirlpool Corporation Automatic dishwasher with pump assembly
US9730570B2 (en) 2012-05-30 2017-08-15 Whirlpool Corporation Reduced sound with a rotating filter for a dishwasher
US9833120B2 (en) 2012-06-01 2017-12-05 Whirlpool Corporation Heating air for drying dishes in a dishwasher using an in-line wash liquid heater
US9861251B2 (en) 2011-06-20 2018-01-09 Whirlpool Corporation Filter with artificial boundary for a dishwashing machine
US9918609B2 (en) 2009-12-21 2018-03-20 Whirlpool Corporation Rotating drum filter for a dishwashing machine
US10653291B2 (en) 2011-06-20 2020-05-19 Whirlpool Corporation Ultra micron filter for a dishwasher

Cited By (56)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE1129667B (de) * 1955-08-23 1962-05-17 Siemens Elektrogeraete Gmbh Geschirrspuelmaschine
US3016147A (en) * 1957-03-13 1962-01-09 Whirlpool Co Self-cleaning filter for laundry machine
FR2347019A1 (fr) * 1976-04-07 1977-11-04 Bosch Siemens Hausgeraete Procede pour eliminer les dechets alimentaires d'une machine a laver la vaisselle, et machine pour la mise en oeuvre dudit procede
FR2359592A1 (fr) * 1976-07-27 1978-02-24 Hobart Corp Procede et appareil de nettoyage du tamis d'un lave-vaisselle
FR2510389A2 (fr) * 1980-09-02 1983-02-04 Bosch Siemens Hausgeraete Machine a laver la vaisselle pour la mise en oeuvre d'un procede d'elimination des restes de nourriture
WO1984001498A1 (en) * 1982-10-13 1984-04-26 Jeros Maskinfab As Procedure for dishwashing and dishwashing machine for the said procedure
EP1386575A1 (de) * 2002-07-31 2004-02-04 CANDY S.p.A. Geschirrspülmaschine mit durch den Spülwasserstrom rotierbarer Filter- und Zerkleinerungsvorrichtung
US8714167B2 (en) 2009-11-25 2014-05-06 Lg Electronics Inc. Dishwasher
US8707973B2 (en) 2009-12-02 2014-04-29 Lg Electronics Inc. Dishwasher
US8540822B2 (en) 2009-12-02 2013-09-24 Lg Electronics Inc. Control method of a dishwasher
US9211047B2 (en) 2009-12-21 2015-12-15 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US8667974B2 (en) 2009-12-21 2014-03-11 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9918609B2 (en) 2009-12-21 2018-03-20 Whirlpool Corporation Rotating drum filter for a dishwashing machine
US8746261B2 (en) 2009-12-21 2014-06-10 Whirlpool Corporation Rotating drum filter for a dishwashing machine
US9687135B2 (en) 2009-12-21 2017-06-27 Whirlpool Corporation Automatic dishwasher with pump assembly
US10779703B2 (en) 2009-12-21 2020-09-22 Whirlpool Corporation Rotating drum filter for a dishwashing machine
US9375129B2 (en) 2009-12-21 2016-06-28 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9113766B2 (en) 2010-11-16 2015-08-25 Whirlpool Corporation Method and apparatus for dishwasher with common heating element for multiple treating chambers
US9668636B2 (en) 2010-11-16 2017-06-06 Whirlpool Corporation Method and apparatus for dishwasher with common heating element for multiple treating chambers
US9532696B2 (en) 2010-12-03 2017-01-03 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9034112B2 (en) 2010-12-03 2015-05-19 Whirlpool Corporation Dishwasher with shared heater
US9572473B2 (en) 2010-12-03 2017-02-21 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9532697B2 (en) 2010-12-03 2017-01-03 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9119515B2 (en) 2010-12-03 2015-09-01 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US8627832B2 (en) 2010-12-13 2014-01-14 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9364131B2 (en) 2010-12-13 2016-06-14 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9167950B2 (en) 2011-05-16 2015-10-27 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US9107559B2 (en) 2011-05-16 2015-08-18 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US9538898B2 (en) 2011-05-16 2017-01-10 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US8733376B2 (en) 2011-05-16 2014-05-27 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US9700196B2 (en) 2011-05-16 2017-07-11 Whirlpool Corporation Dishwasher with filter assembly
US9861251B2 (en) 2011-06-20 2018-01-09 Whirlpool Corporation Filter with artificial boundary for a dishwashing machine
US10813525B2 (en) 2011-06-20 2020-10-27 Whirlpool Corporation Ultra micron filter for a dishwasher
US10653291B2 (en) 2011-06-20 2020-05-19 Whirlpool Corporation Ultra micron filter for a dishwasher
US10314457B2 (en) 2011-06-20 2019-06-11 Whirlpool Corporation Filter with artificial boundary for a dishwashing machine
US10178939B2 (en) 2011-06-20 2019-01-15 Whirlpool Corporation Filter with artificial boundary for a dishwashing machine
US9005369B2 (en) 2011-06-20 2015-04-14 Whirlpool Corporation Filter assembly for a dishwasher
US10070769B2 (en) 2011-06-20 2018-09-11 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US10058227B2 (en) 2011-06-20 2018-08-28 Whirlpool Corporation Filter assembly for a dishwasher
US9265401B2 (en) 2011-06-20 2016-02-23 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9010344B2 (en) 2011-06-20 2015-04-21 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwashing machine
US9301667B2 (en) 2012-02-27 2016-04-05 Whirlpool Corporation Soil chopping system for a dishwasher
US10058228B2 (en) 2012-02-27 2018-08-28 Whirlpool Corporation Soil chopping system for a dishwasher
US9237836B2 (en) 2012-05-30 2016-01-19 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher
US10376128B2 (en) 2012-05-30 2019-08-13 Whirlpool Corporation Reduced sound with a rotating filter for a dishwasher
US10076226B2 (en) 2012-05-30 2018-09-18 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher
US9730570B2 (en) 2012-05-30 2017-08-15 Whirlpool Corporation Reduced sound with a rotating filter for a dishwasher
US11134825B2 (en) 2012-05-30 2021-10-05 Whirlpool Corporation Reduced sound with a rotating filter for a dishwasher
US9532700B2 (en) 2012-06-01 2017-01-03 Whirlpool Corporation Dishwasher with overflow conduit
US9451862B2 (en) 2012-06-01 2016-09-27 Whirlpool Corporation Dishwasher with unitary wash module
US9833120B2 (en) 2012-06-01 2017-12-05 Whirlpool Corporation Heating air for drying dishes in a dishwasher using an in-line wash liquid heater
US9962060B2 (en) 2012-10-23 2018-05-08 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter
US9649007B2 (en) 2012-10-23 2017-05-16 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter
US9757008B2 (en) 2012-10-23 2017-09-12 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter
US9826882B2 (en) 2012-10-23 2017-11-28 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter
US9554688B2 (en) 2012-10-23 2017-01-31 Whirlpool Corporation Rotating filter for a dishwasher and methods of cleaning a rotating filter

Similar Documents

Publication Publication Date Title
CH169630A (de) Vorrichtung im Spülwasser-Kreislaufsystem von Geschirrwaschmaschinen zum Reinigen des umlaufenden Spülwassers.
DE2733576C2 (de) Spülmaschine
DE3114663C2 (de) Siebanordnung in der Ablaufwanne des Spülbehälters einer Geschirrspülmaschine
DE2323551A1 (de) Geschirrspueler mit mitteln zum sammeln und abfuehren von speiseresten
DE10046349B4 (de) Haushaltgerät
DE1428394A1 (de) Geschirrspuelmaschine
DE2451822C2 (de) Sammeltopf für eine Geschirrspülmaschine
DE2703434C3 (de) Einrichtung an Geschirrspülmaschinen zum Filtern des Spülwassers
DE2508302C2 (de) Geschirrspuelmaschine
DE2556480C2 (de) Geschirrspülmaschine
DE4200416A1 (de) Siebkombination fuer haushalt-geschirrspuelmaschinen
DE3842640A1 (de) Einrichtung zum waschen und nachspuelen von geschirr in einer geschirrspuelmaschine
DE19757108A1 (de) Abspülbares Filter
DE2345705A1 (de) Geschirrspuelmaschine
DE741995C (de) Wasch- und Schleudermaschine fuer Waesche
DE1269776B (de) Filtereinrichtung an Geschirrspuelmaschinen
DE2125273A1 (de) Waschmaschine, Geschirrspülmaschine od.dgl
DE435089C (de) Waschmaschine
US3608725A (en) Automatic, self-cleaning air relief system for diatomaceous earth filter tanks
DE2432242B2 (de) Ablaufwanne des Spülbehälters einer Geschirrspülmaschine
DE1850926U (de) Filtereinrichtung fuer geschirrspuelmaschinen.
AT205708B (de) Geschirrspülautomat
AT226413B (de) Geschirrspülmaschine
AT201271B (de) Geschirrspülmaschine
DE334974C (de) Rotierender Gaswascher mit konischer Trommel