AT93373B - Kurzschlußwicklung für Induktionsmotoren. - Google Patents

Kurzschlußwicklung für Induktionsmotoren.

Info

Publication number
AT93373B
AT93373B AT93373DA AT93373B AT 93373 B AT93373 B AT 93373B AT 93373D A AT93373D A AT 93373DA AT 93373 B AT93373 B AT 93373B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
circuit winding
short circuit
induction motors
short
winding
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Jydzk Elektro Fa As
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DK93373X priority Critical
Application filed by Jydzk Elektro Fa As filed Critical Jydzk Elektro Fa As
Application granted granted Critical
Publication of AT93373B publication Critical patent/AT93373B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Kurzschlusswicklung für Induktionsmotoren. 
 EMI1.1 
 

 <Desc/Clms Page number 2> 

 



   Man kann auch, wie in Fig. 4-6 vorausgesetzt, jeden einzelnen Stab als einen einzelnen Leiter mit variierender Breite ausführen, indem diese Breite dem Nutboden am nächsten oder   hauptsächlich   am nächsten seinen grössten Wert erhält.. 



   Sollten die Verhältnisse, z. B. mit RÜcksicht auf den Kraftlinienfluss im Rotor, es   wünschenswert   machen, so kann man, ohne den der Erfindung zugrunde liegenden Gedanken zu verlassen, den in der Nut am tiefsten liegenden kurzen Teil eines jeden Stabquerschnittes in bezug auf seine Breite so verlaufen lassen, wie in den Fig. 2 und 4 dargestellt. Die Stäbe müssen jedoch stets derart ausgebildet sein, dass gesagt werden kann, dass sie eine gegen den Nutenboden hin hauptsächlich zunehmende Leitungsfähigkeit oder Breite besitzen. 



   Die   Kurzschlusswicklung   kann entweder die Statorwicklung oder die Rotorwicklung des Motors sein. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1.   Kurzschlusswicklung   für Induktionsmotoren, dadurch. gekennzeichnet, dass jeder die Nut ausfällende Stab eine solche Querschnittform erhält, dass sein Ohmscher Widerstand stufenweise oder allmählich gegen den Nutengrund hin abnimmt.

Claims (1)

  1. 2. Ausführungsform der Kurzschlusswicklung nach Anspruch l, dadurch gekennzeichnet, dass jeder Stab in mehrere durch die Kurzschlussringe parallel geschaltete Stäbe zerfällt.
    3. Ausführungsform der Kurzschlusswicklung nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, dass die Stäbe an mehreren Stellen voneinander isoliert sind. EMI2.1
AT93373D 1919-04-12 1920-02-03 Kurzschlußwicklung für Induktionsmotoren. AT93373B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DK93373X 1919-04-12

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT93373B true AT93373B (de) 1923-06-25

Family

ID=8149346

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT93373D AT93373B (de) 1919-04-12 1920-02-03 Kurzschlußwicklung für Induktionsmotoren.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT93373B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT86063B (de) Motorpflug mit Anhänger.
AT100288B (de) Fangvorrichtung für die Treibplatte knalloser Schußwaffen.
AT102274B (de) Verfahren zur Herstellung von Hefe, insbesondere Lufthefe.
AT101780B (de) Fangvorrichtung für die Treibplatte knalloser Schußwaffen.
AT100881B (de) Aus einzelnen Borstenträgern zusammengesetzte Walzenbürste.
AT86079B (de) Einspritzdüse für Zusatzluft und Zusatzwasser für Verbrennungskraftmaschinen.
AT88899B (de) Stampf-, Schleif- und Polier-Maschine.
AT100333B (de) Eisen- und Stahllegierungen.
AT87271B (de) Zündkerze.
AT86944B (de) Heiz- und Kocheinrichtung.
AT86165B (de) Antrieb für Zündvorrichtungen von Verbrennungskraftmaschinen.
AT100535B (de) Einrichtung zur Verminderung der Ausstrahlung von Wärme aus Behältern.
AT100662B (de) Verfahren und Vorrichtung zur Verhinderung ungenügender Schweißung oder des Verbrennens der Werkstücke beim elektrischen Widerstandsschweißen.
AT83600B (de) Gassparkocher.
AT106555B (de) Registrierkasse.
AT100788B (de) Gasheizvorrichtung.
AT106332B (de) Verfahren zur Herstellung einer Kunstmasse aus Azetylzellulose.
AT106288B (de) Heizkörper.
AT101670B (de) Verfahren zum Schützen von Wolle, Pelzwerk u. dgl. gegen Mottenfraß.
AT105784B (de) Verfahren zur Herstellung von Hefe, insbesondere Lufthefe.
AT91534B (de) Verfahren zur Herstellung eines Mittels zur Enthärtung, Entmanganung und Enteisenung von Wasser, sowie zur Durchführung anderer, auf Basenaustausch beruhender Reaktionen.
AT93373B (de) Kurzschlußwicklung für Induktionsmotoren.
AT92505B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Dichten von Fugen, Schlitzen u. dgl., insbesondere zum Kalfatern.
AT105366B (de)
AT104819B (de) Aufschlagzünder für Geschoße mit Querdrehung.