AT222620B - Sammelmappe - Google Patents

Sammelmappe

Info

Publication number
AT222620B
AT222620B AT696260A AT696260A AT222620B AT 222620 B AT222620 B AT 222620B AT 696260 A AT696260 A AT 696260A AT 696260 A AT696260 A AT 696260A AT 222620 B AT222620 B AT 222620B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
rail
sheet
cover sheet
strip
plastic
Prior art date
Application number
AT696260A
Other languages
English (en)
Inventor
Walter Lennartz
Original Assignee
Walter Lennartz
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Walter Lennartz filed Critical Walter Lennartz
Priority to AT696260A priority Critical patent/AT222620B/de
Application granted granted Critical
Publication of AT222620B publication Critical patent/AT222620B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Sammelmappe 
Die Erfindung hat eine Sammelmappe aus Kunststoff, insbesondere für Hüllen aus Kunststoff zum Gegenstand, welche aus einem Grundblatt und einem mit einer Aufreihvorrichtung für das Schriftgut versehenen Deckblatt, sowie einer die beiden Blätter verbindenden, in einer Innenleiste des einen Blattes verriegelbaren Schiene aus Kunststoff besteht. 



   Gemäss der Erfindung ist die mit einer   Quemase   versehene Schiene auf dem Deckblatt und die mit Gegenanschlägen, welche mit der Quernase und einem Ende der Schiene zusammenwirken, ausgerüstete Innenleiste für die Schiene auf dem Grundblatt angeordnet, sodass die in den einspringenden Falz der Innenleiste einschiebbare Schiene nach beiden Längsrichtungen gegen selbsttätiges Lösen gesichert ist ; so ausgebildete, aus Kunststoff bestehende Mappen bleiben infolge ihrer konstruktiven Einfachheit auf Dauer gebrauchsfähig. 



   Die Zeichnung zeigt eine Ausführungsform des Erfindungsgegenstandes, u. zw. in Fig. 1 perspektivisch einen Teil des Grundblattes   1,   in Fig. 2 perspektivisch einen Teil des Deckblattes 2 mit dem aufgereihten Schriftgutstapel, in Fig. 3 die beiden Mappenblätter im Eingriff ; alle Figuren deutlichkeithalber in einem grossen Massstab, in Fig. 4 das Grundblatt in Draufsicht und in Fig. 5 das Deckblatt in Draufsicht. 



   Mit 1 ist das Grundblatt bezeichnet, auf dessen einer Längsseite der Rücken   3" mit   der Innenleiste 3 abzweigt, an deren unterem Ende der zungenförmige Gegenanschlag 12 angeordnet ist, während der zweite Gegenanschlag 13 in einem Abstande vom ersteren sich befindet und durch die einspringende Leiste 3' gebildet wird. 



   Getrennt vom Grundblatt ist das Deckblatt 2, an dessen linkem Rand die Schiene 4 mittels eines Schweissrandes 16 befestigt ist, während die nach innen gerichtete Seite der Schiene offen bleibt. Im Abstand vom unteren Ende derselben ist die   Quemase   15 angeordnet, so dass beim Einschieben der Schiene 4 in die Innenleiste 3 die   Quemase   15 an den Gegenanschlag 13 zu liegen kommt, während der als federnde Zunge ausgebildete Gegenanschlag 12 über die Schiene 4 und den unteren Rand des Deckblattes 2 greift und dadurch die beiden Blätter 1, 2 gegenseitig verriegelt. 



   Das Deckblatt 2 weist einen Rücken 2" und einen an diesen sich anschliessenden Fortsatz 2'auf, welcher sich auf die ganze Länge des Deckblattes 2 erstreckt und als Deckleiste der Aufreihvorrichtung 6 dient, auf welcher der Schriftgutstapel 5 mittels der üblichen Aufreihzungen aufgereiht wird. Ausserdem weist das Deckblatt 1 neben der Schiene 4 ein aus einer Weichfolie 7 bestehendes Gelenk auf, so dass das Deckblatt ohne weiteres umgeschlagen werden kann, wie in Fig. 3 strichpunktiert angedeutet ist. Dadurch können die einzelnen aufgereihten Prospekte Blätter od. dgl. enthaltenden Hüllen voll und ganz sichtbar gemacht werden. 



   Die Fig. 4 und 5 lassen die einfache Ausbildung des Grund- und Deckblattes   1, 2   erkennen. 



   PATENTANSPRÜCHE : 
1. Sammelmappe aus Kunststoff, insbesondere für Hüllen aus Kunststoff, bestehend aus einem Grundblatt und einem mit einer Aufreihvorrichtung für das Schriftgut versehenenen Deckblatt sowie einer die beiden Blätter verbindenden, in einer Innenleiste des einen Blattes verriegelbaren Schiene aus Kunst- 
 EMI1.1 
 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT696260A 1959-09-02 1959-09-02 Sammelmappe AT222620B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT696260A AT222620B (de) 1959-09-02 1959-09-02 Sammelmappe

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT696260A AT222620B (de) 1959-09-02 1959-09-02 Sammelmappe

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT222620B true AT222620B (de) 1962-08-10

Family

ID=3591447

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT696260A AT222620B (de) 1959-09-02 1959-09-02 Sammelmappe

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT222620B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4773786A (en) * 1986-02-11 1988-09-27 Pubblidono S.R.L. Board for writing with pen producing erasable marking, the board having a header in the upper part, hooked to the board by means of a special attachment

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4773786A (en) * 1986-02-11 1988-09-27 Pubblidono S.R.L. Board for writing with pen producing erasable marking, the board having a header in the upper part, hooked to the board by means of a special attachment

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE1436138A1 (de) Briefsammler,Mappe od.dgl.
AT222620B (de) Sammelmappe
DE690224C (de) Durchschreibesatz
AT122093B (de) Briefordner.
DE955136C (de) Kalender mit einer durch U-foermige Schienen auf einer pultartigen Unterlage gehaltenn Unterseite und einem von Kalenderblock getrennten Notizblattstapel
AT147580B (de) Als stehender Blattstapelträger verwendbares Loseblätterbuch.
DE2005523B2 (de) Briefsammler
DE816250C (de) Buchartige Mappe zum Einlegen von Schriftstuecken
AT116290B (de) Durchschreibeeinrichtung.
DE130532C (de)
DE640163C (de) Sammelbuch mit buchmaessig zusammengehaltenen, taschenartigen Falzen, in die die Blaetter mit einer Kante eingesteckt werden
DE1105385B (de) Sammelblatt zum Aufbewahren von blattartigem Sammelgut
DE714969C (de) Flacher Sichtreiter aus elastischem Stoff
CH516411A (de) Schnellhefter
DE567842C (de) Buch, insbesondere Notizbuch, mit in dem biegsamen Umschlag lose eingesetzten Blocksoder Blaettern aus Papier, Stoffgewebe o. dgl.
DE544800C (de) An einem Fuehrungsbalken angelenkter Kartentraeger fuer Staffelkarteien
AT38043B (de) Reklame-Briefumschlag.
DE1536706A1 (de) Termin-Vormerkkalender
AT211271B (de) Briefordner
DE505264C (de) Streifenordner, bei dem die Streifen mit seitlich gerichteten Zungen unter Deckstreifen der Unterlage gesteckt und dadurch auswechselbar festgehalten werden
AT210863B (de) Sammelmappe
DE937345C (de) Sammelmappe zum Aufbewahren von gefalztem Schriftgut
DE615265C (de) Sammelmappe fuer Zwischenhefter
AT76458B (de) Aktenumschlag mit einer einzigen an demselben befestigten, in einer Klemmvorrichtung festlegbaren Schnur.
DE593591C (de) Schreibblaettersatz mit staffelfoermig geschichteten Blaettern