AT154618B - Falzdachziegel. - Google Patents

Falzdachziegel.

Info

Publication number
AT154618B
AT154618B AT154618DA AT154618B AT 154618 B AT154618 B AT 154618B AT 154618D A AT154618D A AT 154618DA AT 154618 B AT154618 B AT 154618B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
cover strip
interlocking
roof tiles
tile
interlocking roof
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Johann Josef Schneider
Original Assignee
Johann Josef Schneider
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority claimed from AT154618T external-priority
Application filed by Johann Josef Schneider filed Critical Johann Josef Schneider
Application granted granted Critical
Publication of AT154618B publication Critical patent/AT154618B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Falzdachziegel. 



   Die Erfindung bezieht sich auf eine besondere Ausbildung von Falzdachziegeln mit seitlichen
Deckleiste, mittels welcher ein dichter und wasserundurchlässiger Dachbelag erzielt wird. 



   Erfindungsgemäss sind im oberen Teile einer oder beider   seitlichen Stirnflächen Längsrillen   vorgesehen. In diesen Rillen sammelt sich eindringender Schmutz, der nach kurzer Zeit die Rille vollkommen ausfüllt, so dass kein Wasser mehr durch die Fuge eintreten kann. 



   Vorteilhaft wird unterhalb der Fuge eine   Abflussrille   vorgesehen, die teilweise unter den über ihr liegenden Teil des Ziegelrandes verlegt wird, so dass bei geringer Breite der oberen Deckleiste der Durch-   flussquerschnitt   der Rille genügend gross gehalten werden kann. 



   In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes dargestellt. Fig. 1 zeigt Teile zweier seitlich aneinanderschliessender Falzziegel im Querschnitt, Fig. 2 einen Falzziegel im Querschnitt. 



   Der Falzziegel 1 besitzt am linken   Seitenrande   eine obere Deckleiste   5,   an welche eine ab- gerundete Nut 2 anschliesst. Die Deckleiste 5 ist keilförmig ausgebildet, ihre untere   Keilfläche 5'ist   gegen die Horizontale geneigt und dient als Anlagefläche für die untere Deckleiste 3 ; die zweite Keil- fläche 5"ist lotrecht und liegt an der Stirnfläche des benachbarten Falzziegels an. Die untere Deck- leiste 3 ist abgerundet und gleitet bei seitlichen Bewegungen des Ziegels, wie bei Frost, Austausch usw., längs der unteren   Keilfläche   5'des benachbarten Ziegels, so dass ein Abbrechen der Deckleiste ver- mieden ist.

   In der der oberen Deckleiste 5 gegenüberliegenden Stirnwand des Deckstreifens 8 ist eine
Nut 7 vorgesehen, in welcher sich der durch die Fuge eintretende Schmutz ansammelt und der sie mit der Zeit vollkommen verstopft, so dass Wasser nicht oder fast gar nicht mehr durch die Fuge hindurch- treten kann. Die Rille 6 ist bis unter den Deckstreifen 8 verbreitert, so dass trotz der schmal gehaltenen Leiste 5 ein genügend breiter Kanal 6 entsteht. 



   PATENT-ANSPRÜCHE :
1. Falzdachziegel mit seitlichen Deckleiste, dadurch gekennzeichnet, dass im oberen Teile einer oder beider seitlichen Stirnflächen Längsrillen   (7)   vorgesehen sind. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. 2. Falzziegel nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, dass die an die untere Deckleiste (3) anschliessende Wasserabflussrille (6) teilweise unter den über ihr liegenden Teil (8) des Ziegelrandes verlegt ist. EMI1.1 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT154618D 1937-02-18 1937-02-18 Falzdachziegel. AT154618B (de)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT154618T 1937-02-18

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT154618B true AT154618B (de) 1938-10-10

Family

ID=3648123

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT154618D AT154618B (de) 1937-02-18 1937-02-18 Falzdachziegel.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT154618B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE570041C (de) Falzziegel
AT154618B (de) Falzdachziegel.
DE1708994C3 (de) Verfahren zum Herstellen der Randziegel einer Dacheindeckung
DE862493C (de) Falzziegel mit Stuetzrippen
DE2063971C3 (de) L-Förmiger Betonstein für den Gartenbau zum Aufbau von Abfangmauern
CH194695A (de) Falzdachziegel.
DE102006006049A1 (de) Tondachziegel
DE665166C (de) Falzziegel
DE622576C (de) Mehrreihiger Kamin
AT132237B (de) Hohler Baustein.
DE907453C (de) Mauer oder Wand aus Hohlsteinen
DE363307C (de) Bauwerk mit in Lagerstuecke eingreifenden Schwellen und Stielen
DE648017C (de) Hohlstrangfalzziegel
DE608324C (de) Bettungsentwaesserung fuer in Verkehrswege verlegte Schienengleise
AT148862B (de) Dachziegel.
AT145105B (de) Hohlstrangfalzziegel.
DE2738392A1 (de) Laengsverschiebbares hartbedeckungselement mit einer seiten-, kopf-, fuss- und deckverfalzung
DE3232449C2 (de) Geneigt angeordnete Unterdecke
AT88801B (de) Verschalung zur Herstellung von Fenster- und Türöffnungen in monolithischen Betonbauten.
DE694355C (de) Seitenschlussziegel
AT226425B (de) Firsteindeckung
AT281372B (de) Außenwand in Trockenbauweise
DE2239556C3 (de) Randeinfassung für Flachdächer o.dgl.
DE803937C (de) Hohlkoerper aus Beton fuer Stahlbetondecken
DE723366C (de) Wellenblech-Dachabdeckung