DE473373C - Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen - Google Patents

Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen

Info

Publication number
DE473373C
DE473373C DEST43114D DEST043114D DE473373C DE 473373 C DE473373 C DE 473373C DE ST43114 D DEST43114 D DE ST43114D DE ST043114 D DEST043114 D DE ST043114D DE 473373 C DE473373 C DE 473373C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
fuel injection
internal combustion
injection pump
pump
combustion engines
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEST43114D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
STUDIEN GES fur WIRTSCHAFT U
Original Assignee
STUDIEN GES fur WIRTSCHAFT U
Publication date
Priority to DEST43114D priority Critical patent/DE473373C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE473373C publication Critical patent/DE473373C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M59/00Pumps specially adapted for fuel-injection and not provided for in groups F02M39/00 -F02M57/00, e.g. rotary cylinder-block type of pumps
    • F02M59/20Varying fuel delivery in quantity or timing
    • F02M59/30Varying fuel delivery in quantity or timing with variable-length-stroke pistons
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02DCONTROLLING COMBUSTION ENGINES
    • F02D1/00Controlling fuel-injection pumps, e.g. of high pressure injection type
    • F02D1/02Controlling fuel-injection pumps, e.g. of high pressure injection type not restricted to adjustment of injection timing, e.g. varying amount of fuel delivered
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M59/00Pumps specially adapted for fuel-injection and not provided for in groups F02M39/00 -F02M57/00, e.g. rotary cylinder-block type of pumps
    • F02M59/02Pumps specially adapted for fuel-injection and not provided for in groups F02M39/00 -F02M57/00, e.g. rotary cylinder-block type of pumps of reciprocating-piston or reciprocating-cylinder type
    • F02M59/08Pumps specially adapted for fuel-injection and not provided for in groups F02M39/00 -F02M57/00, e.g. rotary cylinder-block type of pumps of reciprocating-piston or reciprocating-cylinder type characterised by two or more pumping elements with conjoint outlet or several pumping elements feeding one engine cylinder
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
    • F04BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
    • F04B49/00Control, e.g. of pump delivery, or pump pressure of, or safety measures for, machines, pumps, or pumping installations, not otherwise provided for, or of interest apart from, groups F04B1/00 - F04B47/00
    • F04B49/08Regulating by delivery pressure
    • FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
    • F02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
    • F02MSUPPLYING COMBUSTION ENGINES IN GENERAL WITH COMBUSTIBLE MIXTURES OR CONSTITUENTS THEREOF
    • F02M2700/00Supplying, feeding or preparing air, fuel, fuel air mixtures or auxiliary fluids for a combustion engine; Use of exhaust gas; Compressors for piston engines
    • F02M2700/13Special devices for making an explosive mixture; Fuel pumps
    • F02M2700/1317Fuel pumpo for internal combustion engines
    • F02M2700/1376Fuel pump with control of the pump piston stroke

Description

  • Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe für Einspritzbrennkraftmaschinen Während bei den Dieselmotoren älteren Systems der Brennstoff mittels Preßluft eingeblasen wurde, haben die neueren sogenannten kompressorlosen Dieselmotoren unmittelbar wirkende kleine Kolbenpumpen, die den angesaugten Brennstoff mittels einer Düse unmittelbar in den Verbrennungsraum einspritzen. Die Brennstoffmenge muß entsprechend der abgegebenen Leistung geregelt werden. Diese Regelung geschieht zur Zeit in der Hauptsache durch ein überströmventil, das einen nicht benötigten Teil der Brennstoffmenge in den Behälter zurückfließen läßt. Die Pumpe muß zu diesem Zweck ein Ansaugeventil, ein Druckventil und ein Überströmventil besitzen, Soweit es sich um größere Motoren handelt, sind diese kleinen Ventile wenig Störungen unterworfen und machen auch keine Fabrikationsschwierigkeiten. Je kleiner jedoch die Leistung des Verbrennungsmotors wird, desto schwieriger wird die Fabrikation und desto mehr Störungen treten beim Betrieb auf.
  • Die im folgenden beschriebene Erfindung hat den Zweck, diese Störungen verursachenden Bauteile wegzulassen und an deren Stelle eine ventillose Pumpe zu setzen, die die geforderte Menge jeweils dem Zylinder zuführt. Zweckmäßig wird diese Pumpe mit zwei Kolben ausgerüstet und im Zylindertropf selbst untergebracht, so daß die Einspritzdüse unmittelbar an den Pumpenzylinder angeschlossen werden kann. Die Anordnung ergibt sich aus der Zeichnung, und zwar bezeichnen al und a= die beiden Kolben. Während a1 immer einen gleichen Hub hat, ist der Hubweg von a2 durch den Regler beeinflußbar; es wird beispielsweise ein schräg ansteigender Nocken durch den Regler verschoben. Durch das Rohr b und den Kanal c fließt der Brennstoff der Pumpe zu. Der Einlaßschlitz wird durch einen der beiden Kolben, z. B. a2, gesteuert. Die beiden Kolben a' und a2 haben gegenläufige Bewegung; sie pressen den im Pumpenzylinder befindlichen Brennstoff zusammen, der durch eine kleine Öffnung d nun in den Verbrennungsraum eingespritzt wird. Das Mundstück der Öffnung d kann auch in bekannter Art als Lippendüse . ausgeführt werden, jedoch ist auch jede andere Düsenart für diesen Zweck geeignet.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRÜCHE: r. Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe für Einspritzbrennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, daß in einem gemeinsamen Pumpenzylinder zwei gegenläufige Arbeitskolben (d und a2) angeordnet sind, von denen der eine (a@) einen gleichbleibenden Hub, der andere (a2) einen durch Regler einstellbaren veränderlichen Hub beschreibt. z. Brennstoffeinspritzvorrichtung mit einer Brennstoffeinspritzpumpe nach Anspruch r, dadurch gekennzeichnet, daß die Brennstoffeinspritzpumpe unmittelbar am Arbeitszylinder angeordnet und die Ausspritzöffnung (d), welche vorzugsweise selbstfedernde Lippen (el und e=) an sich bekannter Art besitzt, an den Pumpenzylinder in der Nähe des von den beiden Arbeitskolben freigelassenen Totraumes angeschlossen ist.
DEST43114D Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen Expired DE473373C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEST43114D DE473373C (de) Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEST43114D DE473373C (de) Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE473373C true DE473373C (de) 1929-03-16

Family

ID=7464333

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEST43114D Expired DE473373C (de) Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE473373C (de)

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE855485C (de) * 1951-04-15 1952-11-13 Max Mangl Brennstoffpumpe mit einer gleichmaessigen Brennstoffbewegung in der Pumpendruckleitung bei genau einstellbarer Brennstoffdurchflussmenge fuer Brennkraftmaschinen
DE859239C (de) * 1948-10-02 1952-12-11 Daimler Benz Ag Reglung fuer Pumpen, insbesondere Brennstoffeinspritzpumpen, mit gegenlaeufig angetriebenen Pumpenkolben
DE930905C (de) * 1951-05-30 1955-07-28 Franco Dr-Ing Vannotti Vorrichtung zum Dosieren und Foerdern

Cited By (3)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE859239C (de) * 1948-10-02 1952-12-11 Daimler Benz Ag Reglung fuer Pumpen, insbesondere Brennstoffeinspritzpumpen, mit gegenlaeufig angetriebenen Pumpenkolben
DE855485C (de) * 1951-04-15 1952-11-13 Max Mangl Brennstoffpumpe mit einer gleichmaessigen Brennstoffbewegung in der Pumpendruckleitung bei genau einstellbarer Brennstoffdurchflussmenge fuer Brennkraftmaschinen
DE930905C (de) * 1951-05-30 1955-07-28 Franco Dr-Ing Vannotti Vorrichtung zum Dosieren und Foerdern

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE473373C (de) Regelbare Brennstoffeinspritzpumpe fuer Einspritzbrennkraftmaschinen
DE736771C (de) Druckfluessigkeitsantrieb insbesondere fuer Ventile und Brennstoffpumpen an Brennkraftmaschinen
DE861342C (de) Einspritzpumpe fuer Brennkraftmaschinen
DE861343C (de) Kraftstoffeinspritzpumpe fuer Brennkraftmaschinen
DE4100086A1 (de) Kraftstoffeinspritzvorrichtung mit stuetzluftzufuhr
DE704261C (de) Fluessigkeitspumpe, insbesondere Brennstoffeinspritzpumpe fuer Brennkraftmaschinen
DE918060C (de) Fluessigkeitsregler fuer Einspritzpumpen von Brennkraftmaschinen
DE388890C (de) Brennstoffpumpe
DE4102037A1 (de) Brennkraftmaschine mit brennraumspuelung durch spuelluft
DE504909C (de) Verbrennungskraftmaschine mit einem Kompressor zum Spuelen und Laden und einem zweiten Kompressor zum UEberladen
DE833276C (de) Brennstoffoerderpumpe fuer Brennkraftmaschinen
DE499548C (de) Selbstzuendmotor mit ventilgesteuerter, im Kolben angeordneter Brennstoffkammer von konstantem Volumen
DE581138C (de) Einspritzpumpe fuer mehrzylindrige Brennkraftmaschinen
DE946933C (de) Einrichtung zur Druckzerstaeubung von Kraftstoff im Ansaugkanal von Verbrennungsmotoren
DE479193C (de) Kompressorloser Zweitaktdieselmotor mit Kurbelkastenspuelpumpe und einer an den Kurbelkasten angeschlossenen Zusatzspuelpumpe
DE590884C (de) Brennstoffeinspritzvorrichtung
DE2647788A1 (de) Kraftstoffeinspritzpumpe fuer luftverdichtende einspritzbrennkraftmaschinen
DE1244468B (de) Kraftstoffeinspritzanlage fuer Brennkraftmaschinen, insbesondere Dieselmotoren, mit einer den Foerderbeginn der Einspritzpumpe aendernden Verstelleinrichtung
DE433251C (de) Brennstoffeinspritzvorrichtung fuer Verbrennungsmotoren mit federbelastetem Einspritzventil
AT110469B (de) Rückschlagventil in der Leitung zwischen Brennstoffpumpe und Einspritzdüse einer Brennkraftmaschine mit luftloser Einspritzung.
DE575804C (de) Spritzvergaser
DE615103C (de) Einrichtung zur Gemischbildung an Brennkraftmaschinen
DE611199C (de) Mehrzylinderzweitaktmaschine mit einem gemeinsamen Spuelluftbehaelter
DE612407C (de) Brennstoffeinspritzpumpe fuer Brennkraftmaschinen
DE422476C (de) Einspritzvorrichtung fuer Rohoelmotoren