DE4116836A1 - Mit einer massagevorrichtung versehener sitz - Google Patents

Mit einer massagevorrichtung versehener sitz

Info

Publication number
DE4116836A1
DE4116836A1 DE4116836A DE4116836A DE4116836A1 DE 4116836 A1 DE4116836 A1 DE 4116836A1 DE 4116836 A DE4116836 A DE 4116836A DE 4116836 A DE4116836 A DE 4116836A DE 4116836 A1 DE4116836 A1 DE 4116836A1
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
massage
seat
pressure
modules
seat according
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Withdrawn
Application number
DE4116836A
Other languages
English (en)
Inventor
Wilfried Ball
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Bayerische Motoren Werke AG
Original Assignee
Bayerische Motoren Werke AG
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Bayerische Motoren Werke AG filed Critical Bayerische Motoren Werke AG
Priority to DE4116836A priority Critical patent/DE4116836A1/de
Publication of DE4116836A1 publication Critical patent/DE4116836A1/de
Withdrawn legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
    • B60N2/58Seat coverings
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H15/00Massage by means of rollers, balls, e.g. inflatable, chains, or roller chains
    • A61H15/0078Massage by means of rollers, balls, e.g. inflatable, chains, or roller chains power-driven
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B60VEHICLES IN GENERAL
    • B60NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
    • B60N2/00Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
    • B60N2/90Details or parts not otherwise provided for
    • B60N2/976Details or parts not otherwise provided for massaging systems
    • AHUMAN NECESSITIES
    • A61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
    • A61HPHYSICAL THERAPY APPARATUS, e.g. DEVICES FOR LOCATING OR STIMULATING REFLEX POINTS IN THE BODY; ARTIFICIAL RESPIRATION; MASSAGE; BATHING DEVICES FOR SPECIAL THERAPEUTIC OR HYGIENIC PURPOSES OR SPECIFIC PARTS OF THE BODY
    • A61H2201/00Characteristics of apparatus not provided for in the preceding codes
    • A61H2201/01Constructive details
    • A61H2201/0119Support for the device
    • A61H2201/0138Support for the device incorporated in furniture
    • A61H2201/0149Seat or chair

Landscapes

  • Engineering & Computer Science (AREA)
  • Aviation & Aerospace Engineering (AREA)
  • Transportation (AREA)
  • Mechanical Engineering (AREA)
  • Health & Medical Sciences (AREA)
  • Epidemiology (AREA)
  • Pain & Pain Management (AREA)
  • Physical Education & Sports Medicine (AREA)
  • Rehabilitation Therapy (AREA)
  • Life Sciences & Earth Sciences (AREA)
  • Animal Behavior & Ethology (AREA)
  • General Health & Medical Sciences (AREA)
  • Public Health (AREA)
  • Veterinary Medicine (AREA)
  • Massaging Devices (AREA)

Description

Die Erfindung betrifft einen mit einer Massagevorrichtung versehenen Sitz, insbesondere für Fahrzeuge, gemäß dem Oberbegriff des Anspruchs 1.
Aus der DE-OS 40 23 940 ist bereits ein Massagegerät be­ kannt, das an einer Ratte angeordnet ist und das an der Rückenlehne eines Kraftfahrzeugsitzes befestigt wird. Das Massagegerät weist drehbar angeordnete Druckkugeln auf, die auf den Rücken einer sich auf dem Sitz befindenden Person wirken. Bei diesem Massagegerät ist jedoch nach­ teilig, daß die Lage der jeweiligen Kugeln in der Auf­ lageebene festliegt. Zur Massage einzelner Körperpartien muß der Benutzer seinen Rücken entsprechend bewegen.
Aufgabe der Erfindung ist es, einen mit einer Massagevor­ richtung versehenen Sitz zu schaffen, bei dem eine selbsttätige Massage möglich ist.
Diese Aufgabe wird erfindungsgemäß bei einem mit einer Massagevorrichtung versehenen Sitz der eingangs genannten Art durch die Merkmale des kennzeichnenden Teils des An­ spruchs 1 gelöst.
Durch die Aufteilung der Massagevorrichtung in mehrere Module, die in einer Reihe nebeneinander angeordnet werden können, ist es möglich, die auf umlaufenden Bändern gelagerten Massageelemente jeweils auf einen schmalen, in etwa rechteckförmigen Bereich der gegenüber­ liegenden Körperpartie wirken zu lassen. Die einzelnen Module können so angetrieben werden, daß die Dreh­ richtungen benachbarter Module gleichsinnig oder gegen­ sinnig sind. Die Module können sowohl auf der Sitzfläche, der Rückenlehne, der Kopfstütze oder an den Armlehnen an­ geordnet sein. Zur Erhöhung einer besseren Austauschbar­ keit der Massagevorrichtung sind die Module auf einer Matte aus einem geeigneten Material, beispielsweise Kunststoff, befestigt. In einer anderen Ausführungsform sind die Module der Massagevorrichtung in den Sitz integriert. Die Module können dabei unter dem Bezugstoff liegen, wobei zwischen den Massagemodulen und dem Bezug­ stoff eine dünne Polsterschicht bzw. eine Gleitschicht vorgesehen sein kann.
Zur Erhöhung der Massagewirkung kann innerhalb des Moduls eine Vorrichtung zum Einstellen des Massagedruckes vorge­ sehen sein, die über Andruckplatten die Massageelemente auf die zu massierenden Körperteile mit dem eingestellten Druck beaufschlagen. Die Andruckplatten können hydraulisch und/oder elektrisch und/oder mechanisch betätigt werden, wobei die Betätigung über Hand und/oder über Motorkraft erfolgen kann.
Ausführungsformen der Erfindung werden nachstehend anhand der Zeichnungen beispielshalber beschrieben. Dabei zeigen:
Fig. 1 eine perspektivische Ansicht eines Sitzes, auf dessen Oberfläche eine Massagevorrichtung ange­ ordnet ist und
Fig. 2 eine geschnittene Teilansicht von der Seite einer Rückenlehne eines Sitzes, bei dem unter­ halb des Bezugstoffes eine Massagevorrichtung vorgesehen ist.
Die Fig. 1 zeigt einen Sitz 1 für ein Fahrzeug, der eine Sitzfläche 2 und eine Rückenlehne 3 aufweist. Am oberen Ende 4 der Rückenlehne 3 ist eine Kopfstütze 5 verstell­ bar befestigt. Auf der dem Benutzer zugewandten Ober­ fläche 6 des Sitzes 1 ist eine Massagevorrichtung 7 be­ festigt. Die Massagevorrichtung 7 besteht aus einzelnen Modulen 8a bis 8f, 9a, b, c und 10a, b die nur teilweise in der Fig. 1 dargestellt sind. In der vorliegenden Aus­ führungsform dienen die nebeneinander angeordneten Module 8a bis 8f zur Massage des Lendenbereichs und des Kreuz­ beines, die Module 9a bis 9c zur Massage der Schulter­ partie und die Module 10a, b zur Massage der Gesäßpartie und gegebenenfalls der Oberschenkelunterseite. Die Module 8, 9, 10 bestehen aus umlaufenden, kugelförmigen Massage­ elementen 11. In der Fig. 1 sind durch die Pfeile 12, 13, 14 in bezug auf die Module 8a, 8b und 8c die gegen­ sinnigen Drehrichtungen der jeweiligen Massageelemente 11 zueinander gekennzeichnet. Die Module 8, 9, 10 sind auf einer schalenförmigen Matte 15 befestigt, die der Form der Oberfläche 6 des Sitzes 1 angepaßt ist. Ferner sind an der Matte 15 Halterungselemente 16 und 17 vorgesehen, die zur Befestigung der Matte 15 am Sitz 1 dienen.
In der Fig. 2 ist ein Modul 18 einer Massagevorrichtung 33 im Schnitt von der Seite dargestellt, das unter einem Bezugstoff 19 eines Sitzes 20 angeordnet ist. Das Modul 18 weist den gleichen Aufbau wie die in der Fig. 1 ge­ zeigten Module 8, 9, 10 auf. Auf einem umlaufenden Band 21 sind kugelförmige Massageelemente 22 drehbar gelagert. Am oberen Ende 23 und am unteren Ende 24 des Moduls 18 ist jeweils eine Welle 25 und 26 vorgesehen, wobei beide Wellen 25, 26 zum Spannen bzw. Führen des Bandes 21 dienen und die obere Welle 25 darüber hinaus das Band 21 antreibt. Die beiden Wellen 25 und 26 weisen auf ihren den Massageelementen 22 gegenüberliegenden Außenflächen 35, 36 der Form der Massageelemente 22 angepaßte Aus­ sparungen 27 auf. Die Aussparungen 27 umgreifen zeitweise einen Teilbereich 34 der jeweiligen Massageelemente 22. In der vorliegenden Ausführungsform stehen drei der vier symmetrisch auf der Welle 25 bzw. 26 ausgebildeten Aus­ sparungen 27 gleichzeitig in Eingriff mit den Massage­ elementen 22. Neben dieser Art des formschlüssigen An­ triebs ist auch ein reibschlüssiger Antrieb möglich. Innerhalb des durch das Band 21 begrenzten Raumes 28 sind entsprechend der Länge des Moduls 18 mehrere Andruck­ platten 29a, 29b und 29c angeordnet. Die Andruckplatten 29a, b, c liegen mit ihrer der Sitzoberfläche 30 zuge­ wandten Fläche 31 an dem von der Sitzoberfläche 30 abge­ wandten Bereich 32 der Massageelemente 22 an. Die An­ druckplatten 29a, b, c können durch hydraulisch und/oder elektromagnetisch betätigbare Kolben oder über Hocken aus ihrer in der Fig. 2 gezeigten Lage in Richtung auf die Sitzoberfläche 30 verstellt werden, so daß der auf den Rücken bzw. auf das Gesäß des Sitzbenutzers wirkende Massagedruck einstellbar ist.

Claims (6)

1. Mit einer Massagevorrichtung versehener Sitz, insbe­ sondere für Fahrzeuge, wobei der Sitz eine Sitz­ fläche, gegebenenfalls eine Rückenlehne und ge­ gebenenfalls eine oder mehrere Armlehnen aufweist und die Massagevorrichtung mit einer Vielzahl von in einer Ebene angeordneten, drehbar gelagerten Massageelementen versehen ist, dadurch gekenn­ zeichnet, daß die Massagevorrichtung (7, 33) aus mehreren Modulen (8a bis f, 9a bis c, 10a, b; 18) besteht, die jeweils zu einer Baueinheit (8, 9, 10) zusammengebaut sind und jeweils zur Massage be­ stimmter Körperpartien des Sitzbenutzers bestimmt sind, daß ein einzelnes Modul (8a bis f, 9a bis c, 10a, b; 18) aus einem durch Motorkraft ange­ triebenen, umlaufenden Band (21) aufgebaut ist, auf dem die Massageelemente (11, 22) drehbar gelagert sind.
2. Sitz nach Anspruch 1, dadurch gekennzeichnet, daß die Drehrichtungen der Bänder (21) benachbart ange­ ordneter Module (8a bis f, 9a bis c, 10a, b; 18) gegensinnig oder gleichsinnig einstellbar sind.
3. Sitz nach den Ansprüchen 1 oder 2, dadurch gekenn­ zeichnet, daß die Massagevorrichtung (7) ein separates, matten- oder schalenartiges Bauteil (15) ist, das auf der Oberfläche (6) des Sitzes (1) montierbar ist.
4. Sitz nach den Ansprüchen 1 oder 2, dadurch gekenn­ zeichnet, daß die Massagevorrichtung (33) unter dem Sitzbezug (19) im Sitz (20) integriert ist.
5. Sitz nach einem oder mehreren der vorhergehenden An­ sprüche, dadurch gekennzeichnet, daß das Modul (8a bis f, 9a bis c, 10a, b; 18) mit einer Vorrichtung (29a bis c) zum Einstellen des Massagedruckes ver­ sehen ist.
6. Sitz nach Anspruch 5, dadurch gekennzeichnet, daß die Vorrichtung zum Einstellen des Massagedruckes aus mindestens einer Andruckplatte (29a bis c) be­ steht, die über einen elektrischen und/oder elektromagnetischen und/oder hydraulischen und/oder mechanischen Antrieb einen einstellbaren Druck auf die Massageelemente (11, 22) ausübt.
DE4116836A 1991-05-23 1991-05-23 Mit einer massagevorrichtung versehener sitz Withdrawn DE4116836A1 (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE4116836A DE4116836A1 (de) 1991-05-23 1991-05-23 Mit einer massagevorrichtung versehener sitz

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE4116836A DE4116836A1 (de) 1991-05-23 1991-05-23 Mit einer massagevorrichtung versehener sitz

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE4116836A1 true DE4116836A1 (de) 1992-11-26

Family

ID=6432256

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DE4116836A Withdrawn DE4116836A1 (de) 1991-05-23 1991-05-23 Mit einer massagevorrichtung versehener sitz

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE4116836A1 (de)

Cited By (31)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4431586A1 (de) * 1994-09-05 1996-03-07 Rocque Prof Dr Lobo Fahrersitzanordnung für ein Kraftfahrzeug
WO1996017744A1 (de) * 1994-12-09 1996-06-13 Ameu Management Corp. Verfahren zur massage auf sitzen und vorrichtung zur durchführung des verfahrens
DE29617091U1 (de) * 1996-10-01 1997-02-06 Schipke, Ulf, 93133 Burglengenfeld Vibrationseinrichtung für Rücken- und Sitzlehnen sowie Rücken- oder Sitzlehne
DE29707596U1 (de) * 1997-04-26 1997-06-19 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit integrierter Massageeinheit
DE29707595U1 (de) * 1997-04-26 1997-07-03 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit einer integrierten Massageeinheit
DE19700342A1 (de) * 1997-01-08 1997-07-24 Siegfried Dipl Ing Joachim Ballmassagen-Taschenunterlage
DE29717785U1 (de) * 1997-10-06 1997-11-20 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit verfahrbarem Massagekopf
DE19647773C1 (de) * 1995-06-14 1998-02-05 Fuji Iryoki Kk Stuhlartige Massagevorrichtung
US5816653A (en) * 1997-03-17 1998-10-06 Schukra Of North America Ltd. Apparatus and method for adjusting the position of a supporting element in a seat
DE19819225A1 (de) * 1998-04-29 1999-11-04 Thomas Feinle Sitz für ein Kraftfahrzeug, ggfs. mit Kopfstütze
WO2000021786A1 (de) * 1998-10-14 2000-04-20 Wilke Hans Joachim Sitzvorrichtung
DE19939056A1 (de) * 1999-08-18 2001-02-22 Volkswagen Ag Massageeinrichtung für Auto- und Bürositze
WO2002080837A2 (en) * 2001-04-03 2002-10-17 Mauro Corsi Machine for rehabilitative treatments as well as for recreational use
DE10025109C2 (de) * 1999-06-07 2003-07-03 Paul Stark Vorrichtung zur Selbstmassage des Rückens
WO2003092571A1 (en) * 2002-05-06 2003-11-13 Fredrik Brop Bengt Lagercrantz System and device for massage, pressure-treatment and heat-treatment of skin and parts of the body
FR2867117A1 (fr) * 2004-03-08 2005-09-09 Cera Siege de vehicule automobile comprenant un element massant integre sous le revetement
US7083232B2 (en) 2002-11-01 2006-08-01 L&P Property Management Company Massage apparatus and method for lumbar support
US7311681B1 (en) 2006-06-12 2007-12-25 Christalla Vaccarella Motor vehicle massage seat
CN100427011C (zh) * 2005-12-28 2008-10-22 山东康泰实业有限公司 磁疗热疗按摩椅
US7681949B2 (en) 2006-04-12 2010-03-23 Lear Corporation Haptic vehicle seat
DE102011102021A1 (de) 2011-05-19 2012-11-22 Daimler Ag Verfahren zum Betreiben eines Fahrzeugsitzes sowie Fahrzeugsitz
WO2014064250A1 (de) * 2012-10-25 2014-05-01 C. Rob. Hammerstein Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz mit stützvorrichtung
DE102014012122A1 (de) * 2014-08-14 2015-09-03 Audi Ag Armlehne für einen Innenraum eines Kraftwagens
CN105128707A (zh) * 2015-07-20 2015-12-09 柳州好顺科技有限公司 一种农用机械专用的滚动式座椅
CN106004589A (zh) * 2014-08-12 2016-10-12 蒋超 汽车用按摩式通风座椅的工作方法
CN109922774A (zh) * 2016-11-09 2019-06-21 修玛考斯株式会社 具有按摩功能的面罩及包括该面罩的面罩系统
CN110742786A (zh) * 2018-07-23 2020-02-04 发美利稻田株式会社 施疗单元及使用了该施疗单元的按摩机
US10836292B2 (en) 2018-03-29 2020-11-17 Honda Motor Co., Ltd. System and method for providing massaging within a vehicle
WO2020234140A1 (de) 2019-05-23 2020-11-26 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Kraftfahrzeugsitz
US11883357B2 (en) 2016-03-30 2024-01-30 Koninklijke Philips N.V. Massaging device
DE102023002727A1 (de) 2023-07-03 2024-03-14 Mercedes-Benz Group AG Fahrzeugsitz

Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3480007A (en) * 1967-09-07 1969-11-25 Dillon K Kilcup Roller back chair
US3675644A (en) * 1970-02-02 1972-07-11 Joseph F Laskowitz Massage apparatus
DE2212454A1 (de) * 1971-03-18 1972-09-28 Niagara Therapy Mfg Corp In einen Stuhl od.dgl. eingebaute bewegliche Massagevorrichtung
SU1093343A1 (ru) * 1983-03-31 1984-05-23 Иркутский Государственный Медицинский Институт Устройство дл массажа ступней ног
GB2143436A (en) * 1983-07-19 1985-02-13 Aleksandar Svetislav Jovanovic Massage chair
DE3429392A1 (de) * 1984-08-09 1986-02-20 Nichimu Daito Osaka Inada Muskelentspannungseinrichtung
CH655910A5 (en) * 1984-01-03 1986-05-30 Luigi Collinucci Vehicle seat
DE3151338C2 (de) * 1980-12-29 1986-12-11 Matsushita Electric Works, Ltd., Kadoma, Osaka Massagegerät
DE3542868C2 (de) * 1984-12-19 1989-12-07 Matsushita Electric Works, Ltd., Kadoma, Osaka, Jp
DE4023940A1 (de) * 1989-08-04 1991-02-07 Kato Haguruma Kogyosho Kk Massagegeraet zur verwendung in kraftfahrzeugen
DE3713370C2 (de) * 1986-04-18 1991-04-18 Kongo Raito Kogyo K.K., Tokio/Tokyo, Jp
DE3830235C2 (de) * 1988-09-06 1991-08-14 Man Nutzfahrzeuge Ag, 8000 Muenchen, De

Patent Citations (12)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3480007A (en) * 1967-09-07 1969-11-25 Dillon K Kilcup Roller back chair
US3675644A (en) * 1970-02-02 1972-07-11 Joseph F Laskowitz Massage apparatus
DE2212454A1 (de) * 1971-03-18 1972-09-28 Niagara Therapy Mfg Corp In einen Stuhl od.dgl. eingebaute bewegliche Massagevorrichtung
DE3151338C2 (de) * 1980-12-29 1986-12-11 Matsushita Electric Works, Ltd., Kadoma, Osaka Massagegerät
SU1093343A1 (ru) * 1983-03-31 1984-05-23 Иркутский Государственный Медицинский Институт Устройство дл массажа ступней ног
GB2143436A (en) * 1983-07-19 1985-02-13 Aleksandar Svetislav Jovanovic Massage chair
CH655910A5 (en) * 1984-01-03 1986-05-30 Luigi Collinucci Vehicle seat
DE3429392A1 (de) * 1984-08-09 1986-02-20 Nichimu Daito Osaka Inada Muskelentspannungseinrichtung
DE3542868C2 (de) * 1984-12-19 1989-12-07 Matsushita Electric Works, Ltd., Kadoma, Osaka, Jp
DE3713370C2 (de) * 1986-04-18 1991-04-18 Kongo Raito Kogyo K.K., Tokio/Tokyo, Jp
DE3830235C2 (de) * 1988-09-06 1991-08-14 Man Nutzfahrzeuge Ag, 8000 Muenchen, De
DE4023940A1 (de) * 1989-08-04 1991-02-07 Kato Haguruma Kogyosho Kk Massagegeraet zur verwendung in kraftfahrzeugen

Cited By (46)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE4431586C2 (de) * 1994-09-05 2001-09-13 Lobo Roque Verfahren und Vorrichtung zum Aktivieren der Muskulatur und/oder des Kreislaufes einer auf einem Kraftfahrzeug-Fahrersitz sitzenden Person
DE4431586A1 (de) * 1994-09-05 1996-03-07 Rocque Prof Dr Lobo Fahrersitzanordnung für ein Kraftfahrzeug
WO1996017744A1 (de) * 1994-12-09 1996-06-13 Ameu Management Corp. Verfahren zur massage auf sitzen und vorrichtung zur durchführung des verfahrens
DE4443928C1 (de) * 1994-12-09 1996-08-14 Ameu Management Corp Vorrichtung zur Massage für Sitze
DE19647773C1 (de) * 1995-06-14 1998-02-05 Fuji Iryoki Kk Stuhlartige Massagevorrichtung
DE29617091U1 (de) * 1996-10-01 1997-02-06 Schipke, Ulf, 93133 Burglengenfeld Vibrationseinrichtung für Rücken- und Sitzlehnen sowie Rücken- oder Sitzlehne
DE19700342A1 (de) * 1997-01-08 1997-07-24 Siegfried Dipl Ing Joachim Ballmassagen-Taschenunterlage
DE19700342C2 (de) * 1997-01-08 1998-02-19 Siegfried Dipl Ing Joachim Ballmassagen-Taschenunterlage
US5816653A (en) * 1997-03-17 1998-10-06 Schukra Of North America Ltd. Apparatus and method for adjusting the position of a supporting element in a seat
DE29707596U1 (de) * 1997-04-26 1997-06-19 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit integrierter Massageeinheit
DE29707595U1 (de) * 1997-04-26 1997-07-03 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit einer integrierten Massageeinheit
DE29717785U1 (de) * 1997-10-06 1997-11-20 OKIN Gesellschaft für Antriebstechnik mbH & Co. KG, 51645 Gummersbach Möbel mit verfahrbarem Massagekopf
DE19819225A1 (de) * 1998-04-29 1999-11-04 Thomas Feinle Sitz für ein Kraftfahrzeug, ggfs. mit Kopfstütze
WO2000021786A1 (de) * 1998-10-14 2000-04-20 Wilke Hans Joachim Sitzvorrichtung
WO2000021787A1 (de) 1998-10-14 2000-04-20 Grammer Ag Sitz
US6554360B1 (en) 1998-10-14 2003-04-29 Grammer Ag Seat
DE10025109C2 (de) * 1999-06-07 2003-07-03 Paul Stark Vorrichtung zur Selbstmassage des Rückens
DE19939056A1 (de) * 1999-08-18 2001-02-22 Volkswagen Ag Massageeinrichtung für Auto- und Bürositze
DE19939056B4 (de) * 1999-08-18 2007-11-29 Volkswagen Ag Massageeinrichtung für Auto- und Bürositze
WO2002080837A2 (en) * 2001-04-03 2002-10-17 Mauro Corsi Machine for rehabilitative treatments as well as for recreational use
WO2002080837A3 (en) * 2001-04-03 2003-05-15 Mauro Corsi Machine for rehabilitative treatments as well as for recreational use
WO2003092571A1 (en) * 2002-05-06 2003-11-13 Fredrik Brop Bengt Lagercrantz System and device for massage, pressure-treatment and heat-treatment of skin and parts of the body
US7083232B2 (en) 2002-11-01 2006-08-01 L&P Property Management Company Massage apparatus and method for lumbar support
FR2867117A1 (fr) * 2004-03-08 2005-09-09 Cera Siege de vehicule automobile comprenant un element massant integre sous le revetement
CN100427011C (zh) * 2005-12-28 2008-10-22 山东康泰实业有限公司 磁疗热疗按摩椅
US7681949B2 (en) 2006-04-12 2010-03-23 Lear Corporation Haptic vehicle seat
US7311681B1 (en) 2006-06-12 2007-12-25 Christalla Vaccarella Motor vehicle massage seat
DE102011102021A1 (de) 2011-05-19 2012-11-22 Daimler Ag Verfahren zum Betreiben eines Fahrzeugsitzes sowie Fahrzeugsitz
WO2014064250A1 (de) * 2012-10-25 2014-05-01 C. Rob. Hammerstein Gmbh & Co. Kg Fahrzeugsitz mit stützvorrichtung
CN106080321A (zh) * 2014-08-12 2016-11-09 蒋超 按摩式通风座椅
CN106004589A (zh) * 2014-08-12 2016-10-12 蒋超 汽车用按摩式通风座椅的工作方法
CN106004590A (zh) * 2014-08-12 2016-10-12 蒋超 一种汽车用按摩式通风座椅
CN106080322A (zh) * 2014-08-12 2016-11-09 蒋超 一种汽车用按摩式通风座椅的工作方法
CN106114312A (zh) * 2014-08-12 2016-11-16 蒋超 汽车用按摩式通风座椅
CN106080321B (zh) * 2014-08-12 2019-12-27 蒋超 按摩式通风座椅
DE102014012122A1 (de) * 2014-08-14 2015-09-03 Audi Ag Armlehne für einen Innenraum eines Kraftwagens
CN105128707A (zh) * 2015-07-20 2015-12-09 柳州好顺科技有限公司 一种农用机械专用的滚动式座椅
US11883357B2 (en) 2016-03-30 2024-01-30 Koninklijke Philips N.V. Massaging device
US11213451B2 (en) 2016-11-09 2022-01-04 Humaccos Co., Ltd. Mask having massage function and mask system including same
CN109922774A (zh) * 2016-11-09 2019-06-21 修玛考斯株式会社 具有按摩功能的面罩及包括该面罩的面罩系统
US11485265B2 (en) 2018-03-29 2022-11-01 Honda Motor Co., Ltd. System and method for providing massaging within a vehicle
US10836292B2 (en) 2018-03-29 2020-11-17 Honda Motor Co., Ltd. System and method for providing massaging within a vehicle
CN110742786B (zh) * 2018-07-23 2022-12-27 发美利稻田株式会社 施疗单元及使用了该施疗单元的按摩机
CN110742786A (zh) * 2018-07-23 2020-02-04 发美利稻田株式会社 施疗单元及使用了该施疗单元的按摩机
WO2020234140A1 (de) 2019-05-23 2020-11-26 Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft Kraftfahrzeugsitz
DE102023002727A1 (de) 2023-07-03 2024-03-14 Mercedes-Benz Group AG Fahrzeugsitz

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE4116836A1 (de) Mit einer massagevorrichtung versehener sitz
DE60100412T2 (de) Sitzfläche mit massierender Wirkung, insbesondere für Kraftfahrzeuge.
DE68902020T2 (de) Kraftfahrzeugsitz.
DE60021272T2 (de) Automatisches thermotherapiegerät
DE1554084C3 (de) Sitz, insbesondere Kraftfahrzeugsitz
DE1566516B1 (de) Massagegeraet
DE2816642C2 (de) Liegekissen
DE102006018184A1 (de) Sitz
DE1529502A1 (de) Lasttragende Konstruktion und Verfahren zu ihrer Herstellung
DE19960517A1 (de) Massagevorrichtung
DE3116848A1 (de) "massagegeraet"
DE2510182B2 (de) Sitz- bzw. Rückenpolster, insbesondere für Fahrzeugsitze
DE2420446A1 (de) Ermuedungsfreier sitz
DE202005021510U1 (de) Massageeinheit sowie Massagematratze mit Massageeinheit
DE69121499T2 (de) Gerät zum Massieren der Kopfhaut
DE3626814A1 (de) Bezug fuer einen fahrzeugsitz
DE68906094T2 (de) Kopfstuetzenelement fuer sitze, insbesondere kraftfahrzeugsitze.
DE4443928C1 (de) Vorrichtung zur Massage für Sitze
DE4106862A1 (de) Kraftfahrzeugsitz
DE29705530U1 (de) Sitz für ein Verkehrsmittel
WO2007009270A1 (de) Pneumatischer fahrzeugsitz
DE3232431C2 (de) Massagevorrichtung für Fußsohlen
DE102015216945B4 (de) Verfahren zur Bewegung von Körperteilen einer in einem Sitz fürein Verkehrsmittel sitzenden Person, Sitz zum Durchführen einesderartigen Verfahrens, sowie Verkehrsmittel, insbesondere Kraftfahrzeug, mit einem derartigen Sitz
DE2603312A1 (de) Abstuetzvorrichtung
DE102019123960B4 (de) Fahrzeugsitz mit Längsverstelleinrichtung und mit Drehverstelleinrichtung

Legal Events

Date Code Title Description
OM8 Search report available as to paragraph 43 lit. 1 sentence 1 patent law
8141 Disposal/no request for examination