AT77067B - Kursverwandler. - Google Patents

Kursverwandler.

Info

Publication number
AT77067B
AT77067B AT77067DA AT77067B AT 77067 B AT77067 B AT 77067B AT 77067D A AT77067D A AT 77067DA AT 77067 B AT77067 B AT 77067B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
course
roses
compass
wind
changer
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Giovanni Jurzola
Original Assignee
Giovanni Jurzola
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Giovanni Jurzola filed Critical Giovanni Jurzola
Priority to AT77067T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT77067B publication Critical patent/AT77067B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Kursverwandler. 



   Es sind bereits   Kursverwandler   mit zwei gegeneinander verschiebbaren Windrosen für den wahren und magnetischen Horizont sowie einem zwischen den Windrosen liegenden ringförmigen Streifen, der mit der. Windrose für den magnetischen Horizont fest aber lösbar verbunden und mit einer den verschiedenen Winkelgrade entsprechenden Deviationsteilung versehen ist, bekannt geworden. Auch ist es nicht mehr neu, dio   Gradteiiang   von Windrosen geradlinig zu entwickeln. Vorliegende Erfindung betrifft einen Kursverwandler, der die vorstehend angeführten Merkmale aufweist und besteht in einer ein rasches und genaues Ablesen sichernden eigenartigen Anlage der Deviationsskala. 



   Der dargestellte Kursverwandler hat eine in der Geraden entwickelte feste Wind- 
 EMI1.1 
 der Geraden entwickelten verschiebbaren Windrose B, welche die Ablesungen des loom. passes darstellt, ferner einen zwischen den beiden Windrosen   T'und   B angeordneten 
 EMI1.2 
 der letzteren erfolgt unter Zuhilfenahme der in Fig. 4 veranschaulichten, die   Deviationen   des Kompasses diagrammatisch darstellenden liurve. 



   Die untere, verschiebbare Rose B und der Streifen S sind etwas länger wie 360 , um auch nach der Verschiebung ablesen zu können. Die Verschiebung kann unmittelbar mit der Hand oder mittels   der Spindel f (Fig. 3)   und des   Griffknopfes 73 (Fig. l   und   3)   oder auf andere Weise mechanisch erfolgen. 



   Der Streifen   8   kann   auswechselbar und mit einer Stellschraubo A   (Fig. 2) fixierbar oder aber mit der Windrose B fest   verbunden   sein. Im ersteren Falle wird bei jeder 
 EMI1.3 
 



     Die Benützung   des Kursverwandlers ist eine sehr einfache : Nach Ablesung der Deklination (gegebenenfalls unter Berücksichtigung des Jahreskoeffizienten) von der magnetischen Karte wird der   bewegliche Teil B (zusammen   mit dem Streifen   8)     um   dio angegebene Deklination verschoben. Dann kann aus de ! Kompassablesung der wirkliche Kurs direkt durch den Kursverwandler erhalten werden. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH : Kursverwandler mit zwei gegeneinander verschiebbaren geradlinig entwickelten Windrosen für den wahren und magnetischen Horizont sowie einer zwischen den Windrosen liegenden, ebenfalls geradlinigen Deviationsskala, dadurch gekennzeichnet, dass auf der letzteren die Deviationen als schräge Linien (,,/), die mit ihren Enden an die Ein- teitungen der beiden Windrosen heranreichen, aufgetragen sind. **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT77067D 1917-01-18 1917-01-18 Kursverwandler. AT77067B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT77067T 1917-01-18

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT77067B true AT77067B (de) 1919-07-10

Family

ID=3598695

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT77067D AT77067B (de) 1917-01-18 1917-01-18 Kursverwandler.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT77067B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT78668B (de) Vorrichtung zur therapeutischen Behandlung des Kehlkopfes durch Sonnenstrahlen.
AT75790B (de) Scharnierartiges Riemenschloß.
AT86374B (de) Handkehrbesen.
AT75470B (de) Wechsel- und Wendegetriebe.
AT75778B (de) Radreifenbefestigung.
AT77856B (de) Ofen.
AT86832B (de) Einrichtung zum Lagern von Elektroden in Vakuumröhren für drahtlose Telegraphie.
AT101020B (de) Verfahren und Vorrichtung zur Regelung der Verbrennung in Gasfeuerungen od. dgl.
AT84326B (de) Stahlkerngeschoß.
AT81825B (de) Regelbarer elektrischer Widerstand. Regelbarer elektrischer Widerstand.
AT79399B (de) Geschoßführung.
AT87597B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Abstreifen des Öles von Förderseilen, Gestängen u. dgl.
AT108560B (de) Schiffssteuerruder.
AT76521B (de) Verfahren und Vorrichtung zum Reinigen von Kesselspeisewasser bzw. Röhren-Vorwärmern und dgl.
AT107976B (de) Verfahren zur Herstellung von Gebilden aus frischer ungereifter und ungereinigter Viskose.
AT100842B (de) Einrichtung zum Trocknen von Milch und anderen Flüssigkeiten, Pulvern usw.
AT101114B (de) Patronenzieher für Feuerwaffen.
AT75741B (de) Kühl- bzw. Wärmeschrank, der gleichzeitig zum Evakuieren von Konservengefäßen benutzt werden kann.
AT100563B (de) Verfahren zur Elektrolyse von Alkalichloridlösungen.
AT101520B (de) Von Hand aus einstellbare Regeleinrichtung für Vergaser, insbesondere von Flugzeugkraftmaschinen.
AT75715B (de) Treibriemen, bei dem in einem Reibungsbelage Zugeinlagen eingebettet sind.
AT100500B (de) Einsatzvorrichtung für Schußwaffen.
AT77067B (de) Kursverwandler.
AT75714B (de) Treibriemen.
AT75713B (de) Treibriemen und Verfahren zu seiner Herstellung.