AT41251B - Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren. - Google Patents

Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren.

Info

Publication number
AT41251B
AT41251B AT41251DA AT41251B AT 41251 B AT41251 B AT 41251B AT 41251D A AT41251D A AT 41251DA AT 41251 B AT41251 B AT 41251B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
pasta
container
drying
frame
drying pasta
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Mischmaschinen & Kunstbackofen
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Mischmaschinen & Kunstbackofen filed Critical Mischmaschinen & Kunstbackofen
Priority to AT41251T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT41251B publication Critical patent/AT41251B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren. 



    Gegenstand der Erfindung ist eine Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren, insbesondere für Makkaroni, bei welcher die zum Trocknen erforderlichen Luftströmungen durch Hin-und Herbewegen eines luftdicht geschlossenen Behälters erzeugt werden, in welchem die Teigwaren auf einem, mit dem Behälter nicht beweglichen Rahmen gelagert sind.

   Gegenüber den ähnlichen Trocknern mit feststehenden Hordenstapelrahmen und in einem diesen enthaltenden Gehäuse zu beiden Seiten des Stapels verschiebbaren Kolben besitzt der vorliegende Apparat den grossen Vorzug, dass die Abdiehtungsstellen sich auf die stopfbüchsenartigen Führungen der den Stapelrahmen tragenden Stangen beschränken und dass die von den Stirnseiten des Behälters verdrängte Luft nicht wie beim bezogenen älteren Apparate enge Öffnungen passieren muss. sondern frei nach aussen ausweichen kann, wodurch die Bewegungswiderstände verringert werden. 



  Es wird also hier der Kraftbedarf bei vollkommenerer Wirkung bedeutend geringer sein als dort. Wegen der einfacheren Bauart der Einrichtung nach der Erfindung werden auch die Anlagekosten vie) niedriger sein als bei der Anordnung nach dem erw hnten System.   
 EMI1.1 
 dargestellt und zeigt : Fig. 1 eine schematische Darstellung der Vorrichtung im Längsschnitt und Fig. 2 eine zur Vorrichtung gehörende Kassette im Schnitt. 
 EMI1.2 
 
Schienen 3 laufend, ein   Behälter 4 angeordnet   ist. Dieser Behälter ist allseits geschlossen und besitzt seitliche Türen, um die Teigwaren in den Behälter einbringen zu   können. Der   Behälter 4 wird von   einem   Rohr, Stange 5 oder dgl. druchsetzt, welche im Rahmengestelle 1 gelagert ist. 



   Auf diesem Rohr 5 ist ein Rahmen 6 befestigt, in welchem die Kassetten 7 gelagert sind. Die
Stellen, durch welche das Ruhr 5 durch den Behälter 4 tritt. sind   stopfbiichsenartig   ausgebildet oder auf eine sonstige Weise abgedichtet. Ebenso ist der   Rahmen   6 oben und unten mit dichtungs- streifen   8 ausgestattet.   In den Seitenwändendes Behälters sind in bekannter Weise durch Klappen 9   @ oder dgl. verschliessbare Öffnungen 10   oder sich selbsttätig öffnende und schliessende Ventile vorgesehen, um die Luft in dem Behälter wechseln zu können. 



   Die Wirkungsweise der Vorrichtung ist folgende :
Wird der Behälter 4 durch animalische oder motorische Kraft durch eine geeignete Antriebs-   vornchtung hin   und her   bewegt,   so wird die in dem Behälter befindliche Luft mit grosser Kraft 
 EMI1.3 
 und das andere Mal in der Richtung des Pfeiles b. 



   Um die einzelnen Lagen der in den Kassetten lagernden Teigwaren voninander zu entlasten und so ein rascheres Tocknen zu ermöglichen, werden die die Teigwaren aufnehmenden Brettchen   @ auf Widerlager aufgelegt. Beispielsweise sind zu diesem Zwecke, wie   in der Zeichnung dargestellt, die Seitenwände 10 der Kassette stufenförmig abgesetzt und ist auf jede Stufe ein Brett 11 oder dgl. gelegt. Diese Widerlager können aber auch durch an den   Seitenwänden der Kassette vorgesehene  
Leisten oder dgl. gebildet werden. 
 EMI1.4 


Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRÜCHE : 1. Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren, gekennzeichnet durch einen geeignet gelagerten, hin und her beweglichen, dicht abschliessbare Behälter (4), in welchem ein an der Bewegung desselben nicht teilnehmender Rahmen gelagert ist, in welchem die mit den zu trocknenden Teigwaren anzufüllenden Kassetten untergebracht werden können.
    2. Kassette. zum Trocknen von Teigwaren, dadurch gekennzeichnet, dass die die einzelnen EMI2.1 voneinander zu entlasten und ein Durchstreichen der Trockenluft auch an den oberen Flächen der Teigwaren zu ermöglichen. EMI2.2
AT41251D 1908-06-03 1908-06-03 Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren. AT41251B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT41251T 1908-06-03

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT41251B true AT41251B (de) 1910-03-10

Family

ID=3559979

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT41251D AT41251B (de) 1908-06-03 1908-06-03 Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT41251B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE6802566U (de) Profil bzw. profilkombination
DE2263477A1 (de) Vorrichtung zum handhaben von lasten
DE1147838B (de) Antrieb der Ecken-Verriegelungsorgane eines Stempels in einer Vorrichtung zum Aufrichten eines Zuschnitts aus Papier, Pappe od. dgl. zu einer Schachtel
AT41251B (de) Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren.
DE502763C (de) Bunkerabsperrschieber
DE1296959B (de) Staubluftfilter der Taschenfilterbauweise
AT41252B (de) Vorrichtung zum Trocknen von Teigwaren.
DE2035288C3 (de) Vorrichtung zum Beziehen von Polsterkissen
DE407067C (de) Trockenvorrichtung mit dauernd hindurchgeleitetem, erwaermtem Luftstrom
DE2617058C2 (de) Hochdruck-Schälvorrichtung
DE607194C (de) Vakuum-Trockenschrank
DE1124388B (de) Form fuer Leberkaese
AT163227B (de) Räucherkammer
AT50939B (de) Verfahren und Einrichtung zur Wiederbefeuchtung getrockneter Waren.
DE280082C (de)
CH485417A (de) Pressvorrichtung für Fleischwaren, insbesondere für Schinken
DE433966C (de) Silo zum Lagern von Getreide u. dgl. mit jalousieartigen Durchbrechungen der Waende fuer die Durchlueftung
AT15740B (de) Vorrichtung zum raschen Trocknen von Teigwaren.
DE1778400C3 (de) Vorrichtung zum Gefriertrocknen von Nahrungsmitteln mit einer evakuierbaren, mit Heizvorrichtungen ausgestatteten Kammer
AT339214B (de) Trockner, insbesondere fur land- und forstwirtschaftliche prdukte
AT63924B (de) Trockenvorrichtung.
Börker-Klähn Šulgi badet
AT53665B (de) Sämaschine.
DE7845C (de) Neuerungen, betreffend die Selbstregulirung der Einführung der Substanzen und Bearbeitung zäher Massen im Analysator - Apparat
DE243C (de) Filterpresse