AT123684B - Zelt. - Google Patents

Zelt.

Info

Publication number
AT123684B
AT123684B AT123684DA AT123684B AT 123684 B AT123684 B AT 123684B AT 123684D A AT123684D A AT 123684DA AT 123684 B AT123684 B AT 123684B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
tent
roof
desc
walls
clms
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Inventor
Georg Jun Sixt
Original Assignee
Georg Jun Sixt
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to DE123684X priority Critical
Application filed by Georg Jun Sixt filed Critical Georg Jun Sixt
Application granted granted Critical
Publication of AT123684B publication Critical patent/AT123684B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Zelt. 



   Bei den bisher bekanntgewordenen Zelten mit geneigtem Flachdach und senkrechter Stirnwand, deren senkrechte Seitenwände also ein reehtwinkeliges Dreieck darstellen, hat es sich gezeigt, dass die   Stimwand   dem Winde eine erhebliche Angriffsfläche bietet und die Zeltverankerungen den aus diesem 
 EMI1.1 
 zu dem Verlust des Zeltes führen kann. 



   Beim Zelt nach der Erfindung wird dieser Nachteil dadurch beseitigt, dass die Stirnwand geneigt angebracht wird, so dass ein in der   Längsrichtung   ungleich gegiebeltes Dach gebildet wird. 



   Auf der Zeichnung ist der Gegenstand der Erfindung schaubildlich dargestellt, u. zw. zeigt Fig. 1 die Gesamtanordnung mit geöffnetem Eingang und Fig. 2 einen Einzelteil in grösserem   Massstabe.   



   Hierbei ist a der Zeltboden, dessen Ränder noch ein   Stück hochgezogen   sind und so eine Ver-   stärkung b   bilden, die mit den Seitenwänden e, dem Dachteil cl und dem Dachteil e dicht verbunden ist. Die Seitenwände c besitzen unzerbrechliche   Fenster t,   die in bekannter Weise auch der   Lufterneuerung   dienen. Der Eingang befindet sich in der Seitenwand c und stellt einen   Dreieckaussehnitt   g dar, welcher mittels des Deckblattes h in üblicher Weise durch Ösen i und Schnüre k verschliessbar ist. 



   Zur Aufrichtung, Verspannung und Sicherung dienen die an sich bekannten Mittel (Stäbe, Schnüre, Pflöcke bzw. Haken und Bänder zum Belasten mit Steinen u. dgl.)
Erwähnt sei noch, dass auch Seiten-und Dachteile c, bzw. d und e fest und dicht miteinander verbunden sind. Wie aus Fig. 2 ersichtlich ist, sind die vier Zeltdecken mit Stäben l versehen, welche mit dem Zeltstoff fest verbunden sind und eine   kräftige   Verspannung gestatten. 



   Wie aus Fig.   J   klar ersichtlich ist, bietet   die gemäss   der Neuerung geneigte Stirnwand (d) (Dachteil) dem angreifenden Wind in beiden Richtungen nur geringen Widerstand, weil ein Abfliessen des Luftstromes ohne grosse Wirbelbildung möglich ist. Die Standsicherheit des Zeltes ist also durch die neue Ausgestaltung eine wesentlich höhere als bei den bisher bekannten Zelten. 



   Die Neigung des Dachteiles ci beträgt   zweckmässig   zirka   45 ,   die des Dachteiles e zirka 30 . 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : EMI1.2 von denen der eine (d) in solcher Neigung angebracht wird, dass ein in der Längsrichtung des Zeltes ungleich gegiebeltes Dach entsteht. EMI1.3 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT123684D 1929-06-11 1930-01-30 Zelt. AT123684B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DE123684X 1929-06-11

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT123684B true AT123684B (de) 1931-07-10

Family

ID=5657896

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT123684D AT123684B (de) 1929-06-11 1930-01-30 Zelt.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT123684B (de)

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3442057A (en) * 1967-09-29 1969-05-06 Int Harvester Co Offcenter a-frame building structure

Cited By (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US3442057A (en) * 1967-09-29 1969-05-06 Int Harvester Co Offcenter a-frame building structure

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT123684B (de) Zelt.
DE102013015762B3 (de) &#34;Zeltbus&#34; statt Buszelt
DE801924C (de) Belueftung fuer wasserdichte Bekleidung
AT216163B (de) Zelt, insbesondere Hauszelt
DE102015002558B3 (de) &#34;Flügelzeltbus&#34;
DE619435C (de) Unterwassertunnelschuss
DE1559274C3 (de) Bauwerk mit einer an Stützen aufgespannten Haut
AT113498B (de) Zeltbahn.
DE764700C (de) Selbsttragender, an zwei Nachbarseiten offener Wagenkasten fuer Fahrzeuge aller Art
AT86746B (de) Zusammenlegbares Hundebett.
DE354382C (de) Schwimmendes Wasserballspiel
AT118735B (de) Reißverschluß.
AT375999B (de) Trogartiges balkenelement zur errichtung von raumgitterwaenden, bepflanzbaren waenden, zaeunen od.dgl.
US1541747A (en) Fencepost
DE542396C (de) Verschnuerung fuer Kisten o. dgl.
AT133010B (de) Zeltsack.
DE679789C (de) Zusammenlegbares Ruhebett
DE428010C (de) Schlauchboot
AT117538B (de) Vorrichtung zum Festhalten der Rähder von Verdeckbezügen für Kraftfahrzeuge.
AT125143B (de) Zusammenlegbare Landkarte od. dgl.
DE477838C (de) Mappen- oder Kofferschloss
DE408744C (de) Faltboot
AT275075B (de) Gardine bzw. Vorhang
DE2361765A1 (de) Aus einzelelementen erstellbares zelt
AT264105B (de) Rahmen für Gitterroste und/oder Fußmatten