DE880018C - Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen - Google Patents

Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen

Info

Publication number
DE880018C
DE880018C DEB9143D DEB0009143D DE880018C DE 880018 C DE880018 C DE 880018C DE B9143 D DEB9143 D DE B9143D DE B0009143 D DEB0009143 D DE B0009143D DE 880018 C DE880018 C DE 880018C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
sheet metal
brush holder
holder
strips
parts
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEB9143D
Other languages
English (en)
Inventor
Karl Bode
Anton Schmid
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
Robert Bosch GmbH
Original Assignee
Robert Bosch GmbH
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Robert Bosch GmbH filed Critical Robert Bosch GmbH
Priority to DEB9143D priority Critical patent/DE880018C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE880018C publication Critical patent/DE880018C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
    • H01RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
    • H01R39/00Rotary current collectors, distributors or interrupters
    • H01R39/02Details for dynamo electric machines
    • H01R39/38Brush holders

Description

  • Die Erfindung bezieht sich auf Bürstenhalter für elektrische Maschinen mit vorzugsweise zwei in demselben Halter nebeneinändersitzenden Kohlebürsten. Der Zweck der Erfindung ist eine Verbilligung der Herstellung des Bürstenhalters: Bei den bekannten, aus Blech hergestellten Bürstenhaltern sind der Bürstenkasten und die zum Tragen der Druckfedern und zum Anschließen der Kohlekabel am Kasten sitzenden Lappen aus einem Blech zusammen ausgestanzt. Dazu ist ein verhältnismäßig kompliziertes und daher teures Stanzwerkzeug und zum Biegen des Blechschnittes ein besonderes Biegewerkzeug erforderlich. Außerdem entstehen beim Stanzen dieser Teile beträchtliche Blechabfälle. Durch die vorliegende Erfindung wird eine vielfache Verbilligung des Bürstenhalters dadurch erreicht, daß der Kohleführungskasten sowie die Federtrag und Kabelanschlußteile aus von glatten Blechbändern abgeschnittenen Stücken bestehen, die durch Vernietung oder Verschweißung miteinander verbunden sind.
  • In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes dargestellt (Abb. i bis 3). Die Abbildungen zeigen einen Bürstenhalter für zwei Kohlebürsten in Ansicht von vorn, von oben und von der Seite. Der den Führungskasten des Halters bildende Teil ist zusammengesetzt aus zwei gleichen geraden Blechstreifen a, die in einem der Stärke der Kohlebürsten entsprechenden Abstand parallel zueinander angeordnet sind. An den beiden Enden der Streifen a sind gleiche, winkelförmig gebogene Blechstücke b angenietet. Mit diesen Blechstücken kann der Halter an dem Lagerdeckel einer elektrischen Maschine befestigt werden. In der Mitte der Streifen a ist ein Quersteg c vorgesehen, der an beiden Enden abgesetzte Ansätze d besitzt, die durch Öffnungen der Streifen a hindurchgehen. An den beiden Streifen a ist auf der Außenseite in der Mitte je ein Blechwinkel e angeordnet und mittels der Ansätze d des Querstegs c angenietet. Das abgebogene frei vorstehende Winkelteil f ist gekröpft, so daß an ihm eine Anschlagkante g entsteht. Auf den Winkelteilen f sind zwei gleiche Querstücke h je nur mit einer einzigen Schraube i befestigt und durch die Anschlagkante g gesichert. Das eine Querstück dient als Träger für die Bürstendruckfedern k,, während das andere Querstück eine Anschlußschiene für die Kohlekabel bildet.
  • Der Bürstenhalter besteht also aus vier Paaren von unter sich gleichen Teilen, von denen jeder vom gewöhnlichen Blechband abgeschnitten und mit ganz geringer Bearbeitung mit den anderen Stücken zusammengesetzt werden kann. Bei einfachstem Aufbau und billigster Herstellung, wird eine große Stabilität des Halters erreicht.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRÜCHE: i. Bürstenhalter für elektrische Maschinen mit vorzugsweise zwei in demselben Halter nebeneinandersitzenden Kohlebürsten, dadurch gekennzeichnet, daß der Kohleführungskasten sowie die Federtrag- und Kabelanschlußtragteile aus von glatten Blechbändern abgeschnittenen Stücken bestehen, die durch Vernietung oder Verschweißung miteinander verbunden sind. z. Bürstenhalter nach Anspruch z, dadurch gekennzeichnet, daß der Halter aus mindestens drei unter sich gleichen Paaren von Blechstücken zusammengesetzt ist. 3. Bürstenhalter nach Anspruch 2, dadurch gekennzeichnet, daß die Teile durch Vernietung von an den Teilen vorgesehenen Ansätzen miteinander verbunden sind. q.. Bürstenhalter nach den Ansprüchen 2 und 3, gekennzeichnet durch zwei gerade Blechstreifen (a), an deren Enden Blechwinkel (b) angenietet sind, und einen in der Mitte der Streifen (a) sitzenden Quersteg, der Ansätze (d) besitzt, durch welche die Blechwinkel (e) als Träger angenietet sind. 5. Bürstenhalter nach Anspruch q., dadurch gekennzeichnet, daß der tragende Schenkel (f) der Winkel (e) abgekröpft ist zur Bildung einer Anschlagkante (g) für einen auf dem Winkel befestigten Blechstreifen h.
DEB9143D 1943-12-16 1943-12-16 Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen Expired DE880018C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB9143D DE880018C (de) 1943-12-16 1943-12-16 Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB9143D DE880018C (de) 1943-12-16 1943-12-16 Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE880018C true DE880018C (de) 1953-06-18

Family

ID=6956152

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEB9143D Expired DE880018C (de) 1943-12-16 1943-12-16 Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE880018C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE2903585C2 (de)
DE1993998U (de) Elektrischer klemmenblock.
DE3100436A1 (de) Elektrisches geraet mit motorantrieb regelbarer drehzahl, insbesondere handmixer
DE880018C (de) Buerstenhalter fuer elektrische Maschinen
DE2621979C3 (de) Vielfachsteckverbinder
DE2262418C2 (de) Vielpolige Steckvorrichtung
DE368033C (de) Lamellensicherung sowie Verfahren und Einrichtung zu ihrer Herstellung
DE481856C (de) Aus gedrueckten Stanzteilen zusammengesetztes Buerstenhaltergestell fuer elektrische Maschinen
DE822859C (de) Aus Blechteilen zusammengesetzter Halterkasten fuer Kohlebuersten
DE807406C (de) Elektrischer Drehschalter, bei dem die Achse in einem aus einem U-foermigen Buegel und einer geraden Bruecke bestehenden Rahmen gefuehrt bzw. gelagert ist
DE397622C (de) Lamellierte Gleitbuerste fuer Schaltapparate
DE658659C (de) Installationsdrehschalter mit Kontaktteilen, die durch Nocken oder Kurvenfuehrungen der Schalterachse bewegt werden
DE2409589C3 (de) Einbauschalter zum Befestigen an einer Tragschiene
DE738678C (de) Aus einzelnen gleichartigen, mehrere Kontakte tragenden Grundteilen zusammengesetzter Walzenschalter
DE368783C (de) Reibahle o. dgl. mit durch Schlitze unterteiltem, spreizbarem Messertraeger
DE374495C (de) Abzweigdose fuer elektrische Installation
DE1141368B (de) Motorschutzschalter oder Anlassschalter oder kombinierter Motorschutz- und Anlassschalter fuer Elektromotoren
DE1224823B (de) Kollektor fuer Gleichstrom-Kleinstmotoren
DE3229055C2 (de) Halterung einer Scherfolie bei einem Elektrorasiergerät
DE857524C (de) Anschlussfahne fuer Trockengleichrichter
DE2230806A1 (de) Elektrische kleinmaschine
DE442849C (de) Schalter fuer Batteriekasten von Fahrzeugbeleuchtungen
AT116209B (de) Schicht- oder Wickelkondensator.
DE2324337A1 (de) Elektrisches relais
AT86951B (de) Isoliersockel für elektrische Apparate.