DE669067C - Buestenhalter - Google Patents

Buestenhalter

Info

Publication number
DE669067C
DE669067C DEB177610D DEB0177610D DE669067C DE 669067 C DE669067 C DE 669067C DE B177610 D DEB177610 D DE B177610D DE B0177610 D DEB0177610 D DE B0177610D DE 669067 C DE669067 C DE 669067C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
parts
armpit
brassiere
dresses
holder
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEB177610D
Other languages
English (en)
Inventor
Hubert Baumeister
Maria Baumeister
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
HUBERT BAUMEISTER
MARIA BAUMEISTER
Original Assignee
HUBERT BAUMEISTER
MARIA BAUMEISTER
Publication date
Priority to DEB177610D priority Critical patent/DE669067C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE669067C publication Critical patent/DE669067C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A41WEARING APPAREL
    • A41CCORSETS; BRASSIERES
    • A41C3/00Brassieres

Description

  • B@'@-lter
    Die Erfindung betrifft einen Büstenhalter für ausgeschnittene Kleider ohne Rückenteil aus Webware.
  • Um beim Tragen stark ausgeschnittener Kleider, wie Abendkleider, einen festen Sitz des Büstenhalters zu ermöglichen, trotzdem. für den Beschauer die Büstenhalterteile, insbesondere am Rücken der Trägerin, nicht sichtbar sind, ist erfindungsgemäß an jeder Brusttasche ein der Breite des Fleischteiles unter der Achsel entsprechender und bis unter die Achsel reichender Seitenteil angesetzt, an dessen Oberkante das @Schultertragband angreift, während die Unterkanten der Seitenteile in der Tragstellung durch" ein gummielastisches Band zusammengehalten sind, das seinerseits mit dem Hüftgürtel o. dgl. verbunden werden kann. Dabei können die Seitenteile mit Versteifungsstäben versehen sein, und es können, um eine b8sondere Nachgiebigkeit zu ermöglichen, die Fäden in den Seitenteilen diagonal verlaufen.
  • In der Zeichnung ist ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes dargestellt, und zwar zeigt Abb. i den angelegten Büstenhalter in schaubildlicher Rückenansicht und Abb. 2 den Büstenhalter für sich in ausgebreiteter Lage.
  • An die die Brüste umfassenden und tragenden Brusttaschen K des Büstenhalters ist mittels mit Band verstärkter Nähten j e ein Seitenteil S angesetzt, der der Breite des Fleischteiles der Trägerin unter der Achsel entspricht und bis unter die Achsel reicht. Jeder Seitenteil S legt sich fest an die Fleischteile unter der Achsel an und wird in seiner Lage dadurch gehalten, daß das Schultertragband t an der Außenkante des Seitenteiles S befestigt ist, während die Unterkanten der Seitenteile durch ein gummielastisches Band Z in der Tragstellung zusammengehalten werden, das seinerseits in der Rückenmitte mit einem - Hüftgürtel o. dgl. verbunden werden kann.
  • Um ein Verziehen oder Verzerren der Seitenteile S zu verhindern, können diese mit Versteifungsstäben, z. B. aus Zelluloid, versehen werden. Zur Erzielung einer besonders guten Nachgiebigkeit können schließlich noch die Fäden in den Seitenteilen S diagonal verlaufen.
  • Ein in solcher Weise ausgebildeter Büstenhalter gewährleistet einen unverrückbar festen Sitz am Körper bei völliger Erhaltung der Nachgiebigkeit für die Bewegungen der Trägerin, trotzdem Rückenteile nicht vorhanden sind und der Rücken der Trägerin vollkommen frei liegt.
  • Es werden somit beim Tragen tief ausgeschnittener Kleider ohne Rückenteil die unter den Achseln liegenden Seitenteile keinesfalls in störender Weise sichtbar.

Claims (3)

  1. PATENTANSrRÜCHE: i. Büstenhalter für ausgeschnittene Kleider ohne Rückenteil aus Webware, dadurch gekennzeichnet, daß an jede Brusttasche ein der Breite des Fleischteiles unter der Achsel entsprechender und bis unter die Achsel reichender Seitenteil eingesetzt ist, an dessen Oberkante das Schultertragband angreift, während die Unterkanten der Seitenteile in der Tragstellung durch -ein gummielastisches Band zusammengehalten sind, das seinerseits mit dem Hüftgürtel o. dgl. verbunden werden kann'.
  2. 2. Halter nach Anspruch i, dadurch gekennzeichnet, daß die Seitenteile mit Versteifungsstäben versehen sind.
  3. 3. Halter nach Anspruch i, dadurch gekennzeichnet, daß die Fäden in den Seitenteilen diagonal verlaufen.
DEB177610D Buestenhalter Expired DE669067C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB177610D DE669067C (de) Buestenhalter

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEB177610D DE669067C (de) Buestenhalter

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE669067C true DE669067C (de) 1938-12-16

Family

ID=7008227

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEB177610D Expired DE669067C (de) Buestenhalter

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE669067C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE669067C (de) Buestenhalter
DE584456C (de) Mehrteiliger Buestenhalter
DE378994C (de) Buestenhalter mit Stuetzkissen
DE666907C (de) Buestenhalter
DE618439C (de) Damenbade- und Sportanzug
DE384207C (de) Untertaille oder Buestenhalter
DE633192C (de) Badeanzug mit tiefem Rueckenausschnitt
DE890481C (de) Unterkleid
DE663925C (de) Buestenhalter
DE948411C (de) Buestenhalter
DE1760705A1 (de) Buestenhalter mit Verstaerkungen
DE561501C (de) Buestenhalter
DE565729C (de) Buestenhalter
DE669068C (de) Buestenhalter
DE465016C (de) Buesten- und Leibhalter
DE385554C (de) Buestenhalter
DE457310C (de) Buestenhalter
DE729229C (de) Brustschuetzer oder Buestenhalter, insbesondere fuer Badeanzuege
DE885531C (de) Damenhemd bzw. Untertaille
DE682189C (de) Buestenhalter
DE705307C (de) Traegerloser Badeanzug fuer Damen
AT86510B (de) Büstenhalter.
DE394738C (de) Korsett
AT126259B (de) Büstenhalter.
DE672967C (de) Buestenhalter