DE618703C - Abdeckgitterrost - Google Patents

Abdeckgitterrost

Info

Publication number
DE618703C
DE618703C DED64940D DED0064940D DE618703C DE 618703 C DE618703 C DE 618703C DE D64940 D DED64940 D DE D64940D DE D0064940 D DED0064940 D DE D0064940D DE 618703 C DE618703 C DE 618703C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
frame
longitudinal
cover grating
grating
shaped sheet
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DED64940D
Other languages
English (en)
Original Assignee
Robert Detzer
Publication date
Priority to DED64940D priority Critical patent/DE618703C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE618703C publication Critical patent/DE618703C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • EFIXED CONSTRUCTIONS
    • E04BUILDING
    • E04CSTRUCTURAL ELEMENTS; BUILDING MATERIALS
    • E04C2/00Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels
    • E04C2/30Building elements of relatively thin form for the construction of parts of buildings, e.g. sheet materials, slabs, or panels characterised by the shape or structure
    • E04C2/42Gratings; Grid-like panels

Description

  • Abdeckgitterrost Die Erfindung betrifft Abdeckgitterroste, bei denen in bekannter Weise die Enden der Längs- und Querstäbe durch Schlitze des Rahmens hindurchgesteckt und umgelegt sind. -Nach der Erfindung besteht der Rahmen aus -einem die umgelegten Enden der Längs- und Querstäbe umschließenden, aus einem U-Formblech durch Umbiegen und Gegeneinanderpressen der Flansche hergestellten hohlen Formblech mit außenliegender, dicht geschlossener Längsfuge. Hierdurch -%iird eine in einfacher Weise herstellbare Rahmeneinfassung geschaffen, die eine hohe Steifigkeit des Gitterrostes gewährleistet und gleichzeitig die Gefahr der Rostbildung an den umgebogenen Enden der Längs- und Querstäbe vermindert.
  • Ein Ausführungsbeispiel des Erfindungsgegenstandes :ist auf der Zeichnung schaubildlich dargestellt.
  • Es zeigen Fig. i einen Teil des fertigen Abdeckgitterrostes, Fig. = und 3 das bekannte Durchstecken und Umbiegen der Enden der Tragstäbe und Fig. q. einen Teil des fertigen Rahmens. Die Enden c der Längs- und Querstäbe b sind in bekannter Weise durch Schlitze d eines im "Querschnitt U-förmigen Blechstreifens e hindurchgesteckt und umgebogen (Fig.3). Nach dem Durchstecken und Umbiegen der .Tragstabenden werden die beiden Flansche t des U-Formbleches e gegeneinander zusammengebogen und gegeneinandergepreBt, um einen hohlen Formblechrahmen mit außenliegender, dicht geschlossener Längsfuge zu erhalten, wie Fig. i und 4 zeigen.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH: Abdeckgitterrost, bei dem die Enden der Längs- und Querstäbe durch Schlitze des Rahmens hindurchgesteckt und umgelegt sind, dadurch gekennzeichnet, daß der Rahmen aus einem die umgelegten Stabenden umschließenden, aus einem U-Formblech durch Umbiegen und Gegeneinanderpressen der Flansche hergestellten hohlen Formblech mit außenliegender, dicht geschlossener Längsfuge besteht.
DED64940D Abdeckgitterrost Expired DE618703C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DED64940D DE618703C (de) Abdeckgitterrost

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DED64940D DE618703C (de) Abdeckgitterrost

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE618703C true DE618703C (de) 1935-09-13

Family

ID=7059080

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DED64940D Expired DE618703C (de) Abdeckgitterrost

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE618703C (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE618703C (de) Abdeckgitterrost
DE591106C (de) Haarnadel
DE362648C (de) Bettstellenrahmen mit Quer- und Diagonalstreben aus Metall
DE417420C (de) Bilderrahmen mit Rueckwand aus Sperrholz
DE456551C (de) Bandfuehrungsrinne fuer die Strangformeinrichtung fuer Zigarettenstrangmaschinen
DE533367C (de) Zerlegbarer Schrank aus Blech
DE646999C (de) Tuer, insbesondere fuer Eisenbahnwagen
DE550073C (de) Verfahren zum Herstellen von Dachrinnen aus duennen Blechen
DE651138C (de) Aus V-foermigen Drahthaken bestehender gelenkiger Riemenverbinder
DE589487C (de) Versteifte Putztraegerplatte
DE363533C (de) Rollenkorb
DE347063C (de) Verfahren zur Herstellung von Rostgittern
DE469873C (de) Satzbinder, bestehend aus mittels Schwalbenschwanzverbindungen zusammenstellbaren Rahmenteilen
DE603347C (de) Doppelherzstueck oder Kreuzungsstueck
DE960792C (de) Wandteil fuer zusammenlegbare Behaelter und Behaelter
DE920318C (de) Blockkondensator
DE461285C (de) Aus Boecken bestehendes Sitzgestell zum Befestigen auf einem Schneeschuhpaare zwecks Umwandelns in einen Schlitten
DE469163C (de) Metallpropeller mit hohlen Fluegeln
DE425038C (de) Eckenbeschlag fuer Buchdeckel
DE560258C (de) Verfahren zur Herstellung von Brillengestellen aus Celluloid, Schildpatt o. dgl.
DE511246C (de) Verfahren zur Herstellung eines Rollschutzgitters
DE523541C (de) Kettenglied fuer Umfriedigungen und aehnliche Gitterwerke
DE589401C (de) Aus einem einzigen Blechstreifen hergestellter Halter fuer flache Gardinenstangen
DE582901C (de) Haarspange mit angelenktem unterem Verschlussbuegel
DE451991C (de) Stehender Heizungskessel