AT242315B - Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefäße aller Art - Google Patents

Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefäße aller Art

Info

Publication number
AT242315B
AT242315B AT958763A AT958763A AT242315B AT 242315 B AT242315 B AT 242315B AT 958763 A AT958763 A AT 958763A AT 958763 A AT958763 A AT 958763A AT 242315 B AT242315 B AT 242315B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
handle
support arm
molded parts
vessels
kinds
Prior art date
Application number
AT958763A
Other languages
English (en)
Inventor
Rogelio Raichs Mill
Original Assignee
Rogelio Raichs Mill
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority to ES242315X priority Critical
Application filed by Rogelio Raichs Mill filed Critical Rogelio Raichs Mill
Application granted granted Critical
Publication of AT242315B publication Critical patent/AT242315B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



  Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefässe aller Art 
Die Erfindung betrifft einen mehrteiligen Handgriff oder Henkel für Gefässe aller Art, bestehend aus einem entweder am Gefäss befestigten oder mit diesem aus einem Stück gebildeten, vorzugsweise im Querschnitt rechteckigen Tragarm aus Metall, der von zwei Formteilen aus isolierendem   Material - ge-   gen Längsverschiebung gesichert-umschlossen ist. 



   Bei den bekannten Handgriffen werden alle Teile durch Nieten, Schrauben   u. dgl.   zusammengehalten. 



   Die Erfindung zielt darauf ab, einen wärmeisolierten Handgriff zu schaffen, dessen Zusammenbau wesentlich vereinfacht ist. Gemäss der Erfindung wird dies dadurch erreicht, dass die beiden Formteile an ihren Aussenflächen parallel zum Tragarm sich erstreckende Längsrillen oder Nuten aufweisen, in welche die Innenkanten von federnden, im Querschnitt C-fssrmigen Verschlussspangen eingreifen, so dass die Formteile unter Anpressen an den Tragarm zusammengehalten sind. Zweckmässig sind die Verschlussspangen aus Metall hergestellt. 



   Der Tragarm kann an dem Gefäss mit bloss einem seiner Enden oder auch mit beiden Enden befestigt sein. Hiebei kann er jeden üblichen Querschnitt-haben,   z. B.   rechteckig oder auch kreisförmig sein. 



     Mehrere Ausführungsbeispiele des erfindungsgemässen Handgriffes   sind in den Zeichnungen dargestellt. 



  Fig. 1 zeigt ein erstes Ausführungsbeispiel im Schnitt. Fig. 2 gibt einen Handgriff wieder, dessen Teile perspektivisch und auseinandergezogen dargestellt sind. Fig. 3 zeigt einen Handgriff in montiertem Zustand, Fig. 4 stellt ein weiteres Ausführungsbeispiel eines Handgriffes dar, der an einem Gefäss befestigt ist. Die Fig. 5-9 veranschaulichen drei weitere Beispiele von Handgriffen nach der Erfindung. 



   In den Zeichnungen ist mit 11 der Tragarm des Handgriffes bezeichnet, der an einem oder an. beiden Enden   (Fig. 3,   6,7)   am Gefäss   zu befestigen ist. Wie das Beispiel gemäss Fig. 5 zeigt, kann der Tragarm auch aus zwei Teilen 11'bestehen. Im allgemeinen ist der Tragarm ein flacher, im Querschnitt rechteckiger Stiel, der von zwei länglichen Formteilen 12,   12'. umschlossen   ist. Hiefür sind an den Innenflächen der Formteile Ausnehmungen 13,14 vorgesehen, die einen Formschluss mit dem Tragarm 11 ermöglichen. Um eine Längsverschiebung der Formteile gegenüber dem Tragarm zu unterbinden, können der Tragarm eine Nut 15 und die Formteile Nuten 16,17 aufweisen, in welche ein Quersteg 18 als Riegel eingreift. 



     AndenAussenflächenderFormteile   12, 12'erstrecken sich parallel zum Tragarm Nuten 19,20, wodurch Wülste 21,22 gebildet sind. In diese Nuten greifen die Innenkanten 23,24 von federnden Verschlussspangen 25,26 ein, und pressen die Formteile an den Tragarm. Wie beispielsweise aus   Fig. 1   zu ersehen ist, umschliessen die Verschlussspangen unter sattem Anliegen die Wülste 21,22 und decken die Nuten 15-17 samt Querriegel 18 ab. Zweckmässig wird man an den Formteilen seichte Vertiefungen   zur Aufnahme derVerschlussspangen   25,26 vorsehen, wodurch einerseits eine Längsverschiebung   derVerschlussspangenunterbunden   ist und anderseits der Handgriff durch   das Versenken der Verschluss-   spangen vollkommen glatt wird. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH : Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefässe aller Art, bestehend aus einem am Gefäss befestigten oder mit diesem aus einem Stück gebildeten, vorzugsweise im Querschnitt rechteckigen Tragarm aus Metall, der von zwei Formteilen aus isolierendem Material-gegen Längsverschiebung gesichert - umschlos- <Desc/Clms Page number 2> sen ist, dadurch gekennzeichnet, dass die beiden Formteile (12, 12') an ihren Aussenflächen parallel zum Tragarm (11) sich erstreckende Längsrillen oder -nuten (19, 20) aufweisen, in welche die Innenkanten (23, 24) von federnden, im Querschnitt C-förmigen, vorzugsweise aus Metall gebildeten Verschlussspangen (25,26) eingreifen, so dass die Formteile unter Anpressen an dem Tragarm zusammengehalten sind.
AT958763A 1962-11-30 1963-11-29 Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefäße aller Art AT242315B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
ES242315X 1962-11-30

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT242315B true AT242315B (de) 1965-09-10

Family

ID=8244798

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT958763A AT242315B (de) 1962-11-30 1963-11-29 Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefäße aller Art

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT242315B (de)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4087141A (en) * 1976-09-03 1978-05-02 General Electric Company Door pull handle assembly
US9339432B2 (en) 2014-02-28 2016-05-17 Evolution Technologies Inc. Walker apparatus and backrest therefor
US9744094B2 (en) 2014-02-28 2017-08-29 Evolution Technologies Inc. Walker apparatus and backrest therefor
US10053062B2 (en) 2015-09-02 2018-08-21 Evolution Technologies Inc. Brake assembly for a height-adjustable walker apparatus
USD886494S1 (en) 2016-02-26 2020-06-09 Evolution Technologies Inc. Set of seat cushions
US10730489B2 (en) 2015-09-02 2020-08-04 Evolution Technologies Inc. Brake assembly for height-adjustable patient transport apparatus

Cited By (7)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US4087141A (en) * 1976-09-03 1978-05-02 General Electric Company Door pull handle assembly
US9339432B2 (en) 2014-02-28 2016-05-17 Evolution Technologies Inc. Walker apparatus and backrest therefor
US9744094B2 (en) 2014-02-28 2017-08-29 Evolution Technologies Inc. Walker apparatus and backrest therefor
US10053062B2 (en) 2015-09-02 2018-08-21 Evolution Technologies Inc. Brake assembly for a height-adjustable walker apparatus
US10730489B2 (en) 2015-09-02 2020-08-04 Evolution Technologies Inc. Brake assembly for height-adjustable patient transport apparatus
US11220246B2 (en) 2015-09-02 2022-01-11 Evolution Technologies Inc. Brake assembly for height-adjustable patient transport apparatus
USD886494S1 (en) 2016-02-26 2020-06-09 Evolution Technologies Inc. Set of seat cushions

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT242315B (de) Mehrteiliger Handgriff oder Henkel für Gefäße aller Art
DE613711C (de) Gleitschutzvorrichtung
DE857871C (de) Dornschnalle
DE1532829A1 (de) Traggriff fuer Koffer od.dgl.
DE2322058A1 (de) Die fortbewegung im wasser erleichterndes, anlegbares geraet
AT7123B (de) Verschluss für Mieder und dergl.
DE826661C (de) Zinkensteuerung fuer Heumaschinen
DE325771C (de) Tuerdruecker fuer wechselnde lichte Weiten der Drueckernuss
AT157084B (de) Palettenanker für Uhrwerke.
AT232415B (de) Skispitzen-Schutzbeschlag
DE1809725C3 (de) Schneidmesser für Krauthobel o.dgl
DD144179A5 (de) Band,insbesondere fuer schraub-und spannschellen
AT230167B (de) Vorrichtung zur Herstellung hohler, hakenförmiger Körper
DE357560C (de) Federnd nachgiebige Schraubenverbindung, insbesondere zur Befestigung des Loeschergriffes am Loescherunterteil
AT128467B (de) Deckleiste, insbesondere für Kraftfahrzeuge.
AT227594B (de) Behälter
AT58982B (de) Hufeisen-Griff und -Stollen.
DE609832C (de) Aus Metallwinkelstreifen bestehende Schutzkante fuer die Laufsohlenkante von aus zwei uebereinanderliegenden Holzlagen bestehenden Skiern
AT211110B (de) Gabelkopf für Bediengestänge
DE861523C (de) Zehenbackenbefestigung fuer Ski
DE1942208U (de) Traggurt mit befestigungsorgan.
DE2758170A1 (de) Vorstecker
DE7032781U (de) Buechsenoeffner.
DE1910429U (de) Zeichenmassstab.
DE7316508U (de) Die Fortbewegung im Wasser erleichterndes, anlegbares Gerät