AT118940B - Schraubensicherung. - Google Patents

Schraubensicherung.

Info

Publication number
AT118940B
AT118940B AT118940DA AT118940B AT 118940 B AT118940 B AT 118940B AT 118940D A AT118940D A AT 118940DA AT 118940 B AT118940 B AT 118940B
Authority
AT
Austria
Prior art keywords
bolt
locking plate
screw
grooves
nut
Prior art date
Application number
Other languages
English (en)
Original Assignee
Certax Schraube G M B H
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Application filed by Certax Schraube G M B H filed Critical Certax Schraube G M B H
Priority to AT118940T priority Critical
Application granted granted Critical
Publication of AT118940B publication Critical patent/AT118940B/de

Links

Description


   <Desc/Clms Page number 1> 
 



    Sëhraubensicherung.   
 EMI1.1 
 
Stege in Schlitze des Gewindebolzens eingreift. 



   Diese Schlitzung des Gewindebolzens ist nachteilig, da auf diese Weise der Bolzen an Festigkeit verliert. Ausserdem kann sehr leicht durch äussere Einflüsse der Gewindeteil über diese Schlitze zusammengebogen werden, so dass dann eine Mutter auf dem Bolzen überhaupt keinen Halt mehr hat. 



   Gemäss der Erfindung werden diese Nachteile dadurch beseitigt, dass an Stelle von Schlitzen nur Nuten in dem Gewindebolzen eingearbeitet werden. Diese Nuten sind jedoch, das ist der Hauptgedanke der Erfindung, nur so lang gehalten, dass der Hauptteil der   Hauptmutter zum grössten   Teil auf einem unverletzten Gewindegang eines im Querschnitt unveränderten Gewindebolzens arbeitet. 



   Oberhalb der Hauptmutter, d. h. in dem Teil des Bolzens, der von den Beanspruchungen der Schraubenverbindungen entlastet ist, sind zwei oder drei kurze Nuten vorgesehen, in welche die Nasen einer Verriegelungsplatte passen. Diese Verriegelungsplatte wird auf die Hauptmutter gelegt und eine, im Durchmesser zweckmässig kleinere, Hilfsmutter nachgeschraubt, die durch Anbiegen der Kante der Verriegelungsplatte als verriegelte Gegenmutter wirkt.. 



   In der Zeichnung ist eine Ausführungsform der neuen Schraubensicherung beispielsweise dargestellt. 



   Es zeigt darin Fig. 1 die Schraubensieherung in der Draufsicht, Fig. 2 einen Längsschnitt durch Abb. 1, Fig. 3 die Verriegelungsplatte in der Draufsicht und im Schnitt, Abb. 4 einen Schnitt nach der Linie 4-4 der Fig. 3. 



   Die Riegelplatte d wird über den Schraubenbolzen b gesteckt, indem die Nasen f in den seitlichen Nuten e des   Sehraubenbolzens b   gleiten und die Riegelplatte   d   auf der festgezogenen Schraubenmutter   e   
 EMI1.2 
 bolzens b gerichtet ist. Der aussen z. B. kantige Gewindering a wird auf dem Schraubenbolzen   b   gegen die Riegelplatte d festgeschraubt und verriegelt, indem der hochgezogene Rand g der Riegelplatte d, in an sich bekannter Weise, an den Umfang des Gewinderinges a durch Schlag oder Druck ganz oder teilweise angeschmiegt wird. 



   Beim Lösen odr Nachziehen der Verschraubung wird der angeschmiegte Rand g der Riegelplatte d durch Drehen des Gewinderinges a wieder ausgebeult. 

**WARNUNG** Ende DESC Feld kannt Anfang CLMS uberlappen**.

Claims (1)

  1. PATENT-ANSPRUCH : Schraubensicherung mit Verriegelungsplatte, dadurch gekennzeichnet, dass die zur Sperrung der Verriegelungsplatte dienenden Bolzennuten nur in dem oberen Teil des Bolzens vorgesehen sind, so dass die Hauptmutter im ungeschwächten Bolzenmaterial arbeitet, wobei die mit zwei oder drei, den Nuten im Bolzen entsprechenden Nasen versehene Verriegelungsplatte eine kleinere Gegenmutter sperrt. EMI1.3 **WARNUNG** Ende CLMS Feld Kannt Anfang DESC uberlappen**.
AT118940D 1929-08-31 1929-08-31 Schraubensicherung. AT118940B (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
AT118940T 1929-08-31

Publications (1)

Publication Number Publication Date
AT118940B true AT118940B (de) 1930-09-10

Family

ID=3631257

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
AT118940D AT118940B (de) 1929-08-31 1929-08-31 Schraubensicherung.

Country Status (1)

Country Link
AT (1) AT118940B (de)

Similar Documents

Publication Publication Date Title
AT118940B (de) Schraubensicherung.
DE1960697C3 (de) Drehstangenverschluß für Transportbehälter
DE1285259B (de) Sicherheitsschraubverbindung
DE473894C (de) Schraubensicherung
DE450070C (de) Schraubensicherung
AT115553B (de) Schraubensicherung.
DE521589C (de) Vorrichtung zur befestigung des zylinders an einsteckzylinderschlössern
AT103645B (de) Schraubensicherung.
DE1045927B (de) Werkzeug zum Ein- und Ausschrauben von Stiftschrauben
DE218108C (de)
DE461106C (de) Sicherung fuer Schrauben, Muttern und andere Maschinenteile
AT163533B (de) Schraubenmutter-Sicherung
DE411183C (de) Schraubensicherung
AT78907B (de) Spannschloßsicherung.
AT8090B (de) Schloss.
AT383657B (de) Verdrehsicherung fuer innensechskant-schrauben oder -muttern
DE347862C (de) Schraubenmuttersicherung
AT165625B (de)
AT78517B (de) Schraubensicherung.
AT77098B (de) Sicherheitsverschluß für Luken oder dgl.
AT125554B (de) Schraubensicherung.
DE463440C (de) Schraubensicherung
DE483658C (de) Festklemmeinrichtung fuer Zirkeleinsaetze
AT90699B (de) Schraubensicherung.
DE856710C (de) Selbsttaetig sperrende Muttersicherung