LU101190B1 - Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte - Google Patents

Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte Download PDF

Info

Publication number
LU101190B1
LU101190B1 LU101190A LU101190A LU101190B1 LU 101190 B1 LU101190 B1 LU 101190B1 LU 101190 A LU101190 A LU 101190A LU 101190 A LU101190 A LU 101190A LU 101190 B1 LU101190 B1 LU 101190B1
Authority
LU
Luxembourg
Prior art keywords
water
solar cell
long
cover
air
Prior art date
Application number
LU101190A
Other languages
English (en)
Inventor
Qiang Wang
Shuaidi Song
Zhenjuan Zhang
Jie Deng
Peisheng Liu
Original Assignee
Univ Nantong
Priority date (The priority date is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the date listed.)
Filing date
Publication date
Priority claimed from CN201820587468 external-priority
Application filed by Univ Nantong filed Critical Univ Nantong
Application granted granted Critical
Publication of LU101190B1 publication Critical patent/LU101190B1/de

Links

Classifications

    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B08CLEANING
    • B08BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
    • B08B3/00Cleaning by methods involving the use or presence of liquid or steam
    • B08B3/02Cleaning by the force of jets or sprays
    • BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
    • B08CLEANING
    • B08BCLEANING IN GENERAL; PREVENTION OF FOULING IN GENERAL
    • B08B7/00Cleaning by methods not provided for in a single other subclass or a single group in this subclass
    • B08B7/02Cleaning by methods not provided for in a single other subclass or a single group in this subclass by distortion, beating, or vibration of the surface to be cleaned
    • B08B7/026Using sound waves
    • B08B7/028Using ultrasounds
    • HELECTRICITY
    • H02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
    • H02SGENERATION OF ELECTRIC POWER BY CONVERSION OF INFRA-RED RADIATION, VISIBLE LIGHT OR ULTRAVIOLET LIGHT, e.g. USING PHOTOVOLTAIC [PV] MODULES
    • H02S40/00Components or accessories in combination with PV modules, not provided for in groups H02S10/00 - H02S30/00
    • H02S40/10Cleaning arrangements
    • YGENERAL TAGGING OF NEW TECHNOLOGICAL DEVELOPMENTS; GENERAL TAGGING OF CROSS-SECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
    • Y02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
    • Y02EREDUCTION OF GREENHOUSE GAS [GHG] EMISSIONS, RELATED TO ENERGY GENERATION, TRANSMISSION OR DISTRIBUTION
    • Y02E10/00Energy generation through renewable energy sources
    • Y02E10/50Photovoltaic [PV] energy

Abstract

Die vorliegende Erfindung offenbart eine Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte, das Reinigungsvorrichtung ist auf den Solarzelleplatte montiert, die Solarzelleplatte ist entlang seiner Länge mit Führungsbahn versehen, die Reinigungsvorrichtung umfasst ein langes Wasserleitung, das mit der Führungsbahn verschiebbar verbunden ist, und eine Abdeckung auf der Oberfläche der Solarzelleplatte, an der langen Wasserleitung sind die erste Düse und die zweite Düse verbunden, zwischen jeweils zwei benachbarten Führungsbahnen versieht eine erste Düse, die erste Düse ragt in die Abdeckung hinein und ist an der Abdeckung befestigt, beiden Seiten der Abdeckung sind jeweils verschiebbar mit den benachbarten zwei Führungsbahnen verbunden, die lange Wasserleitung ist mit den Wasserabfluss der Wasserpumpe verbunden, der Wassereinlass der Wasserpumpe ist mit dem Wassertank verbunden. Ein Teil des Wassers strömt durch die erste Düse und dringt in die Abdeckung ein, um einen vertikalen Wirbel zu bilden, und spritzt dann auf die Oberfläche der Solarzelleplatte, und in Kombination mit dem Ultraschallreinigungsgerät kann ein besserer Reinigungseffekt erzielt werden, Ein Teil des Wassers strömt durch die zweite Düse in die Führungsbahn ein, dadurch wird die Führungsbahnen gereinigt und geschmiert, die Reinigung verschiedener Positionen der Solarzelleplatte kann durch eine verschiebbare Verbindung zwischen dem langen Wasserleistung und der Führungsbahnen erreichen.

Description

Beschreibung
Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte
Technische Gebiete
Die vorliegende Erfindung betrifft das Gebiet der Reinigungstechnologie, insbesondere eine Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte.
Technischer Hintergrund
Mit der rasanten Entwicklung der Weltwirtschaft und der wachsenden Weltbevölkerung, Nicht erneuerbare Energien, die überwiegend fossilen Energien, haben abgenommen, Gleichzeitig hat die durch fossile Energie verursachte ökologische Verschmutzung die ömwelt, von der der Mensch abhängig ist, schwer beschädigt. Neue Energiequellen in der Hauptsache von Solarenergie sind jedoch zu einem der Hauptströme erneuerbarer Energien geworden, und wird wegen seiner Universalität, Langlebigkeit und seines großen Gesamtmenge bevorzugt. Die photovoltaische Stromerzeugung ist eine Technologie ftir die Anwendung von Solarenergie: die Solarenergie in elektrische Energie umwandelt, das durch die photovoltaische Stromerzeugungstechnologie errichtete dezentrale photovoltaische Kraftwerk, wurde produziert und weiter verbreitet, wobei Solarmodule eine der Kemkomponenten sind. Der Installationsort dezentraler photovoltaische Kraftwerk hat bestimrnte Anforderungen: es muss im Freien auf einem Außendach, in großer Höhe oder in einem offenen Feld installiert werden und so viel Sonnenlicht wie möglich empfangen, um die Leistung der fotoelektrischen Umwandlung zu maximieren. Aber Staub, Verunreinigungen und einige ätzende Substanzen in der Luft lassen sich leicht an der Oberfläche der Solarzelleplatte anhaften, wenn der Regen berieselt und den Wasserzeichen nicht trocknet, bilden sich viele Wasserspuren, die den Wirkungsgrad der photoelektrischen Umwandlung des Solarzelleplatte erheblich beeinträchtigen. Wenn klebrige Substanz wie Blätter, Vogelkot und schwimmende Erde auf dem Solarmodulen bedeckt sind, und längere Zeit keine Reinigungsarbeiten durchführen, treten Probleme auf, wie z. B. die Wirkungsgrad der Umwandlung von Solarmodulen und die Lebensdauer reduzieren. Wenn die
Solarmodulen in großer Höhe installiert werden oder das Dach hoch ist und mit starkem Schnee bedeckt ist, kann man nicht rechtzeitig gereinigt werden, was zu erheblichen Sicherheitsrisiken führen kann.
Bestehende Technologien flir Reinigungsvorrichtung fiür verteilte photovoltaische Kraftwerk, eine ist, Reinigungsgeräte zu verwenden, Zum Beispiel lautet der Patentname: Multifunktions-Solarmodul-Reinigungsfahrzeug, die Patent Nummer ist: 201410196364.1, Dieses Patent unterliegt bestimmten Beschränkungen hinsichtlich der Array und des Designs und Montage von Solarzelleplatten, außerdem wird ein Solarmodul mit einer Reinigungsvorrichtung installiert, was hohe Kosten, komplizierte Installation und große Stellfläche erfordert; Die andere ist, einen Reinigungsroboter zu verwenden. Zum Beispiel lautet der Patentname: Reinigungsroboter für Solarzelleplatte, die Patent Nummer ist: 201610495980.6, mit diese Methode kann man automatisch reinigen, dabei mus man keine PV-Element ändem, dadurch spart Arbeitskosten und kann verschiedene Arbeitsmodell einstellen und kann die Reinigungsarbeiten mit weniger Wassennenge durchfuhren, wodurch Wasserressourcen eingespart werden können, aber die Kosten sind zu hoch, die Wartungskosten sind ebenfalls hoch und die Oberfläche des Solarmodul kann leicht beschädigt werden, für das geneigte Dach ist es auch schwierig zu reinigen. Darüber hinaus gibt es selbstreinigende Technologien mit Nanofilme, einer selbstreinigenden Beschichtung auf die Solarzellenglasbeschichtung auftragen, typische Material ist Titandioxidbeschichtung, das ist förderlich für die Reinigung von Solarzelleplatte, Das größere Problem dieses Methodes besteht jedoch darin, dass die Leistungsindex wie Durchsichtigkeit und photokatalytische Aktivität niedrig sind und die Kosten hoch sind und nicht weit verbreitet sind. Im heutugen China sind immer noch mehr manuelle Reinigung, das ist arbeitsintensiv und ineffizient.
Der Inhalt der Erfindung
In Anbetracht der Nachteile des Standes der Technik ist die Aufgabe dieser Erfindung eine Reinigungsvorrichtung fiir Solarzelleplatte bereitzustellen, die die Eigenschaften einer kleinen Größe, wenigen Kosten, einfachen zu montieren und einer geringen elektromechanischen Struktur aufweist.
Um die obige Aufgabe zu lösen, stellt die vorliegende Erfindung die folgenden technischen Lösungen bereit:
Eine Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte, diese Reinigungsvorrichtung ist auf einer Solarzelleplatte montiert,diese Reinigungsvorrichtung umfasst ein langes Wasserleitung, das verschiebbar mit jeder der Führungsbahnen verbunden ist, eine Abdeckung auf der Oberfläche der Solarzelleplatte, der Seitenwand der lange Wasserleitung ist mit mehrerer erster Düsen zum Reinigen der Oberfläche der Solarzelleplatte und mehrerer zweiter Düsen zum Reinigen der Führungsbahnen verbunden, zwischen jeweils zwei benachbarten Führungsbahnen versieht eine erste Düse, die erste Düse ragt in die Abdeckung hinein und ist an der Abdeckung befestigt, beiden Seiten der Abdeckung sind jeweils verschiebbar mit den benachbarten zwei Führungsbahnen verbunden, die lange Wasserleitung ist mit den Abfluss der Wasserpumpe verbunden, der Einlass der Wasserpumpe ist mit dem Wassertank verbunden.
Durch Anwenden der obigen technischen Lösung wird das saubere Wasser im Wassertank durch die Wasserpumpe in die lange Wasserleitung geleitet, und ein Teil des sauberen Wassers tritt durch die erste Düse in die Abdeckung ein. Nachdem das Wasser in die Abdeckung eingetreten ist, bildet der Wasserstrom aufgrund der gebogenen Abdeckung einen Wirbel in der Abdeckung, der Wirbel sprüht auf die Oberfläche des Solarzelleplatten, dadurch kann die Oberfläche des Solarzelleplatten besser reinigen, außerdem kann der wirbelartige Wasserstrom den Einsatz von sauberem Wasser reduzieren, um den gleichen Reinigungseffekt zu erzielen, der andere Teil der Wasser tritt durch die zweite Düse in die Führungsbahnen ein, um die Führungsbahen zu reinigen und zu schmieren^die Reinigung verschiedener Positionen der Solarzelleplatte kann durch eine verschiebbare verbindung zwischen dem langen Wasserleistung und der Führungsbahnen erreicht werden.
Weitergehend, eine Vielzahl von Blöcken, die mit jeder der Führungsbahnen übereinstimmen, sind mit der langer Wasserleitung verbunden, an äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung befestigt eine zweite lange Lufitleitung, diese zweite lange Lufitleitung ist mit der zweiten Luftpurape verbunden, Der Lufteinlass der zweiten Luftpumpe ist mit dem zweiten Luftkasten verbunden, die zweite lange Luftleitung befindet sich direkt über der Solarzelleplatte und ist mit einer vierten Düse verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung entlang der Führungsbahnen nach oben bewegen.
Durch Anwenden der obigen technischen Lösung wird beim Spülen des Solarzelleplatten, wenn die lange Wasserleitung an der unteren Seite des Solarzelleplatten ist und und nach oben gleiten muss, durch die zweite Luftpumpe versprüht die vierte Düse den Hochdruckgas nach unten. Die kinetische Energie von Hochdruckgas überwältigt die Schwerkraftwirkung von langen Wasserleitungen und anderen Strukturen und bewegt sich nach oben, dadurch wird das automatische Gleiten der langen Wasserleitung nach oben abgeschlossen, gleichzeitig kann das aus der vierten Düse gesprühte Hochdruckgas während des Durchlaufens der Oberfläche des Solarzelleplatte den Wasserfleck auf der Oberfläche des Solarzelleplatten trocknen. das spielt als Kraft und als Trockeneffekt, Wenn die lange Wasserleitung zur Oberseite des Solarzelleplatte bewegt und nach unten sich gleiten muss, schließen Sie die zweite Luftpumpe, Die lange Wasserleitung gleitet nach unten aufgrund der selbster Schwerkraft von Struktur wie der langen Wasserleitung, damit werden die alle Aspektte der Reinigung der Oberfläche des Solarmoduls abgeschließen.
Weitergehend, an äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung befestigt auch eine erste lange Luftleitung, diese erste lange Luftleitung ist mit der ersten Luftpumpe verbunden, das andere Ende der ersten Luftpumpe ist mit der ersten Luftkasten verbunden, die erste Luftkasten ist mit der zweiten Luftkasten verbunden, die erste lange Lufitleitung befindet sich direkt über der Solarzelleplatte und ist mit einer dritten Düse verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung entlang der Führungsbahnen nach oben bewegen.
Durch Anwenden der obigen technischen Lösung, die erste Wasserpumpe einbauen, dazu fiihren, dass wenn die lange Wasserleitung auf der Seite des Solarzelleplatte sich befindet, spritzt die dritte Düse Hochdruckgas nach oben, dadurch kann die lange Wasserleitung leichter von der Führungsbahnen nach unten gleiten, wodurch die lange Wasserleitung während des gesamten Gleitvorgangs glatter wird, und die Wahrscheinlichkeit, dass die lange Wasserleitung und die Führungsschiene feststeckt, verringert wird, gleichzeitig kann das aus der vierten Düse gesprühte Hochdruckgas während des Durchlaufens der Oberfläche des Solarzelleplatte den Wasserfleck auf der Oberfläche des Solarzelleplatten trocknen.
Weitergehend, in der Abdeckung versieht eine Blende, die Blende teilt die Innenseite der Abdeckung in einen Wassersprühzone und einen Wasserauslasszone, am Ende der Wassersprühzone versieht ein Sprühauslauf, am Ende der Wassersauslasszone versieht ein Auslassauslauf.
Durch Anwenden der obigen technischen Lösung, Wasser tritt durch die erste Düse in die Abdeckung ein und wird durch die Wasserrückhalteplatte blockiert, um einen Wirbel im Wassersprühzone zu bilden, dann wird der Wirbel aus dem Sprühauslauf ausgestoßen, um einen dünnen Wasservorhang zu bilden. Wenn der Wasserdruck in der Sprühzone zu groß ist, tritt das Wasser in die Wassersauslasszone ein und fließt aus dem Auslassauslauf, die Blende und das Sprühauslauf ist so angeordnet, dass der gebildete Wirbel nach dem Fließen des Wassers in der Abdeckung aus der Abdeckung ausgestoßen wird, der Wirbel kann besser waschen wenn er auf die Oberfläche des Solarzelleplatten gesprüht, der gebildete düiine Wasservorhang kann auch verschiedenen Positionen des Solarzelleplatten umfassender reinigen, gleichzeitig kann der Wasserfluss aus dem Wirbel Wasser sparen.
Weitergehend, die Bodenplatte der Solarzelleplatte ist mit einem Auffangbehälter versehen.
Weitergehend, auf beiden Seiten der Abdeckung ist eine durch Wirbelwasser in der Abdeckung vermittelte Ultraschallreinigungsvorrichtung montiert.
Weitergehend, die lange Wasserleitung und der Blöcke sind durch einen glatten Bund verbunden, der an der Außenwand der langen Wasserleitung ummantelt ist.
Zusammenfassend hat die vorliegende Erfindung die folgenden förderlichen Wirkungen:
Diese Erfmdung hat nicht nur eine einfache Struktur, kleine Größe, sehr geringes Gewicht, Keine Änderung an vorhandenen verteilten photovoltaische Kraftwerk, sondern auch keine Beeinfluss auf den normalen Arbeit von Solarmodule. Das kann die Oberfläche der Solarmodule rechtzeitig reinigen wenn auf der Solarmodule mehr Staub ist, durch die Wassereinspritzfunktion der Abdeckung und des Wasservorhangs, kann man die Auslastung von sauberem Wasser erhöhen, Mit dem Ultraschallreinigungsgerät wird das Solarmodule sauberer; durch der Druckdifferenz zwischen Wasserpumpe und Luftpumpe kann die Bewegungsrichtung der langen Wasserleitung und der langen Luftleitung bestimmt werden, die elektromechanische Struktur ist wenig, der Schwierigkeit der Wartung ist gringt und die
Arbeitseffizienzist hohe. Wenn es schneebedeckt ist, kann der Sprühauslauf der Abdeckung als Spaten wirken und die Oberfläche des Solarzelleplatten nicht schaden.
Abbildungsverzeichnis
Abbildung 1 ist Gesamtstrukturverzeichnis einer Reinigungsvorrichtung fur Solarmodule gemäß einer Ausführungsform der vorliegenden Erfindung;
Abbildung 2 ist das Schnittbild der Wassertank, das ersten Luftkasten und das zweiten Luftkasten einer Ausfuhrungsform der vorliegenden Erfindung;
Abbildung 3 ist das strukturverzeichnis der langer Wasserleitung, das ersten langen Luftleitung und das zweiten langen Luftleitung einer Ausfuhrungsform der vorliegenden Erfmdung;
Abbildung 4 ist das strukturverzeichnis der ersten langen Luftleitung und Abdeckung einer Ausfuhrungsform der vorliegenden Erfindung;
Abbildung 5 ist das strukturverzeichnis der langen Wasserleitung und Führungsbahn einer Ausfuhrungsform der vorliegenden Erfindung;
Abbildung 6 ist das strukturverzeichnis der langen Wasserleitung und Blöcken einer Ausfuhrungsform der vorliegenden Erfindung;
Auf dem Bild: 1, der Wassertank; 2, die Wasserpumpe; 3, die lange Wasserleitung;4, der erste Luftkasten; 5, die erste Luftpumpe; 6, die erste lange Luftleiung; 7, der zweite Luftkasten; 8, die zweite Luftpumpe; 9, die zweite lange Luftleitung; 11, die erste Düse; 12, die zweite Düse; 13, die dritte Düse; 14, die vierte Düse; 15, die Wassersprühzone; 16. die Wassersauslasszone; 17, die Blende; 18, der Sprühauslauf; 19, der Auslassauslauf; 21, die Abdeckung; 22, die Führungsbahn; 23, der Block; 31, der glatter Bund; 32, das Ultraschallreinigungsgerät; 33, das Auffangbehälter; 100, die Solarzelleplatte.
Ausführliche Umsetzung
Umsetzungsbeispiel;
Die vorliegende Erfindung wird im Folgenden unter Bezugnahme auf die Bilder 1 bis 6 ausführlich beschrieben.
Eine Reinigungsvorrichtung fur Solarzelleplatte, Wie in Abbildung 1-6 gezeigt, diese Reinigungsvorrichtung ist auf einer Solarzelleplatte 100 montiert, seine Eigenschaften sind: die Solarzelleplatte 100 ist entlang seiner Länge mit mehreren gleichmäßig verteilten Führungsbahnen 22 versehen, diese Reinigungsvorrichtung umfasst ein langes Wasserleitung 3, das verschiebbar mit jeder der Führungsbahnen 22 verbunden ist, eine Abdeckung 21 auf der Oberfläche der Solarzelleplatte 100, die zwei Seiten der Abdeckung 21 sind jeweils entlang der Breitenrichtung des Solarzelleplatte 100 verschiebbar mit den Seiten der zwei benachbarten Führungsbahnen 22 verbunden. in dieser Ausiuhrungsform, die Seite der Führungsbahn 22 ist mit einer langen Nut versehen, die mit der Seitenplatte der Abdeckung 21 passt, die lange Wasserleitung 3 ist mit mehrerer erster Düsen 11 zum Reinigen der Oberfläche der Solarzelleplatte 100 und mehrerer zweiter Düsen 12 zum Reinigen der Führungsbahnen 22 verbunden, zwischen jeweils zwei benachbarten Führungsbahnen 22 versieht eine erste Düse, die erste Düse ragt in die Abdeckung 21 hinein und ist an der Abdeckung 21 befestigt, beiden Seiten der Abdeckung 21 sind jeweils verschiebbar mit den benachbarten zwei Führungsbahnen 22 verbunden, die lange Wasserleitung 3 ist mit den Abfluss der Wasserpumpe 2 verbunden, der Einlass der Wasserpumpe 2 ist mit dem Wassertank 1 verbunden, in dieser Ausfuhrungsform, Die Wasserpumpe 2 verwendet eine bekannte technische Mikrowasserpumpe - WK.A1300, es hat die doppelte Fähigkeiten, Luft zu pumpen und Wasser zu pumpen, denn die Wasserpumpe 2 die doppelte Fähigkeiten zum Lufit Pumpen und Wasser Pumpen hat. das Mediura, die von der Wasserpumpe 2 zur langen Wasserleitung 3 zugefuhrte, wird von Wasser in Luft umgewandelt, wenn das Wasser im Wassertank 1 erschöpft ist und die Oberfläche des Solarzelleplatte 100 gereinigt ist. Zu diesem Zeitpunkt wird auch das Medium, die aus dem ersten Kopf 11 und dem zweiten Kopf 12 ausgestoßende, von Wasser in Luft umgewandelt, Zu diesem Zeitpunkt stößt die erste Düse 11 Luft in die Abdeckung 21 aus und sprüht die Oberfläche der Solarzelleplatten 100 durch den Wassersprühzone 15 , um die Trocknungsfunktion auf der Oberfläche der Solarzelleplatten 100 erzielen, das aus dem zweiten Kopf 12 ausgestoßene Luft erzielt die Trocknungsfunktion der Führungsbahnen 22.
Eine Vielzahl von Blöcken 23, die mit jeder der Führungsbahnen 22 übereinstimmen, sind mit der langer Wasserleitung 3 verbunden, jede der Führungsbahnen 22 ist entlang seiner Länge mit einer Nut ftir den Durchgang des Blocks 23 versehen und hat den gleichen Querschnitt wie der Block 23, an äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung 3 befestigt eine zweite lange Lufitleitung 9, diese zweite lange Luftleitung 9 ist mit der zweiten Luftpumpe 8 verbunden, Der Lufteinlass der zweiten Luftpumpe 8 ist mit dem zweiten Luftkasten 7 verbunden, die zweite lange Luftleitung 9 befindet sich direkt über der Solarzelleplatte 100 und ist mit einer vierten Düse 14 verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung 3 entlang der Führungsbahnen 22 nach oben bewegen. Wenn die Reinigungsvorrichtung aufgrund ihres Eigengewichtes entlang dem Solarzelleplatte 100 nach unten sich bewegt, wird das Hochdruckgas aus der zweiten langen Luftleitung 9 durch die vierte Düse 14 ausgestoßen, das kann nicht nur die Vorrichtung antreiben, um sich entlang des Solarzelleplatte 100 nach oben zu bewegen, sondem auch den Wasserfleck auf der Oberfläche des Solarzelleplatte 100 trocknen, wodurch die Reinigungseffizienz verbessert wird.
An äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung 3 befestigt auch eine erste lange Luftleitung 6, diese erste lange Luftleitung 6 ist mit der ersten Luftpumpe 5 verbunden, das andere Ende der ersten Luftpumpe 5 ist mit der ersten Luftkasten 4 verbunden, die erste Luftkasten 4 ist mit der zweiten Luftkasten 7 verbunden, die erste lange Luftleitung 6 befmdet sich direkt über der Solarzelleplatte 100 und ist mit einer dritten Düse 13 verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung 3 entlang der Führungsbahnen 22 nach oben bewegen.
In der Abdeckung 21 versieht eine Blende 17, die Blende 17 teilt die Innenseite der Abdeckung 21 in einen Wassersprühzone 15 und einen Wasserauslasszone 16, am Ende der Wassersprühzone 15 versieht ein Sprühauslauf 18, am Ende der Wassersauslasszone versieht ein Auslassauslauf 19.
Wasser tritt in den Wassersprühzone 15 durch das lange Wasserrleitung 3 und den ersten Düse 11 ein und bildet eine Wirbel, das kann die Substanz auf der Oberfläche der Solarzelleplatten 100 entfemen und dann aus dem Sprühauslauf 18 auswerfen, Der Auslauf 18 ist ein langer Schlitz, und dadurch bildet das ausgestoßene Wasser einen dünnen Wasservorhang, was erleichtert die Reinigung des Solarzelleplatten 100, Die Wasserauslasszone 16 kann den Wasserdruck in der Wassersprühzone 15 reduzieren, und überschiissiges Wasser tritt in die Wasserauslasszone 16 ein und kann aus der Auslassauslauf 19 abfließen. In dieser Ausführungsform, Die Bogenfläche der Abdeckung 21 beträgt 96 Grad und die Bogenfläche der Blendee 17 beträgt 83 Grad, nachdem das Wasser in die Wassersprühzone 15 eingetreten ist, wird ein vertikaler Wirbelstrom gebildet, und dieser vertikale Wirbelstrom kann eine maximale Aufprallkraft auf die Oberfläche des Solarzelleplatte 100 bereitstellen, nicht nur Wasserressourcen sparen mit der Verwendung von Wirbel, sondem auch die Reinigungseffizienz wird durch die zwei male Spülungen (Bottom-up,dann up-down) des Waaserflusses verbessert.
Die Bodenplatte der Solarzelleplatte 100 ist mit einem Auffangbehälter 33 versehen. Der Auffangbehälter 33 kann das Lösungsmittel zum Reinigen der Oberfläche der Solarzelleplatten und das Regenwasser an Regentagen wieder einsammeln, um die Wasserressourcen zu sparen, außerdem hat der Auffangbehälter 33 keine Einfluss auf den normalen Arbeit der Solarzelleplatte 100.
Auf beiden Seiten der Abdeckung 21 montiert Ultraschallreinigungsvorrichtung 32, in der vorliegenden Ausfuhrungsform wird die erfundenes Gerät mit der Veröffentlichungsnumrner: CN101395704B als Ultraschallreinigungsvorrichtung 3 verwendet.
Auf beiden Seiten der Abdeckung 21 montiert Ultraschallreinigungsvorrichtung 32, ura zu verhindem, dass die Ultraschallreinigungsvorrichtung 32 die Oberfläche der Solarzelleplatte 100 beschädigt, und um sicherzustellen, dass Die
Ultraschallreinigungsvorrichtung 32 gestartet werden kann, nur nachdem der Abdeckung 21 mit Wasser gefullt ist, gleichzeitig erfordert die
Ultraschallvibrationsreinigung eine Wirbelstrominjektion, das kann durch die Verwendung von Wasser als Medium erreichen, das Prinzip der Ultraschallreinigungsvorrichtung 32 besteht darin, dass akustische Energie in mechanische Energie umzuwandeln, wegen der Strahlung der Ultraschallwellen wird die Wasserinjektion in die Abdeckung 21 durch die Wirkung der Schallwellen erschüttert, dann wird die Adsorption von Substanz und Schmutz auf der Oberfläche der Solarzellenplatte 100 gebrochen, wodurch die Schmutzschicht abgelöst wird.
Die lange Wasserleitung 3 und der Blöcke 23 sind durch einen glatten Bund 31 verbunden, der an der Außenwand der langen Wasserleitung 3 ummantelt ist. Der glatter Bund 31 ist verschiebbar mit der Außenwand des langen Wasserleitung 3 verbunden, deswegen ist es giinstig, die die Position des glatten Bund 31 entsprechend dem Abstand zwischen den benachbarten zwei Fülirungsbahnen 22 einzustellen, so dass die zweite Düse 12 mit der Fiihrungsbahnen 22 ausgerichtet wird, ura das Spülen der Führungsbahnen 22 zu erleichtern. Außerdem wird der Reinigungseffekt auf der Oberfläche des Solarzellenplatte 100 durch Einstellen der Position der erste Düse 11 sichergestellt.
Die lange Wasserleitung 3, die erste lange Gasleitung 6 und die zweite lange Gasleitung 9 sind alle eine vollständige und lange genug Leitung, und der Wassertank 1, der erste Gastank 4 und der zweite Gastank 7 sind alle in Iimenräumen vorgesehen.
Arbeitsprinzip:
In der vorliegenden Erfindung, wenn Reinigungsvorrichtung fiir Solarzelleplatte in Betrieb ist, ist die die spezifische Betätigungist wie folgt: die Wasserpumpe 2 leitet das saubere Wasser im Wassertank 1 zur langen Wasserleitung 3, dass saubere Wasser tritt durch die erste Düse 11 in die Abdeckung 21 ein, nach dem Blockieren durch die Blende 17 wird die Wasserinjektion in den Wasserspriihzone 15 gebildet, dann fließt das saubere Wasser aus dem Sprühauslauf 18 und bildet einen dünnen Wasservorhang, wenn der Wasserdruck in der Wassersprühzone 15 zu groß ist, tritt der Wasserstrom in die Wasserauslasszone 16 ein und strömt dann aus der Auslassauslauf 19 heraus; Das saubere Wasser tritt durch die zweite Düse 12 hindurch und dringt in die Führungsbahnen ein, wodurch die Führungsbahnen 22 geschmiert wird; Gleichzeitig leitet die erste Luftpumpe 5 die saubere Lufit in der ersten Luftkasten 4 zur den ersten lange Luftleitung 6, und die Luft wird aus der dritten Düse 13 ausgestoßen; Die zweite Luftpumpe 8 leitet die saubere Luft in der zweiten Luftkasten 7 zur den zweiten lange Luftleitung 9, und die Luft wird aus dem vierten Düse 14 ausgestoßen, um die Oberfläche des Solarzellenplatte 100 abzublasen; Darüber hinaus ist der Luftdruck der zweiten Luftpumpe 8 etwas kleiner als der Luftdruck der ersten Luftpumpe 5, und die aus dem dritten Kopf 13 ausgestoßene Luft wird als Leistung verwendet, und die lange Wasserleitung 3, die erste lange
Luftleitung 6 und die zweite lange Luftleitung 9 werden entlang der Oberfläche des Solarzellenplatte 100 langsam nach unten bewegen, um die Solarzellenplatte 100 zu reinigen.
Wenn das saubere Wasser in der Abdeckung 21 aus dem Wasserauslauf 18 einen Wasservorhang bildet, wird die Ultraschallreinigungsvorrichtung 32 aktiviert, und die Staub und Substanz, die auf der Oberfläche der Solarzellenplatte 100 schwer auswaschbar sind, lassen sich leicht zu reinigen. Wenn das lange Wasserlaitung 3, das erste lange Luftleitung 6 und das zweite lange Luftleitung 9 zum Boden der Führungsbahnen 22 bewegt werden, wird die Ultraschallreinigungsvorrichtung 32 und die erste Luftpumpe 5 ausgeschaltet; Durch Erhöhen des Drucks der zweiten Luftpumpe 8 tritt die saubere Lufit durch die zweite Luftpumpe 8 in die zweite lange Luftleitung 9 ein, und die Lufl tritt in den vierten Düse 14 ein; Gleichzeitig wird das saubere Wasser im Wassertank 1 aufgebraucht, die Luft tritt durch die Wasserpumpe 2 in die lange Wasserleitung 3 ein und wird aus dem ersten Düse 11 und dem zweiten Düse 12 ausgestoßen, die Luft tritt durch die erste Düse 11 in die Abdeckung 21 ein, um einen Wirbelluftstrom zu bilden, um die Oberfläche des Solarzellenplatte 100 zu trocknen, und die Luft tritt durch die zweite Düse 12 in die Führungsbahnen 22 ein, wodurch die Führungsbahnen 22 getrocknet wird, um Rost zu vermeiden; Die Luft, die aus dem ersten Düse 11, dem zweiten Düse 12 und dem vierten Düse 14 ausgestoßende ist, wird als Krafit verwendet, und die lange Wasserleitung 3, die erste lange Luftleitung 6 und die zweite lange Luftleitung 9 werden entlang der Oberfläche der Solarzellenplatten 100 nach oben bewegt, daher wird Daher wird die Solarzellenplatte 100 trocken geblasen.
Nachdem die Reinigungsvorrichtung fertig ist, kann die Flüssigkeit durch den Auffangbehälter 33 zurückgewonnen werden; Wenn es regnet, kann Regenwasser gesammelt werden, um Wasser zu sparen. Diese Erfindung hat die Eigenschaften eines einfacben Aufbaus, einer praktischen Reinigung, wenigen Kosten und U m weltfr eundli ch.
Diese spezielle Ausfuhrungsform ist nur eine Erklärung der vorliegenden Erfmdung, und ist keine Einschränkung der vorliegenden Erfindung. Der Fachmann kann nach dem Lesen dieser Beschreibung Modifikationen ohne irgendeinen kreativen Beitrag zur vorliegenden Ausfuhrungsfbrm vornehmen, jedoch durch das Patentgesetz innerhalb des Schutzumfangs der Ansprüche der vorliegenden Erfmdung geschützt sind.

Claims (7)

  1. Patentanspruch
    1. Eine Reinigungsvorrichtung fur Solarzelleplatte, diese Reinigungsvorrichtung ist auf einer Solarzelleplatte (100) montiert, seine Eigenschaften sind: die Solarzelleplatte (100) ist entlang seiner Länge mit mehreren gleichmäßig verteilten Führungsbahnen (22) versehen, diese Reinigungsvorrichtung umfasst ein langes Wasserleitung (3), das verschiebbar mit jeder der Führungsbahnen (22) verbunden ist, eine Abdeckung (21) auf der Oberfläche der Solarzelleplatte (100), der Seitenwand der lange Wasserleitung (3) ist mit mehrerer erster Düsen (11) zum Reinigen der Oberfläche der Solarzelleplatte (100) und mehrerer zweiter Düsen (12) zum Reinigen der Führungsbahnen (22) verbunden, zwischen jeweils zwei benachbarten Führungsbahnen (22) versieht eine erste Düse, die erste Düse ragt in die Abdeckung (21) hinein und ist an der Abdeckung (21) befestigt, beiden Seiten der Abdeckung (21) sind jeweils verschiebbar mit den benachbarten zwei Führungsbahnen (22) verbunden, die lange Wasserleitung (3) ist mit den Abfluss der Wasserpumpe (2) verbunden, der Einlass der Wasserpumpe (2) ist mit dem Wassertank (1) verbunden.
  2. 2. Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte nach Anspruch 1, seine Eigenschaften sind: eine Vielzahl von Blöcken (23), die mit jeder der Führungsbahnen (22) übereinstimmen, sind mit der langer Wasserleitung (3) verbunden, an äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung (3) befestigt eine zweite lange Luftleitung (9), diese zweite lange Luftleitung (9) ist mit der zweiten Luftpumpe (8) verbunden, Der Lufteinlass der zweiten Luftpumpe (8) ist mit dem zweiten Luftkasten (7) verbunden, die zweite lange Luftleitung (9) befmdet sich direkt über der Solarzelleplatte (100) und ist mit einer vierten Düse (14) verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung (3) entlang der Führungsbahnen (22) nach oben bewegen.
  3. 3. Reinigungsvorrichtung fur Solarzelleplatte nach Anspruch 2, seine Eigenschafiten sind: an äußeren Seitenwand des langen Wasserleitung (3) befestigt auch eine erste lange Luftleitung (6), diese erste lange Luftleitung (6) ist mit der ersten Luftpumpe (5) verbunden, das andere Ende der ersten Luftpumpe (5) ist mit der ersten Luftkasten (4) verbunden, die erste Luftkasten (4) ist mit der zweiten Luftkasten (7) verbunden, die erste lange Luftleitung (6) befindet sich direkt über der Solarzelleplatte (100) und ist mit einer dritten Düse (13) verbunden, die eine nach unten öffnet, zum Antrieben der lange Wasserleitung (3) entlang der Führungsbahnen (22) nach oben bewegen.
  4. 4. Reinigungsvorrichtung fur Solarzelleplatte nach Anspruch 3, seine Eigenschaften sind: in der Abdeckung (21) versieht eine Blende (17), die Blende (17) teilt die Innenseite der Abdeckung (21) in einen Wassersprühzone (15) und einen Wasserauslasszone (16), am Ende der Wassersprühzone (15) versieht ein Sprühauslauf (18), arn Ende der Wassersauslasszone versieht ein Auslassauslauf (19).
  5. 5. Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte nach Anspruch 4, seine Eigenschaften sind: Die Bodenplatte der Solarzelleplatte (100) ist mit einem Auffangbehälter (33) versehen.
  6. 6. Reinigungsvorrichtung fiir Solarzelleplatte nach Anspruch 5, seine Eigenschaften sind: Auf beiden Seiten der Abdeckung (21) ist eine durch Wirbelwasser in der Abdeckung (21) vermittelte Ultraschallreinigungsvorrichtung (32) montiert.
  7. 7. Reinigungsvorrichtung ftir Solarzelleplatte nach Anspruch 6, seine Eigenschaften sind: Die lange Wasserleitung (3) und der Blöcke (23) sind durch einen glatten Bund (31) verbunden, der an der Außenwand der langen Wasserleitung (3) ummantelt ist.
LU101190A 2018-04-24 2018-11-07 Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte LU101190B1 (de)

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
CN201820587468 2018-04-24

Publications (1)

Publication Number Publication Date
LU101190B1 true LU101190B1 (de) 2019-10-24

Family

ID=68294692

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
LU101190A LU101190B1 (de) 2018-04-24 2018-11-07 Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte

Country Status (2)

Country Link
LU (1) LU101190B1 (de)
WO (1) WO2019205570A1 (de)

Families Citing this family (1)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN112317463B (zh) * 2020-10-31 2021-10-01 张家港东艺超声有限公司 一种用于板材清洗的超声波装置及清洗方法

Family Cites Families (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
CN201342415Y (zh) * 2009-02-03 2009-11-11 潘戈 用于太阳能集能器矩阵的自动清洗装置
JP5634039B2 (ja) * 2009-06-22 2014-12-03 岡本 眞一 太陽光発電パネル用の自動洗浄装置
KR20130027534A (ko) * 2010-06-30 2013-03-15 후-창 리아오 벽판용 자동 정화 기계
DE202011106278U1 (de) * 2011-10-04 2011-12-23 Inter Clean Sol Gmbh Vorrichtung zum Reinigen einer Moduloberfläche der Module einer Fotovoltaikanlage
CN102553873A (zh) * 2012-03-27 2012-07-11 还玲华 太阳能组件表面清洁装置
CN105880244B (zh) * 2014-08-28 2017-12-22 齐鲁工业大学 一种太阳能电池板的清洗方法
CN106733906A (zh) * 2016-11-30 2017-05-31 武汉大学深圳研究院 一种用于清洗太阳能电池板污垢的超声波清洗装置
CN108580387B (zh) * 2018-04-24 2021-10-01 南通大学 一种用于太阳能电池板的清洁装置

Also Published As

Publication number Publication date
WO2019205570A1 (zh) 2019-10-31

Similar Documents

Publication Publication Date Title
LU101189B1 (de) Eine Reinigungsvorrichtung und ein Arbeitsverfahren des schräg ausfgestellten Sonnenenergiekollektors
EP2100033A2 (de) Turbinenanlage zum nutzen von energie aus meereswellen
DE2416195A1 (de) Staubfilter
LU101190B1 (de) Reinigungsvorrichtung für Solarzelleplatte
DE1457299B2 (de) Vorrichtung zum entfernen von teilchen aus einem verunreinigten gasfoermigen medium
DE2161198B2 (de) Verfahren und Vorrichtung zum Reinigen der Abluft einer Spritzkabine
DE2201394A1 (de) Staubsammler
DE1287042B (de) Gaswaescher
DE102009044117A1 (de) Horizontal angeströmter, verschmutzungsresistenter Tropfenabscheider mit rohrförmigen Prallkörpern und Lamellen
DE1671406B1 (de) Entstaubungsvorrichtung
DE1807327B2 (de) Vorrichtung zum abscheiden von schwebestoffteilchen aus einem gas
DE3715263C2 (de)
EP0563081B1 (de) Verfahren zum reinigen eines tropfenabscheiders und tropfenabscheider mit reinigungsvorrichtung
EP1632619B1 (de) Wasseranlage mit einer Vorrichtung Steuerung des Überlaufs
DE202009015181U1 (de) Kontaktflächen aus Rohrprallkörpern für die Verbesserung der SO2 Abscheidung in Rauchgasentschwefelungen
DE3809850C1 (en) Gas scrubber, in particular for scrubbing out paint particles from the exhaust air of paint spray booths
DE4102167A1 (de) Verfahren zur biologischen behandlung von abgasen und einrichtung zur ausfuehrung des verfahrens
DE3635085C2 (de)
DE1214370C2 (de) Entstaubungsvorrichtung, insbesondere fuer Lackierkabinen
DE4212344A1 (de) Rohgasfilteranlage zur Abscheidung und Filtrierung, insbesondere von Räuchereiabgasen
DE202010007266U1 (de) Vertikal angeströmter Tropfenabscheider mit rohrförmigen Prallkörpern für Rauchgasströme mit sehr hoher Flüssigkeitsbeladung und hoher Gasgeschwindigkeit
LU501599B1 (de) Staubentfernungsgerät für industriellen Rauch und Staub
DE3705746A1 (de) Farbspritzstand mit kontinuierlicher auswaschung der lackpartikelchen und lackschlammabscheidung
DE1601122C (de) Vorrichtung zur Kühlung von Druck gas
DE3047302C2 (de) Vorrichtung zum Belüften eines fließenden Gewässers

Legal Events

Date Code Title Description
FG Patent granted

Effective date: 20191024