DE489002C - Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten - Google Patents

Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten

Info

Publication number
DE489002C
DE489002C DEH117996D DEH0117996D DE489002C DE 489002 C DE489002 C DE 489002C DE H117996 D DEH117996 D DE H117996D DE H0117996 D DEH0117996 D DE H0117996D DE 489002 C DE489002 C DE 489002C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
protective
isolator
horn
protection device
horns
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DEH117996D
Other languages
English (en)
Current Assignee (The listed assignees may be inaccurate. Google has not performed a legal analysis and makes no representation or warranty as to the accuracy of the list.)
WILHELM HOFMANN FA J
Original Assignee
WILHELM HOFMANN FA J
Publication date
Priority to DEH117996D priority Critical patent/DE489002C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE489002C publication Critical patent/DE489002C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • HELECTRICITY
    • H01ELECTRIC ELEMENTS
    • H01BCABLES; CONDUCTORS; INSULATORS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR CONDUCTIVE, INSULATING OR DIELECTRIC PROPERTIES
    • H01B17/00Insulators or insulating bodies characterised by their form
    • H01B17/42Means for obtaining improved distribution of voltage; Protection against arc discharges
    • H01B17/48Means for obtaining improved distribution of voltage; Protection against arc discharges over chains or other serially-arranged insulators

Description

  • Schutzvorrichtung für Isolatorenketten Bei Hochspannungs-Freileitungen ist es bekannt, am Anfang, am Ende und annähernd in der Mitte der Isolatorenkette Schutzringe oder Schutzhörner anzuordnen, um den durch atmosphärische Einwirkungen, Schaltvorgänge o. dgl. hervorgerufenen Lichtbogen sowohl von der Leitung als auch von dez Isolatorenkette fe;rnzuhalten und Beschädigung dieser Organe zu vermeiden.
  • Um das Abwandern des Lichtbogens von der Isolatorenkette zu begünstigen, erhält der nach der vorliegenden Erfindung annähernd in der Mitte der Isolatorenkette angeordnete Schutzring oder das Schutzhorn einen größeren Durchmesser oder eine größere Aus'-la.dung als die am Anfang oder Ende der Isolatorenketbe angeordneten Schutzringe oder Schutzhörner.
  • Auf der Zeichnung ist der Gegenstand der Erfindung in verschiedenen Ausführungsformen beispielsweise dargestellt, und zwar in Seitenansichten.
  • Wie aus Abb. i ersichtlich, ist a die Isola.torenkette, an deren Anfang und Ende die bekannten Schutzringe; oder Schutzhörner b, b1 angeordnet sind. In dieiser Isolatorenkette ist, annähernd in der Mitte, ein weiteres Schutzorgan in Form eines Schutzringes oder Schutzhornes c angeordnet, welches einen größeren Durchmesser als die beiden Schutzringe oder Schutzhörner b, b1 hat, so daß deir möglicherweise. entstehende Lichtbogen d von den Isolatorengliedern abgelenkt wird.
  • Nach der Ausführung gemäß: Abb. z ist das innerhalb der Isolatorenkette angeordnete Schutzorgan als Schutzhorn e ausgebildet (siehe linke. Seite der Abb. z). Wie aus der rechten Seite der Abb. z ersichtlich, könnte auch das Schutzhorn e als ein Schutzschildel ausgebildet sein. Dieses Schutzhorn oder Schutzschild ist, wie aus Abb.,-> ersichtlich, nach oben gerichtet dargestellt, um den etwa entstehenden Lichtbogen durch aufsteigende Wärme an dem Schutzhorn oder Schutzschild nach oben abzulenkein und ihn von der Isolatorenkette oder den Isolatorengliedern noch weiter zu entfernen.
  • Wie aus Abb.3 ersichtlich, können die Schutzhörner e bei Hängeketten in der Leitungsrichtung oder, wie aus Abb. q. ersichtlich, auch abweichend davon angeordnet sein.
  • In Abb. 5 ist eine Abspannkette dargestellt, bei welcher der Schutzring c in entsprechender Weisei angebracht worden ist, während Abb. 6 eine Abspannkertte zeigt, bei der nach ob en gerichtete S chutzhörner e angeordnet sind; um zu vermeiden, daß der Lichtbogen, der infolge der Lufterwärmung immer nach oben wandert, durch die Isolatorenachse hindurchgeht. Bei Abspannketten werden aber die Hörner nicht diametral gegenüber angebracht, sondern vielmehr nach einer, und zwar der oberen Richtung, wobei sowohl ein Horn als auch mehrere Hörner, in spitzem Winkel zueinanderstehend, vorhanden sein können.

Claims (1)

  1. PATENTANSPRUCH; Schutzvorrichtung für Isolatorenketten mit am Anfang und Ende sowie annähernd in der Mitte angeordneten Schutzringen oder Schutzhörneirn, dadurch gekennzeichnet, daß, der annähernd in der Mitte der Isolatorehkette angeordnete Schutzring oder das Schutzhorn einen größeren Durchmesser oder eine größere Ausladung hat als die am Anfang oder Ende der Isolatorenkette angeordneten Schutzringe oder Schutzhörneir.
DEH117996D Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten Expired DE489002C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH117996D DE489002C (de) Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DEH117996D DE489002C (de) Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE489002C true DE489002C (de) 1930-01-23

Family

ID=7172957

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DEH117996D Expired DE489002C (de) Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE489002C (de)

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE955702C (de) * 1941-10-24 1957-01-10 Porzellanfabrik Kahla Lichtbogenschutz an der Verbindungsstelle aufeinanderfolgender Glieder einer mehrteiligen Isolatroanordnung, insbesondere fuer mehrteilige Stuetz- oder Langstabisolatoren
DE969475C (de) * 1940-08-02 1958-06-04 Porzellanfabrik Kahla Abbrandkoerper fuer Lichtbogenschutzeinrichtungen zur Verhinderung eines hemmungslosen Wanderns des Lichtbogens auf einer Hochspannungs-Freileitung

Cited By (2)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
DE969475C (de) * 1940-08-02 1958-06-04 Porzellanfabrik Kahla Abbrandkoerper fuer Lichtbogenschutzeinrichtungen zur Verhinderung eines hemmungslosen Wanderns des Lichtbogens auf einer Hochspannungs-Freileitung
DE955702C (de) * 1941-10-24 1957-01-10 Porzellanfabrik Kahla Lichtbogenschutz an der Verbindungsstelle aufeinanderfolgender Glieder einer mehrteiligen Isolatroanordnung, insbesondere fuer mehrteilige Stuetz- oder Langstabisolatoren

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE489002C (de) Schutzvorrichtung fuer Isolatorenketten
DE859766C (de) Stuetzisolator mit Befestigungsvorrichtungen fuer ein elektrisches Freileitungsseil
DE723348C (de) Lichtbogenschutzeinrichtung fuer Ketten aus keramischen Langstabisolatoren
DE587648C (de) Anordnung zur Aufhaengung von Starkstromfreileitungsseilen an Isolatoren
DE966717C (de) Lichtbogenschutzeinrichtung an den Kappen von Isolatoren, Durchfuehrungen od. dgl.
DE479727C (de) Aufhaengevorrichtung fuer Hochspannungsfreileitungen
DE890363C (de) Lichtbogenschutz fuer Hochspannungsisolatoren, insbesondere Langstabisolatoren, Kettenisolatoren, Durchfuehrungen, Stuetzer usw.
DE639530C (de) Nach Art eines Hoernerblitzableiters ausgebildeter Lichtbogenschutz fuer Einzelisolatoren
DE527487C (de) Abspannung von Hochspannungsleitungen
DE493402C (de) Schutzvorrichtung fuer Hochspannungsfern- und Fahrleitungen
DE876115C (de) Lichtbogenschutzanordnung fuer Hochspannungsfreileitungsisolatoren
DE370533C (de) Haengeisolator
DE899966C (de) Lichtbogenschutz fuer Hochspannungsisolatonen, insbesondere Langstabisolatoren, Kettenisolatoren, Durchfuehrungen, Stuetzer usw.
DE736981C (de) Lichtbogenschutz fuer Langstabisolatoren
DE969475C (de) Abbrandkoerper fuer Lichtbogenschutzeinrichtungen zur Verhinderung eines hemmungslosen Wanderns des Lichtbogens auf einer Hochspannungs-Freileitung
DE410554C (de) Einrichtung zum Abspannen von Freileitungen an Kappenisolatorenketten
AT65528B (de) Klemmvorrichtung zum Befestigen von elektrischen Leitungsdrähten an Isolatoren.
DE909715C (de) Lichtbogenschutzeinrichtung fuer Kappen- und Vollkern-Isolatorenketten
DE410197C (de) Abspannvorrichtung mit zwei hintereinander geschalteten Stuetzisolatoren
DE598047C (de) Schutz fuer elektrische Kabelverbindungen in Kanaelen, Tunneln, offenen Anlagen usw.
DE525720C (de) Fahrleitung mit Kettenlinienaufhaengung
DE966241C (de) Einrichtung zur Verbindung des Transformatorschutzringes mit dem durch eine Durchfuehrung hindurchragenden Anschlusskabel
DE511821C (de) Magnetische Blaseinrichtung fuer elektrische Lichtboegen
DE452274C (de) Schutzvorrichtung fuer Hochspannungsfern- und Fahrleitungen
DE2254173A1 (de) Reifenschutzkette