DE462379C - Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl. - Google Patents

Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl.

Info

Publication number
DE462379C
DE462379C DES79287D DES0079287D DE462379C DE 462379 C DE462379 C DE 462379C DE S79287 D DES79287 D DE S79287D DE S0079287 D DES0079287 D DE S0079287D DE 462379 C DE462379 C DE 462379C
Authority
DE
Germany
Prior art keywords
pan
frying
fish
liquid
fat
Prior art date
Legal status (The legal status is an assumption and is not a legal conclusion. Google has not performed a legal analysis and makes no representation as to the accuracy of the status listed.)
Expired
Application number
DES79287D
Other languages
English (en)
Original Assignee
Carl Soppe
Publication date
Priority to DES79287D priority Critical patent/DE462379C/de
Application granted granted Critical
Publication of DE462379C publication Critical patent/DE462379C/de
Expired legal-status Critical Current

Links

Classifications

    • AHUMAN NECESSITIES
    • A47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
    • A47JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
    • A47J37/00Baking; Roasting; Grilling; Frying
    • A47J37/12Deep fat fryers, e.g. for frying fish or chips

Description

  • Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl. Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung zürn Braten von Fischen o. dgl. in erhitztem Fett, bei welcher der in einer Pfanne a. dgl. befindlichen Bratflüssigkeit die Hitze in der Höhe der mittleren oder oberen Zone zugeführt wird, so daß die Flüssigkeit im unteren Teil der Pfanne eine niedrigere Temperatur aufweist. Der Boden der Pfanne ist zu diesem Zweck mit Vertiefungen, z. B. mit tiefen Wellungen bekannter Art versehen, und die Heizung liegt unterhalb der Wellenberge, so daß der untere Teil der Wellüngen nicht bestrichen wird.
  • Der sich beim Braten bildende Bodensatz steht demnach immer unter einer niedrigeren Temperatur und kann den Bratvorgang nicht ungünstig beeinflussen, wie es bei Pfannen mit flachem Boden und der üblichen Bodenheizung der Fall ist.
  • Eine Ausführungsform der Vorrichtung ist beispielsweise in der Abb.i der Zeichnung im Schnitt dargestellt, während in der Abb. 2 ein Schnitt durch einen Teil der Pfanne in einem größeren Maßstabe veranschaulicht ist.
  • Der Boden der Pfanne ist mit Wellungen a versehen, die bis in den oberen Teil der Fettschicht reichen, und im Scheitel dieser Wellrippen sind die Gasheizbrennerrohre b angeordnet. Das Bratfett f wird demnach unmittelbar in der Zone, in der sich das Sieb s mit der Bratware befindet, stark erhitzt, z. B. auf aoo° C, während im --unteren-Teil der Pfanne bzw. im unteren Wellenteil nur eine Temperatur von etwa ioo° C herrsch4..--Das# sich unten ansammelnde _P-arrierinehl o. dgl.
    kann daher nicht anbrennen, ein Verderben
    des Fettes wird vermieden, und die Rück-
    stände können beim Reinigen der Pfanne
    schnell entfernt werden. Das reine Fett
    wird zu diesem Zweck bei c abgelassen, wäh-
    rend die unteren Wellenteile mit einzelnen
    Ablaßhähnen d für den Bodensatz versehen
    sind.
    Die Vorrichtung bietet besonders beim
    Braten von Fischen im Großbetrieb ganz er-
    hebliche Vorteile; Betriebsunterbrechungen
    werden vermieden, und die Güte der Brat-
    ware wird verbessert.
    Es sind natürlich verschiedene andere Aus-
    führungsmöglichkeiten im Rahmen der Er-
    findung gegeben, insbesondere wenn Elektri-
    zität oder Dampf als Heizmittel gewählt
    werden.

Claims (2)

  1. PATENTANSPRÜCHE: i. Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl. in erhitztem Fett, dadurch gekennzeichnet, daß der- in einer Pfanne o,. dgl. befindlichen Bratflüssigkeit die Hitze in der Höhe der mittleren oder oberen Zone zugeführt wird, so daß die Flüssigkeit im unteren Teil der Pfanne eine niedrigere Temperatur aufweist. --
  2. 2. Bratpfanne na-eh--Anspruch i, dadurch--gekenrizeichnet, daß der Boden der Pfanne mit tiefen Wellungen -(a) bekannter Art versehen--ist-ünd die Heizung (b) unterhalb der Wellenberge liegt, so daß der untere Teil der Wellen (bei d) von der Heizung nicht bestrichen wird.
DES79287D Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl. Expired DE462379C (de)

Priority Applications (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES79287D DE462379C (de) Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl.

Applications Claiming Priority (1)

Application Number Priority Date Filing Date Title
DES79287D DE462379C (de) Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl.

Publications (1)

Publication Number Publication Date
DE462379C true DE462379C (de) 1928-07-10

Family

ID=7508085

Family Applications (1)

Application Number Title Priority Date Filing Date
DES79287D Expired DE462379C (de) Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl.

Country Status (1)

Country Link
DE (1) DE462379C (de)

Cited By (6)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2535905A (en) * 1946-04-30 1950-12-26 James F Dawson Deep fat fryer
US2652767A (en) * 1948-11-27 1953-09-22 Artisan Metal Products Inc Frying apparatus
DE1002704B (de) * 1955-01-17 1957-02-21 Heinz Naumann Fluessigkeitsdurchlaessiger, im Abstand vom Boden einer bodenbeheizten Fett- oder OElbackpfanne anzuordnender Fang-Einsatz
US3203341A (en) * 1960-07-11 1965-08-31 Wood B Hedgepeth Continuous cooking devices
EP1013207A1 (de) * 1998-12-24 2000-06-28 Moulinex S.A. Elektrisches Fritiergerät
FR2794959A1 (fr) * 1999-06-18 2000-12-22 Seb Sa Appareil electrique domestique de cuisson, prevu pour la friture

Cited By (8)

* Cited by examiner, † Cited by third party
Publication number Priority date Publication date Assignee Title
US2535905A (en) * 1946-04-30 1950-12-26 James F Dawson Deep fat fryer
US2652767A (en) * 1948-11-27 1953-09-22 Artisan Metal Products Inc Frying apparatus
DE1002704B (de) * 1955-01-17 1957-02-21 Heinz Naumann Fluessigkeitsdurchlaessiger, im Abstand vom Boden einer bodenbeheizten Fett- oder OElbackpfanne anzuordnender Fang-Einsatz
US3203341A (en) * 1960-07-11 1965-08-31 Wood B Hedgepeth Continuous cooking devices
EP1013207A1 (de) * 1998-12-24 2000-06-28 Moulinex S.A. Elektrisches Fritiergerät
FR2787694A1 (fr) * 1998-12-24 2000-06-30 Moulinex Sa Friteuse electrique
FR2794959A1 (fr) * 1999-06-18 2000-12-22 Seb Sa Appareil electrique domestique de cuisson, prevu pour la friture
WO2000078193A1 (fr) 1999-06-18 2000-12-28 Seb S.A. Appareil electrique domestique de cuisson, prevu pour la friture, et cuve de cuisson pour un tel appareil

Similar Documents

Publication Publication Date Title
DE462379C (de) Vorrichtung zum Braten von Fischen o. dgl.
DE738120C (de) Fischbratpfanne
DE545291C (de) Vorrichtung zum Kochen oder Sterilisieren von Nahrungsmitteln, insbesondere von Fischen
DE405260C (de) Durchloecherter, gewoelbter Kochtopfeinsatz
DE518031C (de) Back-, Brat- und Kochgeraet
AT91802B (de) Eierkocher.
DE433542C (de) Kochherd
DE485795C (de) Kochtopfring
DE560151C (de) Einhaengesieb zur Herstellung von Pommes-frites und Schmalzgebaeck
DE546619C (de) Geraet zum Schoepfen, Entrahmen, Entfetten und Abschaeumen von Fluessigkeiten
DE586105C (de) Dampf-Kochvorrichtung mit in einer Abdeckhaube uebereinanderstellbaren Kochgefaessen
DE325341C (de) Mantelkochgefaess zum Aufeinanderstellen mehrerer Gefaesse und Mantelteile
DE447996C (de) Einsatzkochtopf mit einem Ring zur Abstuetzung auf der Herdplatte
DE442285C (de) Kochgefaesseinsatz mit einsetzbaren Griffen
DE202017103214U1 (de) Fünf-in-eins-Pfanne
DE835388C (de) Kartoffeldaempfer
DE384035C (de) Aus einer Anzahl Einzeltoepfe bestehender Kochtopfsatz
CH106967A (de) Kochgerät.
DE202016102256U1 (de) Fünf-in-eins-Pfanne
AT137647B (de) Koch-, Brat- und Backgerät.
DE621372C (de) Herd mit elektrisch beheizten Kochplatten
DE151575C (de)
DE638222C (de) Vorrichtung zum Braten bzw. Backen von Gerichten in einem heissen OEl- oder Fettbad
DE636600C (de) Elektrisches Back-, Brat- und Kochgeraet
DE463289C (de) Back- und Bratform mit einem aeusseren Blechmantel